Technik

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Nano-Roboter aus DNA sortieren Moleküle

Forscher haben aus clever angeordneten Nukleotiden molekulare Maschinen hergestellt, die bestimmte Stoffe aufgreifen, transportieren und an einem Zielort abliefern können.

weiter
Blick in die Zukunft des Fliegens

Blick in die Zukunft des Fliegens

Luftfahrtingenieure tüfteln an den Flugobjekten von morgen. Was ist handfeste Forschung und was sind kühne Visionen? bild der wissenschaft checkt die Fakten.

weiter
Quantensignale kommen ans Tageslicht

Quantensignale kommen ans Tageslicht

Bisher störte das Tageslicht die Übertragung von Quanteninformationen durch die Luft oder aus dem Orbit. Doch jetzt haben Forscher ein System entwickelt, das diese Störeffekte überwindet.

weiter

Großversuch mit kompostierbarer Verpackung in Kassel geplant

Der deutschlandweit erste Großversuch mit kompostierbarer Verpackung soll Ende März in Kassel beginnen. Ein Jahr lang sollen möglichst viele Geschäfte kompostierbare Tragetaschen und Lebensmittelverpackungen...

weiter

Wissenschaftler lassen Wassertropfen immer schneller bergauf fließen

Schon 1992 beschrieb Professor Manoj K. Chaudhury im Fachmagazin Science, dass Wassertropfen langsam bergauf fließen können. Jetzt erreichen die...

weiter

Elektronischer Dolmetscher soll die wichtigsten europäischen Sprachen in Echtzeit übersetzen

Einen elektronischen Dolmetscher, der nahezu in Echtzeit Chinesisch, Koreanisch, Arabisch und die wichtigsten europäischen Sprachen übersetzt, entwickelt derzeit die amerikanische Marine. Der kleine Rechner...

weiter

Magnetschwebebahn in Deutschland

Die Pläne zum Bau von Magnetschwebebahnen in Deutschland sind einen weiteren Schritt vorangekommen. Das Bundesverkehrsministerium vergab am Dienstag in Berlin Machbarkeitsstudien für die beiden Strecken...

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Henning Beck hat eine lange Liste von Fehlern und Schwächen unseres Gehirns zusammengetragen. Dennoch verteidigt der Neurowissenschaftler unser Denkorgan: Gerade wegen seiner Fehler sei es flexibel und kreativ und jedem Computer überlegen.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe