Technik & Kommunikation

Es wurde kein Web Content gefunden.
Titel Anzeigedatum Autor
Es wurde kein Web Content gefunden.
Zeige 0 Ergebnisse.

Elektronische Haut statt VR-Handschuh

Forscher haben eine Alternative zu gängigen VR-Systemen mit Brillen und Handschuhen entwickelt. Ihre "elektronische Haut" detektiert magnetische Felder und kann selbst feinste Körperbewegungen präzise in virtuelle Welten übertragen. weiter

Geheimnisse tierischer Schlagkraft gelüftet

Geheimnisse tierischer Schlagkraft gelüftet

Mit voller Wucht zerschmettern sie Muschelschalen – bleiben dabei aber selbst unversehrt. Wie die Keulen der Fangschreckenkrebse diese Belastung aushalten, haben Wissenschaftler aufgeklärt. Ihre Erkenntnisse könnten zu neuen Schutzmaterialien inspirieren.

weiter
Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Sie wandert durch den ganzen Verdauungstrakt und sammelt dabei Informationen: Forscher haben eine kleine schluckbare Sonde erfolgreich getestet, die revolutionieren könnte, wie Darmerkrankungen verhindert und diagnostiziert werden.

weiter
Strom nach dem Aal-Prinzip

Strom nach dem Aal-Prinzip

Der Zitteraal nutzt ein geniales Patent der Natur, um seine Beute mit Stromstößen zu lähmen. Jetzt haben Forscher diesen biologischen Stromgenerator nachgebaut – nur aus Salz, Wasser und einem raffiniert gefalteten Hydrogel.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Neuer Dopingtest soll Sportler vor falschen Anschuldigungen schützen

Sollte es unter den schwarzen Schafen des Sports, den überführten Doping-Tätern, tatsächlich unschuldige weiße geben? Ob der Langläufer Dieter Baumann, der Sprinter Linford Christie, oder die 8 Fußballer samt dem niederländischen Ballkünstler Edgar Davids, die in der letzten Saison in der italienischen Liga unter Verdacht gerieten - bei allen wurden erhöhte Nandrolonwerte festgestellt. Jeder der Sportler betonte jedoch hartnäckig seine Unschuld. Wie das englische Wissenschaftsmagazin New Scientist nun berichtet, könnte tatsächlich dem ein oder anderen Unrecht geschehen sein. Denn der französische Professor Bruno Le Bizec von der Nationalen Veterinär Schule in Nantes fand jetzt heraus, dass die natürlichen Nandrolon-Normalwerte im Blut deutlich höher liegen, als bisher angenommen.

weiter

Bessere Trompeten - geht das? Ja, sagen Forscher, dank "akustischer Spektroskopie"

Ein schottisches Wissenschaftlerteam hat eine neue akustische Spektroskopiemethode zur Ausmessung des Schallprofils von Blechblasinstrumenten entwickelt. Die neue Technik ermöglicht im besonderen eine Bestimmung der Oberflächenrauhigkeit des Verbindungsrohres zwischen Mundstück und Resonanzkörper eines Instruments. Darüber berichtet das Fachblatt Measurement Science and Technology (Band 13 Seite 750).

weiter

Uhren über der Sonnenoberfläche könnten es klären: Besteht unsere Welt aus Teilchen oder aus Fäden?

Standardtheorie und "Stringtheorie" sagen unterschiedliche Laufgeschwindigkeiten für Atomuhren voraus

weiter

Blick auf die Grenzen der Silizium-Chips: Mikroskop erkennt verklumpte Dotierungs-Atome

Kleinere und schnellere Computer-Chips brauchen immer mehr Ladungsträger für die Verarbeitung digitaler Informationen. Doch die Bildung dieser Elektronen und Elektronen-Löcher durch den Einbau von Fremdatomen in das Siliziumgitter stößt langsam an seine Grenzen. US-Forscher von den Bell Laboratories in Murray Hill konnten nun erstmals mit einem Elektronen-Mikroskop alle dotierten Antimon-Atome in einem Siliziumkristall sichtbar machen. Damit gelang ihnen ein wichtiger Schritt, um das atomare Verhalten nach einer Dotierung zu verstehen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen sie im Fachblatt Nature (Vol. 416, S. 826).

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe