Technik & Kommunikation

Es wurde kein Web Content gefunden.
Titel Anzeigedatum Autor
Es wurde kein Web Content gefunden.
Zeige 0 Ergebnisse.

Elektronische Haut statt VR-Handschuh

Forscher haben eine Alternative zu gängigen VR-Systemen mit Brillen und Handschuhen entwickelt. Ihre "elektronische Haut" detektiert magnetische Felder und kann selbst feinste Körperbewegungen präzise in virtuelle Welten übertragen. weiter

Geheimnisse tierischer Schlagkraft gelüftet

Geheimnisse tierischer Schlagkraft gelüftet

Mit voller Wucht zerschmettern sie Muschelschalen – bleiben dabei aber selbst unversehrt. Wie die Keulen der Fangschreckenkrebse diese Belastung aushalten, haben Wissenschaftler aufgeklärt. Ihre Erkenntnisse könnten zu neuen Schutzmaterialien inspirieren.

weiter
Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Schluckbare Sonde erkundet den Darm

Sie wandert durch den ganzen Verdauungstrakt und sammelt dabei Informationen: Forscher haben eine kleine schluckbare Sonde erfolgreich getestet, die revolutionieren könnte, wie Darmerkrankungen verhindert und diagnostiziert werden.

weiter
Strom nach dem Aal-Prinzip

Strom nach dem Aal-Prinzip

Der Zitteraal nutzt ein geniales Patent der Natur, um seine Beute mit Stromstößen zu lähmen. Jetzt haben Forscher diesen biologischen Stromgenerator nachgebaut – nur aus Salz, Wasser und einem raffiniert gefalteten Hydrogel.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Akustisches Gewehr soll Flugzeugentführer lahmlegen

Flugzeugentführer könnten mit "akustischen Geschossen" ohne Gefährdung der übrigen Flugpassagiere ausgeschaltet werden. Diese Idee prüft das US-Verteidigungsministerium nun nach den Anschlägen vom 11. September, meldet der New Scientist.

weiter

Kurz gemeldet: Roboter-Hund Aibo lernt seine ersten Wörter

Der seit einigen Jahren in Spielzeugläden erhältliche Roboter-Hund Aibo hat die ersten Wörter gelernt. Wissenschaftler vom Sony Computer Research Laboratory in Paris haben ihn für diesen Zweck mit einem Gehirn, das eine doppelte Leistungsfähigkeit im Vergleich zu gewöhnlichen Aibo-Robotern aufweist, und einem Sprachsystem ausgestattet.

weiter

Warum im Müsli die schweren Nüsse nach oben wandern

Heinrich M. Jaeger und seine Kollegen von der University of Chicago glauben eine weitere Erklärung für den so genannten Paranuss-Effekt gefunden zu haben. Dieser Effekt führt dazu, dass die grossen Paranüsse in einer Müslipackung häufig oben liegen, obwohl sie viel schwerer sind als die Flakes. In der neuesten Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Nature beschreiben die Forscher, dass nicht nur die Dichte der Teilchen, sondern auch der in den Zwischenräumen herrschende Luftdruck die Teilchenbewegung beeinflusst.

weiter

Elektronischer DJ kennt die Stimmung auf der Tanzfläche

Einen elektronischen DJ haben Ingenieure des Computerkonzerns Hewlett-Packard im britischen Bristol entwickelt. Der mit einer lernenden Software ausgestattete Computer kreiert Discomusik und berücksichtigt dabei die Reaktionen der Clubbesucher, berichtet das Wissenschaftsmagazin "New Scientist".

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Ein bisschen mehr Fett auf den Rippen macht widerstandsfähig. Und eine Mischkost ist die gesündeste Ernährung. Einfache Wahrheiten, die der Professor für Ernährungswissenschaft Hans Konrad Biesalski in seinem Buch überzeugend vertritt.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe