Technik & Kommunikation

Es wurde kein Web Content gefunden.
Titel Anzeigedatum Autor
Es wurde kein Web Content gefunden.
Zeige 0 Ergebnisse.

Strom nach dem Aal-Prinzip

Der Zitteraal nutzt ein geniales Patent der Natur, um seine Beute mit Stromstößen zu lähmen. Jetzt haben Forscher diesen biologischen Stromgenerator nachgebaut – nur aus Salz, Wasser und einem raffiniert gefalteten Hydrogel. weiter

Verändert der Klimawandel die Winderträge?

Verändert der Klimawandel die Winderträge?

Mit dem Klimawandel verändern sich auch die Windverhältnisse in vielen Regionen der Erde. Welche Folgen dies für die Windkraft-Erträge haben könnte, haben jetzt US-Forscher ermittelt – mit teilweise überraschenden Ergebnissen.

weiter
Satellitenmisssion bestätigt Einstein

Satellitenmisssion bestätigt Einstein

Einstein hat noch immer recht: Eine Satellitenmission hat das Äquivalenzprinzip von Albert Einstein so klar wie nie zuvor bestätigt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Gravitation auf Objekte verschiedener Masse gleich wirkt.

weiter
Zement nach dem Vorbild des Seeigelstachels

Zement nach dem Vorbild des Seeigelstachels

Erneut stand die Natur Pate: Die raffinierte Nano-Struktur der Stacheln von Seeigeln hat Forscher zur Entwicklung eines extrem bruchfesten Zements inspiriert.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

E-Tattoos: Steuern über markante Körperstellen
E-Tattoos: Steuern über markante Körperstellen

E-Tattoos: Steuern über markante Körperstellen

Forscher haben ultradünne, elektronische Tattoos entwickelt, die sich auf markante Körperstellen auftragen lassen. Über diese Bedienungselemente kann der Nutzer dann Geräte steuern.

weiter
Simulierte Welten zum Anfassen

Simulierte Welten zum Anfassen

Mit einer interaktiven Ausstellung zeigen Forscher der Universität Stuttgart, wie Computersimulationen zu wichtigen neuen Erkenntnissen in Wissenschaft und Technologie führen.

weiter
Glas-Gebilde aus dem 3D-Drucker
Glas-Gebilde aus dem 3D-Drucker

Glas-Gebilde aus dem 3D-Drucker

Bisher kam meist Kunststoff bei dreidimensionalen Druckverfahren zum Einsatz – doch durch ein neu entwickeltes Konzept lassen sich komplexe Formen nun auch aus Glas herstellen.

weiter
Warum kein Perpetuum mobile durch Magnetkraft?

Warum kein Perpetuum mobile durch Magnetkraft?

Ihre Anziehungskraft ist geradezu magisch – doch warum lassen sich die Effekte von Magneten nicht nutzen, um eine unerschöpfliche Energiequelle zu erzeugen? Ein Physiker antwortet.

weiter
Künstliche Intelligenz mit Vorurteilen

Künstliche Intelligenz mit Vorurteilen

Wenn Künstliche Intelligenz anhand von Text-Datensätzen Sprache lernt, übernimmt sie offenbar auch die darin enthaltenen Stereotypen: Das Programm zeigt dann die gleichen Vorurteile oder Geschlechter-Klischees wie wir.

weiter

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Was kommt dabei heraus, wenn sich Alice nicht ins Wunderland verirrt, sondern in eine Vorlesung über Quantenphysik? Eine Reise als intellektueller und ästhetischer Genuss.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe