Technik & Kommunikation

Es wurde kein Web Content gefunden.
Titel Anzeigedatum Autor
Es wurde kein Web Content gefunden.
Zeige 0 Ergebnisse.

Bakterien bauen goldene Sensoren

Bei Druck geht ein Licht an - den für diesen Effekt nötigen Sensor haben Biotechnologen von Bakterien bauen lassen: Sie haben ihnen dazu ein genetisches Programm verpasst, das sie zu Konstrukteuren von Strukturen aus Goldnanopartikeln macht. weiter

Warum wird Blitz-Energie nicht genutzt?

Warum wird Blitz-Energie nicht genutzt?

Grelles Licht, Donnergrollen und brachiale Zerstörungskraft – warum wird die Energie von Blitzen nicht zur umweltfreundlichen Stromgewinnung genutzt? Ein Experte erklärt, warum sich das nicht lohnen würde.

weiter
Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter
Solarzellen: Waschbar und dehnbar zugleich

Solarzellen: Waschbar und dehnbar zugleich

In Zukunft könnten tragbare Sensoren ihren Strom aus unserer Kleidung bekommen: durch Solarzellen auf dem Stoff. Möglich wird dies, weil Forscher organische Solarzellen entwickelt haben, die dehnbar und wasserfest zugleich sind.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Wissenswert: Warum unser Gehirn viel mehr ist als ein Computersystem

?Ich denke, also bin ich.? Mit diesem Satz rückte der Philosoph René Descartes 1641unser Denkorgan ins Zentrum des Menschseins. Das Gehirn ist das Markenzeichen des Menschen und bestimmt die Persönlichkeit jedes Einzelnen. Doch wenn der Verstand auf sich selbst blickt, kommt er schnell ins Grübeln. Wenn Sie diese Zeilen lesen, ist das schon eine Leistung ihres Verstandes, die viele Fragen aufwirft. Lässt sich das Gehirn mit einem Computersystem vergleichen? Wie entsteht aus diesem Gewirr von Nervenimpulsen unser Bewusstsein?

weiter

Auslese: Was Forscher diese Woche noch entdeckt haben

Heute: Das Periodensystem einmal anders, Bakterien mit eigenwilligem Geschmack, eine Erklärung, warum man im Alter breiter wird, eine ungünstige Beziehung zwischen Stress und Alzheimer und eine überraschend runde Sache.

weiter

Auslese: Was Forscher diese Woche sonst noch entdeckt haben

Heute: Frühes Leben mit Verspätung, Fadenwürmer in Sirup, eine ungewöhnliche Methode, auf die Partnervorlieben eines Menschen zu schließen, ein Schuldiger für die kognitiven Probleme bei Schlafmangel, vielsagende Strichmännchen und ein überirdisches Bier.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe