Technik & Kommunikation

Es wurde kein Web Content gefunden.
Titel Anzeigedatum Autor
Es wurde kein Web Content gefunden.
Zeige 0 Ergebnisse.

Bakterien bauen goldene Sensoren

Bei Druck geht ein Licht an - den für diesen Effekt nötigen Sensor haben Biotechnologen von Bakterien bauen lassen: Sie haben ihnen dazu ein genetisches Programm verpasst, das sie zu Konstrukteuren von Strukturen aus Goldnanopartikeln macht. weiter

Warum wird Blitz-Energie nicht genutzt?

Warum wird Blitz-Energie nicht genutzt?

Grelles Licht, Donnergrollen und brachiale Zerstörungskraft – warum wird die Energie von Blitzen nicht zur umweltfreundlichen Stromgewinnung genutzt? Ein Experte erklärt, warum sich das nicht lohnen würde.

weiter
Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Physik-Nobelpreis für Gravitationswellen

Zwei Jahre nach dem ersten Nachweis von Gravitationswellen gibt es nun den Nobelpreis dafür: Das Nobelpreiskomitee hat drei Physiker ausgezeichnet, die als die Gründerväter und Geburtshelfer der LIGO-Detektoren gelten: Rainer Weiss, Kip Thorne und Barry Barish.

weiter
Solarzellen: Waschbar und dehnbar zugleich

Solarzellen: Waschbar und dehnbar zugleich

In Zukunft könnten tragbare Sensoren ihren Strom aus unserer Kleidung bekommen: durch Solarzellen auf dem Stoff. Möglich wird dies, weil Forscher organische Solarzellen entwickelt haben, die dehnbar und wasserfest zugleich sind.

weiter

Liken und keine News mehr verpassen!

Das leistungsfähigste Kraftwerk der Welt

Das leistungsfähigste Kraftwerk der Welt

Seit wenigen Tagen ist ein Gaskraftwerk in der Nähe von Ingolstadt Weltrekordhalter beim elektrischen Wirkungsgrad. Bei einem Test wurden sagenhafte 60,75 Prozent des verbrannten Erdgases in Strom umgewandelt.

weiter
?Wir brauchen fünf bis zehn Jahre?

?Wir brauchen fünf bis zehn Jahre?

Um regenerativen Strom verstärkt nutzen zu können, braucht man ein intelligentes Leitungsnetz. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht ? trotz der in Deutschland verbreiteten ?Nein-Danke-Mentalität?.

weiter

Antimaterie: 1000 Sekunden in der Falle

Physikern am CERN ist es gelungen, Antiwasserstoff-Atome über eine Viertelstunde lang zu speichern. Das erlaubt neue Experimente zur Entstehung des Universums.

weiter

Rubriken

 


Harte Nuss
Rätsel: Berühmte Entdecker gesucht

 

Der Buchtipp

Eine kurzweilige Führung durch den Bienenstock mit einer erhellenden Dosis Wissenschaft – das bietet das Buch "Die Honigfabrik" von Jürgen Tautz.

Zu allen Buchtipps


Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Konradin Mediengruppe