Wahrig Wissenschaftslexikon - wissenschaft.de
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Im neuen Wahrig Wissenschaftslexikon sind 20.000 Stichwörter aus verschiedenen wissenschaftlichen und technischen Fachgebieten verzeichnet. Zu finden sind zahlreiche Begriffe aus dem Wortschatz der Biologie, Chemie, Physik, aber auch Ökologie, Geografie, Musik oder des Rechtswesens.
weiterlesen
Die Wörter stammen zum einen aus dem bekannten Standardwerk Wahrig, Deutsches Wörterbuch (9. Auflage 2011), das 1966 von Professor Gerhard Wahrig begründet und seit 1986 von seiner Tochter, Dr. Renate Wahrig-Burfeind, fortgeführt wurde. Zum anderen wurden aktuelle Wörter für das Online-Angebot des Wahrig-Wissenschaftslexikons neu verfasst. Dies sind beispielsweise Begriffe wie Biphosphonat, Bootcamp, Detox, Fipronil, Foodwatch, Funktionsdiagnostik, Glyphosat, Indie, Keyword, Leetspeak, MINT, Neonikotinoid, Smart Grid, Transgen oder Webinar, die häufig in den öffentlichen Medien genannt werden, deren Bedeutung und Wortherkunft vielen aber noch unbekannt sind. Alle Wörter sind grammatisch beschrieben, haben zudem eine ausführliche Bedeutungsbeschreibung und sind häufig um erläuternde Beispiele und Wendungen ergänzt.

Weitere Wahrig-Werke wie das Wahrig-Fremdwörterlexikon finden Sie auf wissen.de

Copyright 2018 © Dr. Renate Wahrig-Burfeind, Groß-Gerau

Alle Beiträge des Wahrig-Wissenschaftslexikon, die auf wissenschaft.de, natur.de und damals.de erscheinen, sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch Übersetzungen vorbehalten. Reproduktionen, gleich welcher Art, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Groß-Gerau.

Schon gewusst…

A-Dur-Tonleiter

A–Dur–Ton|lei|ter  〈f. 21; Mus.〉 Tonleiter in A–Dur...

Fossilisation

Fos|si|li|sa|ti|on  〈f. 20; Geol.〉 Entstehung von...

Smaragdeidechse

Sma|ragd|ei|dech|se  〈[–ks–] f. 19; Zool.〉 Angehörige...

Fresszelle

Fress|zel|le  〈f. 19; Biol.〉 Zelle, die kleine Fremdkörper...

Metallfadenlampe

Me|tall|fa|den|lam|pe  〈f. 19〉 Glühlampe mit Metallfaden...

Blindschleiche

Blind|schlei|che  〈f. 19; Zool.〉 ungiftige beinlose Echse...

Sachgebiete

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Geheime Botschaften für Alexa und Co.

Verborgene Audiobefehle können Sprachassistenten manipulieren weiter

Wissenschaftslexikon

Mund–zu–Na|se–Be|at|mung  〈f. 20; unz.; Med.〉 Maßnahme bei einem Atemstillstand, bei der der Rettende dem Verletzten Luft durch die Nase in die Lungen bläst u. ihm gleichzeitig den Mund zuhält

Sym|pa|thi|kus  〈m.; –; unz.; Anat.〉 einer der Lebensnerven der Säugetiere u. des Menschen: Nervus sympathicus [→ Sympathie ... mehr

flüch|tig  〈Adj.〉 1 auf der Flucht befindlich, entflohen 2 vorübergehend, vergänglich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige