Januar 1997 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Januar 1997

Technik+Digitales

Das Jahr der Brennstoffzelle

Mehr als ein Jahrhundert hatte sie im Dornröschenschlaf zugebracht. Bereits 1839 vom schottischen Physiker William Grove erfunden, kam die Stromgewinnung aus Brennstoffzellen 120 Jahre lang über den Status einer Labor-Kuriosität nicht hinaus. Die sechziger Jahre brachten... mehr

Astronomie+Physik

Ein Stern kommt selten allein

Planeten sind der Abfall bei der Sonnengeburt. Nirgendwo – vom Planetenreigen im eigenen Sonnensystem bis in die Tiefen des Alls – sind wir etwas Besonderes. Ein Argument dafür, daß die Sonne nicht der einzige planetengeschmückte Stern ist: Während nahezu die... mehr

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Aufruhr im Sonnensystem

Ist das Kreisen der Planeten wirklich ewiglich? Plaziert man einen Planeten an einer beliebigen Position auf seiner Bahn und läßt ihn loslaufen, so wird man ihn am Ende der Rechnung nach vielen Umläufen an einem anderen Ort wiederfinden. Wiederholt man die Rechnung, indem... mehr

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Das neue Panorama der Planeten

Raumsonden enthüllen die Landschaften des Alls. Dadurch hat sich unser Bild vom Sonnensystem vor allem in den letzten gut zehn Jahren wesentlich erweitert und verbessert. Geburtshelfer war die amerikanische Raumsonde Voyager 2. Nach spektakulären Aufnahmen aus der Planetenwelt ... mehr

Technik+Digitales

Grüße vom Großen Bruder

Anonymität – im digitalen Zeitalter pure Illusion.. „Das FBI hat mir heimlich einen Mikrochip in die Gesäßbacke gepflanzt“, klagte Untersuchungshäftling Timothy McVeight, der Bombenleger von Oklahoma City. Die US-Bundespolizei wolle seine Schritte lückenlos ... mehr

Umwelt+Natur

Anti-Wasserstoff: Rummel zur rechten Zeit

Seit Jahren war klar, daß es passieren würde. Doch als es schließlich geschah, waren alle überrascht: Ende 1995 erschufen Physiker am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf das erste Anti-Wasserstoff-Atom. Das Ereignis sorgte im Januar 1996 für Schlagzeilen... mehr

Astronomie+Physik

Raumfahrt: Lebenspuren vom Mars

Im August meldeten Wissenschaftler von der NASA eine Sensation. Sie glaubten, erstmals Spuren außerirdischen Lebens gefunden zu haben. In einem faustgroßen Meteoriten, der vor rund 15 Millionen Jahren aus der Mars-Oberfläche herausgeschlagen wurde und aufs Antarktis-Eis... mehr

Geschichte+Archäologie

Micky Maus am Glauberg

Die Archäologen jubelten „Jahrhundertfund“: Am Fuße des hessischen Glaubergs kam die Sandsteinfigur eines keltischen Fürsten aus dem fünften Jahrhundert vor Christus ans Licht. Die Stele mit ihrem Kopfschmuck, der fatal an überdimensionale Ohren erinnert, ... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ta|chy|kar|die  〈[–xy–] f. 19; Med.〉 übermäßige Steigerung der Herztätigkeit [<grch. tachys ... mehr

Ar|ma|tu|ren|brett  〈n. 12; bes. Kfz〉 Schaltbrett, Tafel mit Schalt– u. Messgeräten

Or|ga|nist  〈m. 16; Mus.〉 Orgelspieler [<mhd. organiste ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige