August 1997 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv August 1997

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Welt am Faden

Superstring-Theorie: Hat das Universum zehn Dimensionen? Quantenmechanik und Relativitätstheorie – die beiden Grundpfeiler der modernen Physik – ließen sich bisher mathematisch nicht auf einen Nenner bringen. „Superstrings“, unvorstellbar winzige Fäden... mehr

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Zurück in die Zukunft

Kann das Opfer tot sein, bevor der Mörder schießt? Die Kausalität gilt sogar in der Relativitätstheorie als unantastbar. Doch wenn sich die Experimente zur Überlichtgeschwindigkeit bestätigen, könnte die Reihenfolge von Ursache und Wirkung durcheinandergeraten.... mehr

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Stürzt Einsteins Dogma?

Können Informationen schneller als Licht übertragen werden? Vor zwei Jahren sorgte ein Kölner Physiker für Furore, weil er angeblich Informationen mit Überlichtgeschwindigkeit übermittelt hatte. Seither tobt ein Streit um die richtige Interpretation des Experiments. ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Hoffmanns segensreiche Erbschaft

100 Jahre Acetylsalicylsäure – die dritte Karriere eines Arzneimittels. Die Talente des Wunderstoffes aus der Natur erwiesen sich als überraschend vielfältig. Jetzt halten es Forscher sogar für möglich, die Acetylsalicylsäure (ASS) gegen Krebs oder Alzheimer ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Stellungskrieg gegen die Malaria

Jährlich zwei Millionen Tote – endlich Hoffnung auf Heilung. Durch den globalen Tourismus mehren sich die Malaria- Opfer auch in den Industrieländern. Trickreich widerstand der Parasit bisher allen Attacken der Medizin. Doch jetzt lassen mehrere neue Impfstoff-Kandidaten ... mehr

Technik+Digitales

Dienende Maschinen

Ein Heer von Robotern bringt zwiespältigen Fortschritt. Automaten werden unsere Briefe lesen und unsere Zimmer reinigen, uns über Land kutschieren und bei alledem unsere gesprochenen Anweisungen verstehen. Sie werden eine große Hilfe sein. Aber sie werden alle... mehr

Allgemein

Heiliger Hippokrates

Wie Twiggy oder ihre aktuelle Nachfolgerin, die dürre Kate Moss, haben die Centerfold-Models im „Playboy“-Magazin nie ausgesehen. Dennoch sind die meisten von ihnen nach gesundheitlichen Kriterien untergewichtig. Anhand der publizierten Gewichts- und Körpermaße errechneten... mehr

Allgemein

Riskante Ozontherapie

Vor den Risiken der Ozontherapie haben deutsche und österreichische Ärzte im Fachblatt „Lancet“ gewarnt. Zwei Menschen wurden dadurch mit Hepatitis C angesteckt. Fünf weitere Fälle werden derzeit bei Münchner Gerichten verhandelt. Bei dem umstrittenen Verfahren gegen... mehr

Allgemein

Hepatitis – Risikozonen für Globetrotter

Verschiedene Viren sind verantwortlich für die Entzündung der Leber (Hepatitis). Das Hepatitis-A-Virus infiziert den Menschen über die Nahrung, mit Hepatitis-B steckt man sich eher über das Blut oder durch ungeschützten Sex an.... mehr

Allgemein

Es wird zuviel geröntgt

„Jede zweite Röntgenaufnahme ist unnötig“, sagt der Münchner Strahlenbiologe Prof. Edmund Lengfelder. Viele Radiologen setzen ihre Geräte immer noch bedenkenlos ein. Zwar belastet moderne Röntgentechnik die Patienten weniger, doch arbeiten manche Radiologen noch mit veralteten... mehr

Allgemein

Keine Angst vor Elektrosmog

Entwarnung vor Ängsten, „Elektrosmog“ könne Krebs fördern, gibt eine neue finnische Studie. Untersucht wurde, ob Menschen, die über längere Zeit näher als 500 Meter an einer Hochspannungsleitung gewohnt hatten, öfter an Krebs erkrankten als der Bevölkerungsdurchschnitt. Wie das... mehr

Allgemein

Kant in der Enterprise

Die Science-fiction-Serie „Star Trek“ fasziniert Menschen jeden Alters. Was die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise so anziehend macht, fand jetzt die Medienwissenschaftlerin Nicola Ruth Wanning, 30, heraus.... mehr

Allgemein

Game Boy macht schlau

Manche Computerspiel können bei lernbehinderten Kindern räumliches und logisches denken fördern, fand der Diplom-Psychologe Elmar Souvignier, 31, heraus.... mehr

Allgemein

Er hatte verstanden

48jährig verstarb der DLR-Pressesprecher, Dr. Horst-Michael Schmidt. Die deutsche Forschung hat mit ihm einen der erfolgreichsten Öffentlichkeitsarbeiter verloren.... mehr

Allgemein

Wolke aus Antiteilchen

Aus dem Zentrum der Milchstraße ragt eine riesige fingerförmige Struktur aus Positronen, den Antiteilchen der Elektronen, ins All. Die mehr als 3000 Lichtjahre lange „Wolke“ haben Astronomen der Universität von Evanston in Illinois am Compton-Gammastrahlungs-Observatorium der NASA... mehr

Allgemein

Simulierter Elektrosmog

Ob Satelliten-Antenne, Scheibenwischer-Motor oder Handy – alle neuen Produkte müssen auf ihre elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) überprüft werden, bevor sie auf den Markt kommen. Wer dies bereits bei der Konstruktion der Geräte beachtet, kann „störende“ Bauteile zum... mehr

Allgemein

Keine Chance für Dinos

Im Film Jurassic Park erschaffen Wissenschaftler aus urzeitlicher DNA lebendige Dinosaurier. Im wirklichen Leben entdeckten Forscher etwa zur gleichen Zeit, daß in Bernstein eingeschlossene DNA tatsächlich Millionen von Jahre überstehen kann. Bei der bisher umfangreichsten Untersuchung von... mehr

Allgemein

Rotwein gegen Herzinfarkt

Einer Studie der Universität Köln zufolge üben nur die in Eichenfässer ausgebauten Rotweine auf den menschlichen Organismus einen gefäßerweiternden Effekt aus und können damit Herzinfarkte verhindern – oder zumindest lindern. Andere Rotweine und vor allem Weißweine besitzen eine... mehr

Allgemein

Heiße Löcher

Per Mikrowelle reparieren Forscher des Oak Ridge National Laboratory (ORNL) Schlaglöcher in Straßen: Die Wellen erhitzen den Rand des Schlaglochs sowie das Füllmaterial, wodurch der Asphalt besser als bei der herkömmlichen Technik am alten Straßenbelag haftet und nicht mehr so schnell brüchig... mehr

Allgemein

Die Sonne im Gepäck

Mit dem ultraleichten „Muskel-Solar-Fahrzeug“ setzen sich Forscher der TU Dresden und der Hochschule für Kunst und Design in Halle aktiv für den Umweltschutz ein: Das dreisitzige Öko-Fahrzeug, das die Vorteile der solaren Antriebstechnik mit der menschlichen Muskelkraft optimal... mehr

Allgemein

In Fahrt gebracht

Ersatzteile für Oldtimer sind schwer erhältlich, und eine Sonderanfertigung ist sehr teuer. Häufig werden die Originale deshalb durch thermisches Aufspritzen einer Pulverschicht restauriert. Doch diese Schicht haftet schlecht und kann sich wieder vom Bauteil lösen. Forscher vom... mehr

Allgemein

Revierverhalten auf dem Parkplatz

Wenn ein Autofahrer auf einen freiwerdenden Parkplatz wartet, nimmt sich der „Besitzer“ der Parkbucht meist besonders viel Zeit für das Ausparken. Zu diesem Ergebnis kommt der US-Forscher Barry Ruback von der Penn State University, der zusammen mit seinen Studenten das Verhalten von... mehr

Allgemein

Pinguin als Vorbild

Durch kräftiges Schlagen mit den Brustflossen bewegen sich Pinguine im Wasser vorwärts. Auf ganz ähnliche Weise könnten in Zukunft auch Schiffe über die Meere gleiten. Der Ingenieur Prof. Michael Triantafyllou vom Massachusetts Institute of Technology in Cambridge hat einen neuartigen... mehr

Allgemein

Strahlender Boden

Wie hoch die Strahlenbelastung aus Böden und Gesteinen in verschiedenen Regionen Deutschlands ist, hat das Bundesamt für Strahlenschutz in Salzgitter jetzt in einer Landkarte über die natürliche terrestrische Radioaktivität festgehalten. Die terrestrische Strahlung stammt in erster Linie aus... mehr

Allgemein

Verdrehte Welt

Zwei amerikanische Astronomen haben eine überraschende Entdeckung bekanntgegeben, die das Weltbild der modernen Kosmologie erschüttern könnte: Das Universum hat eine innere Struktur, die den Windungen eines Korkenziehers gleicht. Borge Nodland von der University of Rochester in New York und John... mehr

Allgemein

Evolution im Zeitraffer

Wie sich die Echse Anolis sagrei durch natürliche Auslese einer neuen Umgebung anpaßt, haben US-Forscher der Washington University in St. Louis über 14 Jahre lang untersucht. Dazu setzten sie einige der Tiere von einer Insel der Bahamas auf andere, bislang echsenfreie Inseln aus. Die Leguan-Art... mehr

Allgemein

Köpfe, Reputation und ein Berg voller Bilder

Spitzenpolitiker auf dem Titelbild eines Nachrichtenmagazins? Keine Frage. Denn ihr Gesichtsausdruck unterstützt die Schlagzeile, erhöht somit das Leserinteresse. Spitzenmanager auf dem Titel eines Wirtschaftsmagazins? Sicher. Ein Vorstandschef steht stellvertretend für Aufstieg oder Fall seines... mehr

Allgemein

Das Preisrätsel für Denker

An einem nebeligen Dezembernachmittag wollte ich zusammen mit meiner ältesten Tochter meinen Bruder in Osnabrück besuchen. Wegen des schlechten Wetters ließen wir das Auto zu Hause und nahmen die Bahn. Als der Zug den Bahnhof verließ, setzte sich Christina den Kopfhörer ihres Walkman auf. Es... mehr

Allgemein

Supraleitung auf zwei Beinen

Wie funktionieren Hochtemperatur-Supraleiter? Amerikanische Physiker vermuten, daß „ Leitern“ mit atomaren Beinen und Sprossen eine entscheidende Rolle spielen.... mehr

Allgemein

Würfel ohne Ecken und Kanten

In „virtuellen Höhlen“ soll der Mensch zukünftig mit Haut und Haaren in die fiktive Welt des Computers eintauchen. Die Anwendungen reichen von Architektur über Design bis zu Psychotherapie.... mehr

Allgemein

War der fünfte Kontinent der erste?

Australien wurde früher besiedelt als vermutet. Anthropologen könnten in Australien die ältesten Zeugnisse menschlicher Kunst gefunden haben. Demnach wäre der fünfte Kontinent bereits vor mehr als 116 000 Jahren besiedelt worden.... mehr

Allgemein

Digitale Video Kamera JVC GR-DV1 – Der Film für morgen

Es galt als Sensation und wurde entsprechend gefeiert, als vor 15 Jahren kleine Silberscheiben schwarze Schallplatten abzulösen begannen. Hintergrund für den Siegeszug der Compact Disk, den wir seitdem erleben: Sie speichert Töne digital, also als Zahlen, statt analog wie in herkömmlicher... mehr

Allgemein

Wie ein Fähnchen im Wind

Vom Kinderspielzeug bis zur Windkraftanlage. So einfach die Windrädchen auf einem der berühmten Bilder Pieter Bruegels zu bauen sind, die Mathematik dahinter ist anspruchsvoll. Sie hilft auch bei der Konstruktion kommerzieller Windkraftanlagen oder von Tragflächen großer... mehr

Allgemein

Boten aus der Urzeit des Sonnensystems

Bei der Entstehung der Planeten ging es heiß her. In Gesteinsmeteoriten sind Forscher auf die Spuren einer turbulenten Vergangenheit gestoßen. Sie zeigen, wie die festen Planeten einst aus winzigen Materiebröckchen zusammengeschweißt wurden.... mehr

Allgemein

Die Stärken ausspielen

Deutschland eine Einöde der Mikroelektronik? Ein Hannoveraner Unternehmen baut auf die Qualifikation seiner Ingenieur-Mannschaft – und nutzt seine Chancen in der Chip-Entwicklung.... mehr

Allgemein

Die Bilder des Jahres

Die Preisträger des neuen bdw-Fotowettbewerbs: Zwei freie Fotografen erhalten die Hauptpreise bei wissenschaft visuell ’97. Der eine arbeitet für den Gießener Anzeiger, der andere für Geo, Stern und Merian.... mehr

Allgemein

Kombimittel gegen Impfmüdigkeit

„Vier auf einen Streich“ versprechen moderne Impfstoffe, die es den sorglos gewordenen Deutschen leichter machen sollen, ihre Kinder gegen Infektionskrankheiten zu schützen und ihren eigenen Impfschutz wieder auffrischen zu lassen. Denn nur noch 50 bis 75 Prozent der Kinder in... mehr

Allgemein

Hubert Markl – Der leise Macher

Deutschlands mächtigster Forscher nach dem Sprung an die Spitze der Max-Planck-Gesellschaft. Die einflußreiche Wissenschaftler-Vereinigung hat sich in schwierigen Zeiten eine Mann von außen geholt. Die Gründe liegen in der Person des Erwählten – Hubert Markl hat seine... mehr

Allgemein

Das digitale Bewußtsein

Auf dem Weg zum Elektronen-„Gehirn“´: Es ist durchaus denkbar, daß wir eines Tages Menschen bauen, die so etwas wie ein Bewußtsein haben, meint der Ulmer Mathematiker und Roboter-Experte Prof. Franz Josef Radermacher.... mehr

Allgemein

Dialog der Gehirne

Prof. Wolf Singer ist Direktor am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main. Er befaßt sich mit der Hirnentwicklung und der Simulation von Hirnleistungen in neuronalen Netzen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist das Problem, wie das Gehirn die ständig neuen... mehr

Allgemein

Die Suche nach dem Geist

Gehirnforscher ringen um den „ Seelenfaktor“. Die letzte große wissenschaftliche Herausforderung in der Erforschung des Gehirns sehen Neurologen wie Philosophen in der Klärung des Problems, wie sich das „Ich“ selbst erkennt – und welche der kleinen grauen Zellen ... mehr

Allgemein

Haben Tiere doch ein Bewußtsein?

Verhaltensforscher und Neurobiologen zweifeln an der Sonderstellung des Menschen. Tauben verhalten sich nach den Regeln formaler Logik, Makaken-Affen kaschieren geschickt sexuelle Seitensprünge, und Wüstenmäuse bilden Kategorien im Kantschen Sinne. Wissen die Tiere, was... mehr

Allgemein

Gehirnforscher streiten um die Seele

Das „Jahrzehnt des Gehirns“ geht in sein letztes Drittel. Ein Heer von Forschern – Anatomen und Philosophen, Genetikern und Informatikern – ist tief in den Kosmos des Geistes vorgestoßen. Ihre Werkzeuge sind Messer, Röntgenstrahlen, Laser und Computer. Sie... mehr

Allgemein

nature … das Stellwerk für Forscherkarrieren

Wer in dem berühmten Fachblatt gedruckt wird, ist geadelt. Daß sich die Wissenschafts-Zeitschrift nature höchster Reputation erfreut, liegt auch am gnadenlosen Ausleseprozeß. Selbst prominente Forscher müssen bangen, ob ihre Beiträge veröffentlicht werden.... mehr

Allgemein

Teotihuacan – Nachhall eines verschollenen Volkes

Ein namenloses Reich dominierte einst Mittelamerika wie Griechenland das antike Europa. Teotihuacan, im heutigen Mexiko, und Tikal, im heutigen Guatemala, lagen 1000 Kilometer auseinander. Dennoch haben die beiden antiken Städte eine aufregende gemeinsame Geschichte. Die... mehr

Allgemein

Einigkeit macht stark

Vernetzte PC berechnen sogar Klimaveränderungen und Crashtests. Rechenleistung auf Supercomputern ist rar und teuer. Deshalb weichen Firmen und Forscher immer häufiger auf PC aus, die sie zu Metacomputern zusammenspannen.... mehr

Allgemein

Solarstrom bei Nacht

Wer von Los Angeles aus stundenlang durch das Küstengebirge und über Sierra-Pässe gekurvt ist, glaubt in der flirrenden Hitze der Mohave-Wüste eine Fata Morgana zu sehen. Hunderte von glänzenden Sonnenanbetern scheinen um einen zentralen Altar gruppiert. Erst aus der Nähe gibt sich dieses... mehr

Allgemein

Der wirbelnde Kern

Warum das Erdinnere schneller rotiert als die Kontinente. Computer-Simulationen sind der Schlüssel zum Erdkern. Dort entsteht das komplexe Magnetfeld, das alles Leben auf der Erde schützt.... mehr

Allgemein

Bessere Batterien müssen her!

Die Zukunft des Elektroautos ist nach dem enttäuschenden Großversuch auf Rügen ungewisser denn je. Selbst Optimisten sind leiser geworden, wenn es um die Chancen elektrisch betriebener Straßenfahrzeuge geht. Die Ökobilanz der auf Rügen getesteten Stromer fiel kläglich... mehr

Allgemein

Strahlende Monster

Wie leuchtende Tiefseefische der Medizin weiterhelfen: Nicht nur Leuchtkäfer, sondern auch viele Fische und Quallen haben ein eigenes Beleuchtungssystem. Im Meer sind diese Bio-Lampen vor allem dazu da, um Feinde hinters Licht zu führen oder Beute anzulocken. Immer mehr... mehr

Allgemein

»Wanze« im Internet

Es gehört schon fast zum Ritual: Kaum stellt Chip-Gigant Intel einen neuen Mikroprozessor vor, haben findige Computer-Tüftler auch schon die ersten Fehler des Chips aufgespürt.... mehr

Allgemein

Fertigbrillen in Karlsruher Optik

Müssen Warenhäuser, die Fertigbrillen an Ständen mit Selbstbedienung verkaufen, auf mögliche Gefahren durch die billigen Sehhilfen hinweisen? Der Bundesinnungsverband für das Augenoptikerhandwerk wollte dies per Klage erzwingen. Sein Argument: Die Gläser der Fertigbrillen weisen auf beiden... mehr

Allgemein

Aufklärung ist Pflicht

Vor jeder Operation muß der Patient vom Arzt über die möglichen Risiken des Eingriffs aufgeklärt werden. Dazu gehört auch das Risiko, daß eine Nachoperation nötig wird. Im gegebenen Fall war nach einer Nierenoperation der Harnleiter undicht geworden. In einer zweiten Operation mußte... mehr

Allgemein

Dürfen oder sollen Wissenschaftler lügen?

Es gab eine Zeit, da hätte man Forschern alles zugetraut, nur nicht eines: daß sie bewußt die Unwahrheit sagen. Das hat sich gründlich geändert. Inzwischen ist der Nimbus des Unbestechlichen verblichen. Um so mehr erstaunt es mich, welches Echo der Fall eines Ulmer Gentherapeuten in den Medien... mehr

Allgemein

Bild des Monats

Es geschah 1933: Aus vielen Schweizer Radios, die auf einen schwachen eidgenössischen Sender eingestellt waren, dudelte plötzlich Musik eines Luxemburger Senders – obwohl der auf einer ganz anderen Frequenz abstrahlte. Der als „Luxemburg-Effekt“ in die Technikgeschichte... mehr

Allgemein

multimedia-news: Technologie per Mausklick

Wo sitzen die Unternehmen der Nanoelektronik-Branche mit einem Jahresumsatz von mehr als einer Million Mark und eigenen Patentanmeldungen? Fragen wie diese beantwortet der „Technologie-Atlas Deutschland“ der Deutschen Bank. Die Standorte einzelner Branchen lassen sich detailliert... mehr

Allgemein

multimedia-news: Faszinierend und gefährlich

Anfang der neunziger Jahre war der Fotograf Roger Ressmeyer im Auftrag der Zeitschrift „National Geographic“ 14 Monate unterwegs, um Vulkane auf der ganzen Welt abzulichten. Seine beeindruckenden Aufnahmen zeigt „Vulkane – Leben mit der Bedrohung“. Spannende Diashows... mehr

Allgemein

multimedia-news: Sofies CD-ROM

Wie in seinem Erfolgsbuch „Sofies Welt“ lädt Jostein Gaarder nun auch auf der gleichnamigen CD-ROM zu einer interaktiven Reise in die Welt der Philosophie ein. Gemeinsam mit Sofie müssen Aufgaben gelöst und Fragen beantwortet werden. Ein multimediales Philosophie-Nachschlagewerk... mehr

Allgemein

„Von Tigern und Menschen“ von Richard Ives

Reglos liegt der Körper auf der Erde. Die Folge eines Fehlers: Der Tiger hatte die für ihn unsichtbaren Grenzen seines Schutzgebietes überschritten und war auf der Suche nach Beute in das angrenzende menschliche Revier eingedrungen. Das kostete ihn das Leben. In seinem Erstlingswerk erzählt der... mehr

Allgemein

„Roboter“ von Gero von Randow

Warum ist ein Roboter faszinierender als eine automatische Waschmaschine? Gero von Randow gibt die Antwort aus eigener Erfahrung: Nachdem er dem Robot-Boten HelpMate einen Papierkorb aus dem Weg geräumt hatte, sagte der artig „Vielen Dank“ und fuhr weiter. So höflich ist natürlich... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Ste|a|rin|säu|re  〈f. 19; unz.〉 langkettige Fettsäure, chemische Formel C 17 H 35 ... mehr

flä|chen|treu  〈Adj.〉 eine Fläche genau abbildend ● ~e Projektion 〈Kartogr.〉 Abbildung, bei der jedes Flächenelement in ein flächengleiches Bild übergeht ... mehr

Vieh|fut|ter  〈n. 13; unz.〉 Nahrung, Futter für das Vieh ● Pflanzen, Getreide als ~ anbauen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige