Oktober 1998 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Oktober 1998

Astronomie+Physik

Aus Trümmern geboren

Die Entstehung des Mondes. Vor 4,5 Milliarden Jahren kollidierte ein Urplanet mit der Erde. Aus den Trümmern bildete sich unser Mond. Wissenschaftler kommen den Folgen der kosmischen Karambolage nun auf die Spur.... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Einverständnis ungültig

Stimmt ein Patient einer Operation unter dem Einfluß von Beruhigungsmitteln zu, ist die Erklärung ungültig, entschied der Bundesgerichtshof. Er sprach einer Frau Schmerzensgeld und Schadensersatz zu, der die Ärzte unter dem Verdacht auf Krebs beide Brüste abgenommen hatten. Die Kranke hatte... mehr

Allgemein

Nützliche Germanisten II

„Klassische Literatur ist oft schwierig zu lesen – das liegt auch an den Wörtern, die heute eine andere Bedeutung besitzen als früher. Mit einem multimedialen „“Klassiker-Wörterbuch““ will der Freiburger Germanist Prof. Ulrich Knoop (57) der... mehr

Allgemein

Nützliche Germanisten I

Wer sich über unverständliche Gebrauchsanweisungen ärgert, ist in Trier gut aufgehoben. Dr. Wolf-Andreas Liebert (39) dokumentiert alle Anrufe und fordert die kritisierten Unternehmen auf, rasch Abhilfe zu schaffen.... mehr

Allgemein

Wer sich sorgt, lebt länger

Wer von Vater und Mutter den Nachwuchs großzieht, wird von der Evolution belohnt, meint John Allman vom California Institute of Technology in Pasadena. Mit seinen Kollegen untersuchte er die Lebenserwartung der Männchen und Weibchen von acht verschiedenen Affenarten im Zoo. Dabei fand er heraus... mehr

Allgemein

Australiens uralte Kultur war Irrtum

1996 hatten Felsmalereien und Steinwerkzeuge am Jinmium-Felsüberhang in Nordaustralien für Aufsehen gesorgt (bild der wissenschaft 7/1997, „War der fünfte Kontinent der erste?“). Thermolumineszenz-Datierungen von Richard Fullagar am Australian Museum in Sidney ergaben ein Alter der... mehr

Allgemein

Rhythmischer Walgesang

Blauwale haben ein erstaunliches Taktgefühl: Ihre Lieder bestehen aus fünf verschiedenen Tönen, die in willkürlicher Reihenfolge, aber mit einem zeitlichen Abstand von exakt 128 Sekunden aufeinanderfolgen. Das entdeckte Christopher Clark von der Cornell University in Ithaca, New York, mit Hilfe... mehr

Allgemein

Sensoren fürs Extreme

Zur Fernüberwachung von Temperatur und Druck sowie zur berührungslosen Erkennung von Personen und Objekten werden seit kurzem Oberflächenwellen-Sensoren eingesetzt. Forscher der Siemens-Laboratorien in München-Perlach haben mit Hilfe neuer Materialien und Herstellungsverfahren nun... mehr

Allgemein

Toter wird Vater

Erstmals ist das Sperma eines Toten dazu verwendet worden, ein Kind zu zeugen. Die Spermien waren dem Nebenhoden eines plötzlich verstorbenen Patienten im Century City Hospital in Los Angeles auf Bitten seiner Verwandten entnommen und eingefroren worden. Später hatten die Ärzte damit Eizellen... mehr

Allgemein

Dornröschen erwacht

Es war einmal: Eine wunderschöne, kluge Prinzessin, die Erstgeborene ihrer intelligenten Eltern. Sie schlief ganz tief, schon seit 30 oder 40 Jahren. Ihre Schwestern waren an anderen Königshöfen verheiratet und regierten erfolgreich. Unsere Prinzessin aber schlief und hatte alle zwei Jahre einen... mehr

Allgemein

Das Preisrätsel für Denker

Das Gymnasium meiner Tochter veranstaltet jeden Sommer ein Tennisturnier um die Schulmeisterschaft. Schon Wochen vorher werden eifrig Turniere ausgetragen, um den besten Tennisspieler und die beste Tennisspielerin jeder Klasse zu finden. Christina hatte mehrmals wöchentlich trainiert, und die... mehr

Allgemein

Licht gegen Krebs

Für den Kampf gegen Tumorzellen haben Wissenschaftler eine ungewöhnliche Waffe entdeckt: Licht kombiniert mit Sauerstoff.... mehr

Allgemein

Leuchtende Käfige

Bisher dienen Zeolithe vor alldem als Wasserenthärter in Waschmitteln. Jetzt sollen sie billige Energiesparlampen möglich machen.... mehr

Allgemein

Infrarot-Sensoren retten Rehkitze

Mähmaschinen verstümmeln oder töten jährlich in Deutschland rund 60 000 Rehkitze, genauso wie Junghasen, Fasane und Rebhühner. Ein neues Gerät soll Bauern rechtzeitig auf Wild aufmerksam machen, das im Gras versteckt ist.... mehr

Allgemein

Embryonen als medizinischer Rohstoff?

„Parkinsonkranke hoffen auf die Transplantation von Hirngewebe aus Embryonen. Ein neues Heilverfahren provoziert die Angst vor „“Körperplantagen““. Frauen könnten als lebende Gewebebanken dienen.“... mehr

Allgemein

Tankstellen im Weltall

Satelliten zapfen Planeten Energie für den Weiterflug ab. Die Swingby-Technik ist ein raffinierter Trick: Im nahen Vorbeiflug wird die Raumsonde beschleunigt – auf Kosten einer minimalen Verlangsamung des Planeten.... mehr

Allgemein

Die digitale Dunkelkammer

Wie gut sind elektronische Fotos? Zwei Digitalkameras, ein Fotoscanner und ein Tintenstrahldrucker mit Fotoqualität sollten im bdw-Test zeigen, ob Bilder aus Bits und Bytes das Zeug haben, die rund 170 Jahre alte Fotografie vom Thron zu stoßen.... mehr

Allgemein

Bilder, Bits und Babys

Die Digitalfotografie steht vor dem Durchbruch. Mit besseren Fotosensoren, sinkenden Preisen und neuen Servicediensten im Internet wollen die Hersteller die Nachfrage für digitale Kameras ankurbeln. Die Computerbranche mischt beim Geschäft mit den digitalen Bildern... mehr

Allgemein

Die Hierarchie der Spiralen

Spiegelt sich der Lebensweg der Galaxien in ihrem Aussehen? Ein japanischer Forscher sieht in den frühen Galaxien die Saatkörner für die heutigen Galaxienkerne. Damit könnte sich die klassische Einteilung in elliptische Galaxien und Spiralsysteme als Modell für die... mehr

Allgemein

wissenschaft visuell ’98: Blende auf – die Besten

Die Preisträger des großen bdw-Fotowettbewerbs 1998: Sieben Fotografen wurden im September für die besten Bilder aus Forschung und Lehre ausgezeichnet. Die Preisträger von wissenschaft visuell ’98 beweisen, daß auch scheinbar unattraktive Themen wie Materialforschung, ... mehr

Allgemein

Krieg gegen die Sterne

Neutronenbomben und Sonnenspiegel zum Schutz unseres Planeten. Erdbahnkreuzer sind die Feinde aller Menschen. Aber wir können uns wehren. Wissenschaftler haben den Ernstfall schon berechnet.... mehr

Allgemein

Projekt Spaceguard

„Die „“Erdbahnkreuzer““ im Visier. Im Weltraum lauert der Tod – doch bislang behalten nur wenige Astronomen die Brocken, die mit der Erde kollidieren können, im Auge. Dabei wäre das „“Projekt Spaceguard““ eine... mehr

Allgemein

Die Erde als Zielscheibe

Jederzeit kann die nächste Weltraumbombe einschlagen. Hunderte von Kleinplaneten und Kometen kreuzen die Bahn unseres Planeten. Einige davon werden irgendewann auf Kollisionskurs geraten. Sie können die Erde verwüsten und den Fortbestand der Menschheit bedrohen.... mehr

Allgemein

Steinzeit-Männchen

Einzigartige Felszeichnungen an der türkischen Küste spiegeln das veränderte Leben des steinzeitlichen Menschen. Vor 8000 Jahren pinselten frühe Bauern mit roter Farbe an die Bergwände, was ihnen wichtig war – hauptsächlich sich selbst. Vorläufer dieser Malerei gibt... mehr

Allgemein

Archys Sippschaft

„Der Urvogel Archäopteryx hat Familie bekommen. Das bekannteste Fossil der Erdgeschichte ist ohne Zweifel Archäopteryx – Kennerkürzel „Archy“. Seine anatomische Zwitterrolle machte ihn zum vermeintlichen Bindeglied zwischen Saurier und Vogel. Zwei in China ... mehr

Allgemein

Schlafen gegen die Sucht

Entspannungstechniken und Lichttherapie drücken die Rückfallquote. Schlafstörungen, so eine neue Erkenntnis der Suchtforscher, lassen viele Alkoholabhängige im Entzug rückfällig werden. Dabei ist das richtige Schlafen trainierbar. In Freiburg und Regensburg werden... mehr

Allgemein

Die alpine Zeitreise

Auf Erlebnistour durch die Erdgeschichte. In den Alpen zeugen bizarre Relikte vom kolossalen Zusammenstoß zwischen Europa und Afrika. Eine geologische Zeitreise führt quer über die Tauern und Dolomiten bis nach Venedig.... mehr

Allgemein

Zurück zur Wahrheit

Verkommt die Wissenschaft zur Bühne für Selbstdarsteller? Dr. Peter Bruns und Dr. Ingo Hennings vom Geomar Forschungszentrum für marine Geowissenschaften der Universität Kiel fordern eine Rückbesinnung.... mehr

Allgemein

Armageddon, die Alpen und eine gläserne Redaktion

Reine Panikmache – die Titelgeschichte dieses Heftes? Dann schlagen Sie doch bitte die Doppelseite 58/59 auf: Wie Sie dort lesen können, ist die Chance größer, von einem sogenannten Erdbahnkreuzer erschlagen zu werden, als bei einer staalichen Lotterie den Hauptgewinn zu ziehen. Was uns zu... mehr

Allgemein

Triton wird wärmer

Neptuns Riesenmond Triton ist der erste Körper im Sonnensystem, bei dem eine globale Erwärmung nachgewiesen werden konnte. Das schlossen amerikanische Astronomen aus Beobachtungen mit dem Hubble-Weltraumteleskop. Im Vergleich zu den Messungen der Raumsonde Voyager 2 von 1989 verdoppelte sich der... mehr

Allgemein

Perfekter Spürsinn

Männliche Motten können Sexuallockstoffe sehr genau orten, fanden Wissenschaftler der US-amerikanischen Iowa State University heraus. Im Laborexperiment waren die Insekten in der Lage, noch Duftquellen zu unterscheiden, die nur einen Millimeter auseinander lagen oder 0,001 Sekunden... mehr

Allgemein

Überleben hat seinen Preis

Süßwasserschnecken können den größten Teil ihres Blutes ausstoßen, um sich tief genug in ihr Schneckenhaus zurückzuziehen, wenn ein Freßfeind an ihnen nagen will. Durch diesen Blutverlust können die Schnekken ihr Volumen nämlich bis zu 40 Prozent reduzieren. Mark Rigby von der... mehr

Allgemein

Bild des Monats: Zecken

Buttersäure sollte es sein, was Zecken anlockt – eine Substanz, die Butter ranzig riechen läßt und dem menschlichen Schweiß seine besondere Note verleiht. Wie Wissenschaftler der Universität Erlangen-Nürnberg jetzt herausfanden, reagieren die Blutsauger zwar auf den Körperduft ihres... mehr

Allgemein

Korallen verraten Meeresströmung

Aus den Skeletten von Tiefseekorallen lassen sich Änderungen der Meeresströmung rekonstruieren, fanden Meeresforscher der Columbia University im amerikanischen Palisades heraus. Sie hatten fossile Korallen untersucht, die am Ende der letzten Eiszeit vor rund 15000 Jahren in 1800 Meter Tiefe im... mehr

Allgemein

Schwungvolle Rettung

Das hat es noch nie gegeben: die Rettung eines Satelliten durch zweifache Mondumkreisung. Der Kommunikationssatellit Asiasat-3 hatte beim Start im Dezember 1997 seine geostationäre Bahn über dem Äquator verfehlt. Um ihn doch noch zu nutzen, hatte ihn der kalifornische Hersteller Hughes... mehr

Allgemein

Aktuelle Umfrage: Versuche an Menschenaffen

Die nahe Verwandschaft zum Menschen macht Primaten einerseits zum begehrten Objekt medizinischer Forschung, andererseits tritt der Zwiespalt zwischen dem Nutzen von Tierversuchen und moralischen Zweifeln deutlich zutage. Aus Sicht der 789 Umfrage-Teilnehmer fällt die Entscheidung eindeutig zu... mehr

Allgemein

Ausbildung zum Skeptiker: „Der

Mit Statistiken kann man fast alles beweisen, lautet ein Spruch, den jeder kennt. Und doch vertrauen wir bereitwillig immer neuen Studien, die Wissenschaftler ausführen und Journalisten verbreiteten. Lassen sich doch stets Zahlen finden, die die eigene Weltanschauung wirkungsvoll... mehr

Allgemein

Die Wahrheit des Widersprüchlichen:

Herbert Pietschmann – Physiker, Philosoph und Autor mehrerer populärwissenschaftlicher Bücher – führt mit erhellenden Beispielen vor, wo unser von der Naturwissenschaft geprägtes Weltbild zur Ideologie mutiert und das Denken und Handeln eher behindert als fördert. Die Art, wie er... mehr

Allgemein

Darmkrebs – früh, radikal aber sanft operieren

An der Universitätsklinik Tübingen wird noch in diesem Jahr eine neue Methode erprobt, frühe Formen von Darmkrebs minimalinvasiv zu entfernen. Das erspart den Patienten die offene Operation, die mit einem höheren Infektionsrisiko und Wundschmerzen verbunden ist. Die Technik des Eingriffs und... mehr

Allgemein

Mein Baby, das Tamagochi

Das Baby zappelt und quäkt, es droht Weinen und Geschrei. Was tun? Eine Erfindung aus Japan gibt ratlosen Müttern jetzt Anweisungen. Ein Video-Gerät zeichnet Bewegungen und Laute des Säuglings auf, ein Computer vergleicht sie mit gespeicherten Handlungen. Dann sagt eine synthetische Stimme, was... mehr

Allgemein

Ein Piekser – fünf Impfungen

Die Furcht der Eltern vor unerwünschten Wirkungen bei zu vielen Impfungen und die Angst der Kleinen vor der Nadel hält manche davon ab, ihre Kinder bestmöglich gegen Infektionskrankheiten immunisieren zu lassen. Einen Fünffach-Impfstoff, der nur einen Piekser erfordert, hat das Bundesinstitut... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Der Arzt darf laut werden

Über die gesundheitlichen Risiken seines Verhaltens hatte ein Oberarzt einen Krankenhaus-Patienten, der sich geweigert hatte, seine Medikamente einzunehmen, aufgeklärt. Als der Patient sie trotzdem nicht nahm, zu später Stunde dafür biertrinkend erwischt wurde, platzte dem Arzt der Kragen, und... mehr

Allgemein

Sport und Immunsystem: "Auch im Alter nie mehr der alte"

Der gestählte Topathlet und der pummelige Bewegungsmuffel haben mehr gemeinsam als man glaubt: Sie sind anfällig für Infekte, vor allem für Grippe und Erkältungen. Ursache ist das dichte Beziehungsgeflecht zwischen Nerven-, Hormon- und Immunsystem. Sportmediziner und Immunologen beginnen es zu... mehr

Technik+Digitales

Das Büro der Zukunft

Die Schreibstube der Zukunft wird ganz anders aussehen. Arbeitslandschaften, die sich amöbengleich verändern, sollen die normierten Büros von heute ablösen. Berührungsempfindliche Bildschirmtapeten oder sensorengespickte Räume zeigen, worauf sich kreative Köpfe freuen... mehr

Umwelt+Natur

Leben der Tiefsee

Wie der Meeresboden nach einem Vulkanausbruch neu besiedelt wird. Vor der Küste von Acapulco verfolgen Meeresbiologen mit neuen Aufnahmetechniken die Wiederbesiedlung heißer Tiefseespalten nach einem Lavaausbruch – und schauen dabei in die Kinderstube der Evolution.... mehr

Astronomie+Physik

Aus Trümmern geboren

Die Entstehung des Mondes. Vor 4,5 Milliarden Jahren kollidierte ein Urplanet mit der Erde. Aus den Trümmern bildete sich unser Mond. Wissenschaftler kommen den Folgen der kosmischen Karambolage nun auf die Spur.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Keine Haie mehr

In den meisten tropischen Korallenriffen fehlen inzwischen die Top-Prädatoren weiter

Neutrino-Signal gibt Rätsel auf

Stammt eine extrem energiereiche Spur im IceCube-Detektor von einem Tau-Teilchen? weiter

Beringstraße: Folgenreicher Klimawechsel?

Warmphase vor rund 14.000 Jahren könnte Vorfahren der Indianer nach Alaska getrieben haben weiter

Maschinenhirn diskutiert mit Mensch

Künstliche Intelligenz tritt erstmals öffentlich gegen Debattier-Experten an weiter

Wissenschaftslexikon

All|va|ter  〈m. 3u〉 1 〈christl. Rel.〉 Gott 2 〈antike, germ. Myth.〉 oberster Gott ... mehr

En|te|ri|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 Entzündung des Dünndarms [→ enteral ... mehr

Wein|gott  〈m. 2u; antike Myth.〉 Schutzgott des Weinbaus (Bacchus, Dionysos)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige