Dezember 1998 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Dezember 1998

Allgemein

Heiliger Hippokrates: Radikalkur

Der Blutdruck ist zu hoch, das Gewicht und der Cholesterinspiegel auch – höchste Zeit für eine Änderung des Speisezettels, um das Risiko eines Herz- oder Hirninfarktes zu senken. Aber gegen eingefahrene häusliche Gewohnheiten haben ärztliche Diät-Empfehlungen meist keine Chance. Aus... mehr

Allgemein

Insulin: Sprühen statt Spritzen

Diabetiker, die sich bislang zu den Mahlzeiten Insulin spritzen müssen, werden das Hormon schon bald aus einer Sprühflasche inhalieren können. Zwei US-amerikanische Forschergruppen haben das Insulinspray bei 70 Zuckerkranken mit vererbter Diabetes (Typ-I) und bei 51 Altersdiabetikern (Typ-II)... mehr

Allgemein

Alzheimer: Gehirnzerfall läßt sich verlangsamen

Das Gedächtnis schwindet zusehends, die Orientierung in Zeit und Raum fällt schwer, der Redefluß stockt, Ruhelosigkeit wird zur Plage: Fast eine Million Menschen in Deutschland leiden am schleichenden Funktionsverlust ihres Gehirns, der Alzheimerschen Krankheit. In späteren Stadien der... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Gutverdiener müssen chronisch zuzahlen

Als Behinderter benachteiligt fühlte sich ein zuckerkranker Rechtsanwalt, weil er ständig bei seinen Medikamenten zuzahlen muß. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied, daß chronisch Kranke nicht grundsätzlich von der Zuzahlungspflicht befreit werden können, weil dies sonst auch für... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Fax auf Rezept

Ein Faxgerät kann für Patienten ein Hilfsmittel sein, das Krankenkassen bezahlen müssen, entschied das Amtsgericht Frankfurt am Main. Ein Arzt hatte einem Mann, der nach einer Kehlkopfoperation kaum sprechen kann, ein Fax verschrieben. Das Gerät soll ihm auch helfen, im Notfall rasch Hilfe zu... mehr

Allgemein

Tornados in Deutschland

In diesem Jahr gab es schon elf Wirbelstürme. Tornados sind in Deutschland keineswegs selten. Per Zufall konnten Forscher jetzt einen der wirbelnden Riesen genau vermessen.... mehr

Allgemein

Moor-Streifzug

„Mythos Moor“ informiert anschaulich über die faszinierende Urlandschaft. So erzählt die CD-ROM von der Entstehung 10000 Jahre alter Moore und von ihrer weitgehenden Vernichtung durch den Torfabbau. Weitere Themen sind Renaturierungsversuche und das Moor als Geschichtsarchiv... mehr

Allgemein

Max Beckmann multimedial

Als Ergänzung zum gedruckten Katalog der diesjährigen Beckmann-Ausstellung in Hannover ist die CD-ROM „Max Beckmann“ erschienen. Die Silberscheibe zeigt die bedeutendsten Werke des 1950 verstorbenen Malers mit Interpretationen. Ein mehrere Minuten langer Film führt in das Werk des... mehr

Allgemein

Gehirnjogging am Rechner

Training für die grauen Zellen: Mit der CD-ROM „IQ-Expander“ läßt sich spielerisch die Gedächtnisleistung verbessern. Bis zu vier Teilnehmer können gegeneinander antreten und Punkte sammeln. Dabei müssen sie sich Zahlen, Bilder oder Bewegungsrichtungen merken und anschließend... mehr

Allgemein

Tiere als Ersatzteillager?

Auf der 120. Tagung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) in Berlin feierte bild der wissenschaft zwei Premieren. Ob und wie Menschen mit Tierorganen leben können, wurde auf dem bdw-Satellitensymposium heiß diskutiert. Die gläserne Online-Redaktion... mehr

Allgemein

Aktuelle Umfrage: Energie

Im Streit um die Sicherung unserer Energieversorgung sind die 1313 Teilnehmer unserer Umfrage unentschlossen. Ein eindeutiges Votum zugunsten einer Förderung von regenerativen Energien oder der Kernfusion gab es nicht. Sebastian Jutzi... mehr

Allgemein

online-trends: Den Pädophilen auf der Online-Spur

Meldungen über Kinderpornoringe im Internet häufen sich. Doch der Eindruck, die Kriminalität in diesem Bereich habe sich wesentlich erhöht, täuscht, meint Heinz Fiehl, Sachbereichsleiter Online-Fahndung beim Landeskriminalamt München. bdw: Ist das Internet eine Spielwiese für... mehr

Allgemein

Gott und die Physik

Physikprofessor Anton Zeiliger (53) und den Dalai Lama (63) eint das Interesse, Antworten auf die letzten Fragen des Universums zu finden. Der eine tut es mit Experimenten, der andere mit Nachdenken. Jetzt trafen sich beide.... mehr

Allgemein

Wasserquelle Luft

Ein fast unerschöpfliches Wasserreservoir in Wüsten will Norbert Räbiger vom Institut für Umweltverfahrenstechnik in Bremen nutzbar machen. Er hat eine Methode entwickelt, um Luftfeuchtigkeit in Trinkwasser umzuwandeln. Dazu benutzt er Adsorbentien: kohleähnliche Stoffe mit großer... mehr

Allgemein

Geschlecht nach Wahl

Mit Hilfe künstlicher Befruchtung und einer Spermientrennung könnten Eltern künftig das Geschlecht ihres Kindes wählen. Laut Edward F. Fugger vom Institut für Genetik in Fairfax, Virginia, waren seine Versuche mit der Sex-Selection-Methode sehr erfolgreich: Von 14 künstlich befruchteten... mehr

Allgemein

Reger Verkehr in der Zellmembran

Die Bewegung von über 40000 Atomen haben Wissenschaftler vom Forschungszentrum Jülich im Computer modelliert. Sie wollen damit veranschaulichen, wie sich Eiweißmoleküle in Zellmembranen verhalten. Solche Moleküle fungieren beispielsweise als Ionenkanäle oder als Poren, die nur bestimmte... mehr

Allgemein

Die Burg von König Arthur

Tintagel Castle, eine Burgruine an der Südwestspitze Englands, schmückt sich gerne damit, der Sitz des legendären Königs Arthur (Artus) gewesen zu sein – eine These, die auf den Dichter Geoffrey von Monmouth im 12. Jahrhundert zurückgeht. Nun haben britische Archäologen einen Stein... mehr

Allgemein

Verstaubter Mond

Neue Untersuchungen des Marsmondes Phobos haben ans Licht gebracht, daß seine Oberfläche metertief von feinem Staub bedeckt ist, der von Kleinstmeteoriten stammt. Das ergaben Messungen des Thermal Emission Spektrometers an Bord der Raumsonde Mars Global Surveyor. Sie zeigten auch, daß der Tag... mehr

Allgemein

Neue Mars- und Mondtrümmer

Walkman und Disco beeinträchtigen das Hörvermögen Jugendlicher viel weniger als bisher angenommen, ergab eine Studie von Eckhard Hoffmann an der Universität Gießen). Zwar hören nur 40 Prozent der 19- bis 21jährigen auf beiden Ohren gut, doch macht es kaum einen Unterschied, wie häufig sie... mehr

Allgemein

Keine Hörschäden durch Musik

Walkman und Disco beeinträchtigen das Hörvermögen Jugendlicher viel weniger als bisher angenommen, ergab eine Studie von Eckhard Hoffmann an der Universität Gießen). Zwar hören nur 40 Prozent der 19- bis 21jährigen auf beiden Ohren gut, doch macht es kaum einen Unterschied, wie häufig sie... mehr

Allgemein

Jede zehnte Baumart gefährdet

8750 der fast 100000 Baumarten weltweit sind vom Aussterben bedroht, warnt das World Conservation Monitoring Centre im britischen Cambridge. Über die Hälfte könnten durch die Ausbreitung der Landwirtschaft zugrunde gehen. Nur zwölf Prozent davon wachsen in geschützten Gebieten. Von einigen... mehr

Allgemein

Prionen im Blinddarm

Prionen, die Erreger des Rinderwahns, haben David Hilton vom Derriford Hospital in Plymouth und seine Kollegen im herausoperierten Blinddarmanhang eines Mannes nachgewiesen, der acht Monate später an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit verstarb. Nun wollen schottische Pathologen in Tausenden... mehr

Allgemein

Hurrikane als Kohlendioxid-Schleudern

Wirbelstürme können viele Tonnen Kohlendioxid, das im Meerwasser gelöst ist, in die Atmosphäre treiben. Das beobachteten Nicholas Bates von der Biologischen Forschungsstation Bermuda und seine Kollegen von der University of Southern California in Los Angeles. Wirbelstürme senken die... mehr

Allgemein

Lichtstempel für Ministrukturen

Am IBM-Forschungszentrum in Zürich ist es gelungen, Strukturen zu erzeugen, die nur ein tausendstel der Dicke eines menschlichen Haares besitzen. Mit einer Weiterentwicklung der Fotolithografie, des üblichen Verfahrens zur Herstellung von Computerchips, schufen die Forscher 100 Nanometer... mehr

Allgemein

Ozonloch in Rekordgröße

Das Ozonloch über der Antarktis war im August mit 20 Millionen Quadratkilometern zweimal so groß wie Europa. Das ist ein neuer Rekord, denn eine solche Ausdehnung erreichte es früher erst Ende September. „Die Ozonschicht war um 20 Prozent reduziert. Das ist der niedrigste Augustwert seit... mehr

Allgemein

Das Innere nach außen gekehrt

Die Oberfläche einer elastischen Hohlkugel läßt sich so umstülpen, daß ihre Innenseite zur Außenseite wird und umgekehrt, ohne daß man sie zu knicken oder zu zerreißen braucht. Notwendig ist nur, daß sich die Fläche wie von Geisterhand selbst durchdringen kann. Den Beweis für diese... mehr

Allgemein

Mord wegen falscher Gene

Rote Feuerameisen töten ihre Königin, wenn sie die falschen Gene besitzt. Mit dieser Entdeckung haben die Zoologen Laurent Keller und Kenneth Ross von den Universitäten Lausanne und Georgia erstmals gezeigt, daß es Gene gibt, die manche Individuen so auffällig machen, als hätten sie einen... mehr

Allgemein

Kaviar durch Kaiserschnitt

Um an ihren Rogen zu kommen, der als Delikatesse gilt, mußten Störe bislang getötet werden. Nun wollen russische Wissenschaftler durch eine Art Kaiserschnitt für reuelosen Kaviargenuß sorgen. Eine Hormonspritze soll die operative Eierernte aus den Eierstöcken der Weibchen erleichtern... mehr

Allgemein

Rauchende Mütter gefährden ihr Baby

Wenn werdende Mütter rauchen, übertragen sie krebserregende Stoffe auf ihr Kind. Das fanden Stephen Hecht und seine Kollegen vom University of Minnesota Cancer Center in Minneapolis heraus. Die Chemiker untersuchten den Urin von 48 neugeborenen Babys auf den Tabakbestandteil NNK... mehr

Allgemein

Streß blockiert Erinnerungen

Eine erhöhte Konzentration von Glucocorticoiden – typisch für Streßsituationen – verschlechtert zumindest bei Ratten das Gedächtnis. Das haben Wissenschaftler von der University of California in Irvine herausgefunden. Als Elektroschocks bei Ratten diese Streßhormone freisetzten... mehr

Allgemein

Die Stunde Null mit Reißverschluß

Alles was gedacht werden kann, wird auch einmal gedacht. Aber muß alles, was geschrieben wird, auch veröffentlicht werden? Der 11. September 1998 wird in die Geschichte eingehen als die Stunde Null des Internets. An diesem Tag beschloß der amerikanische Kongreß, den Bericht des Sonderermittlers... mehr

Allgemein

Das Preisrätsel für Denker

Der Sheriff von Tombstone war mit einer Revolverkugel im Rücken tot aufgefunden worden. Der alte O’Hara hatte gesehen, daß zwei der drei Jones-Brüder ihm aufgelauert hatten und daß er von einem der beiden erschossen wurde. Marshall Dillon hatte nicht erst lange gefragt, sondern gleich... mehr

Allgemein

Im Takt durch Wärme

Fast alle Lebewesen können die Nacht vom Tag unterscheiden. Doch entgegen bisheriger Annahmen stellen womöglich nicht Licht und Dunkel die genetischen Zeiger der inneren Uhr, sondern Wärme und Kälte.... mehr

Allgemein

Geld auf dem Müll

Wohin mit Milliarden D-Mark-Scheinen, wenn der Euro kommt? Eine norddeutsche Firma will die Banknoten einfach kompostieren.... mehr

Allgemein

Sternstunden

Tiefe Einsichten in das Universum. Neue Beobachtungstechniken und Bilder haben in der Geschichte der Astronomie oft für Überraschungen gesorgt – teilweise mit verblüffenden Konsequenzen.... mehr

Allgemein

Im grünen Genlabor

Gentechnik in unserem täglichen Brot. Der Streit über Sinn und Unsinn von gentechisch manipulierten Lebensmitteln schlägt große Wellen. Da helfen Bücher, die Fakten von Fiktionen trennen.... mehr

Allgemein

Versunkene Schätze

Gedrucktes Wissen über archäologische Funde: Rund um die Welt führt die erlesene Reise in die Vergangenheit. Es ist so manches Kleinod darunter.... mehr

Allgemein

Verbotenes Wissen

Altes und Neues aus dem Giftschrank der Natur: Heilkräuter, -salben und -tees sind gefragt. Ein paar kundige Bücher führen durch den Drogen-Dschungel.... mehr

Allgemein

Die Welt im Kopf

In der Dunkelkammer des Geistes. Über den Zusammenhang zwischen Gehirn und Bewußtsein rätseln Menschen seit Jahrhunderten. Erst allmählich beginnen Neurowissenschaftler, Psychologen und Philosophen den Schleier zu lüften. Am Buchmarkt hat ihr Forschungszweig bereits... mehr

Allgemein

Lauschen im Schlaf

Viele Menschen lassen sich im Schlaf durch kein Geräusch aus der Ruhe bringen – es sei denn, sie hören ihren Namen oder den Schrei ihres Babys. Dafür gibt es jetzt eine Erklärung.... mehr

Allgemein

Erfreuliche Nebenwirkungen

Ein Preis macht Karriere. Zum sechsten Mal verleiht bild der wissenschaft in diesen Tagen die Auszeichnung „Wissenschaftsbuch des Jahres“. Zunächst nur beiläufig wahrgenommen, schätzt sich inzwischen jeder Verlag glücklich, wenn er ein durch bild der wissenschaft prämiertes Buch im... mehr

Allgemein

Hoffnung und Horror

„Die Zukunft des Klonens. „“Dolly““ hat für Schlagzeilen gesorgt wie kaum ein anderes wissenschaftliches Experiment. Da ließen Bücher zum Thema nicht lange auf sich warten.“... mehr

Allgemein

Vom Anfang zum Ende des Alls

Im Reich der Sterne und Galaxien. Buchstäblich ums Ganze geht es in den neuen Büchern zur Kosmologie, die spannende Reisen durch unser Universum versprechen: einmal Weltall und zurück.... mehr

Allgemein

Flecken auf dem weißen Kittel

Ärzte im Kreuzfeuer der Kritik. Mediziner sind auch nur Menschen – doch unter ihren Fehlern, Mogeleien und Bestechlichkeiten leiden die Patienten. Etliche Bücher stellen das heikle Thema an den Pranger.... mehr

Allgemein

Medikamentenfischer

Die Pharmaindustrie wirft ihre Netze im Meer aus. Die Lebenswelt der Ozeane ist eine weitgehend unerforschte Apotheke. Aber schon die ersten Beutezüge haben Wirkstoffe aus Algen, Schnecken und Schwämmen gefördert, die Erfolge versprechen im Kampf gegen Schmerzen... mehr

Allgemein

Fokus: Grüne Helfer

18 Heilpflanzen aus der Naturapotheke: Ihre Wirksamkeit wurde bestätigt von der „Kommission E“, einem unabhängigen Expertengremium für die Beurteilung und Zulassung pflanzlicher Arzneimittel es wird berufen vom Bundesgesundheitsministerium.... mehr

Allgemein

Tips vom Medizinmann

Tips vom Medizinmann „Phytopharmaka? Gibt es bei uns nicht!“, sagt Christina Sehnert, Pressereferentin des Pharmakonzerns Bayer. Erst beim Nachhaken wird deutlich: Bei Bayer spricht man lieber von „Naturstoffen“. „Das ist ein Imageproblem“, erläutert Dr. Thomas... mehr

Allgemein

Biologische Waffen gegen Krebs, Rheuma und Aids

Die Chemie besinnt sich auf Naturstoffe – und produziert Heilmittel aus Pflanzen. Wo die klassische Chemie nicht weiterkommt, hilft eine neue Generation von Phytopharmaka. Sie ist das Ergebnis der Synthese klassischer Pflanzenkunde mit Methoden modernster Analytik... mehr

Allgemein

Schmutziger Fingerabdruck

Atomtests in Indien und Pakistan – hat die Kontrolle versagt? Zu den Atombomben, die Indien und Pakistan vor kurzem zündeten, machten die beiden Staaten widersprüchliche Angaben. Ein Grund mehr, die weltweite seismische Überwachung von Atomtests voranzutreiben.... mehr

Allgemein

Sandkastenspiele der Physiker

Die merkwürdigen Eigenschaften der Granulate sorgen für Verwirrung. Ob Paranüsse, Waschpulver oder Sand – in unserem Alltag spielen körnige Stoffe eine wichtige Rolle. Doch Granulate verhalten sich nicht immer so, wie Physiker und Ingenieure es gerne hätten.... mehr

Allgemein

Dr. med. Frühgeschichte

Paläopathologie: Nichts ist so lebendig wie ein toter Knochen. Krankheiten hinterlassen knöcherne Spuren, die vom harten Leben unserer Vorfahren erzählen.... mehr

Allgemein

Der alltägliche Heizungswahn

Wer friert, dreht die Heizung auf. Was vielen als selbstverständlich erscheint, empfindet der Essener Naturphilosoph Prof. Klaus Michael Meyer-Abich als Bedrohung für die Erde.... mehr

Astronomie+Physik

"Das ist unsere verdammte Pflicht"

Als die Astronautin Shannon Lucid am 18. September 1996 von der Mir zur Erde zurückkehrte, hatte sie einen neuen Weltrekord aufgestellt. Keine andere Frau, und kein Amerikaner überhaupt, war so lange im All gewesen – 188 Tage. Mit ihr hatte für die USA eine neue Ära begonnen: eine... mehr

Technik+Digitales

Chips im eigenen Saft

Alle Daten der Welt in einem Reagenzglas. Statt mit Bits und Bytes rechnen Computer in 20 Jahren mit Schnipseln aus DNA-Molekülen. Schon Realität: Lernfähige Chips, die sich selbst verdrahten.... mehr

Astronomie+Physik

Der Fahrplan

Am 20. November beginnt der Aufbau der Internationalen Raumstation. Als erstes Teil wird das Kontrollmodul „Zarya“ mit einer russsischen Proton-Rakete ins All gebracht. Der amerikanische Raumtransporter Endeavour soll am 3. Dezember die zentrale Verbindungseinheit für alle anderen... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Rätsel der fehlenden Materie gelöst

Nachweis von heißem Gas in kosmischen Filamenten könnte fehlendes Drittel erklären weiter

T. rex war kein Zungenakrobat

Raubsaurier konnte seine Zunge nicht herausstrecken weiter

Mars: Staubsturm ist jetzt global

Erstmals seit 2007 erlebt der Rote Planet einen planetenumspannenden Sturm weiter

Blutige Altersbestimmung

Blutspuren am Tatort liefern Hinweise auf das Alter von Opfern und Verdächtigen weiter

Wissenschaftslexikon

zy|to|gen  〈Adj.; Biol.〉 von einer Zelle gebildet [<nlat. cytus ... mehr

CGI  〈IT; Abk. für engl.〉 Common Gateway Interface (allgemeine Schnittstelle)

♦ In|dus|trie|ge|sell|schaft  〈f. 20; Soziol.〉 Gesellschaft, die von den sozialen Folgen der Industrialisierung geprägt ist

♦ Die Buchstabenfolge in|dus|tr… kann in Fremdwörtern auch in|dust|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige