August 1999 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv August 1999

Astronomie+Physik

Das Korona-Paradox

Strenggenommen ist eine totale Sonnenfinsternis auf der Erde gar nicht total. Denn die Sonne ist viel größer, als sie uns erscheint. Bedeckt der Mond die sichtbare Sonnenscheibe, tritt die äußere Sonnenatmosphäre zutage: ein milchigweißer Strahlenkranz, der sich bis zu... mehr

Astronomie+Physik

Mysteriöse Zyklen

Die Sonnenmaterie ist ein guter elektrischer Leiter. Sie besteht aus Plasma – so stark erhitzter Materie, daß die Elektronen sich von den Atomkernen gelöst haben und frei zwischen ihnen herumschwirren. Solche elektrischen Ströme erzeugen Magnetfelder. Populär ist... mehr

Allgemein

Bild des Monats

Millionen Wege zum Kurzschluß: Forscher der TU Ilmenau haben sichtbar gemacht, was passiert, wenn sich Strom aus einer beschädigten Leitung durch das isolierende Kabelmaterial aus Kunststoff brennt. Dazu ließen sie eine Metallspitze (rechts unten)in einem durchsichtigen Block aus Polyacryl... mehr

Allgemein

Fakten zum Klima: „Warnsignal

Über den Klimawandel wurde schon genug geschrieben, um ganze Bibliotheken zu füllen. Um so wichtiger ist eine aktuelle und seriöse Übersicht, wie sie dieses Buch liefert. Mehr als 100 Wissenschaftler haben Beiträge geliefert, von Prof. Hartmut Graßl, dem Leiter des Genfer... mehr

Allgemein

Archäologische Banalitäten: „Ramses II.“ von Kent Weeks

So richtig spannend wird das mit viel Vorschuß-Lorbeer angekündigte Buch ab Seite 286 – dann ist es allerdings auch bald zu Ende. Zurück bleibt ein flaues Gefühl: Man giert von der ersten bis zur letzten Zeile nach Informationen, Enthüllungen und Erklärungen zur bedeutendsten modernen... mehr

Allgemein

multimedia-news: Von frühen Kulturen

Wer sich darüber informieren will, wie die ersten Hochkulturen entstanden, dem wird auf den beiden CD-ROM mit dem Titel „Vom ersten Menschen zur Zivilisation“ eine spannende Einführung geboten. Mit unzähligen Zeichnungen von Alltagssituationen sowie Filmen und Animationen vermittelt... mehr

Allgemein

multimedia-news: Vorwärts auf Rädern

Die CD-ROM „Vom Laufrad zum 3-Liter-Auto“ schildert unterhaltsam die Geschichte des modernen Individualverkehrs. Von den Erfindungen des Carl Benz bis zum Versagen der Mercedes A-Klasse im Elchtest wird die Entwicklung des Automobils erzählt. Ausführlich geht es aber auch ums Fahrrad... mehr

Allgemein

multimedia-news: Kampf dem Pilz

Was tun, wenn sich ein grauer Schimmel auf Tomatenpflanzen bildet? Antworten auf solche Fragen gibt die CD-ROM „Mykolus – Pflanzenpathogene Pilze im Gemüsebau“. 700 Bilder der wichtigsten krankmachenden Pilze erleichtern die Diagnose des Schädlings. Zusätzlich gibt es... mehr

Allgemein

online-trends: Zahl der WWW-Seiten explodiert

Die Zahl der Angebote im World Wide Web hat sich in den letzten zwei Jahren verfünffacht. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des amerikanischen Netcraft Web Server Survey () im April dieses Jahres. Gegenüber einer Million Websites im April 1996 wurden in diesem Jahr fünf Millionen... mehr

Allgemein

Britische Lachnummer

In Großbritannien dürfen Hausärzte Lachen auf Rezept verordnen, in „Lachnummern“ von 30 bis 60 Minuten. Die nationale Einheitsversicherung bezahlt die Lachtherapie, da sie die Genesung fördere. Wenig spaßig dürften dies Patienten finden, an denen anderweitig gespart wird: Wer... mehr

Allgemein

Alternative zum künstlichen Darmausgang

Jedes Jahr erkranken 10000 Menschen in Deutschland an Mastdarmkrebs. Die Hälfte wird geheilt, viele müssen aber mit einem künstlichen Darmausgang leben. Prof. Peter Schlag, Chirurg an der Robert-Rössle-Klinik in Berlin, hat eine Operationsmethode entwickelt, die Patienten den „Anus... mehr

Allgemein

Handy aufs Herz

„Ich habe Angst, aus dem Haus zu gehen. Wenn ich eine Herzattacke bekomme, kann mir niemand rasch helfen.“ Das hat Dr. Stefan Sack, Kardiologe an der Universitätsklinik Essen, oft von seinen Patienten gehört. Zusammen mit seinem Chef, Prof. Raimund Erbel, hat er deswegen den Prototyp... mehr

Allgemein

Zwangserkrankungen: Immer das Schlimmste im Sinn

Kaum hat Karl B. sich von seiner Wohnung entfernt, beginnt er zu zweifeln. Hat er die Tür verschlossen, den Herd abgestellt? Ein Dieb wird die Wohnung ausräumen, fürchtet er, oder ein Brand ausbrechen. B. muß zurück, um alles zu prüfen. Er öffnet die – abgeschlossene – Wohnung... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Stummes Testament

Auch Menschen, die weder sprechen noch schreiben können, dürfen ein Testament machen, entschied das Bundesverfassungsgericht. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch war das bisher nicht möglich. Wer intellektuell und physisch in der Lage sei, seinen Letzten Willen zu äußern, müsse dies tun... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Organentnahme ist menschenwürdig

Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden von 250 Bürgern gegen das Transplan-tationsgesetz von 1997 zurückgewiesen. Nach deren Überzeugung ist Hirntod nicht gleich Tod des Menschen, und die durch Angehörige erlaubte Organentnahme verstößt gegen die Menschenwürde und das... mehr

Allgemein

Genormter Schnee

Normen sind aus einer modernen Industriegesellschaft nicht mehr wegzudenken. „Doch vielfach dienen sie dazu, nationale Märkte von Produkten aus dem Ausland abzuschotten“, betont Wilfried Hesser (52), seit 1984 Professor für Normenwesen und Maschinenzeichnen an der Universität der... mehr

Allgemein

Angepaßte Karrieristen

„Charakterstärke ist bei Wissenschaftlern fast noch seltener als in anderen Berufsgruppen.“ Dieses harte Urteil fällt Notker Hammerstein (69). Der Frankfurter Historiker hat die Geschichte der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Wissenschaftspolitik während der NS-Diktatur... mehr

Allgemein

Mit Puste wählen

Seine Arme und Beine kann Richard Zweifel (30) seit einem Motorradunfall nicht mehr bewegen. Deshalb hat er sich eine Umgebung geschaffen, die er mit der Kraft seiner Lungen beherrscht. Gemeinsam mit einem befreundeten Elektroingenieur hat der gelernte Schreiner ein Gerät entwickelt, mit dem er... mehr

Allgemein

Neuer Uranusmond

Unser Sonnensystem ist um ein Mitglied reicher: Einen neuen Mond des Uranus hat Erich Karkoschka von der University of Arizona entdeckt. Der rund 40 Kilometer große Trabant umläuft den Gasplaneten einmal alle 15 Stunden und 18 Minuten in einem Abstand von 51000 Kilometern. Es ist der 18. Mond des... mehr

Allgemein

Boxkampf mit dem Computer

Ein Computerspiel, in dem ein realer Mensch einen Boxkampf gegen eine Computerfigur austragen kann, hat ein Forscherteam der ETH Lausanne geschaffen. Neu daran ist, daß der virtuelle Kämpfer selbständig handelt und spontan reagiert. Die Entwicklung des autonomen Computerboxers ist Teil eines... mehr

Allgemein

Neuer Vormensch

Ein internationales Anthropologen-Team hat eine neue Vormenschenart in Äthiopien entdeckt. Die Knochen, Schädelreste und Zähne von Australopithecus garhi, so der Name der neuen Spezies, wurden in 2,5 Millionen Jahre alten Sedimenten gefunden. Wahrscheinlich ernährte sich der Vormensch von... mehr

Allgemein

Fische mit Chamäleon-Augen

Die Augen des Chamäleons galten bislang als einzigartig: Die Echsen können sie unabhängig voneinander bewegen. Während der Mensch die Entfernung vor allem aus der Stellung seiner beiden Augen zueinander und aus der unterschiedlichen Lage der beiden Netzhautbilder gewinnt, nutzt das Chamäleon... mehr

Allgemein

Dunkle Wolke im All

Der Strom spektakulärer Bilder des neuen Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte auf dem Cerro Paranal in Chile dauert an. Kürzlich hat eines der 8-Meter-Teleskope die Dunkelwolke Barnard 68 im Sternbild Schlangenträger fotografiert, die sich deutlich vor dem hellen Band der... mehr

Allgemein

Angstschweiß geschnuppert

Die Gefühle eines Menschen lassen sich riechen, fanden Denise Chen und Jeannette Haviland heraus. Die beiden amerikanischen Sinnesphysiologinnen sammelten den Schweiß von Männern und Frauen, die gerade Komödien- und Abenteuerfilme anschauten. Später sollten andere Versuchspersonen sagen, ob... mehr

Allgemein

Dufte Biene

Der Geruchssinn von Honigbienen ist angeboren, nicht erlernt, fanden Giovanni Galizia und seine Mitarbeiter von der Freien Universität Berlin heraus. Mit einem Farbstoff registrierten die Forscher, welche Nervenzellen im Geruchszentrum bei bestimmten Duftstoffen aktiv wurden. Die Reaktionen waren... mehr

Allgemein

Sonne fördert grauen Star

Jeder ungeschützte Aufenthalt im Freien bei hellem Licht erhöht das Risiko, später an Grauem Star zu erkranken. Das haben amerikanische Forscher bei Tests an 2520 Personen zwischen 64 und 84 Jahren nachgewiesen. Den besten Schutz, so die Studie, bieten Sonnenbrillen. Überraschenderweise... mehr

Allgemein

Dreifach transplantiert

Weltweit zum ersten Mal glückte eine kombinierte Herz-, Leber- und Nierentransplantation im Klinikum der Universität Göttingen. Der Patient litt seit Jahren an einer Eisenstoffwechselstörung (Hämochromatose), die schließlich seine Organe durch Eisenablagerungen zerstörte. Die Operation... mehr

Allgemein

Ziegenmilch und Blutgerinnung

Erstmals ist es gelungen, eine Ziege zu klonen. Die Wissenschaftler der Firma Genzyme Transgenics in Framinghan, US-Bundesstaat Massachusetts, bauten ein menschliches Gen in ihr Erbgut ein. Die geklonte Ziege produziert nun in ihrer Milch Antithrombin III, einen Stoff, der die Blutgerinnung... mehr

Allgemein

Siege für die Gesundheit?

Trotz Doping – der Sport braucht die Wissenschaft, und die Medizin profitiert davon, sagt Prof. Wilfried Kindermann, ehemaliger Europameister im 400-Meter-Staffellauf, Olympiaarzt der deutschen Leichtathleten und Internist der Deutschen Fußballnationalmannschaft. Er... mehr

Allgemein

Älteste Schrift

In Pakistan gefundene Tonscherben tragen möglicherweise die ältesten bekannten Schriftzeichen weltweit. Rund 5500 Jahre sind die Symbole alt, die Archäologen von der Harvard University bei Ausgrabungen in Harappa entdeckt haben. Über die Bedeutung der zackenförmigen Einritzungen können die... mehr

Allgemein

Von Sauriern und Menschen

Droht dem Menschen eine Katastrophe wie den Dinosauriern? Wie schnell reagieren Gene auf Umweltveränderungen? Und wie wird die Evolution auf der Erde weitergehen? Diese Fragen stehen im Zentrum der ersten Veranstaltung von „Science Live“. Die neue Workshop-Reihe wird von bild der... mehr

Allgemein

Stoffwechsel macht Knochen brüchig

Über die Stabilität eines Knochens sagt die Knochendichte wenig aus. Diese These vertritt Terence Wilkin von der University of Plymouth. Derzeit gilt die Knochendichte als wesentlicher Parameter für die Osteoporose-Prävention. Mit zunehmendem Alter nimmt die Dichte der Knochen ab, deren... mehr

Allgemein

Schüsse ins All

Laserschüsse ins All könnten Satelliten mit Energie versorgen, schlägt Alexander Zholents vom Lawrence Berkeley National Laboratory vor. Die Schüsse auf die Solarzellen-Segel könnten dort zusätzlich zur Sonnenenergie Strom erzeugen. Dazu wären allerdings Laser mit Leistungen von mehreren 100... mehr

Allgemein

Fingerfertige Urahnen

Unsere Urahnen waren geschickter als bislang gedacht. Das beweisen 2,3 Millionen Jahre alte Steinwerkzeuge, die französische Anthropologen beim Turkanasee in Kenia entdeckt haben. Für die Herstellung der Steinklingen – abgeschlagene Splitter aus Rohlingen – waren wesentlich genauere... mehr

Allgemein

Migräne-Ursache aufgespürt

Wenn die Hirnhaut anschwillt, scheint das Migräne auszulösen. Marco Pappagallo von der Johns Hopkins School of Medicine in Baltimore wies die Schwellungen genau dort nach, wo die Patienten den Herd ihrer Schmerzen spüren. Wahrscheinlich wird die Entzündung von Substanzen hervorgerufen, die... mehr

Allgemein

Raumschiff im Meer

Vor 38 Jahren versank sie im Atlantik, jetzt wurde sie bei einer US-Expedition mit einem ferngesteuerten U-Boot gefunden – die Liberty Bell 7 des Astronauten Virgil Grissom. Die Mercury-Rückkehrkapsel ist der einzige bemannte Raumflugkörper, den die NASA nach erfolgreicher Mission jemals... mehr

Allgemein

Gefühl für Chemie

Die chemische Zusammensetzung eines Materials „erfühlen“ kann eine neue Technik, die Physiker am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried entwickelt haben. Möglich machte das die Kombination zweier Techniken: Mit der feinen Metallspitze eines Rastersondenmikroskops tasteten... mehr

Allgemein

Weinrebe lockt Fledermäuse

Mit einem speziell geformten Blütenblatt reflektiert Mucana holtonii, ein Weinrebengewächs aus Zentral- und Südamerika, den von Fledermäusen ausgesandten Ultraschall. Das Echo lockt die Tiere zu den orchideenähnlichen Blüten, wo sie den süßen Nektar trinken und gleichzeitig die Pflanzen... mehr

Allgemein

Schwarze Löcher im Mittelmaß

Anzeichen für die Existenz Schwarzer Löcher mit dem 100- bis 10000fachen der Sonnenmasse im Zentrum anderer Galaxien haben amerikanische Astrophysiker entdeckt. Alle bisher bekannten Schwarzen Löcher sind entweder leichter oder wesentlich schwerer: Die stellaren Schwarzen Löcher wiegen etwa 5... mehr

Allgemein

Größtes Landsäugetier

Das erste komplette Skelett des größten Landsäugetiers der Erdgeschichte fanden französische Forscher in Pakistan. Jean-Loup Welcomme und seine Kollegen schätzen das Gewicht von Baluchitherium osborni auf 15 bis 20 Tonnen bei einer Höhe von fünf und einer Länge von sieben Metern. Bereits... mehr

Allgemein

Das Preisrätsel für Denker

Meine Tochter hatte vor sechs Jahren von meiner Schwiegermutter zum Geburtstag ein Spiel bekommen, mit dem sie sich selbst Halsketten basteln konnte. Einige Tage lang reihte sie begeistert Perlen auf Schnüre und beglückte die ganze Familie und alle ihre Freundinnen mit bunten Ketten. Aber das... mehr

Allgemein

Kampf dem Krampf

Etwa jeder fünfte Epilektiker war bislang seiner Krankheit ausgeliefert – weder Medikamente noch Operationen konnten ihm helfen. Jetzt gibt es Hoffnung.... mehr

Allgemein

Reiben verbindet

Bremer Forscher haben ein Verfahren entwickelt, das bislang „unverbindliche“ Werkstoffe haltbar zusammenfügt.... mehr

Allgemein

Internet für alle

Eine neue Sprache und ein Computerprogramm sollen erreichen, daß auch Menschen ohne Englischkenntnisse vom weltweiten Datennetz profitieren können.... mehr

Allgemein

Ausländer rein

Eine Studie zeigt: Zuwanderer sind eher bereit, sich in die Gesellschaft einzugliedern, wenn sie mit vollen politischen Rechten eingebürgert sind.... mehr

Allgemein

Urlaub im Space-Hotel

Mit Neckermann in den Weltraum? Ingenieure, Raumfahrt-Manager und Wissenschaftler arbeiten weltweit ernsthaft daran, das All gewinnbringend für den Massentourismus zu erschließen.... mehr

Allgemein

Wo Sturmfluten drohen

Der Meeresspiegel steigt – aber regional sehr verschieden: Wie rüsten sich die Bedrohten? Eine weltweite Sintflut im 21. Jahrhundert ist nicht zu befürchten. Doch etlichen tiefgelegenen Küstenländern, Hafenstädten und flachen Inseln droht tatsächlich „Land ... mehr

Allgemein

Das Erbe von ROSAT

Astronomen auf Spurensuche im Datenberg. Fast acht Jahre lang hat der bundesdeutsche Röntgensatellit ROSAT den unsichtbaren Himmel erforscht, ehe ein Ausfall der Lageregelung die Mission abrupt beendete. Jetzt blicken die Astronomen gespannt auf das Erbe von ROSAT: Was... mehr

Allgemein

Klötzchen mit Köpfchen

Im Legolab schaffen Informatiker Spielzeugroboter mit künstlicher Intelligenz. Spielen für die Forschung, lautet die Devise von Hendrik Hautop Lund. Mit seinen schlauen Lego-Robotern sorgt der 29jährige Däne für Furore.... mehr

Allgemein

Dreifache Sanduhr

Rinnender Sand – ein verläßliches Maß der Zeit. Wasser- und Sanduhren, jahrtausendealte Zeitmesser, bieten immer noch physikalisch knifflige Probleme.... mehr

Allgemein

Titelthema – Hypnose: Zurück, um voranzukommen

Milton Erickson – der Mann, der die Hypnose aus dem Dornröschenschlaf weckte. Die moderne Hypnotherapie ist weltweit mit einem Namen verbunden: Milton Erickson. Der amerikanische Mediziner warf akademische Leitsätze über Bord und formte ein System auf dem Boden von... mehr

Allgemein

Titelthema – Hypnose: Vater büßt auf der Herdplatte

In Hypnose korrigiert der Patient seine traumatische Vergangenheit – und verändert so seine Zukunft. In den USA ist die Hypnose Alltag in den Praxen der Psychotherapeuten – hierzulande kämpfen ihre Anhänger immer noch um Anerkennung. Dabei kann Hypnose bei einer Reihe... mehr

Allgemein

Titelthema – Hypnose: Taktvoll in Trance

Hypnotisieren mit Sprache und Musik. Ärzte und Therapeuten setzen heute vor allem auf Klangreize, um ihre Patienten zu hypnotisieren – nicht beherrschend, sondern begleitend. Dabei ist die Hypnose keine Therapie, sondern ein Hilfsmittel.... mehr

Allgemein

Goethe als Wissenschaftler: Ein Reinfall?

Der Großdichter und die Farbenlehre. Goethe hielt sich viel auf seine Ergebnisse zugute, doch die waren in wichtigen Teilen falsch. Prof. Otto Krätz vom Deutschen Museum München, der seinen Goethe liebt, will am Wissenschaftler dennoch nicht verzweifeln.... mehr

Allgemein

Der zweite Aufbruch zum Mond

30 Jahre nach der ersten Landung auf dem Mond bringt privates Raumfahrt-Management neue Erkenntnisse über unseren Erdbegleiter. Wird er zum Lebensraum für moderne Pioniere?... mehr

Allgemein

Bananen gegen Karies

Essen Sie sich gesund – der neue Trend im Lebensmittel-Design. Joghurt, der dem Infarkt vorbeugt, ist nur der erste Schritt auf dem Markt der neuen Lebensmittel. Schon lassen Forscher Pflanzen wachsen, die Antikörper gegen Karies und Herpes produzieren, Diabetes heilen... mehr

Allgemein

Lego Mindstorms – Sturm aufs Kinderzimmer

Der kleine bunte Roboter surrt ins Badezimmer, macht – klick – ein Foto von der Dame unter der Dusche und sucht das Weite. Mit diesem witzigen Spot preist der dänische Konzern mit den Noppenklötzchen in den USA seinen neuesten Baukasten an. Was man mit „Mindstorms“ alles... mehr

Allgemein

Alptraum Überfall

Wie Banker lernen, einen Raub zu verkraften. Auch wenn ein Banküberfall glimpflich abläuft, kommt es danach oft zu psychischen Schäden. Wissenschaftler der Universität Koblenz-Landau bieten ein Training an, das im Ernstfall helfen soll.... mehr

Allgemein

Die Invasion der Afrikaner

Neue Tierarten – ein Urzeit-Forscher schließt aus der Vergangenheit auf die Zukunft. Vor 19 Millionen Jahren hielten Heerscharen afrikanischer Tiere Einzug in Süddeutschland. Sie sorgten dafür, daß die meisten ihrer ansässigen Rivalen nach kurzer Zeit ausstarben. ... mehr

Allgemein

Strahlentherapie – maßgeschneidert

Live-Schaltung zum Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg: In interdisziplinärer Zusammenarbeit suchen die Forscher nach neuen Chancen für eine Therapie bei Gehirntumoren. Im Deutschen Museum Bonn erläuterten die Experten ihre Methoden.... mehr

Allgemein

Der Zahn ist gezogen

Hypnose – ein Thema für bild der wissenschaft? Manchem keimt da der Verdacht, daß wir abdriften. Denn mit Übersinnlichem haben viele unserer Leser nichts am Hut und lehnen alles kategorisch ab, was in Richtung Esoterik deutet. Doch wer die Titelgeschichte dieses Heftes zu lesen beginnt (ab... mehr

Astronomie+Physik

Das Korona-Paradox

Strenggenommen ist eine totale Sonnenfinsternis auf der Erde gar nicht total. Denn die Sonne ist viel größer, als sie uns erscheint. Bedeckt der Mond die sichtbare Sonnenscheibe, tritt die äußere Sonnenatmosphäre zutage: ein milchigweißer Strahlenkranz, der sich bis zu... mehr

Astronomie+Physik

Mysteriöse Zyklen

Die Sonnenmaterie ist ein guter elektrischer Leiter. Sie besteht aus Plasma – so stark erhitzter Materie, daß die Elektronen sich von den Atomkernen gelöst haben und frei zwischen ihnen herumschwirren. Solche elektrischen Ströme erzeugen Magnetfelder. Populär ist... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

Ak|te  〈f. 19〉 schriftl. Unterlagen eines geschäftl. od. gerichtl. Vorgangs (Gerichts~, Polizei~, Prozess~); oV Akt ( ... mehr

Här|te|pa|ra|graph  〈m. 16; Rechtsw.〉 = Härteparagraf

Hys|te|ro|pto|se  auch:  Hys|te|rop|to|se  〈f. 19; Med.〉 = Gebärmuttervorfall ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige