Januar 2000 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Januar 2000

DAMALS 02/2001

Fakten und Legenden – In den Fängen der Inquisition

Gnadenlose Ketzerverfolgungen, lodernde Scheiterhaufen, Folter – das ist das gängige Bild der Inquisition. Sie gilt als gewalttätige Großinstitution, die ihre Fäden über ganz Europa spannte. Doch die Forschung hat nach der Öffnung der vatikanischen Archive grundlegende Korrekturen an dem... mehr

Allgemein

Virus als Gen-Fähre

Ein für den Menschen harmloses Virus, AAV2, läßt sich gentechnisch so umrüsten, daß es gezielt nur noch in bestimmte Körperzellen eindringt. Bestückt mit therapeutischen Genen, könnte das „Adeno-assoziierte Virus Typ 2“ bei einer Gen-Therapie den Patienten direkt injiziert... mehr

Allgemein

Nacktmulle: Geduldige Babys

Nacktmulle sind haarlose Nagetiere Ostafrikas, die unterirdisch in totalitären Sozialsystemen leben: Alle Nachkommen werden von einem einzigen Weibchen produziert, ähnlich wie bei Ameisen oder Bienen. Paul Sherman von der Cornell University in Ithaca, New York, fand nun heraus, daß eine nackte... mehr

Allgemein

Junge Zwerge aufgespürt

Zum ersten Mal haben Astronomen die Entstehung vieler massearmer Zwergsterne beobachtet. Sie sind jeweils nur etwa ein Zehntel so schwer wie die Sonne und 300000 bis 1 Million Jahre alt. Bisher war es nur möglich, die Geburt heller Riesensterne zu verfolgen, und niemand wußte, ob sich Zwergsterne... mehr

Allgemein

Hilfreicher Schlaganfall

Durch einen Hirnschlag wurde ein 66jähriger Japaner vom Stottern befreit. Der Mann war in tiefem Koma ins Krankenhaus eingeliefert worden, wo ihn die Neurologin Akiko Muroi und ihre Kollegen von der Fukushima Medical University behandelten. Als der Mann einige Tage später zu sich kam, stellten... mehr

Allgemein

Virtuelle Verbindung

Jedes zufällig ausgewählte Dokument im Internet ist statistisch gesehen nur 19 Clicks von jedem beliebigen anderen entfernt. Zu diesem überraschenden Ergebnis kamen Physiker der University of Notre Dame in Indiana (USA). Wie groß das Internet ist, läßt sich nur grob schätzen –... mehr

Allgemein

Spielend lernen

Grundschulkinder, die kreativ spielen, kommen später mit komplexen Problemen besser zurecht. Das ergab eine Studie von Psychologen der amerikanischen Case Western Reserve University in Cleveland, Ohio. Sie hatten das Spielverhalten und die Intelligenz von Grundschülern untersucht und ihre weitere... mehr

Allgemein

Wie Dioxine Krebs erzeugen

Dioxine können auch in geringer Dosis auf Dauer Krebs auslösen. Wie das geschieht, haben Toxikologen an der Universität Tübingen erforscht. Karl Walter Bock und seine Mitarbeiter entdeckten, daß Dioxine zwar nicht das Erbgut von Zellen verändern, aber die Aktivität bestimmter Gene... mehr

Allgemein

Paßwort überflüssig

Eine von Siemens vorgestellte Computermaus ermöglicht die Anmeldung am PC per Fingerabdruck. Ein Paßwort ist nicht mehr erforderlich. Damit der Computer den Abdruck zuverlässig wiedererkennt, wird dieser in verschiedenen Varianten gespeichert. In der Datenbank der „OD Mouse“ können... mehr

Allgemein

Honigbienen löschen Feuerbrand

Bald könnten Honigbienen den Kampf gegen den gefürchteten Feuerbrand aufnehmen. Die gefährliche Bakterienkrankheit, die in Apfel- und Birnenplantagen großen Schaden anrichtet, wird durch das Bakterium Erwinia amylovora ausgelöst. Dessen naher Verwandter Erwinia herbicola ist dagegen für die... mehr

Allgemein

Mit Eisenpuder gegen Öl

Ein neue Methode zur Reinigung verölter Vögel haben Forscher im australischen Melbourne entwickelt. Sie pudern das Gefieder mit Eisenstaub und „kämmen“ es anschließend mit einem Magneten. Auf diese Weise werden 97 Prozent des Öls entfernt. Zugleich gewinnen die Vogelfedern wieder... mehr

Allgemein

Kranke Kaulquappen stinken

Gesunde Kaulquappen des Ochsenfrosches erkennen kranke Artgenossen an ihrem Geruch und meiden ihre Nähe. Das fanden Wissenschaftler der Yale University in New Haven (Connecticut/USA) heraus. Die kranken Tiere waren mit einem ansteckenden Pilz infiziert, der den Verdauungstrakt der Kaulquappen... mehr

Allgemein

Bremsen mit Keramik

Eine Verbundbremsscheibe aus Keramik, die ein Autoleben lang halten soll, hat die Stuttgarter Porsche AG vorgestellt. Sie ist nur halb so schwer wie eine Bremsscheibe aus Stahl und verspricht in Verbindung mit einem neuartigen Bremsbelag aus Metallverbundwerkstoff konstant hohe Reibwerte nahezu... mehr

Allgemein

Gefährlicher Retter

Koboldkärpflinge (Gambusia affinis) haben sich zu einer Gefahr für Amphibien entwickelt. Wegen ihrer Vorliebe für Stechfliegenlarven werden diese Fische in vielen Regionen der Erde zur biologischen Moskitobekämpfung eingesetzt. Jetzt fand Lee Kats von der Pepperdine University in Malibu... mehr

Allgemein

Lernprobleme in der Schule

Kinder mit Sprachstörungen im Grundschulalter haben Schwierigkeiten bei der Informationsaufnahme. Sie können schwerer als sprachunauffällige Kinder Wortlisten lernen und sich aufs Lernen konzentrieren, stellten Heilpädagogen der Universität Köln unter der Leitung von Prof. Gerhard W. Lauth... mehr

Allgemein

Rettung vor Fußamputation

Eine Wundauflage aus Polyurethan soll die Zahl der Fußamputationen von Diabeteskranken in Deutschland um die Hälfte senken. Gegenwärtig muß jedes Jahr knapp 30000 Menschen ein Fuß abgenommen werden. Vier Fünftel der Operationen gehen auf Diabetes mellitus zurück. Der krankhaft erhöhte... mehr

Allgemein

Ozonloch wurde etwas kleiner

Mit 25,4 Millionen Quadratkilometern fiel das Ozonloch über der Antarktis dieses Jahr nicht ganz so groß aus wie 1998. Das ergab die Beobachtung durch einen Satelliten der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA. Am 19. September 1998 hatte der stark zerstörte Bereich der Ozonschicht mit rund 27,2... mehr

Allgemein

Senkt Abtreibung die Kriminalität?

Für den Rückgang der Kriminalität in den USA könnte maßgeblich die Legalisierung von Abtreibungen verantwortlich sein. Das vermuten Wissenschaftler von der Stanford Law School und der University of Chicago. Wenn Frauen das Recht haben, eine Schwangerschaft zu beenden, kommen weniger ungewollte... mehr

Allgemein

m6.21+3

„Ob beim Ostereiersuchen oder auf intergalaktischen Reisen – mit meinem neuen Orientierungssystem wird sich niemand mehr verlaufen“, glaubt Diplom-Ingenieur Henrique Köhler (53). „Auf jeden Fall wird das Herumirren in fremden Städten ein Ende haben“, ist er... mehr

Allgemein

Paläobotanisches Puzzle

Einer der wenigen Experten, die in der längst ausgestorbenen Pflanzenwelt des späten Trias (vor über 200 Millionen Jahren) zu Hause sind, ist nicht etwa ein studierter Botaniker oder Geologe, sondern ein gelernter Lithograph. „Paläobotanik ist meine Leidenschaft“, sagt Klaus-Peter... mehr

Allgemein

Sau(rier)mäßiges Glück

„Es ist vollbracht!“ Mit diesem Seufzer meldete Klaus-Dieter Weiß (39) dem Leiter des Eichstätter Jura-Museums einen spektakulären Saurierfund. „Der wurde kreidebleich und konnte es nicht glauben.“ Denn Weiß hatte gemeinsam mit seinem elf Jahre älteren Bruder Hans das... mehr

Allgemein

online-trends: Generation@ unter Strom

Kinder und Jugendliche nutzen das Internet besonders kreativ. „Die aufregendsten Sites bauen Leute zwischen 15 und 19“, sagt der Webdesigner David Linderman von der deutsch-amerikanischen Agentur Fork Unstable Media über die jungen Netznutzer. Von denen gibt es immer mehr: Im nächsten... mehr

Allgemein

CD-ROM: Vom Aufbau des Körpers

Die Doppel-CD-ROM „Wunderwelt Mensch“ gibt einen umfassenden Einblick in Aufbau und Funktionen des menschlichen Körpers. Wußten Sie, daß die Muskulatur fast die Hälfte unseres Gewichts ausmacht oder daß wir aus mehr als 200 Knochen bestehen? Zahlreiche Animationen und Bilder... mehr

Allgemein

CD-ROM: Beim Flippern lernen

Es knallt, kracht und jault, wenn die drei äußerst skurrilen Flipperautomaten auf der CD-ROM „Pinball Science – David Macaulay’s ausgeflippte Naturwissenschaften“ in Betrieb sind. Vorher müssen die seltsamen Maschinen allerdings repariert werden. Kinder erfahren dabei... mehr

Allgemein

CD-ROM: Krebs – Vermeiden und Behandeln

Viele Krebspatienten sind heilbar, wenn ihre Krankheit rechtzeitig erkannt wird. Die CD-ROM „Ratgeber Krebs“ informiert über Vorsorge und Früherkennung. Sie beschreibt Krebsarten und deren Therapien. Animationen erklären die Wirkung einer Chemotherapie und das Prinzip der... mehr

Allgemein

medinfo Recht: Wenn ein kranker Kellner kellnert

Auch wenn ein krank geschriebener Arbeitnehmer einem Kollegen in einer anderen Firma hilft, darf ihm nicht ohne Abmahnung fristlos gekündigt werden. Damit erklärten die Richter am Arbeitsgericht Frankfurt am Main die fristlose Kündigung eines Kellners für unzulässig. Der Geschäftsführer... mehr

Allgemein

Passivraucher schädigen ihre ungeborenen Kinder

Nicht nur rauchende Frauen, auch qualmende Männer gefährden die Gesundheit ihrer noch ungeborenen Nachkommen. Wissenschaftler am Hospital Research Center im kanadischen Toronto fanden in den Spermien von Rauchern deutlich mehr Schädigungen der Erbsubstanz DNA als bei Nichtrauchern. Schuld an den... mehr

Allgemein

Heiliger Hippokrates: Zauberer mit Staublunge

Ein Buchhalter mit Staublunge und Atemnot stellte Experten der Klinik im belgischen Leuven vor ein Rätsel. Erst das Hobby des Patienten klärte die Ursache: Er tritt als Zauberer auf und formt pro Woche 3000 Tierfiguren aus Luftballons. Die sind gegen das Verkleben innen mit Magnesiumsilikat... mehr

Allgemein

Bei Krebsverdacht unverzüglich zum Arzt

Krebs ist am besten heilbar, wenn er so früh wie möglich behandelt wird. Doch daran scheint es nach Untersuchungen der Universität Ulm und des Saarländischen Krebsregisters oft zu hapern. Die Studie wurde von der Deutschen Krebshilfe gefördert. An 36 saarländischen Kliniken wurden dabei mehr... mehr

Allgemein

Bild des Monats: Ammoniten

Bisher wußte niemand, wie das Innere von Ammoniten vor rund 65 Millionen Jahren ausgesehen hat. Durch diesen Fund der englischen Geologen Dr. Neville Hollingworth und Dr. Jason Hilton haben Wissenschaftler jetzt endlich einen blassen Schimmer davon, wie der Weichkörper der Meereslebewesen... mehr

Allgemein

Schade, daß Sie schon wieder gehen!

Wenn Philosophen sich streiten, ist das noch lange kein Grund, es in bild der wissenschaft zu kommentieren. Der Streit – oder feiner: der Diskurs – gehört zu ihrer täglichen Arbeit wie das Denken. Schon seltener kommt es vor, daß Geisteswissenschaftler vor aller Öffentlichkeit... mehr

Allgemein

Das Preisrätsel für Denker

Meine Herren, habe ich Ihnen jemals von meiner Reise nach Kreta berichtet?“ Baron Münchhausen sah fragend in die Runde. Alle schüttelten den Kopf. Langsam und sorgfältig stopfte sich Münchhausen seine Pfeife und begann zu erzählen. „Im Sommer des Jahres 1750 landete ich auf der... mehr

Allgemein

Bazillen sanieren Kernkraftwerke

Amerikanische und britische Wissenschaftler haben ein verblüffendes Verfahren entwickelt, mit dem stillgelegte Nuklearanlagen von radioaktiven Rückständen befreit werden können.... mehr

Allgemein

Wetter: Gesalzene Wolken

Wissenschaftler verzeichnen erstmals Erfolge bei dem Versuch, es regnen zu lassen: Eine Mischung aus Kalium- und Natriumchlorid macht´s möglich.... mehr

Allgemein

Der Preis des Präsidenten: Neuer Weg der Diabetes-Behandlung

Neuer Weg der Diabetes-Behandlung Prof. Peter Gruss und Prof. Herbert Jäckle vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen erforschen, wie sich aus einer einzigen Zelle ein Lebewesen mit Strukturen wie Augen, Armen und Gehirn bildet. Ihre Erkenntnisse eröffnen einen ganz... mehr

Allgemein

Der Preis des Präsidenten: Mini-Brennstoffzelle für Laptops

Mini-Brennstoffzelle für Laptops Dr. Angelika Heinzel vom Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg und ihr Kollege Dr. Roland Nolte, inzwischen bei der Adam Opel AG beschäftigt, haben eine Mini-Brennstoffzelle gebaut, die Laptops und andere tragbare elektronische Geräte... mehr

Allgemein

Revolution in der Röntgenastronomie

Das Chandra-Observatorium enthüllt die hochenergetische Seite des Kosmos. Das dritte große Weltraumtelskop der NASA begeistert die Astronomen mit seinen ersten Bildern. Es sendet zehnmal schärfere Aufnahmen als seine Vorgänger und gilt schon jetzt als ein neuer... mehr

Allgemein

Der Potemkinsche Tempel

Das Apoll-Heiligtum in Didyma sollte ein Weltwunder werden: In den antiken Ostkolonien Griechenlands an der türkischen Küste wurde ein Tempel gebaut, den 122 gigantische Säulen schmücken sollten. Er sollte alles Dagewesene in den Schatten stellen, aber er wurde nie... mehr

Allgemein

Von Himmel, Hölle und Sonnensegeln

Bewegliches Spielzeug aus gefaltetem Papier: Hinter den raffinierten Faltungen für fast beliebige Figuren steckt nicht nur Zufall und Phantasie. Meister des „Origami“ greifen durchaus zu mathematischer Hilfe.... mehr

Allgemein

Highlights: 1999

HIGHLIGHTS 1999 US-Chirurgen transplantieren erstmals eine ganze Hand. Bertrand Piccard und Brian Jones umrunden als erste Menschen die Erde im Ballon. Das größte Bakterium wird entdeckt. Es ist mit bloßem Auge sichtbar. Die Elemente 114, 116 und 118 werden erzeugt – nicht in Darmstadt... mehr

Allgemein

Ein Jahrzehnt der vertanen Chancen

11. August 1999, 12 Uhr 34 mittags: Millionen Menschen in Deutschland starren durch Pappbrillen mit Silberfolien in den Himmel. Sonnenfinsternis, ein Naturschauspiel, ein astronomisches Ereignis. Wochenlang war es den Medien der Republik Schlagzeilen wert, hatte Emotionen angefacht, Faszination... mehr

Allgemein

Highlights: 1998

HIGHLIGHTS 1998 Anton Zeilinger von der Universität Innsbruck „beamt“ Lichtteilchen von einem Ort zum andern. Zum ersten Mal in der deutschen Nachkriegsgeschichte ist das Risiko gesunken, an Krebs zu sterben. Eine russische Proton-Rakete bringt das erste Modul der Internationalen... mehr

Allgemein

Highlights: 1997

HIGHLIGHTS 1997 Wirbelstürme über Acapulco, Schlammwüsten in Peru – das alle paar Jahre wiederkehrende Klimaphänomen El Niño im Pazifik wirbelt weltweit das Wetter durcheinander. Der Krebsforscher Prof. Friedhelm Herrmann wird beschuldigt, jahrelang systematisch Forschungsergebnisse... mehr

Allgemein

Highlights: 1996

HIGHLIGHTS 1996 Dänische Biologen beweisen, daß sich das Gen, das Raps gegen das Pflanzenschutzmittel Basta resistent macht, problemlos auf Unkraut übertragen läßt. Schachweltmeister Garry Kasparow unterliegt zum ersten Mal dem Schachcomputer Deep Blue. Die neue europäische Rakete Ariane 5... mehr

Allgemein

Highlights: 1995

HIGHLIGHTS 1995 Physiker am CERN in Genf erschaffen das erste Antiwasserstoff-Atom. Europas Bürger protestieren gegen den Ölkonzern Shell, weil er die Bohrinsel Brent Spar in der Nordsee versenken will – mit Erfolg. An der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt werden die... mehr

Allgemein

Highlights: 1990

HIGHLIGHTS 1990 Die Weltraumteleskope Hubble und Rosat werden gestartet. Am 1. Juli tritt das heiß diskutierte Gentechnik-Gesetz in Kraft. Beim ersten deutschen Freisetzungsexperiment werden 30000 Petunien gepflanzt, denen ein Mais-Gen eingeschleust wurde. Öl-Katastrophen häufen sich: Im Golf... mehr

Allgemein

Highlights: 1994

HIGHLIGHTS 1994 Gesundheitsminister Horst Seehofer löst das Bundesgesundheitsamt (BGA) auf und verteilt die Aufgaben auf fünf neue Institute. Anlaß sind laut Seehofer virenverseuchte Blutkonserven, vor denen das BGA nicht rechtzeitig gewarnt habe. Physiker am Fermilab in Chicago finden das... mehr

Allgemein

Highlights: 1992

HIGHLIGHTS 1992 In Mailand führen Ärzte die erste Gentherapie in Europa aus. Einem Kind werden gentherapierte Knochenmarkzellen eingepflanzt. Deutsche Archäologen finden in Georgien einen 1,7 Millionen Jahre alten Unterkiefer. Damit steht fest, daß die frühen Menschen über Eurasien von Afrika... mehr

Allgemein

Bomben aus dem All

Der Einschlag des Kometen Shoemaker-Levy 9 auf Jupiter zeigt, daß auch die Erde jederzeit Opfer einer kosmischen Katastrophe werden kann.... mehr

Allgemein

Highlights: 1993

HIGHLIGHTS 1993 Amerikanische Genetiker wollen ein „Schwulen-Gen“ gefunden haben, das die sexuelle Neigung eines Menschen festlegt. Zoologen entdecken mehrere neue Tierarten, darunter den Vu-Quang- Büffel in Vietnam, einen Löwenkopfaffen auf einer Insel vor Brasilien, eine Kiwi-Art... mehr

Allgemein

Sonnenbrand im Winter

Nichts ist schöner als eine Gefahr, die weit, weit weg ist. So konnten sich Europäer, Nordamerikaner und Japaner in den achtziger Jahren noch angenehm gruseln, wenn Ende Oktober wieder mal das Ozonloch kam – da unten im Süden. Alle Jahre wieder setzt in der Stratosphäre über der... mehr

Allgemein

Highlights: 1991

HIGHLIGHTS 1991 Mediziner aus Münster entwickeln die Verhütungsspritze für den Mann. Die Methode soll nach fünf Jahren marktreif sein. Am 22. Mai schaffen französische und britische Arbeiter den Durchbruch der ersten Röhre des Eurotunnels unter dem Ärmelkanal. Auf der Internationalen... mehr

Allgemein

Die 4. Dimension

Riesenhologramme faszinieren mit bewegten Bildern Das silbrige Beethoven-Hologramm auf der Euroscheckkarte bekommt Konkurrenz: Farbig Hologramme erreichen die Größe einer Plakatwand und zeigen sogar kurze Filme. Demnächst folgen Drucker, mit denen sich dreidimensionale... mehr

Allgemein

Gerhard Casper: Der Einwerber

Wie der Präsident von Stanford University seinen Job anpackt. In der Chefetage der amerikanischen Elitehochschule sitzt ein gebürtiger Deutscher. Rund um die Uhr macht er sich vor allem um eines Gedanken: Wie positioniere ich Stanford noch besser?... mehr

Allgemein

Wissen als Geschäft

Still und leise vermarktet die Max-Planck-Gesellschaft Wissen. An wen, verrät Dr. Bernhard Hertel, Geschäftsführer der Garching Innovation GmbH.... mehr

Allgemein

Ungeteilte Ehre

So wenige Nobelpreisträger wie 1999 gab es zuletzt 1992. Nur vier Grundlagenforscher werden am 10. Dezember die Medaillen für Chemie, Medizin und Physik mit den dazugehörigen Schecks entgegennehmen.... mehr

Allgemein

Spiegelverkehrte Welt

Jetzt ist es amtlich: Das Universum existiert. Der Beweis, daß Teilchen und Antiteilchen nicht spiegelsymmetrisch sind, elektrisiert zur Zeit die Physiker. Neben wissenschaftlicher Erkenntnis geht es um Millionen, um Ruhm und Ehre und natürlich um den Nobelpreis.... mehr

Allgemein

Lachs mit Biß

Ökozüchter geben dem Edelfisch den Geschmack zurück: Was an Weihnachten die Gans, ist an Silvester der Lachs. Massenzuchten versuchen, den wachsenden Appetit zu stillen – und produzieren mit Turbofutter und reichlich Medikamenten fette Flossenschweine. Nun sollen neue... mehr

Allgemein

Ein neuer Sargnagel für die Kernkraft

Die Verstrahlung in der japanischen Uran-Anreicherungsanalge Tokaimura war glücklicherweise weniger schlimm als zunächst befürchtet. Dennoch wird dieser Unfall nach Ansicht von bdw-Chefredakteur Wolfgang Hess nachteilige Folgen für die deutsche Kernkraftproduktion haben.... mehr

Allgemein

Gott, die Welt und eine Frau

Mit jeder neuen Entdeckung entzaubern die Naturwissenschaften religiös geprägte Vorstellungen vom Werden der Welt ein Stück mehr. Ob es sich um das Entstehen des Universums handelt, die Entwicklung des Lebens oder den ersten Menschen – naturwissenschaftliche Erkenntnisse haben der... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Leben auf dem Pulverfass?

Wenn man den Energiegehalt aller konventionellen Kohlenwasserstoffe – Erdöl, Erdgas und Kohle – zusammennimmt und dies mit dem Energiegehalt der natürlichen Gas-Hydrate vergleicht, so ist letzterer potentiell etwa doppelt so hoch wie der aller fossilen ... mehr

Umwelt+Natur

Das Jahrhundert der Gehirn-Designer

Das Bewußtsein wird biochemisch gedopt. Lassen sich Intelligenz und Wahrnehmungsfähigkeit physiologisch steigern? Wird die Psychopille zum maßgeschneiderten Stimmungsmacher? Und ist dank Gentechnik und Nervenzellen-Transplantation das Superhirn bald alltäglich?... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Geistes-Kraft

Neurotechnik verbindet Mensch und Computer, Gehirn und Chip. Blind und gelähmt, das muß künftig kein lebenslanges Schicksal mehr sein. Computer setzen schon heute Gedanken in Taten um, Chips auf der Netzhaut sollen Bildsignale ins Gehirn senden, und Neuroprothesen lassen... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ur|auf|füh|rung  〈f. 20〉 erste Aufführung eines Theater–, Musikstücks od. Films (im Unterschied zu den nachfolgenden Erstaufführungen in anderen Ländern od. Städten)

dol|dig  〈Adj.; Bot.〉 doldenförmig, doldenartig, wie eine Dolde

In|put  〈m.; – od. –s; unz.〉 Ggs Output 1 〈IT〉 die Daten, die in eine elektronische Datenverarbeitungsanlage hineingegeben werden, Eingabe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige