Dezember 2000 - Seite 2 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Dezember 2000

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Medikament vermindert Alzheimer-Folgen

Ein Wirkstoff aus Schneeglöckchen kann die Symptome schwacher oder mittleren Alzheimer-Erkrankung einer neuen Studie zufolge deutlich mildern. Das Ergebnis der Versuche in europäischen und kanadischen Kliniken stellt ein Team um Gordon Wilcock von der Universität Bristol (Großbritannien) im... mehr

Friedrich III./I.

Preußens erster König

Lange Zeit dominierte auch in der Forschung das abfällige Urteil Friedrichs II. über seinen Großvater, den ersten preußischen König. Doch Friedrich III./I. war mehr als ein eitler Pfau, dem es nur um die eigene Selbstdarstellung ging.... mehr

Technik+Digitales

Grasduft in der Nase gegen den Stress im Verkehr

Der Geruch frisch geschnittenen Grases wirkt beruhigend auf die Nerven gestresster Autofahrer – ebenso wie das Gefühl von Rasen unter den nackten Fußsohlen, berichtet ein britischer Verkehrspsychologe. Diese beiden Faktoren zeigten deutlich mehr Wirkung als das Sitzen in völliger Ruhe, so... mehr

Technik+Digitales

Künstliche Nasen wittern Landminen

Mit dem Spürsinn eines Hundes sollen von der Tufts University Medical School entwickelte Maschinen, Landminen entdecken. Bei dem von John Kauer und Joel White konstruierten Geruchsdetektor handelt es sich um ein Gerät, das von herkömmlichen künstlichen Nasen in zweierlei Hinsicht abweicht: Es... mehr

Umwelt+Natur

Erster Dinosaurierfund in Pakistan

Wissenschaftler haben erstmals einen Dinosaurier in Pakistan gefunden. Von dem aus der späten Kreidezeit stammenden Fossil konnten die Extremitäten und die Wirbelsäule geborgen werden. Der Fund ist ersten Untersuchungen zufolge etwa 70 Millionen Jahre alt und wurde von Geologen bei... mehr

Umwelt+Natur

BSE von der Weide? Experten sind skeptisch

Alarmiert, aber skeptisch haben Experten und Bundeslandwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke auf die These reagiert, der BSE-Erreger könne auch über Böden und Weiden übertragen werden. Funke forderte am Donnerstag schnellstmögliche Aufklärung angesichts entsprechender Erkenntnisse des... mehr

Allgemein

Nachgefragt: Michael Titze

Lachen ist gesund – eine Volksweisheit. Das wird auch wissenschaftlich untersucht: Gelotologen befassen sich ganz ernsthaft mit der Wirkung von Humor. Der Psychologe Dr. Michael Titze war der wissenschaftliche Koordinator des 5. Internationalen Kongresses „Humor in der... mehr

Allgemein

Bild des Monats: Satelliten gegen biblische Plage

Satelliten-Karten, – hier vom Sudan – sollen Forschern der TU Berlin helfen, Heuschreckenplagen in Afrika besser vorherzusagen. Die gefräßigen Tiere vernichten bis zu 20000 Tonnen Feldfrüchte pro Tag. Die Wissenschaftler erkundeten zunächst vor Ort, welche Bodenarten die Heuschrecken... mehr

Allgemein

Natur tut auch Tieren gut

Um Infektionskrankheiten bei Schweinen, Rindern oder Federvieh vorzubeugen, werden oft Antibiotika verabreicht. Dennoch erkranken die Tiere immer wieder. Wenn dann in landwirtschaftlichen Betrieben mit großem Viehbestand eine Infektion ausbricht, behandeln Tierärzte sicherheitshalber mit einem... mehr

Allgemein

Lehrstuhl bleibt leer

An der Universität Konstanz wird es in diesem Wintersemester doch keinen Studiengang für Geschlechterforschung geben. Die Universität hatte als erste Hochschule in Baden-Württemberg einen solchen Studiengang einführen wollen. Gründe für das Scheitern sind zum einen Animositäten innerhalb... mehr

Allgemein

Neues Superteleskop

Das größte voll bewegliche Radioteleskop der Welt wurde Ende August in Green Bank, West Virginia, in Betrieb genommen. Sein parabolischer Hauptspiegel mißt 100 mal 110 Meter und hat eine Oberflächengenauigkeit von 0,22 Millimeter. Mit Laserstrahlen und über 2000 kleinen Motoren kann das 7300... mehr

Allgemein

Klonen gegen Alzheimer

Erstmals ist es jetzt gelungen, Muskel- und Nervenzellen aus der Befruchtung einer Eizelle mit einer ausgereiften Körperzelle herzustellen. Die australische Wissenschaftlerin Megan Munsie vom Institut für Reproduktion und Entwicklung in Monash entfernte zunächst das genetische Material aus einem... mehr

Allgemein

Bessere Pumpe

In Deutschland sind jetzt neue Herzschrittmacher zugelassen worden, die Patienten mit schwerer Herzschwäche besser schützen können. Die Geräte verbessern die Pumpleistung des kranken Herzens, und ein angeschlossener Defibrillator (ein Elektroschock-Gerät im Miniformat) korrigiert plötzlich... mehr

Allgemein

Lesende Hunde

Was kommt nach dem Buch? Unsere Amerika Korrespondentin Désirée Karge hat im Tech Museum of Innovation das Lesevergnügen der Zukunft erlebt.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Strand|ha|fer  〈m. 3; unz.; Bot.〉 gemeinstes Dünengras Europas u. Nordamerikas, sehr geeignet für Dünenbefestigung: Ammophila arenaria; Sy Sandgras ... mehr

Drag and drop  〈[dræg nd drp] n.; – – –; unz.; IT〉 das Anklicken eines Objektes, das auf dem Computerbildschirm (in eine andere Datei bzw. an eine andere Stelle) verschoben u. dort wieder losgelassen wird [<engl. drag ... mehr

Com|pu|ter|lin|gu|is|tik  〈[–pju–] f.; –; unz.; Sprachw.〉 Teilgebiet der Sprachwissenschaft, das sich mit der maschinellen Darstellung und Verarbeitung natürlicher Sprachen mit den Methoden der Informatik befasst

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige