Anzeige

Archiv Oktober 2001

Bücher

Zwillingspark

Warum kommen die Freunde nie zurück, wenn die Pfleger sie zu einer ärztlichen Untersuchung abholen? Immer wieder verschwindet einer der Jugendlichen aus der Gruppe der gleichaltrigen „Jiminis“ auf diese…... mehr

Bücher

Bis Einstein kam

Der englische Mathematiker und Wissenschaftsjournalist David Bodanis hat ein spannendes Buch über die Geschichte und Bedeutung einer einzigen Formel geschrieben. Man habe ihn gewarnt, dass jede…... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Arztdiagnose kommt per Handy

Britische Forscher haben ein elektronisches System entwickelt, das Daten von medizinischen Überwachungsgeräten via Handy an den Arzt übermittelt. Mediziner können so künftig auch Patienten betreuen, die Hunderte von Kilometer entfernt, in abgelegenen Regionen ohne Arzt wohnen. Ein Prototyp des Telemedizin-Systems hat... mehr

Technik|Digitales

Brille mit Stahlwolle putzen

Kunststoffgläser lassen sich künftig mit Stahlwolle putzen, ohne zu verkratzen. Möglich macht dies eine neue Beschichtung des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF), die empfindliche optische Linsen härtet und reflexfrei macht.... mehr

Erde|Umwelt

Schwarzes Meer verfällt

Der Zustand des Schwarzen Meeres hat sich aufgrund von Überfischung, hochgradiger Verschmutzung und den negativen Auswirkungen artfremder Spezies zusehends verschlechtert. Vor dem Verfall warnt nun eine Initiative des UN-Umweltprogrammes (UNEP), das Global International Waters Assessment (GIWA). Nicht nur das Schwarze... mehr

Technik|Digitales

Grüner Kunststoff für Autos entwickelt

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Chemische Technologie (ICT) haben einen „grünen“ Kunststoff für Autos entwickelt. Der polymere Werkstoff enthält Produktionsreste und Abfälle, die mittels eines eigens entwickelten Verfahrens schnell und kostengünstig in Serie hergestellt werden können. Als... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Nervengift hilft gegen Spannungskopfschmerzen

Geringe Mengen des Nervengifts Botulin lindern quälende Spannungskopfschmerzen durch Entspannung der Muskeln. Der Typ A der nervenlähmenden Substanz erschlafft gezielt die Muskeln, die die Kopfschmerzen auslösen und aufrechterhalten. Dies berichtete Neurophysiologin Christina Burch von der Universitätsschule für... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Pflanze leuchtet bei Stress

Britische Biologen haben eine Pflanze gezüchtet, die leuchtet, wenn sie gestresst oder beschädigt wird. Die Forscher von der Universität Leeds stießen auf ihre Entdeckung, als sie die DNA von Arabidopsis thaliana, der Ackerschmalwand untersuchten.... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Wissenschaftler klären "Wasserfall-Illusion"

Wenn Sie einen vorbeifließenden Fluss oder einen Wasserfall lange betrachten und dann den Blick auf etwas Unbewegtes richten, scheint sich dieser feststehende Gegenstand in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen. Dieses “ Wasserfalltäuschung“ oder Bewegungsnacheffekt genannte Phänomen wurde in den letzten... mehr

Technik|Digitales

Hybrid-Antrieb mit Dampf und Diesel schont die Umwelt

Mit Dampf und Diesel will der britische Erfinder Fred Bayley ein neues, sparsames Hybrid-Auto antreiben. Im Stadtverkehr könne diese Kombination einen Wagen um etwa 70 Prozent sparsamer fortbewegen als herkömmliche Mischantriebe mit Diesel- und Elektromotor. Mit dem Dampfdruck, der von den Abgasen aufgebaut werde, könne... mehr

Astronomie|Physik

Reiseleiter für Flüge ins Weltall gesucht

Eine italienische Firma sucht per Zeitungsinserat Reiseleiter für Flüge ins Weltall. Sie sollen Weltraum-Touristen auf ihrem Flug zur Internationalen Raumstation ISS begleiten. Voraussetzung für eine Bewerbung sei ein Universitätsabschluss und entsprechende physische und psychische Qualitäten, sagte der Chef der neu... mehr

Erde|Umwelt

Erste Nager Südamerikas schwammen über den Atlantik

Alle Nager Südamerikas stammen von wenigen „Pionieren“ ab, die vor über vierzig Millionen Jahren den Atlantik überquert haben. Die Meerschweinchen ähnlichen Tieren seien schwimmend oder auf Holzflößen von Afrika her eingewandert, berichten Biologen von der Texas A&M Universität in College Station.... mehr

Astronomie|Physik

Nasa will Windräder auf dem Mars bauen

Wissenschaftler der Nasa wollen auf dem Mars Windräder bauen. Sie sollen die gewaltigen Staubstürme auf dem Roten Planten nutzen und könnten künftige Forschungsbasen mit Energie versorgen. Das schlagen David Bubenheim und Michael Flynn vom Ames Forschungs-Zentrum der Nasa im Silicon Valley vor.... mehr

Technik|Digitales

US-Regierung will sich vom Internet abkoppeln

Die US-Regierung prüft die Möglichkeit für ein eigenes Nachrichtennetz, das parallel zum Internet besteht. Das Government Net (GOVNET) wurde erstmals vom „Cyberspace“-Berater von US-Präsident Bush, Richard Clarke, vorgeschlagen. Nach einem ersten Informationsansuchen des Federal Technology Services (FTS) an... mehr

Erde|Umwelt

Unsere steinzeitlichen Vorfahren waren Feinschmecker

Bereits die Küstenbewohner der mittleren Steinzeit nutzten die Schätze des Meeres: Sie suchten die Gezeitenzone des Meeres intensiv nach wirbellosen Salzwasserbewohnern ab, zum Beispiel nach Schnecken. Das beschreiben britische Forscher im „Journal of Archaeological Science“ (28 (10), 1101-1114).... mehr

Astronomie|Physik Erde|Umwelt

Frühe Seekuh hatte noch keine Flossen

Eine neu entdeckte ausgestorbene Seekuh-Art, der Pezosiren portelli, besass im Gegensatz zu den heutigen Seekühen noch gut entwickelte Vorder- und Hinterbeine mit denen er sich auch an Land bewegen konnte. Wahrscheinlich lebte aber auch diese Seekuh hauptsächlich im Wasser und bewegte sich durch wellenartige... mehr

Technik|Digitales

Hocherhitzende "Plasmaspülung" sterilisiert Plastikflaschen

Ingenieure aus Neubrandenburg haben eine Möglichkeit gefunden, Plastikflaschen zu sterilisieren, ohne sie dabei durch zu hohe Temperaturen zu zerstören. Wie das Deutschlandradio meldet, bedienen sie sich dabei des Plasma- oder auch vierten Aggregatzustandes, der es ermöglicht, die Flaschen nur für eine halbe Sekunde zu... mehr

Technik|Digitales

Weltweit stärkste Mikrowelle soll Kernfusion anheizen

So wie Kartoffeln in einer Küchen-Mikrowelle wollen Karlsruher Fusionsforscher Ionen und Elektronen auf rund 100 Millionen Grad aufheizen. Dazu verlief am Forschungszentrum Karlsruhe nun erfolgreich der Testlauf mit einem Mikrowellen-Generator, der über drei Minuten eine Leistung von einem Megawatt erbrachte.... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Hepatitis C bei schnellem Eingreifen heilbar

Die Therapie einer Hepatitis-C-Infektion im entscheidenden Augenblick verhindert, dass sich aus der akuten Infektion eine chronische Krankheit entwickelt. Das ergab eine Studie unter der Leitung von Michael Manns von der Medizinischen Hochschule Hannover. Nach sechsmonatiger Therapie mit Interferon-alpha war die... mehr

Erde|Umwelt

Saurer Regen für die Tiefsee: CO2-Einleitung gefährdet Lebewesen

Wenn das Treibhausgas Kohlendioxid in großem Maßstab in die Tiefsee eingeleitet wird, sind schwere Schäden für die dort lebenden Tiere und Mikroorganismen zu befürchten. Das schreiben Brad Seibel vom Monterey Bay Aquarium Research Institute in Kalifornien und Patrick Walsh von der University of Miami im Journal “... mehr

Astronomie|Physik Erde|Umwelt

Giganten der Lüfte waren eine Laune der Natur

Riesige Flugsaurier mit einer Flügelspannweite von bis zu zwölf Metern waren nur eine Laune der Natur. Nur bei großem Futterangebot und optimalen klimatischen Bedingungen konnten einige Echsen so groß werden. Darin unterschieden sich die Flugsaurier von heutigen Vögeln und Fledermäusen, deren Größe unabhängig von... mehr

Erde|Umwelt

Zucht des Grünen Leguans erhält tropische Wälder

In einigen Ländern Mittelamerikas wird der Grüne Leguan in Farmen gezüchtet. Dies trägt zum Schutz der dortigen natürlichen Vegetation bei und ist Einkommensquelle für zahlreiche Kleinbauern. In einer Studie haben holländische Wissenschaftler beschrieben, wie das Leguan-Projekt erfolgreich fortgesetzt und noch weiter... mehr

Technik|Digitales

Winzige Nano-Bauteile bilden sich selbst

Bauteile, die sich selbständig und intelligent zusammen setzen, sind der Traum eines jeden Monteurs. In der Nanotechnologie ist dieser Traum realisierbar. Das zeigen Forscher vom Institut für Materialwissenschaft in Japan. Sie haben winzige Bausteine entwickelt, die sich auf einer Goldoberfläche selbständig aneinander... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Augen-Flirt erfreut das Gehirn

Britische Forscher haben entdeckt, warum Menschen oft mit den Augen zu flirten beginnen. Blickkontakt mit einem unbekannten attraktiven Menschen erzeugt im Gehirn die Erwartung von Glücksgefühlen, berichten sie im Forschungsmagazin „Nature“.... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Biowaffe Milzbrand: Der schleichende Tod

Die mysteriösen Todesfälle durch Milzbrand in Florida schüren die Angst vor Terrorschlägen mit Biowaffen. Das US-Militär sieht im Milzbrand-Bakterium den gefährlichsten aller biologischen Kampfstoffe, da auch Terroristengruppen diesen Erreger einfach bekommen und einsetzen könnten. Bereits im zweiten Weltkrieg hat... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Netzhaut-Schnappschüsse gegen Schlaganfall

Netzhaut-Schnappschüsse sollen künftig Personen mit hohem Schlaganfallrisiko feststellen können. Dafür haben Forscher der University of Wisconsin eine Technik entwickelt, die laut eigenen Angaben so kostengünstig ist, dass Augenärzte und praktische Ärzte ein Massenscreening an Patienten durchführen können. Das... mehr

Erde|Umwelt

Fisch erzeugt mit hoch spezialisierten Muskeln Paarungsrufe

Der Krötenfisch „Opsanus tau“ hat im Laufe der Evolution hoch spezialisierte Muskeln entwickelt, die durch Vibration der Schwimmblase den charakteristischen Paarungsruf erzeugen. Da sie jedoch nur fünf bis fünfzehn Prozent der Kraft anderer Muskeln aufbauen, sind sie für die Fortbewegung nicht mehr geeignet... mehr

Astronomie|Physik

Vinyl-Alkohol im Weltraum gefunden

Die komplexe organische Verbindung Vinyl-Alkohol kommt in interstellaren Wolken vor. Das charakteristische Radiosignal der Verbindung empfingen Barry Turner vom National Radio Astronomy Observatory in Charlottesville, Virginia und Kollegen mit dem Zwölf-Meter-Teleskop der National Science Foundation in Arizona.... mehr

Technik|Digitales

Mit High-Tech-Armband Computer per Fingerzeig steuern

Japanische Forscher wollen in die Kleidung eingelassene Computer mit Gesten der Hand steuern. Ein Uhrenarmband aus den Sony-Forschungslabors kann Handbewegungen in einfache Befehle für einen Rechner umwandeln. Das Armband haben die Forscher jetzt auf dem fünften Symposium über am Körper tragbare Computer in Zürich... mehr

Erde|Umwelt

Edle Metall-Etiketten für Proteine

Miniatur-Stäbchen mit einem Strichcode aus Metallen könnten künftig eine Vielzahl verschiedener Proteine markieren und damit das Wechselspiel von Genen sichtbar machen. Das berichten amerikanische Forscher in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Science. Die Molekülmarker sollen Aufschluss über die Funktion... mehr

Erde|Umwelt

Waldbrände bedrohen Sibirische Tiger

Feuer im Osten Russlands bedrohen eine der letzten Zufluchtsorte der Sibirischen Tiger. Sechshundert Quadratkilometer Wald brennen derzeit nach Angaben des World Wide Fund for Nature (WWF) in Sibirien zwischen Chabarowsk und Wladiwostok. Feuerwehrleute befürchten, dass die Feuer angefacht durch starke Herbstwinde sich noch... mehr

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

rus|sisch|spra|chig  〈Adj.〉 1 Russisch sprechend 2 in russischer Sprache verfasst … mehr

Dun|kel|wol|ke  〈f. 19; Astron.〉 am Nachthimmel zu beobachtender, dunkler, scheinbar sternloser, von feinverteilter interstellarer Materie erfüllter Raum; Sy Dunkelnebel … mehr

Mi|lan  〈a. [′––] m. 1; Zool.〉 Gattung der Greifvögel, die durch die gegabelte Form des Schwanzes gekennzeichnet ist: Milvus [<frz. <vulgärlat. milanus … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]