November 2001 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv November 2001

Astronomie+Physik

Russischer Raumfrachter zur ISS gestartet

Beladen mit Astronautenkost und Versorgungsgütern ist ein russischer Raumfrachter am Montag zur Internationalen Raumstation ISS ins All gestartet. Der unbemannte „Progress“- Transporter verließ planmäßig um 19.24 Uhr MEZ den Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan, ... mehr

Umwelt+Natur

Kurz gemeldet: Neuer Baum in Vietnam gefunden

Ein internationales Wissenschaftlerteam hat in den Wäldern Nordvietnams einen neuen Baum entdeckt. Es handelt sich um eine bisher unbekannte Konifere, die die Forscher „Goldene Vietnamesische Zypresse“, Xanthocyparis vietnamesis, getauft haben, berichtet der... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Bakterien heilen Krebs

Amerikanische Forscher wollen Krebs mit Bakterien bekämpfen, die sich in Tumore einnisten und die Geschwulst zerstören. Die Bakterien-Behandlung könnte eine effektive Ergänzung zur bislang üblichen Strahlen- und Chemotherapie sein, berichten die Forscher im Fachblatt ... mehr

Umwelt+Natur

Forscher wollen Geruchssinn von Moskitos lahmlegen

Blut saugende Stechmücken sind auf den Geruchsinn angewiesen, um ihre Opfer aufzuspüren. Daher verfolgen amerikanische Wissenschaftler eine neue Strategie zur Bekämpfung der Plagegeister: Sie wollen die Riechorgane der Moskitos gezielt lahm legen. Als ersten Schritt dazu... mehr

Astronomie+Physik

NASA-Technik soll ruinierte Gemälde säubern

Atomarer Sauerstoff, zu einem Strahl gebündelt, kann Kunstwerke retten: Einem NASA-Team gelang es damit, erste Teile eines dick verrußten Monet-Gemäldes zu säubern. Der hochreaktive Sauerstoff brachte Ruß und schwarze Partikel des verkohlten Bindemittels über den ... mehr

Umwelt+Natur

Wachstumsfaktor schützt Mäuse vor Sonnenbrand

Der Wachstumsfaktor IL-12 aktiviert die Wartung von Hautzellen und schützt vor Sonnenbrand. Über diese Entdeckung berichtet Thomas Schwarz vom Institut für Dermatologie der Universität Münster in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Nature Cell Biology.... mehr

Umwelt+Natur

Pfeifende Ratten: Verständigung per Ultraschall

Ohne ihren Mund zu bewegen, warnen Ratten ihre Artgenossen mit Tonfrequenzen, die manche Feinde nicht hören können. Lange Zeit war nicht bekannt, wie die Tiere diese Ultraschall-Laute erzeugen. Auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Neurowissenschaften belegten... mehr

Astronomie+Physik

China plant 2005 bemannte Mondlandung

Chinas ambitionierte Weltraumpläne reichen offenbar weiter, als bisher in der Öffentlichkeit bekannt war: Bis 2005 will die Volksrepublik einen Menschen zum Mond schicken, meldete am Freitag die Pekinger Nachrichtenagentur „Xinhua“.... mehr

Umwelt+Natur

Schon der Gedanke an Sport stärkt die Muskeln

Allein die Vorstellung von Leibesübungen kann die Muskulatur stärken, berichten amerikanische Wissenschaftler. Dies könnte Patienten helfen, die zu schwach sind, um selbst zu trainieren. Auch ältere Menschen könnten mit Hilfe der mentalen Übungen in Form bleiben, meldet ... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikrokugeln als Laser

Neuartiger Mikrolaser funktioniert sogar in Blut und Körpergewebe weiter

Helikopter-Eltern: Schlecht fürs Kind?

Überfürsorge hemmt Ausbildung der Selbstkontrolle und Frustrationstoleranz weiter

DNA: Doch kein eindeutiger Code?!

Hefeart stellt Regeln der Genetik auf den Kopf weiter

Skurril: Ein Vulkan "singt"

Schlot des Cotopaxi tönt wie eine riesige Orgelpfeife weiter

Wissenschaftslexikon

Kamp|fer|spi|ri|tus  〈m.; –; unz.; Chem.〉 Spiritus, in dem Kampfer aufgelöst ist

♦ Pa|ral|lel|im|port  〈m. 1; bes. Pharm.〉 Produkt (bes. Arzneimittel), das aus dem Ausland importiert wird u. die gleiche Zusammensetzung wie das im Inland vertriebene Originalprodukt hat

♦ Die Buchstabenfolge par|al|l… kann in Fremdwörtern auch pa|ral|l… getrennt werden.

Hir|ten|dich|tung  〈f. 20; Lit.〉 arkad., bukol. Dichtung, idyll. Dichtung aus der Welt der Hirten; Sy Schäferdichtung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige