Anzeige

Archiv Februar 2002

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Kuh-Tuberkulose gegen Asthma

Aus dem Erreger der Kuh-Tuberkulose lässt sich möglicherweise ein Impfstoff gegen Asthma entwickeln. Wissenschaftler der Universität Würzburg konnten mit dem Bakterium erfolgreich Mäuse vor Atemschwäche schützen, berichtet das Wissenschaftsmagazin „New Scientist“ (Ausgabe vom 2. März).... mehr

Erde|Umwelt

Froschzellen entlarven Doping-Sünder

Sportler, die mit Dopingmitteln ihre Leistung verbessern wollen, können in Zukunft mithilfe von farbigen Froschzellen überführt werden. Schwedische Forscher haben daraus einen Sensor entwickelt, der winzige Mengen Opiate und opiatähnliche Stoffe in Körperflüssigkeiten aufspüren kann. Der Sensor reagiert mit einem... mehr

Erde|Umwelt

Warum junge Elefanten nach Honig riechen

Junge Elefantenbullen riechen während der Brunftzeit nach Honig, ihre älteren Artgenossen verströmen dagegen einen übelriechenden Duft. Warum das so ist, konnten nun Biologen der Oregon Health and Science University in Beaverton aufklären. Ihre Beobachtungen an frei lebenden und gefangenen Elefanten beschreiben sie in... mehr

Geschichte|Archäologie

Äpypter benutzten Make-Up aus bleihaltigen Stoffen

Die Schminke der alten Ägypter bestand aus bleihaltigen Stoffen, die zermahlen, gesiebt und wahrscheinlich auch am Feuer gehärtet wurden. Das berichtet ein ungarisch-französisches Forscherteam im „Journal of Applied Physics“ (Ausg. 91, Bd. 4). Die Wissenschaftler hatten mit Unterstützung des Kosmetikkonzerns... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Gene beschleunigen Alterungsprozess im Gehirn

Amerikanische Wissenschaftler haben Hinweise gefunden, warum manche Menschen im Alter geistig schneller abbauen als andere. Die Forscher um Murali Doraiswamy vom medizinischen Zentrum der Duke-Universität fanden heraus, dass Träger einer bestimmten Genvariante, APOE4 genannt, einen schnelleren und stärkeren geistigen... mehr

Technik|Digitales

Polymer-LED: Mit Halbleiter-Nanokristallen ins nahe Infrarot

Wissenschaftlern des Israel Institute of Technology in Haifa und der Hebrew University in Jerusalem berichten in der Fachzeitschrift Science über eine neuartige Polymer-Leuchtdiode (LED) mit integrierten Halbleiter-Nanokristallen, die im nahen Infrarot emittiert und somit auch in der Telekommunikation eingesetzt werden... mehr

Technik|Digitales

Schallwellen prüfen Stahlträger auf Materialfehler

Selbst hochwertiger Stahl hält nicht ewig. Doch wann genau der Tragreifen bricht oder das Halteseil ermüdet, lässt sich kaum vorhersagen. Japanische Physiker haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem mit Schallwellen auf die verbleibende Lebenszeit eines Stahlträgers geschlossen werden kann. Ihren Messaufbau... mehr

Technik|Digitales

Leuchtende Nanobots bilden mikroskopische Oberflächen ab

Amerikanische Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, mit der sich die Beschaffenheit mikroskopisch kleiner Oberflächen mit einer höheren Auflösung darstellen läßt als mit herkömmlichen Mikroskopen. Viola Vogel hat mit ihrem Team an der University of Washington in Seattle mit leuchtendem Farbstoff beladene... mehr

Erde|Umwelt

Kurz gemeldet: Geschmack für Eiweiß-Bausteine entdeckt

Der Geschmackssinn des Menschen birgt immer noch wissenschaftliche Überraschungen. Jetzt haben Forscher der Howard-Hughes-Uniklinik in San Diego (USA) einen neuen Geschmacksrezeptor entdeckt. Er kann verschiedene Aminosäuren ? Bausteine von Eiweißen ? schmecken, meldet das Fachblatt „Nature“ in einer... mehr

Technik|Digitales

Iris-Erkennung erspart Passwort-Eingabe am heimischen PC

Zugangskontrollen per Iris-Erkennung gehören nicht mehr allein in den Bereich von Flughäfen und High-Tech-Firmen. Mit der Authenticam BM-ET100E von Panasonic kann bald der Privatnutzer seinen PC oder einzelne Dateien mit biometrischen Verfahren absichern. Startet der PC nach dem Hochfahren das Login-Prozedere, muss er... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Wer gut schläft, kann auch gut lernen

Schlaf ist essentiell für erfolgreiches Lernen. Experimente mit Menschen und Tieren belegen die alte Weisheit, dass man über etwas neu gelerntes eine Nacht schlafen sollte. Laut Robert Stickgold vom Massachusetts Institute of Technology wären zwei oder mehr Nächte Schlaf zwischen dem Lernen und einer Prüfung der neu... mehr

Technik|Digitales

Dreidimensionales Röntgenmikroskop vorgestellt

Ein neuartiges Mikroskop bietet erstmals einen nicht-zerstörenden Einblick in die Mikrostruktur neuartiger Materialien und hilft so, ihre Herstellung und den nicht homogenen Aufbau zu kontrollieren. Bisher waren Forscher im so genannten mesoskopischen Größenbereich (Zehntel bis Hundertstel Mikrometer) vor allem auf... mehr

Technik|Digitales

Laufband für unendliches Skivergnügen

Endlose Pisten, guter Schnee – für Skifahrer, die von ihrem Hobby nie genug kriegen, sieht die Zukunft rosig aus: Britische Ingenieure planen eine Indoor-Skibahn in Form einer Endlosschleife. Die 13-Stockwerke hohe Skipiste unter einer Kuppel funktioniert wie ein Schallplattenspieler mit Neigung, berichtet das... mehr

Technik|Digitales

Badespielzeug simuliert autonome Systeme

Kleine schwimmende Plastikplättchen helfen US-Forschern, das Zusammenspiel und die Bewegungsmuster von Systemen wie Ameisenstaaten oder Fischschwärmen zu verstehen. Die nur fingernagelgroßen, sichelförmigen Plättchen besitzen nur wenige markante Eigenschaften wie das Anziehen und Abstoßen anderer Plättchen an... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Kurz gemeldet: Vögel erhöhen MS-Risiko

Vogelbesitzer haben ein zweieinhalb Mal höheres Risiko, an Multipler Sklerose (MS) zu erkranken. Das fanden Wissenschaftler der Universität Montreal bei einer Untersuchung der Lebensgewohnheiten von zweihundert MS-Kranken. Warum Vögel MS fördern, können sich die Forscher um Parviz Ghadirian allerdings nicht erklären... mehr

Astronomie|Physik

Digitaler Marsatlas kostenlos im Internet

Ein digitaler Marsatlas ist jetzt kostenlos im Internet zu besichtigen. Er wurde von Wissenschaftlern der Firma Malin Space Science Systems mit Daten generiert, die die Kamera des Mars Global Surveyor (MGS) bei der Umrundung des roten Planeten gesammelt hat. Die mit großem Computeraufwand erstellten Marsansichten sind in... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Vitamin C für klare Linsen

Eine ausgewogene, vitaminreiche Ernährung schützt offenbar vor Grauem Star. Forscher der Tufts University in Boston haben nun entdeckt, dass Vitamin C bei Frauen das Risiko reduziert, frühzeitig an einer Linsentrübung zu erkranken.... mehr

Technik|Digitales

DVD: Die "Neue" speichert sechsmal mehr

Die DVD der nächsten Generation hat eine Speicherkapazität von 27 Gigabyte und kann damit gut sechsmal mehr Informationen speichern als die momentan auf dem Markt erhältlichen DVDs mit 4,7 Gigabyte: auf das neue – noch einseitig beschreibbare – Format passen immerhin 13 Stunden Fernsehaufnahmen. An der... mehr

Erde|Umwelt

Viagra gegen welkende Pflanzen

Männliche Impotenz und das Welken von Pflanzen haben etwas gemeinsam, behaupten Forscher aus England. In beiden Fällen spielen ähnliche Schlüsselsubstanzen eine Rolle: Bei der Impotenz sind sie für die gestörte Blutzufuhr im Glied verantwortlich, bei welkenden Blumen öffnen sie Poren zu weit, durch die die Pflanze... mehr

Erde|Umwelt

Kidnapping dominanter Männchen schützt bedrohte Arten

Wem bei der Brunft von einem vorlauten Männchen die Show gestohlen wurde, erhält möglicherweise bald von Naturschützern Hilfe – zumindest wenn er zu einer bedrohten Spezies gehört. Stark geschrumpfte Tierbestände gefährden sich zusätzlich selbst, wenn sich in ihnen nur dominante Männchen vermehren, erklären... mehr

Astronomie|Physik Technik|Digitales

Wenn Sauerstoff nach oben tropft

Ein Magnet schwebt in den wabernden Stickstoff-Schwaden über einem tiefgekühlten Supraleiter. Plötzlich bildet sich ein Tropfen flüssigen Sauerstoffs, der gegen die Schwerkraft nach oben zum schwebenden Magneten tropft. Britische Forscher beobachteten dieses Phänomen parallel zum berühmten Meissner-Ochsenfeld-Effekt... mehr

Erde|Umwelt

Leben fünfzig Kilometer unter der Erdoberfläche?

Dem Lebensraum auf der Erde scheinen immer weniger Grenzen gesetzt zu sein. Forscher der Nasa fanden nun, dass theoretisch sogar fünfzig Kilometer unter der Erdoberfläche noch Organismen überleben können. Die Wissenschaftler berichten über ihre Studie in der Zeitschrift „Science“ (22. Febr.).... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Bücher zum Islam

Eine wahre Flut von Büchern zum Islam überschwemmt seit den schrecklichen Ereignissen des 11. September die Tische der Buchhandlungen. Die folgende Übersicht bietet erste Orientierungen im undurchdringlichen Bücherdschungel.... mehr

Islamischer Fundamentalismus – Islamismus

Verfechter der absoluten Wahrheit

Auch wenn die Instrumentalisierung der Religion für politische Zwecke zu allen Zeiten üblich war, ist die Ideologisierung des Islam in Konkurrenz zu anderen Weltanschauungen ein Produkt der Moderne. Und der islamische Fundamentalismus ist ebenso vielfältig wie der Islam selbst.... mehr

Interview mit Professor Reinhard Schulze

Wo wir den Islam mißverstehen

Seit dem 19. Jahrhundert gibt es die Konstrukte „Orient“ und „Okzident“. Sie basieren auf sehr unterschiedlichen Geschichtsbildern, was bis heute für unseren Blick auf die islamische Welt nachhaltige Folgen hat.... mehr

Technik|Digitales

Fußgänger brachten Brücke in London zum Schwanken

Die Londoner Millennium-Bridge wird nach monatelanger Sanierung am 22. Februar erstmals wieder für die Öffentlichkeit freigegeben. Das berichtet das Wissenschaftsmagazin „New Scientist“. Da sie bedrohlich schwankte, war die grazile Hängebrücke schon drei Tage nach ihrer Eröffnung im Juni 2000 gesperrt... mehr

Erde|Umwelt Gesellschaft|Psychologie

Offene Büros sind am effektivsten

In offenen Büros, in denen die Mitarbeiter einer Arbeitsgruppe in Sicht- und Hörweite beisammen sitzen, arbeitet es sich am effektivsten. Ungünstig sind dagegen Trennwände zwischen den Arbeitsplätzen oder komplett abgeteilte Einzelbüros. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Cornell-Universität in Ithaca nach einer... mehr

Astronomie|Physik

Astronomen beobachten Geburt eines Pulsars

Ein internationales Astronomenteam der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA hat mit großer Wahrscheinlichkeit erstmals die Geburt eines Pulsars beobachtet. Das untersuchte System besteht aus einem Millisekundenpulsar und einem dem Pulsar benachbarten Roten Riesen im Kugelsternhaufen NGC 6397. Der Theorie der Forscher zu... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Gesundheitslehre Ayurveda wird digital erfasst

Wissenschaftler erfassen die rund 3500 Jahre alte indische Gesundheitslehre Ayurveda erstmals in einer digitalen Bibliothek. Die traditionellen Rezepte, Kuren und Behandlungsmethoden sollen so für kommende Generationen bewahrt werden. Die Forscher vom Council of Scientific and Industrial Research (CSIR) in Neu Delhi wollen... mehr

Astronomie|Physik

Forscher: Außerirdische schauen uns an

Zivilisationen auf fremden Planeten wissen schon längst vom Leben auf der Erde. Diese Meinung vertraten Wissenschaftler auf dem Treffen der Amerikanischen Gesellschaft für die Entwicklung der Wissenschaften (AAAS) in Boston. Die Außerirdischen müssten dazu technisch nur etwas weiter entwickelt sein als die Menschen.... mehr

Erde|Umwelt

Nanokugeln transportieren Cadmium und Blei aus dem Körper

Eine Nanokugel mit ungewöhnlichen Eigenschaften haben Forscher der Region Potsdam hergestellt. Das Kugelmolekül ist innen hohl und besitzt Poren in der Außenhaut, die Metalle von der Größe wie Cadmium oder Blei hindurchlassen und im Inneren gefangen halten. Damit könnten diese Nanoteilchen künftig zum Entgiften des... mehr

Islamisches Rechts- und Staatsverständnis

Islam und Staatsgewalt

„Der Islam ist Religion und Staat“ (al-Islâm dîn wa-daula) lautet ein oft zitierter Grundsatz. Angeblich macht er es Muslimen grundsätzlich unmöglich, zwischen beiden Sphären zu trennen.... mehr

Weltreligion Islam

Vielfalt in der Einheit

Islam bedeutet „Ergebung in Gottes Willen“, und ein Muslim ist derjenige, der dies praktiziert. Das suggeriert Unveränderbarkeit. Im Lauf seiner Geschichte hat der Islam aber, wie andere Religionen auch, eine große Entwicklung durchlaufen.... mehr

Die Ausbreitung des Islam

„Auf dem Wege Gottes“

Bald nach der Verkündigung des Islam durch den Propheten Mohammed entstand ein Reich, dessen rasche Expansion schon die Zeitgenossen in Erstaunen versetzte. Sein Kennzeichen war aber nicht nur die neue Religion, sondern es eignete sich auch die Kultur der unterworfenen Gebiete an, die von der jahrhundertealten Tradition... mehr

Das Schwarze Stundenbuch

Der Nerz der mittelalterlichen Dame

Die sogenannten schwarzen Handschriften gehören zu den größten Kostbarkeiten der spätmittelalterlichen Buchmalerei. Eine davon ist das Schwarze Stundenbuch, das um 1475 in Brügge im direkten Umfeld des burgundischen Herzogshofes entstanden ist.... mehr

DAMALS 03/2002

Der Islam – Die Geschichte einer Weltreligion (vergriffen)

Es gibt ihn gar nicht: den Islam. Sondern es gibt, wie unser diesmaliger Schwerpunkt deutlich macht, eine enorme Vielfalt in der islamischen Welt. Man stelle nur die Frage, ob „der“ Islam nun eigentlich ein „Bilderverbot“ kennt oder nicht, und erhält je nach Zeit und Region, in der man sich bewegt, reichlich differierende Antworten... mehr

Islamische Kunst

Die Unendlichkeit Gottes

Schrift und Ornamentik sind charakteristisch für die islamische Kunst, nicht dagegen das Bild – so will es das gängige Urteil. Gibt es das Abbildungsverbot wirklich? Und wie hat sich die Kunst des Islam entwickelt? Werden irgendwo auch ältere Traditionen sichtbar?... mehr

Heinz Rühmann

Der „kleine Mann“ als Held

Sein Aufstieg war unaufhaltsam. Heinz Rühmann wurde zum beliebtesten Theater- und Filmschauspieler Deutschlands, in der Weimarer Republik, der Hitlerzeit, dem Nachkriegsdeutschland, sogar in Ost und West. Wie konnte ein Komiker geradezu zur Kultfigur werden? Was war das Geheimnis seines Erfolgs?... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Leonardo da Vinci

Schon seinen Zeitgenossen in vielerlei Hinsicht ein Rätsel, ist Leonardo da Vinci heute geradezu zum Mythos des technologischen Zeitalters geworden. Auch als Maler wurde er zum unerreichten Vorbild für zahlreiche Künstler – obwohl sich bis heute nur zwei vollendete Werke erhalten haben, die ihm mit Sicherheit... mehr

Streit um die Gedächtniskirche

Rettet den Turm!

Die Verbindung aus Ruine und moderner Architektur machte die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche über Jahrzehnte hinweg zum Symbol West-Berlins. Dabei tobte um diese Verbindung eine der heftigsten Architekturdebatten der Berliner Nachkriegsgeschichte.... mehr

Erde|Umwelt

Ackerbau ohne Pflug schont die Umwelt

Ackerbau ohne Pflug bringt mehr Ertrag und schont die Umwelt: Dieses Ergebnis einer Studie präsentierte der Agrarexperte Roberto Peiretti vom Lateinamerikanischen Farmerverband beim Treffen der Amerikanischen Gesellschaft für die Entwicklung in der Wissenschaft (AAAS) in Boston.... mehr

Technik|Digitales

Kein Schwitzen in intelligenter Wintersportbekleidung

Bei der Abfahrt schwitzen, im Lift frieren ? dieses Ungemach soll Skifahrern demnächst erspart bleiben. Die Firmen Frisby Technologies in Winston-Salem (USA) und Outlast Technologies in Boulder (USA) wollen Wintersportbekleidung auf den Markt bringen, die bei körperlicher Anstrengung überschüssige Wärme aufnimmt und in... mehr

Technik|Digitales

Navigationssystem für Rollstuhlfahrer

Ein interaktives Navigationssystem aus England soll Rollstuhlfahrer sicher durch Städte geleiten. Ingenieure der Universität Northampton haben einen elektronischen Stadtplan entwickelt, der sich den individuellen Bedürfnissen von Rollstuhlfahrern anpasst und sie sicher um Treppen, Kopfsteinpflaster oder abschüssiges... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Müsli macht mental munter

Wer Müsli oder andere Nahrungsmittel mit vielen Ballaststoffen frühstückt, ist glücklicher, weniger gestresst und sogar geistig fitter. Dies berichtet der Nachrichtendienst „Ananova“ unter Berufung auf eine Studie, die Wissenschaftler der Cardiff University in der Zeitschrift „Appetite“... mehr

Erde|Umwelt

Konservierung: Hoher Druck tötet E. Coli-Bakterien

US-Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, ohne Hitze oder Chemikalien empfindliche Nahrungsmittel zu konservieren. Früchte, Soßen oder Austern setzen sie in einem Spezialgefäß einem hohen Wasserdruck aus. Bakterien wie E. Coli oder Listeria sollen dabei komplett abgetötet werden, berichtet der... mehr

Technik|Digitales

Mini-Brennstoffzelle verdreifacht Betriebszeiten von Handys

Dreifache Leistung bei einem Drittel des Gewichtes: Diese Vorteile bietet ein Prototyp einer kleinen Dünnschicht-Brennstoffzelle im Vergleich zu heutigen Lithium-Ionen-Batterien. Damit könne die Stand-by Zeit von Mobiltelefonen auf über zwei Wochen verlängert werden, so die Entwickler des Lawrence Livermore National... mehr

Bücher

Das Denken und seine Zukunft

Das Buch von Hans Graßmann ist ein Zwitter. Zum einen kritisiert der Physiker mit spitzer Feder den Wissenschaftsbetrieb. Auf der anderen Seite versucht er selbst einen Beitrag zum wissenschaftlichen Denken…... mehr

Bücher

Morde, Macht, Moneten

Wir leben in der Ära der Halbleiter – ohne sie wäre die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie nicht denkbar. Gleichzeitig befinden wir uns im Kunststoff-Zeitalter: Die Produktion steigt ständig…... mehr

Bücher

Meyers großes Taschenlexikon

Die Berliner Grafikdesignerin Kitty Kahane hat die rund 150 000 Stichwörter umfassende aktualisierte Neuausgabe mit einem poppig bunten Einband versehen. Nicht nur ein Augenschmaus: rund 5000 Abildungen,…... mehr

Bücher

Frauen erkunden die Welt

Seit Jahrhunderten machen sich Frauen aus aller Welt auf, um die Welt zu erkunden – als Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen oder Abenteurerinnen. Das Buch stellt exemplarisch das Leben von 84 solcher Frauen…... mehr

Bücher

Die Sieben Töchter Evas

Alle Europäer stammen von sieben Frauen ab – behauptet der britische Genetiker Bryan Sykes in einem fundierten Buch. Als vor zehn Jahren der Mann aus dem Eis auftauchte, den man bald darauf „Ötzi“…... mehr

Bücher

Wie kommt der Geist in die Materie?

Es wird ein „ewiges Geheimnis“ bleiben, da „unser Intellekt nicht dafür gebaut“ sei, es zu verstehen: das Bewusstsein. Für diese These argumentiert der amerikanische Philosoph Colin McGinn leicht verständlich…... mehr

Bücher

Die Panik-Macher

In den deutschen Medien gibt es zu viele falsche Propheten, die nicht aufhören, mit empörter Leichenbittermine Vernichtung und Weltuntergang durch industriell verschuldete Katastrophen anzuprangern, während…... mehr

Astronomie|Physik

Wissenschaftler planen Raumschiffe so groß wie Städte

Wissenschaftler haben auf dem Jahrestreffen der amerikanischen Gesellschaft für den Fortschritt der Wissenschaften („AAAS“) in Boston neue Ideen für die Erforschung von Planeten außerhalb des Sonnensystems vorgestellt. Riesige Raumschiffe, die über Jahrhunderte unterwegs wären, seien die einzige... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Jungbrunnen von der Ladentheke

Eine Kombination zweier frei erhältlicher Nahrungszusätze hat sich im Tierversuch als Jungbrunnen erwiesen. Forscher der Universität Kalifornien in Berkeley haben alten Ratten Mittel mit den Namen Acetyl-L-Carnitin und Alpha-Lipoic Acid zugefüttert. Nach einem Monat sind die Ratten deutlich aufgelebt, und ihre... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Phos|phit  〈n. 11; Chem.〉 Salz der phosphorigen Säure

Dead|weight  〈[ddwt] n. 15; meist Sg.; Schifffahrt〉 maximale Tragfähigkeit eines Schiffes [engl.]

Phe|nol  〈n. 11; unz.; Chem.〉 1 chem. Verbindung aus der aromat. Reihe, die einen Benzolkern enthält, in dem ein od. mehrere Wasserstoffatome durch die Hydroxylgruppe –OH ersetzt sind, besitzt sowohl die Eigenschaften von schwachen Säuren als auch die von Alkoholen; Sy Karbol; … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]