Anzeige

Archiv Mai 2002

Allgemein

Gemalter Verfall

In den Bilder des Malers William Utermohlen spiegelt sich sein fortschreitendes Alzheimer-Leiden. Vielleicht wurde auch anderen Künstlern eine neue „Stilperiode“ im Alter durch Krankheit aufgezwungen.... mehr

Allgemein

Arztporträts helfen heilen

Eine Porträt-Aufnahme mit dem Namen des behandelnden Arztes im Sprechzimmer scheint sich positiv auf den Heilungserfolg auszuwirken. Die Mayo-Klinik in Rochester, USA, ließ 224 Patienten in Zimmern mit und ohne Bild behandeln. Sie sollten dann die Qualität der Behandlung beurteilen. Patienten, denen das Bildnis zugelächelt hatte, konnten sich... mehr

Allgemein

Placebos zeigen Wirkung

Scheinmedikamente (Placebos) helfen gegen Depressionen – das ist keine Einbildung, wie Wissenschaftler der Universität von Kalifornien jetzt entdeckt haben. Sie wiesen nach, dass Placebos den Stoffwechsel im Gehirn beeinflussen. Bei depressiven Patienten, die positiv auf die Scheinmedikamente reagierten, war ein bestimmtes Areal der... mehr

Allgemein

Das Leben nach der Heilung

Defizite in der Nachsorge von Krebspatienten hat eine Untersuchung des Kölner Instituts für Psychosomatik und Psychotherapie offenbart. Von 36 Patienten, die Ende der achtziger Jahre an Blutkrebs erkrankt waren, litten über die Hälfte nach ihrer Heilung unter psychischen Störungen. Typische Symptome: quälende Ängste vor einer Neuerkrankung... mehr

Allgemein

Ärzte haben große Wissenslücken

Um die ärztliche Behandlung auf dem neuesten Stand der Forschung zu halten, geben Ärztegesellschaften stets aktualisierte Therapie-Leitlinien heraus. Doch mit der Kenntnis dieser Empfehlungen ist es bei vielen Ärzten offensichtlich nicht zum Besten bestellt. Eine Arbeitsgruppe der Universität Köln hat über 25000 deutschen niedergelassenen... mehr

Allgemein

Schwitzen tötet Bakterien

Schweiß ist oft unangenehm. Doch Tübinger Forscher haben in dem salzigen Sekret jetzt ein Protein entdeckt, das der Haut hilft, sich gegen Bakterien zu verteidigen. Das „Dermcidin“ getaufte Eiweiß wird permanent in den Schweißdrüsen gebildet. Das natürliche Antibiotikum kann die Ansiedlung von Bakterien in den ersten Stunden einer... mehr

Allgemein

Geburtshaus auf eigene Rechnung

Mütter, die ihre Kinder nicht im Krankenhaus, sondern in einem von Hebammen geführten Geburtshaus zur Welt bringen möchten, können nicht damit rechnen, dass die Krankenkasse die Unterbringungskosten bezahlt. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied, dass die Kasse lediglich verpflichtet ist, das Honorar für die Hebammen zu übernehmen... mehr

Allgemein

Fesseln trainiert das Gehirn

Lähmungen nach Schlaganfällen sind kein unabänderliches Schicksal. „Jeder zweite Patient könnte sie mit unserem Bewegungsprogramm überwinden – selbst dann, wenn der Schlaganfall schon Jahre zurückliegt“, betont Wolfgang Miltner, Psychologieprofessor an der Universität Jena. Seine Arbeitsgruppe hat zusammen mit Prof. Edward Taub... mehr

Allgemein

Der Schimpansen-Mann

Viele Jahre hat der Schweizer Biologe unter wilden Schimpansen im Urwald Westafrikas gelebt. Er hat sie beim Nüsseknacken beobachtet und ist ihren Jagdzügen gefolgt. Am Ende war er so beeindruckt von den Leistungen dieser Menschenaffen, dass er ihnen Kultur zusprach.... mehr

Allgemein

Jetzt sind wir Europäer dran!

Tatkraft „Die Grenzen des Wachstums“, vor genau 30 Jahren als Buch veröffentlicht, sind heute so real wie damals. Selbst wenn Dennis Meadows die zeitliche Dimension der Ressourcenverknappung falsch eingeschätzt hat, ist eine Kernaussage weiterhin gültig: „ Wenn man sich entscheidet, nichts zu tun, entscheidet man sich in Wirklichkeit... mehr

Allgemein

Nachgehackt: Hürde auf der letzten Meile

„Täglich drei Wurfsendungen mit Schnäppchen- Angeboten, prall gefüllte Kommunikationspakete für ein paar Pfennige oder gar kostenloses Dauergeplauder im Ortsnetz“: So beschrieb Bosco Novak, bei Ericsson Deutschland für neue Netzbetreiber zuständig, im Herbst 1997 die Kommunikationszukunft der Deutschen nach dem Fall des... mehr

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ag|rar|staat  〈m. 23〉 Staat mit überwiegend landwirtschaftlicher Erzeugung; Sy Agrarland ( … mehr

Ge|men|ge|la|ge  〈f. 19; Landw.〉 zersplitterte bzw. zerstreute Lage der zu einem landwirtschaftl. Betrieb gehörigen Grundstücke

mu|ren  〈V. t.; hat; Mar.〉 mit einer Muring verankern [<engl. moor … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]