Anzeige

Archiv Dezember 2002

Allgemein

Nachgefragt: Lounes Chikhi

Vor 10 000 Jahren kam die Landwirtschaft nach Europa. Neuesten Gen-Analysen zufolge wurde sie von der Bevölkerung des Nahen Ostens zu uns gebracht. Wie es zu dieser Erkenntnis kam und wie sie zu bewerten ist, fragten wir den Evolutionsgenetiker Lounes Chikhi vom University College in London. Was ergab die Gen-Analyse im Einzelnen? Wir... mehr

Allgemein

Rettungsaktion für Flussdelfine

Forscher der Chinesischen Akademie der Wissenschaften wollen in einer groß angelegten Umsiedlungsaktion die vom Aussterben bedrohten chinesischen Flussdelfine (Lipotes vexillifer) retten. Die Zahl der fast blinden Tiere, die nur im Jangtse vorkommen, hat drastisch abgenommen. Vor 50 Jahren waren in dem chinesischen Fluss noch 6000 Delfine... mehr

Allgemein

Eisenwolken auf Braunen Zwergen

Wetterberichte sind theoretisch nun auch für Sterne möglich. Das ergaben Computersimulationen amerikanischer Astronomen unter der Leitung von Katharina Lodders von der Washington University in St. Louis. Die Forscher fanden heraus, dass sich in der Atmosphäre Brauner Zwergsterne Wolken und Nebelschwaden aus flüssigem Eisen bilden können... mehr

Allgemein

Tabakfirmen machen Druck

Die USA sind die Hochburg der Anti- Raucher-Kampagnen. Der Griff zum Glimmstengel ist dort inzwischen in allen öffentlichen Gebäuden verboten. Gegen diese Entwicklung wehren sich die großen Tabakkonzerne – mit äußerst fragwürdigen Methoden. Die Medizinerin Lisa Bero von der University of California in San Francisco und die... mehr

Allgemein

Mit den Augen schreiben

Für körperlich behinderte Menschen ist es oft unmöglich, am Computer einen Brief zu schreiben, da sie die Tastatur nicht bedienen können. Es gibt zwar Spracherkennungsprogramme, die jedoch erst mühsam trainiert und konfiguriert werden müssen. Forscher an der britischen Cambridge University um David MacKay haben jetzt die Software... mehr

Allgemein

Methusalem im Meer

Ist ein gigantischer Schwamm am Meeresboden in der Antarktis mit über 10000 Jahren das älteste Lebewesen der Welt? Davon sind die Biologen Susanne Gatti und Thomas Brey vom Alfred-Wegener- Institut (AWI) in Bremerhaven überzeugt. Bisher waren die Wissenschaftler davon ausgegangen, dass die knorrigen Kiefern in den USA mit etwa 5000 Jahren die... mehr

Allgemein

Ein ägyptisches Mysterium

DER KETZER Amenophis IV., der sich als junger Mann in Echnaton umbenannte, ist eine ebenso herausragende wie umstrittene Figur auf dem Thron des alten Ägypten. Klar ist: Er war der Erste, der den Glauben an den einzigen Gott propagierte. Alle ägyptischen Gottheiten stieß er vom Sockel – den mächtigen Reichsgott Amun ebenso wie den Totengott... mehr

Allgemein

Baden statt Bilden

Ausspannen am Roten Meer ist heute beliebter als Anstrengen im Tal der Könige. Der Ägypten-Urlauber hat sich gewandelt. Angst vor Terrorismus ist eine der Ursachen.... mehr

Allgemein

Der Glaube an den Einzigen

Echnatons Monotheismus war weitaus radikaler als der jüdisch-christliche. Handelte der Pharao aus politischem Kalkül, oder stiftete er eine neue Kosmologie?... mehr

Allgemein

Die Toten von KV 55

Der Streit schwelt: Wer wurde in dem notdürftigen Grab 55 im Tal der Könige beigesetzt? Vielleicht Echnaton? Bei der dilettantischen Bergung zerfiel die Mumie.... mehr

Allgemein

Moleküle ohne Widerstand

Physiker wollen von organischen Supraleitern lernen, wie Elektronen es fertig bringen, den Widerstand zu überwinden. Auf der Jagd nach spektakulären Ergebnissen ist einer der Forscher zum mutmaßlichen Fälscher geworden.... mehr

Allgemein

Hans von Storch – Der Eigenwillige

Der Klimatologe und Mathematiker Hans von Storch blickt über den Tellerrand seines Fachgebiets. Er begreift den Klimawandel als ein gesellschaftliches Ereignis, das mit Naturwissenschaften allein nicht zu verstehen ist.... mehr

Allgemein

Verhängnisvolle Perfektion

Moderne Fangmethoden und falsche Fischereikonzepte führen zu immer kleineren Fischen und schnell schrumpfenden Fischbeständen. Ein wirtschaftlicher und ökologischer Kollaps droht. Doch es gibt Auswege.... mehr

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ In|stru|men|tal|satz  〈m. 1u〉 1 〈Gramm.〉 Nebensatz, der das Mittel nennt, mit dessen Hilfe der im Hauptsatz bezeichnete Sachverhalt erreicht wird, z. B. ”indem sie Hilfe holte“;  2 〈Mus.〉 Satz der Instrumentalmusik … mehr

Achil|les|seh|ne  〈[axil–] f. 19; Anat.〉 Sehne, die die Wadenmuskeln mit dem hinteren Rand des Fersenbeins verbindet

geo|phy|si|ka|lisch  〈Adj.〉 die Geophysik betreffend, zu ihr gehörend, auf ihr beruhend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]