Anzeige

Archiv Mai 2003

Allgemein

Martina Dören

Frauen sind medizinisch schlechter versorgt als Männer. Bei einem Fachsymposium in Berlin zeigte sich, dass Frauen und Männer bei gleichen Krankheiten oft unterschiedliche Symptome haben, die medikamentöse Behandlung jedoch nur selten geschlechtsspezifisch durchgeführt... mehr

Allgemein

Rauchen verzuckert Proteine

Forscher vom kalifornischen Scripps Institute haben herausgefunden, dass die im Zigarettenrauch enthaltene Substanz Nornikotin irreversibel Proteine in menschlichen Zellen verändert. Nornikotin wird sehr langsam abgebaut – noch Monate, nachdem Raucher sich die Qualmerei abgewöhnt hatten, fanden... mehr

Allgemein

Träume werden wahr

Seit Sigmund Freud ist die Analyse von Träumen für Psychologen ein wichtiges Kriterium bei der Behandlung ihrer Patienten. Oft nämlich verarbeiten Menschen die Ursachen ihrer psychischen Störungen in abstrahierter Form im Schlaf. Seit jeher sehen sich die behandelnden Ärzte aber mit dem... mehr

Allgemein

Haie am Haken

Einen besorgniserregenden Schwund des Hai-Bestands haben jetzt Wissenschaftler der Dalhousie University im kanadischen Halifax festgestellt. Julie Baum und ihre Kollegen hatten zwischen 1986 und 2000 die Entwicklung von Hai-Arten im Nordwest-Atlantik beobachtet. Ergebnis: Der Bestand aller... mehr

Allgemein

Durchbruch bei Arthritis

Wissenschaftler der australischen University of Queensland sind im Kampf gegen rheumatoide Arthritis einen großen Schritt weiter gekommen. Bei dieser langwierigen und schmerzhaften Erkrankung, von der zu 75 Prozent Frauen betroffen sind, greift das Immunsystem Gelenke an, von denen es... mehr

Allgemein

Revolution im Mobilfunk

Fahrschein-, Geld- oder Getränkeautomat: Jeder hat im Alltag immer wieder mit solchen Maschinen zu tun. Dabei sind leere oder defekte Automaten ein häufiges Ärgernis. Das könnte bald behoben sein, wenn der Automat seinen Betriebszustand selbstständig über ein so... mehr

Allgemein

Das Atom-Interferometer auf dem Mikrochip

Noch ist es Zukunftsmusik, aber viele Wissenschaftler sind zuversichtlich, dass sich das Bose-Einstein-Kondensat nicht nur als Paradies für die physikalische Grundlagenforschung erweist, sondern auch zu ganz praktischen Anwendungen taugt. So basteln Physiker bereits an... mehr

Allgemein

Atome in der Eierschachtel

1995 vereinigten Physiker Atome erstmals zu einem Bose-Einstein-Kondensat. Jetzt wollen sie die ultrakalten Teilchen für technische Anwendungen fit machen.... mehr

Allgemein

Nicht ganz sauber

Ein großer Waschmittelhersteller hat die „psychologischen Wirkungen von Flecken auf die Emotionen der Beteiligten“ untersuchen lassen. Angeblich fanden Experten sieben verschiedene Reaktionsmuster auf Dreck in der Wäsche: Besonderes Unheil drohe, wenn die Schwiegermutter mit ihrem... mehr

Allgemein

Infrarotlicht beseitigt Warzen

Ein schmerzloses Verfahren gegen Warzen haben Wissenschaftler an der Hautklinik der Universität Jena entwickelt. Etwa 15 Prozent der Deutschen sind mit einem Warzenvirus infiziert. Die bisherige Therapie mit ätzenden oder zelltötenden Wirkstoffen ist besonders für Kinder recht schmerzhaft. Das... mehr

Allgemein

Schlaflos im Schlaflabor

bdw-Autor Marcel Falk ließ sich für die Wissenschaft verkabeln und übernachtete im Schlaflabor – eine Nacht mit überraschenden Erkenntnissen.... mehr

Allgemein

Nächtliche Qual

Schlaflosigkeit peinigt die Betroffenen mitunter jahrelang – doch die Nachtruhe lässt sich oft durch das richtige Verhalten am Tag und eine gute Schlafhygiene wiederfinden.... mehr

Allgemein

Lehrreicher Schlaf

Der Körper braucht Ruhe, doch das Gehirn braucht Schlaf. Forscher durchleuchten mit neuen Verfahren die Anatomie des Schlafs und beginnen zu enträtseln, warum wir schlafen – und warum wir träumen.... mehr

Allgemein

Geschichte der Genetik und Genomik

1865 Der Mönch Gregor Mendel entdeckt durch Kreuzungsexperimente mit Erbsen die grundlegenden Gesetzmäßigkeiten der Vererbung. 1869 Johann Friedrich Miescher findet das Nuclein: eine schwach saure Substanz, die Phosphat und Sauerstoff enthält. Diese Substanz wird später DNA genannt. 1903... mehr

Allgemein

Aktive Verpackung

Damit in den Zellen kein wüstes Durcheinander entsteht und die bis zu mehrere Meter langen DNA-Moleküle der einzelnen Chromosomen sich nicht völlig verheddern, ist bei höheren Organismen die Doppelhelix ordentlich verpackt. Das wichtigste Verpackungsmaterial sind die Histone: Proteine, um die... mehr

Allgemein

Die Neue Aera

50 Jahre Doppelhelix Am 25. April 1953 publizierten James Watson und Francis Crick, welche Struktur die Erbinformation, die DNA, besitzt. „Diese Struktur ist so schön, dass sie einfach stimmen muss“, schrieb Crick über die Entdeckung, die die Welt veränderte.... mehr

Allgemein

Pressen, Beschichten und Kleben

Die Herstellung einer bespielten DVD beginnt mit einem so genannten Glasmaster – einer Art Negativ, das die mikroskopisch feine Struktur der Scheibe trägt. Um ihn zu fertigen, werden die Informationen von einem „Premaster“ ausgelesen – einem Magnetband oder einer speziellen DVD mit den... mehr

Allgemein

Die vielseitigste Scheibe der Welt

Die DVD befindet sich auf einem Höhenflug. Sie ist auf dem besten Weg, alle bisherigen Speichermedien für Filme, Computerdaten und Musik zu verdrängen. 2002 wurden erstmals mehr DVDs als VHS-Kassettten verkauft.... mehr

Astronomie+Physik

Asche der ersten Sterne entdeckt

Die ersten Sterne entstanden möglicherweise schon 200 Millionen Jahre nach dem Urknall ? wesentlich früher als bislang gedacht. Ein Forscherteam um Wolfgang Freundling von der Europäischen Südsternwarte Eso berichten in den Astrophysical Journal Letters (Ausgabe vom 20... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Schau|burg  〈f. 20〉 1 〈norddt.〉 Theater 2 〈als Name für〉 Filmtheater ... mehr

Chlo|ro|form  〈[klo–] n. 11; unz.; Chem.〉 farblose, alkohollösliche, nichtbrennbare Flüssigkeit, die früher bei Narkosen verwendet wurde [<Chlor ... mehr

Ko|hä|renz  〈f. 20; unz.〉 1 〈allg.〉 Zusammenhang; Ggs Inkohärenz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige