Juni 2003 - Seite 3 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Juni 2003

Allgemein

Staufreie Ameisen

Autofahrer, die Staus vermeiden wollen, sollten sich am Verhalten der amerikanischen Wanderameise Eciton burchelli orientieren. Das legt eine Studie von Nigel Franks und seinem Team an der britischen Universität Bristol nahe. Während Autofahrer meist durch Überholen oder das Nutzen von... mehr

Allgemein

Brautschau trotz Winterschlaf

„So fest schlafen wie ein Murmeltier“ – dieser Spruch ist hinlänglich bekannt. Doch gilt er auch für die geselligen Großnager selbst? „Nein“, meint Stam Zervanos von der US-amerikanischen Penn State University. Der Biologe hat vier Jahre lang 32 wild lebende Murmeltiere... mehr

Allgemein

Gen-Baumwolle für die Tropen

Baumwolle, die durch gentechnische Veränderungen gegen Schädlinge resistent ist, kann in den Tropen weitaus höhere Erträge bringen als herkömmliche Sorten. Das ist das Ergebnis einer Feldstudie in Indien, die von Wissenschaftlern der Universität Bonn und der University of California in... mehr

Allgemein

Funksignale aus der Blutbahn

Eine Mini-Sonde soll künftig helfen, die Werte von Menschen mit Bluthochdruck effektiver zu überwachen. Entwickelt wurde das Gerät von Wissenschaftlern der Technischen Hochschule Aachen um den Ingenieur Uwe Schnakenberg. Die Sonde besteht aus einer Silikonkapsel, in der sich ein Chip befindet... mehr

Allgemein

Tiefster Blick ins All

Über 100 Stunden lang hatten Astronomen eine winzige Himmelsregion im Sternbild Tukan im Visier. Dabei entdeckten sie viele bislang unbekannte Urgalaxien aus einer Zeit, als unser Universum noch nicht einmal zwei Milliarden Jahre alt war. Das Forscherteam um Marijn Franx und Ivo Labbé vom... mehr

Allgemein

Sintflut über Europa

Die dänischen Forscher Jens und Ole Christensen sagen für weite Teile Europas mehr extreme Regenfälle und Flutkatastrophen voraus. Ausgenommen seien nur die Iberische Halbinsel und der Balkan. Die Meteorologen benutzten für ihre Berechnungen ein speziell auf Europa zugeschnittenes Klimamodell... mehr

Allgemein

Zellen mit Schmerzgedächtnis

Forscher der Universitäten Heidelberg und Wien haben herausgefunden, warum chronisch Schmerzkranke auch schwache Reize als qualvoll empfinden. Verantwortlich sind die Projektionsneuronen im Rückenmark. Werden solche Zellen durch starken Schmerz erregt, „merken“ sie sich diesen Zustand... mehr

Allgemein

Finnen sind topp

Finnland ist führend bei der Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologie. Das belegt der neue Global Information Technology Report, der von der Weltbank herausgegeben wird und 82 Staaten erfasst. Gegenüber dem letzten Report hat sich das skandinavische Land von Platz drei auf... mehr

Allgemein

Gefährlicher Wirkstoff

Ephedra, der Wirkstoff des Meerträubel (Ephedra sinica), eines blattlosen Strauchs, wird schon seit Jahrtausenden unter dem Namen Ma-Haung in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. In modernen Präparaten findet sich Ephedra vor allem in Abmagerungs-Pillen. Gleichzeitig gilt es als... mehr

Allgemein

Hände hoch und lächeln

Bei Schlaganfällen ist es wichtig, sofort die richtige Diagnose zu stellen, um den Patienten so schnell wie möglich entsprechend behandeln zu können. Forscher der University of North Carolina in Chapel Hill um Amy S. Hurwitz haben jetzt einen Test zum Erkennen von Schlaganfällen entwickelt, den... mehr

Allgemein

Das Schloss der Erfinder

In der Stille eines menschenleeren Hauses ändert sich die Wahrnehmung der Dinge. Dem kann sich auch ein Journalist nicht entziehen, der nächtlings durchs Deutsche Museum in München geistert – und den Visionen des Technikzeitalters nachspürt.... mehr

Allgemein

Surfen auf dem Dach der Welt

Pünktlich zum 50. Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest am 29. Mai sollen Kletterer und Touristen auch vom höchsten Berg der Erde aus ins weltweite Datennetz gelangen können. Tsering Gyaltsen, Enkel eines Sherpas, der Edmund Hillary 1953 auf den 8878 Meter hohen Gipfel begleitet hatte... mehr

Allgemein

Hörgenuss im Kino

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen, bekannt durch sein Audiocodierverfahren MP3, lässt mit einer neuen technischen Entwicklung aufhorchen: ein Soundsystem, das die Klangqualität aller bisherigen Surround-Sound-Technologien deutlich übertrifft. Sein Debüt feierte es in den „... mehr

Allgemein

DVD-Nachfolger am Start

Schneller als erwartet kommt das DVD-Nachfolgeformat Blu Ray Disc . Überraschend brachte Sony in Japan den ersten Videorekorder auf den Markt, der diese Technik nutzt. Anders als bei DVD-Rekordern, in denen ein roter Laser sitzt, dient bei ihm ein blauer Laser zum Auslesen der Daten (bdw 4/2003:... mehr

Allgemein

Wenig Schaden durch MP3

Online-Tauschbörsen sind für viele Musikfans ein Segen. Der Musikindustrie dagegen bereiten sie Frust. Sie beklagt, dass der Verkauf bespielter CDs durch das Herunterladen von MP3-Musikstücken aus dem Internet zurückgehe. Doch ganz so schlimm scheint es nicht zu sein, wie eine Umfrage von TNS... mehr

Allgemein

Kabellos im Web telefonieren

Telefonieren übers Internet wird immer beliebter. Ein Hemmschuh der Web-Telefonie war bisher jedoch die Tatsache, dass man nur von verkabelten Fernsprechern aus ins Netz gelangen konnte. Die Berliner Firma DeTeWe hat nun das erste schnurlose Telefon vorgestellt, mit dem man sich direkt bei einem... mehr

Allgemein

Kritzeleien für den Rechner

Die Vision vom papierlosen Büro ist vorbei. PC und E-Mails haben keineswegs das Papier aus den modernen Büros verbannt. Denn eine kurz aufs Blatt gekritzelte Notiz oder Skizze lässt sich per Computer längst nicht so schnell und einfach erstellen wie von Hand. Eine Erleichterung aber wäre ein... mehr

Allgemein

Damit Kernfusion keine Konfusion erzeugt

JET Das europäische Gemeinschafts-Experiment JET in Culham/ Großbritannien ist die weltweit größte Fusionsanlage. Der Tokamak dort hat die Aufgabe, Plasmen in der Nähe der Zündung zu untersuchen. Nur noch um einen Faktor sechs ist das JET-Plasma von der Zündbedingung entfernt. Zum ersten Mal... mehr

Allgemein

Windige Fonds

Mike Glückstein ist auf das Thema Windenergie nicht gut zu sprechen. Der Münchner Rechtsanwalt vertritt mehrere Anleger, die ihr Geld in Windkraftfonds der proVENTO-Gruppe investiert haben – und nun Schadenersatzansprüche gegen das Koblenzer Unternehmen geltend machen. Das Problem: Die im... mehr

Allgemein

Jetzt überholt der Wind die Wasserkraft

Die Türme sprießen wie Pilze aus dem Boden. Dank kräftiger Subventionierung ist die Windenergie in Deutschland zur regenerativen Energie Nummer eins aufgestiegen. Prognosen versprechen weiter rasantes Wachstum.... mehr

Allgemein

Der größte Damm der antiken Welt

Vor 4000 Jahren blühte die südarabische Wüste. Die Vorfahren der heutigen Jemeniten nutzten raffiniert gestautes Monsunwasser, um die riesenhafte Oase von Marib in einen Garten zu verwandeln. Deutsche Archäologen konsolidieren jetzt das antike Wasserwerk.... mehr

Allgemein

Die Shell-Studien sind nur Schnappschüsse

Die Shell-Jugendstudien geben einen guten Einblick in die momentanen Befindlichkeiten der Jugendlichen. Für eine fundierte Langzeituntersuchung sind sie zu unterschiedlich, meint Martina Gille vom Deutschen Jugendinstitut.... mehr

Allgemein

Die Unbefangenen

Die Mehrheit der Jugendlichen in den frühen sechziger Jahren ist zufrieden und streckt die Füße unter Mutters Tisch. Auch gegen Vietnamkrieg und Schahbesuch demonstriert nur eine Minderheit. Sexualität ist ein Tabu-Thema.... mehr

Allgemein

Jugend – besser als ihr Ruf

„Null-Bock“ ist vorbei. „Sozial orientierter Egoismus“ ist die neue Leitidee der jungen Leute von heute. Dabei haben sie erstaunlich altmodische Wertvorstellungen.... mehr

Allgemein

Klonen ist ungesund

NICHT EINMAL SIEBEN Jahre alt ist „Dolly“ geworden. Das Klonschaf aus Schottland wurde im Februar eingeschläfert, weil ein Tumor in seiner Lunge wuchs. Zwar hatte der Tod des bekanntesten Schafs der Welt nichts mit der Art seiner Zeugung zu tun: Der Tumor wurde durch ein Virus ausgelöst... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

An|ti|pro|ton  〈n.; –s, –to|nen; Phys.〉 Antiteilchen des Protons mit der Elementarladung –1

Boo|gie–Woo|gie  〈[bugiwugi] m.; – od. –s, –s; Mus.〉 auf Jazz u. Blues beruhende Klavierspielweise, bei der mit der linken Hand rhythmische Bassfiguren ständig wiederholt werden [<amerikan. umg. boogie ... mehr

Va|rio|me|ter  〈[va–] n. 13〉 1 〈Flugw.〉 Gerät an Bord eines Flugzeugs, das anzeigt, mit welcher Geschwindigkeit dieses steigt od. sinkt 2 Spule mit verschiebbarem Kern ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige