September 2004 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv September 2004

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Wie Glasfasern Licht verwandeln

Eine Gruppe britischer Wissenschaftler von der Universität in Bath hat rotes und infrarotes Laserlicht mit Hilfe einer photonischen Glasfaser in Laserlicht anderer Wellenlängen umgewandelt. Obwohl solche Wellenlängenumwandlungen schon seit vielen Jahren mit anderen ... mehr

Astronomie+Physik

Bewölkte Tage im All

Auf seiner Wanderung durch die Milchstraße durchquert das Sonnensystem im Augenblick eine intergalaktische Wolke. Obwohl der Sonnenwind und das Magnetfeld der Sonne eine für die meisten kosmischen Teilchen undurchdringliche Blase, die so genannte Heliosphäre, erzeugen... mehr

Technik+Digitales

Wie das Korn am besten poppt

Mit einem einfachen Trick kann die Popcornausbeute pro Maiskorn deutlich gesteigert werden: Während des Erhitzens muss lediglich der Druck in der Popcornmaschine vermindert werden und schon wird jedes Stück doppelt so groß wie beim herkömmlichen Verfahren. Den Praxistest... mehr

Geschichte+Archäologie

Adam war ein Zeitgenosse von Aristoteles

Adam lebte vor etwa 2300 Jahren ? jedenfalls dann, wenn man ihn als den letzten gemeinsamen Vorfahren aller heute lebenden Menschen interpretiert. Das zeigen Simulationsrechnungen eines US-Forscherteams. Douglas Rohde vom MIT in Cambridge und seine Kollegen stellen ihr... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Die Erde singt im tiefsten Bass

Winterstürme über dem Nordpazifik und dem Südatlantik lassen die Erde mit einer ganz tiefen Bassstimme summen. Die heftigen Luftströmungen erzeugen starke Wasserbewegungen, die einen Teil ihrer Energie auf den Meeresgrund übertragen und so den Erdboden in extrem... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Stimme mit Vergangenheit

Der Klang der Stimme kann viel über das Sexualleben eines Menschen verraten: Frauen und Männer, deren Stimmen vom anderen Geschlecht als attraktiv empfunden werden, haben häufiger Sex, mehr Sexualpartner und erleben früher den ersten Geschlechtsverkehr als Menschen mit... mehr

Umwelt+Natur

Eingebauter Barcode

Jede Tierart besitzt ein einzigartiges genetisches Etikett, das ganz einfach lesbar ist: Die Sequenz eines bestimmten Gens variiert von Art zu Art so deutlich, dass sie wie ein Strichcode abgelesen werden kann und eine schnelle und eindeutige Identifizierung der jeweiligen... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Dicke Kinder, dicke Gefäße

Fettleibige Kinder zeigen bereits im Alter von sieben Jahren erste Anzeichen von Arteriosklerose und der so genannten Altersdiabetes. Amerikanische und italienische Wissenschaftler haben bei der Untersuchung von Kindern zwischen 6 und 14 Jahren sowohl beginnende ... mehr

Astronomie+Physik

Besuch für die Erde

Am Mittwoch bekommt die Erde für kurze Zeit einen neuen Nachbarn: In einem Abstand von nur 1,5 Millionen Kilometern fliegt der Asteroid „Toutatis“ an unserem Planeten vorbei. Der Felsbrocken ist mit 4,6 Kilometern Länge und 2,4 Kilometern Breite das größte... mehr

Buonarroti, Michelangelo

Ich Michelangelo – Mit einem Essay von Georgia Illetschko

„Ich lebe hier in großer Kümmernis und unter härtester körperlicher Anstrengung und habe keine Freunde und will auch keine haben; und ich habe nicht einmal so viel Zeit, daß ich das Nötigste essen kann“. So klagt einer, den man wie kaum einen anderen mit der Blütezeit der italienischen... mehr

Aly, Götz

Im Tunnel – Das kurze Leben der Marion Samuel 1931–1943

„Wer war Marion Samuel?“ fragte der Historiker Götz Aly, als er den nach ihr benannten Preis erhielt. Und da niemand die Frage beantworten konnte, weil der Name blind aus der Liste der in der NS-Zeit ermordeten Berliner Kinder ausge?wählt worden war, machte er sich an die Arbeit. Das Ergebnis... mehr

Canis, Konrad

Bismarcks Außenpolitik – Aufstieg und Gefährdung

Einen lesenswerten Beitrag zu der Frage, inwieweit die Außenpolitik Bismarcks die Bereitschaft zum Krieg schon eingeschlossen und damit die verhängnisvollen Entwicklungen vor und nach 1914 schon vorbereitet habe, hat Konrad Canis beigesteuert. Nachdem er 1997 eine Studie zur Außenpolitik... mehr

Sellés-Ferrando, Xavier

Spanisches Österreich

Den zahlreichen Berührungslinien in der Geschichte der beiden Länder Österreich und Spanien geht Xavier Sellés-Ferrando, der ehemalige Leiter des spanischen Kulturinstituts in Wien, in einem locker geschriebenen und schön bebilderten Buch nach. Er möchte damit die Gemeinsamkeiten beider... mehr

Hartmann, Wilfried (Hrsg.)

Ludwig der Deutsche und seine Zeit

Der um 805/06 geborene und 876 im Kloster Lorsch gestorbene Ludwig der Deutsche wird in jüngster Zeit von der Forschung neu entdeckt. Nach seiner Biographie von 2002 hat Wilfried Hartmann jetzt einen Sammelband über den Enkel Karls des Großen herausgebracht. Geboten werden zum einen Beiträge zu... mehr

Hartmann, Andreas/Neumann, Michael (Hrsg.)

Mythen Europas – Schlüsselfiguren der Imagination. Band 1: Antike

Was haben Gilgamesch, Homer, Nero und der Einsiedler Antonius gemeinsam? Sie alle sind „Schlüsselfiguren der Imagination“, so jedenfalls will es der von dem Historiker Andreas Hartmann und dem Literaturwissenschaftler Michael Neumann herausgegebene Band „Mythen Europas. An?tike“. Er ist... mehr

Naimark, Norman M.

Flammender Haß – Ethnische Säuberungen im 20. Jahrhundert

Was verbindet den Völkermord an den Armeniern 1915, den griechisch-türkischen Bevölkerungsaustausch von 1923, den Mord an den europäischen Juden während der NS-Herrschaft, die sowjetische Deportation der Tschetschenen, Inguschen und Krimtataren im Jahr 1944, die Vertreibung der Deutschen aus... mehr

Umwelt+Natur

Genetischer Fingerabdruck für Elfenbein

Mit einer genetischen Landkarte der Elefanten Afrikas soll künftig die Wilderei und der illegale Handel mit Elfenbein effektiver bekämpft werden. Mit der von Samuel Wasser und seinen Kollegen von der Universität von Washington in Seattle erstellten Tabelle bestimmter... mehr

Umwelt+Natur

Auf den Spuren der Riesenkugler

Die einzigartige Tierwelt von Madagaskar hat skurrilen Zuwachs erhalten: Der Bochumer Biologe Thomas Wesener entdeckte im Küstenregenwald der Insel fünf bislang unbekannte Arten der so genannten Riesenkugler. Das sind riesige, bunte Tausendfüßler, die sich bei Gefahr zu... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Psychologie zum Einschlafen

Eine Verhaltenstherapie ist häufig wirksamer gegen Schlafstörungen als die Gabe von Schlafmitteln. Dabei zeigt die Behandlung ohne Medikamente sowohl auf lange Sicht als auch kurzzeitig größere Erfolge, ergab eine Studie von Forschern um Gregg Jacobs vom Beth Israel... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Das Gen, das Babys aufatmen lässt

Amerikanische Forscher haben ein Schlüsselgen identifiziert, das Babys ihren ersten Atemzug ermöglicht: Nur wenn das Gen namens Foxa2 korrekt arbeitet, reift die Lunge im Mutterleib vollständig aus und ist bereit, nach der Geburt die Sauerstoffversorgung zu übernehmen... mehr

Wie sich das Universum selbst erschuf

Vor 13,7 Milliarden Jahren ist das Universum mit dem Urknall entstanden. Aber wie kam es dazu? In der Oktober-Ausgabe von „bild der wissenschaft“ erklären Kosmologen, warum der Urknall nicht der absolute Anfang gewesen sein muss. Er war vielleicht nur ein... mehr

Umwelt+Natur

Delfine mit Drehwurm

Dösende Delfine schwimmen auf der Nordhalbkugel in Kreisen gegen den Uhrzeigersinn. Im Süden ziehen sie hingegen ihre Kreise mit dem Uhrzeigersinn. Das behaupten Forscher aus Südafrika. Möglicherweise könnten die Tiere durch die Erddrehung hervorgerufene Kräfte... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Gesundes Kind trotz Chemotherapie

Eine 32-jährige Frau hat trotz einer Chemotherapie ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Ärzte hatten ihr vor der Behandlung Eierstockgewebe entnommen, tiefgefroren und sieben Jahre nach der Therapie wieder eingesetzt. Elf Monate später wurde sie auf natürlichem Wege... mehr

Astronomie+Physik

Was strahlt denn da?

Mit bislang unbekannter Präzision hat ein internationales Forscherteam die Gammastrahlung aus dem Zentrum der Milchstraße aufgenommen. Die exakte Quelle der Strahlung ist allerdings nach wie vor unklar, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Astronomy & Astrophysics. ... mehr

Erde+Klima

Haben starke Erdbeben stille Vorläufer?

In wenigen Sekunden entladen sich bei starken Erdbeben gigantische Spannungen. Noch immer suchen Geophysiker mit Eifer nach verlässlichen Vorhersagetechniken, um zumindest die Folgen der Verwüstungen für Mensch und Leben in Grenzen halten zu können. „Ruhige ... mehr

Umwelt+Natur

Der rätselhafte Tod der Riesenkraken

Seismische Untersuchungen des Meeresbodens sind möglicherweise gefährlich für Riesenkraken, meinen spanische Forscher. Im Schnitt spült das Meer einmal pro Jahr eine tote Riesenkrake an Spaniens Küste. Im Herbst der Jahre 2001 und 2003 strandeten jedoch insgesamt neun ... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Angriff der Langhälse

Ein neu entdeckter „Langhalsdino“ nutzte seinen schlanken und extrem langen Hals für Überraschungsangriffe auf Beutetiere. Ausgrabungen in China förderten das Fossil eines etwa 230 Millionen Jahre alten Skeletts des langhalsigen Meerestiers zutage, das mit ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Hunde riechen Blasenkrebs im Urin

Hunde können Blasenkrebs erschnüffeln. Die Tiere sind mit ihrem ausgeprägten Geruchssinn in der Lage, Urin von Blasenkrebspatienten von dem anderer Menschen zu unterscheiden, haben britische Mediziner nachgewiesen. Ihre Experimente schildern Carolyn Willis vom Amersham... mehr

Politischer Totenkult – von Hastings bis Moskau

Von der Legitimationskraft der Gräber

Nach seinem Sieg in der Schlacht von Hastings nahm Wilhelm der Eroberer auf dem rasch errichteten Grabhügelseines bezwungenen Vorgängers Harald Godwinson den Titeleines Königs von England an.Beileibe kein Einzelfall: Immer wieder mußten Tote und Gräber dazu herhalten... mehr

Rom im Orient

Ein Reich an seinen Grenzen

Von Rom aus war der Vordere Orient Peripherie. Es drängt sich aber die Frage auf: Wie eigentlich beherrschte ein antikes Imperium entlegene Provinzen? Wie eigenständig waren die regionalen Machteliten, wie prägend die Kultur des Großreichs?... mehr

10000 Jahre alte Plastiken aus Ain Ghazal

Gesichter des Orients

Über 30 annähernd lebensgroße Plastiken wurden in der jungsteinzeitlichen Siedlung Ain Ghazal – Quelle der Gazellen – gefun-den. Sie stammen aus dem 8. und 7. Jahrtausend v. Chr.... mehr

Die Dekapolis: „Griechen“ östlich des Jordans

„Mitten in das Gebiet der Zehn Städte“

Zehn Städte sollen esgewesen sein, vielleicht auch 14, die im 1. Jahrhundert v. Chr. zu Vertretern griechischer Kultur im Vorderen Orient wurden. Auf faszinierende Weise mischen sich in diesen städtischen Zentren orientalische und westliche griechisch-römische Einflüsse.... mehr

Geschichte und Religion der Nabatäer

Eine ideale Stammesgesellschaft?

Sie galten lange als geheimnisvolles Wüstenvolk, technisch begabt und fromm; über ihre Herkunft weiß man immer noch nichts. Zu ihrem Mythos mag beigetragen haben, daß sie ebenso plötzlich auftauchten wie später wieder verschwanden. Heute ist das archäologische Wissen... mehr

Die Eisenzeit im östlichen Jordanien

Der Königsweg entlang des Jordans

Das Land jenseits des Jordans spielt im Alten Testament eine bedeutende Rolle: Aus Ägypten kommend, soll Moses hier dem Volk Israel den Weg ins verheißene Land gewiesen haben. Auch die ostjordanischen Staaten Ammon, Moab und Edom hinterließen in der alttestamentlichen ... mehr

Die Ermordung Indira Gandhis

Der Zorn der Sikhs

Indien ist eine Demokratie und kennt doch eine Dynastie: die Nachkommen des ersten Ministerpräsidenten Jawaharlal Nehru. Zu ihren höchst umstrittenen Protagonisten gehörte seine Tochter Indira, deren politische Karriere ein Attentat abrupt beendete.... mehr

Chronologie

10.000 Jahre Kultur und Geschichte Jordaniens

9. – 5. Jahrtausend v. Chr.: Neolithikum (Jungsteinzeit) Man unterscheidet die Phase der Jäger und Sammler (bis 9. Jahrtausend), die „vorkeramischen“ Epochen (9. – 7. Jahrtausend), das keramische Neolithikum (5000–4500). 4500 – 3300: Chalkolithikum (Kupfersteinzeit) Der Mensch erwirbt... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Der Kanzler des Kaisers

Er war hochgebildet und eine der einflußreichsten Persönlichkeiten des 12. Jahrhunderts: Rainald von Dassel, der Kanzler Friedrich Barbarossas. Seinem Ruf als Scharfmacher wurde er mehr als einmal gerecht.... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Mutige Entscheidung

Am 17. Mai 1954 verkündete der U. S. Supreme Court unter dem Vorsitz von Earl Warren, daß die in den staatlichen Schulen der Vereinigten Staaten praktizierte Rassentrennung nicht mit der Verfassung vereinbar war.... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Pompeji: Im Schatten des Vesuv

Durch einen Ausbruchdes Vesuvs wurde Pompeji am 24. August des Jahres 79 unter einem nicht enden wollenden Ascheregen begraben. Die Wiederentdeckung und Freilegung förderte vor den Augen der staunenden Welt eine nahezu komplett er?haltene römische Stadt ans Tageslicht, die... mehr

Ein Rundgang durch diue Kulturen Jordaniens

Vom ersten Großdorf zum frühislamischen Wüstenschloß

Kultur und Geschichte Jordaniens reichen viele Jahrtausende zurück und sind durch vielfältige Einflüsse geprägt. Ein Rundgang durch die Ausgrabungen kann folglich nur eine kleine Auswahl vorstellen.... mehr

Astronomie+Physik

Jupiters Wanderjahre

Der Riesenplanet Jupiter verlagerte seine Position im Sonnensystem kurz nach dessen Entstehung um etwa 70 Millionen Kilometer nach innen. Zu diesem Schluss kommen Fred Franklin und seine Kollegen vom Harvard Smithsonian Center for Astrophysics durch die Analyse der Bahnen... mehr

Erde+Klima Technik+Digitales

Ratten sollen Erdbebenopfer aufspüren

Ratten könnten künftig bei der Suche nach verschütteten Menschen helfen. Amerikanische Forscher haben die Nager darauf trainiert, Menschen zu erschnuppern. Sind die Tiere fündig geworden, empfangen in ihr Gehirn eingepflanzte Elektroden ein bestimmtes Signal. Dieses... mehr

Umwelt+Natur

Reges Leben in der Eiswüste

In den auf den ersten Blick extrem lebensfeindlichen Eiswüsten der Polarregionen gibt es überraschend viel Leben. Ein britisch-amerikanisches Forscherteam hat unter Felsen in Arktis und Antarktis große Kolonien photosynthetisch aktiver Mikroorganismen gefunden. Über ihre... mehr

Umwelt+Natur

Konkurrenz belebt das Geschäft

Wühlmausmännchen geben mehr Spermien ab, wenn sie während der Paarung einen Konkurrenten riechen. Da bei diesen Tieren Mehrfachpaarungen üblich sind, steigern die Männchen so ihre Chance auf Weitergabe ihres Erbguts. Das ergab eine Studie von Javier del Barco-Trillo und... mehr

DAMALS 10/2004

Gesichter des Orients: Faszinierendes Jordanien

Das heutige Jordanien liegt an der Schnittstelle von zahlreichen Hochkulturen: Moabiter und Nabatäer, Griechen, Römer und viele andere haben in dem Land ihre Spuren hinterlassen – und herausragende bauliche Zeugnisse, die bis heute faszinieren. Wie etwa die Nabatäerstadt Petra oder die... mehr

Zitaträtsel

Zitaträtsel 57

„Die Grenzen unseres Reiches werden die gleichen sein, die die Götter als Grenzen der Erde gesetzt haben “ Unsere Frage: Wer hatte solch große Pläne? Lösung anzeigen... mehr

Umwelt+Natur

Fische schwimmen mit einer Landkarte im Kopf

Fische orientieren sich nach inneren Landkarten der Umgebung, die sie auf ihren Streifzügen abspeichern. Der Blinde Höhlensalmler beispielsweise merkt sich Reihenfolge der Hindernisse auf seinem Schwimmweg und fügt diese wie ein Puzzle zusammen. So gelingt den blinden ... mehr

Bücher

DIE RECHTSKULTUREN DER ANTIKE

Die Gesetze der Antike: Wie sahen die alten Hochkulturen Recht und Gerechtigkeit? Ein spannendes Thema – nur leider ist das Buch teilweise mehr für Juristen als für kulturgeschichtlich Interessierte geschrieben….... mehr

Bücher

DER KINDER-BROCKHAUS, TIERE

Ein Tierlexikon für Gross und Klein: Über 450 anschauliche Porträts von Tieren, aufgeteilt in ihre verschiedenen Lebensräume – was Abhängigkeiten und Zusammenhänge zeigt. Geschrieben haben das sehr ansprechend…... mehr

Bücher

BIG BANG – ZWEITER AKT

Vom Urknall zur Urzelle: Zwei Astronomen geben eine leicht verständliche Einführung in die Entstehung und Selbstorganisation der Materie: Elementsynthese im Urknall und in den Sternen, chemische Evolution,…... mehr

Bücher

DIE QUANTENREVOLUTION

„Die Revolution kam langsam, aber jetzt ist sie da.“ So lautet Brigitte Röthleins Kernthese. Vor fast 80 Jahren entwickelten Wissenschaftler die Quantenmechanik, in der nichts so ist wie in unserer Alltagswelt….... mehr

Bücher

DIE PEST

1634 forderte der Totengräber von Nördlingen eine Gehaltserhöhung. Infolge der Pest hatte er in fünfeinhalb Monaten 1134 Tote beerdigen müssen – viermal mehr als sonst in diesem Zeitraum. Bereits in der…... mehr

Bücher

WIE SICHER IST DAS FLIEGEN?

Manche Menschen schlottern allein bei dem Gedanken, ein Flugzeug betreten zu müssen. Doch die Angst vorm Fliegen ist reichlich irrational, wie Sepp Moser durch Zahlen und Vergleiche belegt. So kommt ein…... mehr

Bücher

VOM ERSTEN TAG AN ANDERS

Was ist im Gehirn eines Kindes los, bevor es mit den gängigen Geschlechterklischees in Berührung kommt? Simon Baron-Cohen gibt eine verblüffende Antwort.... mehr

Allgemein

John von Neumann, einem der Gründerväter

John von Neumann, einem der Gründerväter der Quantentheorie, zufolge „sind empirische Aussagen immer von dieser Art: Ein Beobachter hat eine bestimmte (subjektive) Beobachtung gemacht; und niemals dieser Art: Eine physikalische Größe hat einen bestimmten Wert.“ Niels Bohr beharrte auf... mehr

Allgemein

COMMUNITY Lesen

Pepper White The Idea Factory Learning to Think at MIT The MIT Press Cambridge 2001 Fred Hapgood Up the Infinite Corridor MIT and The Technical Imagination Addison-Wesley Publishing Company, New York 1993 internet MIT total: Diese Seite wird pro Tag drei Millionen Mal... mehr

Allgemein

· Mit den neuen Magnetfeld-Messfühlern

· Mit den neuen Magnetfeld-Messfühlern lassen sich Verkehrsströme überwachen und steuern. · In Parkhäusern könnten die Sensoren Autos gezielt an freie Stellplätze lotsen. · Auf Flughäfen sollen sie startende und landende Jets sicher über das Rollfeld leiten.... mehr

Allgemein

TrafficSensoren arbeiten nach

TrafficSensoren arbeiten nach dem so genannten AMR-Prinzip (AMR: Anisotropic Magnetic Resistance, auf deutsch: richtungsabhängiger Magnetwiderstand). Sie bestehen aus einem weichmagnetischen, elektrisch leitfähigen Material, zum Beispiel Permalloy, einer Legierung aus Nickel, Eisen, Kobalt und... mehr

Allgemein

Flecken auf dem Lieblings-T-Shirt

Flecken auf dem Lieblings-T-Shirt kennt jeder und mag keiner. Meist lässt sich der lästige Schmutz aber ganz einfach entfernen und verschwindet beim Waschen in der Maschine. Etliche Arten von Flecken lassen sich jedoch nur durch besondere Tricks ohne Rückstände entfernen. Grundsätzlich gilt:... mehr

Allgemein

COMMUNITY

Über die Geheimnisse der Sieger berichtet das DeutschlandRadio Berlin in Zusammenarbeit mit bild der wissenschaft in der Sendung „Hörensagen – Natur und Wissenschaft“ am 21. Juli 2004 ab 11. 05 Uhr. Die Senderfrequenzen finden Sie unter: www.dradio.de/dlr Lesen: Hans... mehr

Allgemein

Die Myofibrillen bilden zwei Faser-

Die Myofibrillen bilden zwei Faser- Eiweiße, die sich teilweise überlappen und zwischen denen sich die Kontraktionen abspielen. Die Myosin-Fasern sehen wie winzige Flaschenbürsten aus, deren Borsten mit den Aktin-Fasern verbunden sind. Während einer Muskelkontraktion gleiten die Myosinfasern... mehr

Allgemein

Muskeln bestehen aus Faserbündeln,

Muskeln bestehen aus Faserbündeln, die wiederum aus einer Vielzahl einzelner Fasern, den eigentlichen Muskelzellen, zusammengesetzt sind. Jede Muskelfaser besteht aus Tausenden parallel angeordneter Eiweißketten, den so genannten Myofibrillen. Während die Zahl der Muskelfasern genetisch... mehr

Allgemein

Die Skelettmuskulatur bildet mit

Die Skelettmuskulatur bildet mit Knochen, Sehnen, Bändern und Gelenken unseren Bewegungsapparat. Muskeln ziehen sich auf Befehl zusammen und entspannen sich wieder. So übertragen sie Kraft und Bewegung auf das Skelett. Bei allen Bewegungen arbeiten verschiedene Muskeln zusammen. Beugt etwa der... mehr

Allgemein

· Manche Sportler erreichen in

· Manche Sportler erreichen in Wettkämpfen nicht ihre Trainingsleistungen, weil sie sich zu stark unter Druck setzen. · Die Sportpsychologie hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein wissenschaftliches Fundament geschaffen. · Sportler akzeptieren psychologische Hilfe heute besser als früher.... mehr

Allgemein

Eingleisigkeit kann man Gunter

Eingleisigkeit kann man Gunter Gebauer, Jahrgang 1944, nicht vorwerfen: Er hat in Kiel, Mainz und Berlin die Fächer Philosophie, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Linguistik und Sportwissenschaft studiert. Seit 1978 ist er Professor für die Philosophie und Soziologie des Sports... mehr

Allgemein

Wäsche einfüllen, Waschmittel

Wäsche einfüllen, Waschmittel dazugeben, Waschprogramm wählen und den Startknopf drücken – Wäschewaschen ist heute ein Kinderspiel. Das war vor gerade mal 100 Jahren noch ganz anders. Bis um das Jahr 1900 war das Waschbrett das einzige Hilfsmittel zum Saubermachen der Wäsche. Erst danach... mehr

Allgemein

Die Arbeitstiere im Waschmittel

Die Arbeitstiere im Waschmittel sind Tenside und Enzyme. Sie sorgen dafür, dass die Wäsche vom Dreck befreit wird. Tenside sind organische Moleküle, die über ein wasserabweisendes (hydrophobes) und ein wasserliebendes (hydrophiles) Ende verfügen. Mit ihrem hydrophoben Teil lagern sich... mehr

Allgemein

• Universalwaschmittel eignen

• Universalwaschmittel eignen sich für alle Textilien außer Wolle und Seide. Man kann sie bei allen Temperaturen und Waschvorgängen verwenden. Sie entfernen Flecken und Gerüche, senken die Wasserhärte und haben eine hohe Waschkraft. Zu ihnen gehören die Vollwaschmittel, die durch... mehr

Allgemein

Wie sich eine POSTTRAUMATISCHE

Wie sich eine POSTTRAUMATISCHE BELASTUNGSSTÖRUNG im Gehirn festsetzt: (1) Bilder von Ereignissen laufen über die Augen zunächst ins Sehzentrum im hinteren Okzipitallappen ein. (2) Im vorderen Frontallappen nimmt das Bewusstsein anschließend eine Bewertung des Gesehenen vor. (3) Das... mehr

Allgemein

bild der wissenschaft: Herr Professor

bild der wissenschaft: Herr Professor Margraf, wie beurteilen Sie als Klinischer Psychologe die Versuche, das Posttraumatische Stress-Syndrom (PTSD) mit einer „Pille gegen die Angst“ zu bekämpfen? Margraf: Wenn es wirklich funktioniert, ist nichts dagegen einzuwenden. Ich bin allerdings... mehr

Allgemein

COMMUNITY LESEN

Marantz Hening THE QUEST TO FORGET The New York Times, 4. April 2004 ]oseph LeDoux DAS NETZ DER GEFÜHLE Wie Emotionen entstehen dtv, München 2001, € 11,50 Wolf Singer DER BEOBACHTER IM GEHIRN Suhrkamp, Frankfurt 2002, € 11,– Candace B. Pert MOLEKÜLE DER GEFÜHLE rororo, Reinbek 2001, €... mehr

Allgemein

Das Element:

Das Element: Name: Zirkonium, Kürzel: Zr Ordnungszahl im Periodensystem: 40 Atomgewicht: 91,224 Dichte: 6,5 g/cm3 Schmelzpunkt: 1852 °C Siedepunkt: 4377 °C Eigenschaften: silbrig-weiß, weich Jahres-Weltförderung: ca. 1 Mio. Tonnen (berechnet als Zirkon) Mineralische Vorkommen: Zirkoniumsilikat... mehr

Allgemein

• Zu 30 bis 40 Prozent bestehen

• Zu 30 bis 40 Prozent bestehen Waschmittel aus Enthärtern wie Zeolithen oder Polycarboxylaten. Sie sind nötig, um das im Wasser enthaltene Magnesium und Kalzium in lösliche Komplexe zu verwandeln. Dadurch sinkt die Wasserhärte, was die reinigende Wirkung des Waschmittels erhöht. • 10 bis... mehr

Allgemein

COMMUNITY INTERNET

Informationsseite der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein und des Vereins „Hilfe für Gefährdete“ mit Tipps für einen sinnvollen Umgang mit Geld: www.schuldenpraevention-s-h.de Institut für Jugendforschung in München: www.institut-fuer-jugendforschung.de Informationen zu den Studien... mehr

Allgemein

…und wir haben die aufmerksamsten

…und wir haben die aufmerksamsten und nettesten Leser der Welt. Mit über 30 Zuschriften der folgenden Art bescheinigten Sie uns zu der Beutelspacher-Kolumne in Heft 5/2004 auf Seite 63: „ Text völlig richtig, Bild falsch. Sehe bei aller Mühe kein Möbiusband. Mein Gehirn signalisiert:... mehr

Allgemein

• Die Thraker waren ein Volk von

• Die Thraker waren ein Volk von zeitweise 90 Stämmen. • Ursprünglich zogen sie als Nomaden durch die Lande. Ende des 2. Jahrtausends v. Chr. ließen sie sich in Bulgarien und Rumänien, im Nordosten Griechenlands und Nordwesten der Türkei nieder. • Ab dem 5. Jahrhundert v. Chr... mehr

Allgemein

Mittelamerika wird immer spannender:

Mittelamerika wird immer spannender: Kaum eine Woche vergeht ohne neue Nachrichten über den Mythos Maya. Wir wollen Sie zu den Ursprüngen dieser so abrupt untergegangenen Hochkultur führen, deren Elite sich bestens am Himmel auskannte, einen präzisen Kalender und eine geheimnisvolle Schrift... mehr

Allgemein

· Frischer Wind in der Quantenphysik:

· Frischer Wind in der Quantenphysik: In der Bohm’schen Mechanik gibt es keine Wellen, sondern nur Teilchen und ein alles regierendes, überall zugleich wirkendes Führungsfeld. · Die Viele-Historien-Interpretation zeichnet das Bild zahlloser alternativer Geschichten mit unterschiedlicher... mehr

Allgemein

COMMUNITY Lesen

Christine Hauskeller HUMANE STAMMZELLEN Pabst Science Publishers 2002, € 20,– Internet Stellungnahme der EU-Ethik-Beratergruppe: europa.eu.int/comm/ european_group_ethics/docs/avis19_en.pdf Quellenangaben und Links zu allen medinfo-Themen: www.wissenschaft.de Kontakt Prof. Günter... mehr

Allgemein

„Es erscheint mir offensichtlich,

„Es erscheint mir offensichtlich, dass wir die grundlegenden Gesetze der Quantenmechanik noch nicht kennen. Die heute verwendeten Gesetze müssen alle noch wesentlich modifiziert werden, bevor wir zu einer relativistischen Theorie vorstoßen werden“, sagte der Physik-Nobelpreisträger Paul... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Syn|chron|schwim|men  〈[–kron–] n.; –s; unz.; Sp.〉 Schwimmen von Gruppen in Figuren u. Rhythmen; Sy Kunstschwimmen ... mehr

Kunst|harz  〈n. 11〉 künstlich hergestelltes Harz od. harzähnl. Stoff

Da|tei|for|mat  〈n. 11; IT〉 Format (4.2), das die Struktur der Speicherung von Daten innerhalb einer Datei vorgibt ● Bilder in ein neues ~ konvertieren

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige