Oktober 2004 - Seite 2 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Oktober 2004

Allgemein

• Die fehlende Atmosphäre, der

• Die fehlende Atmosphäre, der allgegenwärtige feine Staub und die extremen Temperaturschwankungen stellen sehr hohe Ansprüche an die Konstruktion einer Mondbasis. • Für Aufsehen bei den Experten sorgt der Entwurf einer „halben Alu-Dose“ für eine künftige lunare Behausung. •... mehr

Allgemein

COMMUNITY Internet

Was die amerikanischen Astronauten so alles auf dem Mond zurückgelassen haben (in Englisch): www.nasa.gov/missions/solarsystem/f_leftovers.html Gründe für die Errichtung einer Mondbasis (in Englisch): ares.jsc.nasa.gov/HumanExplore/Exploration/EXLibrary/DOCS/EIC035.HTML Mondbasen als... mehr

Allgemein

COMMUNITY INTERNET

www.research.ibm.com/ponder www.acetheinterview.com www.microsoft.com/college/joinus/tips.asp LESEN William Poundstone HOW WOULD YOU MOVE MOUNT FUJI ? Little, Brown and Company Boston/New York 2003, US $ 22,95... mehr

Allgemein

Frage: Von acht Billard-Kugeln

Frage: Von acht Billard-Kugeln ist eine schwerer als die restlichen. Wie kann man mit einer Waage – bestehend aus zwei Waagschalen – mit nur zwei Wägungen herausfinden, welche von den acht Kugeln die schwerere ist? Antwort: Zunächst legt man drei beliebige Kugeln auf die eine, und drei... mehr

Allgemein

COMMUNITY Lesen

Matthias Perleth, Gerd Antes (Hrsg.) Evidenzbasierte Medizin Urban & Vogel 2002 € 16,95 Internet Universität Witten-Herdecke über die Wirksamkeit von Therapien: www.medizinalrat.de www.patientenleitlinien.de/ Deutsches Netzwerk Evidenzbasierte Medizin... mehr

Allgemein

• Vor rund 550 Millionen Jahren

• Vor rund 550 Millionen Jahren – im Kambrium – begann die Ära der Mehrzeller. • Ursachen der plötzlichen Artenvielfalt waren wahrscheinlich sowohl genetische Neuerungen als auch Umweltveränderungen. • Bereits 30 Millionen Jahre vor dem Beginn des Kambriums war das Leben allmählich... mehr

Allgemein

Eine geniale Erfindung der Evolution

Eine geniale Erfindung der Evolution war womöglich das Ende des Gartens von Ediacara: die Entwicklung der Augen. Das ist die Hypothese des Biologen Andrew Parker von der University of Cambridge. Zu Beginn des Kambriums, so stellt er sich vor, schwamm der erste Trilobit mit voll funktionsfähigen... mehr

Allgemein

Die Zahl der Steuergeräte steigt

Die Zahl der Steuergeräte steigt – und mit ihr steigt auch der Bedarf an Strom. Doch woher nehmen? Der riesige Energiehunger der Elektronik ist unter Experten seit rund fünf Jahren im Gespräch – und ein Dauerbrenner auf allen Fachkonferenzen: die Ablösung des bislang üblichen Bordnetzes... mehr

Allgemein

• Geburt: 1958 im türkischen Izmir.

• Geburt: 1958 im türkischen Izmir. • Schicksal: Schwere Kinderlähmung im Alter von vier Jahren – sie bringt ihn nach Deutschland. • Karriere: Mit 33 habilitiert, heute Professor an der Universität Bochum. • Forschung: Wie erzeugt das Gehirn menschliches Verhalten? • Vorlieben:... mehr

Technik+Digitales

Weg mit dem Elektronik-Speck!

Elektronik im Auto ist Innovationstreiber und Hassobjekt zugleich. Sie beschert Komfort, rettet Leben – und macht gleichzeitig das Leben schwer. Denn mit dem Vernetzungsgrad steigen die Ausfallquoten.... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Keine tödliche 4

Bisher hielt sich hartnäckig das Gerücht, dass Chinesen bevorzugt am 4., 14. oder 24. eines Monats sterben. Denn die 4 gilt in China als Unglückszahl, weil in ihrer Sprache die Wörter „ Vier“ und „Tod“ sehr ähnlich klingen. Und an den Vierer- Tagen sollen viele den Tod so sehr... mehr

Allgemein

A Girls Best Friend

Ihre persönliche Note kann eine Frau auf vielerlei Weise ausdrücken: durch Kleidung, Haarschnitt, Schmuck oder modische Accessoires. Zu diesen schicken kleine Dingen könnte nun auch eine Digitalkamera gehören. Die Firma Minox hat ein echtes Schmuckstück von Digicam auf den Markt gebracht, das... mehr

Gesundheit+Medizin Technik+Digitales

Der Walk-Watcher

Der Tag ist geschafft – und man selbst ist es auch. Wie aktiv man gewesen ist, lässt sich nun schwarz auf weiß ablesen. Nokia hat dazu ein Gerät entwickelt, das die körperliche Leistung und Fitness penibel misst. Der 40 Gramm leichte Fitness-Monitor wird am Hosenbund befestigt und zeichnet... mehr

Gesellschaft+Psychologie Technik+Digitales

Die Straßen von Mokitown

Eine lustige Stadt im Internet namens Mokitown wurde von DaimlerChrysler für Kinder im Grundschulalter entwickelt. Dort lernen sie auf spielerische Art, Gefahren im Straßenverkehr zu erkennen und zu meistern. Dazu schlüpfen sie in die Rolle der Mobile Kids (Mokis), erkunden gemeinsam die Stadt... mehr

Technik+Digitales

Spielkiste zum Mitnehmen

Die Playstation-2 von Sony ist der Renner unter den Spielkonsolen. Für März 2005 hat Sony den Zockern nun eine tragbare Variante versprochen. Das 260 Gramm leichte Gerät im Format eines größeren Handys lässt sich bequem überallhin mitnehmen. Die Playstation Portable verfügt über ein... mehr

Allgemein

olympiade im wohnzimmer

Wer sich durch die olympischen Spiele in Athen animiert fühlt, selbst zum sportlichen Wettstreit anzutreten, dem bietet „Athens 2004″ die Gelegenheit. Das Spiel erlaubt es, sich an sieben Wettkampfstätten in 25 verschiedenen Disziplinen zu beweisen. Dazu hat man die Wahl zwischen 800... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Gärkessel für den Küchentisch

Für einen Liebhaber von Hopfen und Malz ist Bier nicht gleich Bier. Die genaue Mixtur der Zutaten ist für den guten Geschmack entscheidend. Damit man sicher ist, was das Bier im Glas enthält, kann man sich seinen Gerstensaft nun daheim selbst brauen. Das dafür nötige Brau-Set enthält alles... mehr

Gesundheit+Medizin Technik+Digitales

Sportschuh mit Grips

laufen ist in. Scharen von Joggern sind regelmäßig in Parks, auf Wald- und Feldwegen unterwegs, um beim Dauerlauf etwas für Ausdauer und Figur zu tun. Doch nicht überall bereitet das Laufen reine Freude. Denn je nach dem Boden auf dem gewählten Parcours tritt man mitunter recht hart auf. Ein... mehr

Astronomie+Physik

Cafétisch-Kreise

Ich hatte mich um vier Uhr mit meiner Frau in einem Eiscafé in der Stadt verabredet. Nun war es Viertel nach fünf, und ich hatte einen Erdbeerbecher, einen Hawaiibecher mit Schlagsahne und einen Espresso konsumiert, aber meine Frau war immer noch nicht da. Ich begann, mich zu langweilen und fuhr... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Beherzt zum Erfolg

ALS FOLGTEN SIE einer verborgenen Choreographie, zuckten die Zellen in der Petrischale im gleichen Rhythmus – genauso, wie es sich für Herzmuskelzellen gehört. Auch die bdw-Leser werden sich an die Bilder erinnern, die vor drei Jahren durch die Medien gingen. Durch das Mikroskop konnte man... mehr

Gesundheit+Medizin

Viagra für Frauen

Seit dem Erfolg von Viagra sind Wissenschaftler auf der Suche nach einem Präparat, das bei Frauen die Lust steigert. Viagra erweitert die Gefäße in den männlichen Genitalien und verbessert so die Blutzirkulation. Dieser einfache physikalische Effekt scheint zwar bei den meisten Männern zur... mehr

Umwelt+Natur

Heißer Schwanz hilft gegen Schlangen

Wenn kalifornische Erdhörnchen und ihre Jungen von einer Klapperschlange bedroht werden, geben sich die erwachsenen Tiere nicht kampflos geschlagen, sondern schleudern dem angriffslustigen Reptil Sand entgegen und peitschen mit ihrem Schwanz. Jetzt hat der amerikanische Forscher Aaron Rundus von... mehr

Erde+Klima

Flugsaurier-Embryo entdeckt

In China ist erstmals ein Ei mit einem Flugsaurier-Embryo gefunden worden. Die Paläontologen Xiaolin Wang und Zhonge Zhou von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking entdeckten das Fossil in der Yixian-Formation. Der Pterosaurus- Embryo ist etwa 121 Millionen Jahre alt und sehr gut... mehr

Umwelt+Natur

Persönlich

Elefanten-Talk Am liebsten macht sich Angela Stöger-Horwath am frühen Morgen an die Arbeit. Dann ist es noch ruhig im Wiener Zoo Schönbrunn – eine ideale Bedingung, um die sieben afrikanischen Steppenelefanten mit einem Tonband zu belauschen. In ihrer Doktorarbeit versucht die Wiener Zoologin... mehr

Allgemein

kompakt

• Welchen Wert Werbung in eigener Sache hat, merken inzwischen auch die Naturwissenschaftler. • Gut gemachte Events führen Schüler geradewegs ins Physik- oder Chemiestudium. • Nun finden die deutschen Jahre der Wissenschaft in Frankreich Nachahmer.... mehr

Astronomie+Physik Umwelt+Natur

Umpolung auf Raten

Vor 790 000 Jahren hat sich das Magnetfeld der Erde umgepolt – erstaunlicherweise am Äquator wesentlich schneller als in den mittleren Breiten. Möglicherweise bereiten „Antidynamos“ im Erdinnern derzeit die nächste Umpolung nach ähnlichem Muster vor.... mehr

Allgemein

kompakt

• Hormone steuern Verliebtheit und die Wünsche nach Sex, Kuscheln oder Schmusen. • Testosteron und Östrogen spielen bei der sexuellen Anziehung die Hauptrollen. • Vasopressin und Oxytocin sind für die Ausbildung dauerhafter Beziehungen wichtig.... mehr

Allgemein

Kompakt

• Psychische Erkrankungen sind mit einem Tabu belegt. Dabei sind seelische Leiden ganz normale Krankheiten. • Ängste und Depressionen nehmen weltweit zu.... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Psychotherapie – Was wirklich hilft

Die Psychiater-Witze sind Legion – sie spiegeln die allgemeine Furcht oder Missachtung gegenüber professionellen Helfern bei seelischen Schieflagen. Nun ist Sigmund Freuds Psychoanalyse aus dem letzten Jahrhundert heute tatsächlich nicht mehr allgemein gültig. Aber mit der modernen... mehr

Allgemein

Kompakt

• Naturwissenschaftliche Studien beweisen: Psychotherapie wirkt. • Vor allem die Verhaltenstherapie ist erfolgreich – besonders bei Angsterkrankungen. • Psychopharmaka haben keine nachhaltige Wirkung.... mehr

Allgemein

Kompakt

• Bloß vier der unzähligen Psychotherapien sind wissenschaftlich anerkannt. • Viele Angebote auf dem Psycho-Markt sind handgestrickt und nutzlos. • Die selbst ernannten Therapeuten haben oft keine Vorkenntnisse oder nur eine Pseudo-Ausbildung.... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Gentech-Soja verändert Leberzellen

Weltweit wird über das Für und Wider gentechnisch veränderter Nahrungsmittel diskutiert, doch bisher gab es keinen wissenschaftlichen Nachweis einer Gesundheitsgefährdung durch Gentech-Pflanzen. Jetzt haben italienische Forscher der Universität Urbino im Tierversuch erstmals nachgewiesen, dass... mehr

Allgemein

INHALT

8 Cooles Energiebündel Brennstoffzellen-Weltrekord 9 Explodierende Krebszellen Erfolg durch Erkältungs-Viren 10 Cassini erreicht Saturn Frisches Eis in den äußeren Ringen 10 Nachgefragt: Herbert Kiss Zahl der Frühgeburten halbiert 11 Hauchdünne Kamera Das Insektenauge stand Pate 11... mehr

Technik+Digitales

Keine Angst vor Verstopfung

Staugeplagte deutsche Autofahrer befürchten nach der EU-Osterweiterung ein verstärktes Anschwellen des Verkehrs. Doch Wissenschaftler geben Entwarnung: Es droht kein Verkehrs-Kollaps. Durch neue Ideen lassen sich Staus besser vermeiden. Und ausgeklügelte Logistik hilft, einen Teil des... mehr

Technik+Digitales

Mailbox als Müllkippe

Drei Viertel aller E-Mails weltweit enthalten Schrott: Werbung für Pornographie, dubiose Finanzgeschäfte und Wundermittel. Vielen verdirbt der „Spam“ die Lust am Mailen. Internet- und Software-Firmen sowie Gesetzgeber wollen jetzt den Versendern das Handwerk legen – durch drakonische... mehr

Astronomie+Physik

Jenseits von Anfang und Ewigkeit

Hatte der Kosmos einen Anfang – im ominösen Urknall – oder existiert er seit Ewigkeit? Einige Kosmologen weigern sich, vor dem Urknall Halt zu machen, als wäre er ein Stopp-Schild der Physik: Der „Big Bang“ müsse gar nicht der Beginn aller Dinge sein. Er sei vielleicht nur ein... mehr

Gesundheit+Medizin

Pfusch bei DNA-Tests

Viele Juristen werten vor Gericht den genetischen Fingerabdruck als eindeutigen Beweis. Doch in der Rechtsmediziner-Szene gärt Unmut: Erschreckend viele Labors pfuschen bei den Analysen, und die Datenbanken strotzen vor Fehlern. Die Konsequenz: Verbrecher könnten entkommen, und Unschuldigen droht... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Etwas Anerkennung braucht der Mensch

Unsere Gesellschaft wird immer aggressiver. Eine der wichtigsten Wurzeln wird oft übersehen: Viele, die weder in Familie oder Bekanntenkreis noch am Arbeitsplatz genug Anerkennung finden, flüchten sich in Feindseligkeit gegen irgendwelche „Anderen“: Obdachlose, Ausländer, Behinderte... mehr

Astronomie+Physik

Die Primzahlen der Zikaden

Im letzten Sommer war es wieder so weit. Nordamerika wurde über Nacht durch Myriaden von Zikaden überfallen, die Meldungen drangen bis Europa. Für manche ein Grund zur Freude: Gourmets schätzen Zikaden als wahre Gaumenkitzler. Und die Katzen lebten für kurze Zeit im Schlaraffenland – sie... mehr

Umwelt+Natur

Alles, was man wissen muss

Das Weltwissen über die Natur passt nicht zwischen zwei Buchdeckel – deshalb haben sich die Autoren auch „nur“ einen Überblick zum Ziel gesetzt: Vom Urknall über die Entstehung der Erde, die Formen des Lebens und die Evolution der Arten spannt sich ihr Themenbogen bis hin zum Menschen... mehr

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Fauler Zauber

Eine Charakteranalyse nach dem Sternzeichen? Ein bisschen Telepathie? Den Zufall beeinflussen? Zwei Physiker zeigen, wie manche „Magier“ das Unglaubliche fertig bringen. Henri Broch, der sich seit Jahren mit den Parawissenschaften beschäftigt, und der Nobelpreisträger Georges Charpak... mehr

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Schöpfung oder Urknall

1287 Seiten über Gott und die Welt: Eugen Drewermann, der streitbare – und vom Priesteramt suspendierte – Theologe, Therapeut und Schriftsteller, setzt sich in seinem neuen Buch konstruktiv mit dem Verhältnis von Theologie und Naturwissenschaft auseinander. Er nimmt die Erkenntnisse und... mehr

Allgemein

Mit Kindern im Wald

Die beiden ringgehefteten Büchlein geben verständliche und kundige Informationen über die Tiere und Pflanzen des Waldes und leiten zu sachkundigem Forschen an. So lassen sich Kinder (ab etwa 9 Jahren) für die Natur begeistern! kja A. van Saan, B. Buresch NATUR AKTIV-SET IM WALD 2 mal 48 S. (mit... mehr

Gesundheit+Medizin

Kein Geld für Importmedikamente

Die Krankenkassen müssen Medikamente nur bezahlen, wenn sie in Deutschland zugelassen sind. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied gegen einen Mann, der sich für fast 6500 Euro das Mittel Immucothel gegen Blasenkrebs aus den Niederlanden besorgt hatte. Dort ist der aus einer kalifornischen... mehr

Geschichte+Archäologie

Die Erfinder des Handels

Der Untergang war schrecklich: Verbrannte Schädel, verkohlte Balken und geschmolzene Teller erinnern an das Jahr 146 v.Chr., als Karthago von den Römern zerstört wurde. Kein Stein blieb auf dem anderen, fast sieben Jahrhunderte Wohlstand wurden umgepflügt. Karthago war 814 v.Chr. von... mehr

Geschichte+Archäologie Umwelt+Natur

Die grabenden Hunde

Die Wanderausstellung „Im Reich der Bisonjäger“ erzählt vom Leben der Indianer, von den Gebirgen und Wäldern, Halbwüsten und Prärien Nordamerikas und von den Tieren dort. Die Schwarzschwanz-Präriehunde etwa bevölkern die ausgedehnten Graslandschaften östlich der Rocky Mountains. Mit... mehr

Gesellschaft+Psychologie Technik+Digitales

Die Fantasie-Maschine

Seit 1999 organisiert die Initiative „Wissenschaft im Dialog“ den so genannten Wissenschaftssommer – dieses Jahr in Stuttgart. Zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung und der Universität Stuttgart werden unter dem Motto „Mobilträume –... mehr

Astronomie+Physik Gesellschaft+Psychologie

DLR 22 Sekunden schwerelos

Am „Tag der Raumfahrt“ möchte man wieder Schüler sein. Denn drei der Jugendlichen dürfen erleben, was normalerweise nur Astronauten und Wissenschaftlern vorbehalten ist: Schwerelosigkeit – erzeugt im Airbus A300 Zero-G. Zum ersten Mal veranstaltet das Deutsche Zentrum für Luft- und... mehr

Gesundheit+Medizin

Einmal geschnupft – Herz kaputt

Kokain ist eine Modedroge. Erst vor kurzen gerieten Fernsehmoderatoren, Maler, Radfahrer und Fußballtrainer in die Fänge der Drogenfahnder. Dabei dürfte es sich bei diesen Prominenten lediglich um die Spitze eines Eisbergs handeln. Doch „ koksen“ ist nicht nur schick – es macht auch... mehr

Gesundheit+Medizin

Deutsche zu lange im Krankenhaus

Bis zu 60 Prozent aller Herzinfarkte sind relativ ungefährlich, und nach international anerkannten Kriterien müssten die Patienten nicht länger als vier Tage im Krankenhaus bleiben. In Europa wird dieser Zeitraum überall überschritten – in Deutschland sogar um das Dreifache.... mehr

Gesellschaft+Psychologie Gesundheit+Medizin

Schlechte Schwingungen

Immer mehr Menschen setzen beim Abspecken auf Vibrations-Geräte. Die Versprechen der Hersteller klingen verlockend: Schweißtreibende Übungen an Drückbänken und Hometrainern sind passé, stattdessen absolviert man einfache Übungen auf einer vibrierenden Plattform. Die Vibrationen sollen pro... mehr

Gesellschaft+Psychologie Gesundheit+Medizin

Nachgefragt Herbert Kiss

Etwa sieben Prozent aller Babys kommen zu früh auf die Welt. Solche Frühgeburten sind die Hauptursache für Krankheit, Behinderung und Tod von Neugeborenen. In einer österreichischen Studie an über 4000 Schwangeren konnte jetzt durch eine einfache Vorsorgeuntersuchung auf vaginale Infektionen... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Weniger ist mehr

Bodybuilder würden wohl gerne auf Myostatin verzichten. Denn dieses Protein sorgt dafür, dass die Muskelmasse begrenzt bleibt. Bereits 1997 hatten US-Forscher erkannt, dass Mäuse, bei denen das Myostatin produzierende Gen durch eine Mutation blockiert war, doppelt so große Muskeln entwickelten... mehr

Gesundheit+Medizin Technik+Digitales

Es werde Licht

Dass Licht eine heilende Wirkung besitzt, ist inzwischen medizinisch nachgewiesen. In der Haut wird durch Sonnenstrahlen Vitamin D gebildet, das in Leber und Nieren zu dem für Stoffwechselprozesse wichtigen Vitamin D3 umgewandelt wird. Dieses Vitamin ist ein Hormon, das unter anderem bei Herz... mehr

Allgemein

Das wahre Gesicht des Vatikans

Den Communicator-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft erhält dieses Jahr der Kirchenhistoriker Hubert Wolf. Die Auszeichnung ist mit 50 000 Euro dotiert und wird dem Professor für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte an der... mehr

Allgemein

KURZ UND BÜNDIG

Männer sind nach einer US-Studie von Forschern der Princeton University um Michaela Hau weniger schmerzempfindlich als Frauen. Danach blendet das männliche Hormon Testosteron Schmerzen aus. Die Wissenschaftler hatten die Beine von männlichen Spatzen mit einem Testosteron-Implantat in heißes... mehr

Technik+Digitales

Hauchdünne Kamera

Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena haben eine Kamera entwickelt, die nur 0,4 Millimeter flach ist. Das System hat die Facettenaugen von Insekten als Vorbild und setzt sich aus mehreren Hundert solcher Einzelaugen zusammen. Jede Facette... mehr

Gesellschaft+Psychologie Technik+Digitales

Ein Handy für jeden

In Deutschland sind etwa 60 Millionen Handys im Umlauf. Das Mobiltelefon ist für die meisten unentbehrlich geworden. Für viele Jugendlichen ist das Handy inzwischen sogar zum Statussymbol geworden. Eine Emnid-Studie unter 500 Befragten aller Altersklassen hat jetzt das Verhältnis der Deutschen... mehr

Astronomie+Physik

Cassini erreicht Saturn

Nach einer fast 3,5 Milliarden Kilometer weiten Reise schwenkte die am 15. Oktober 1997 gestartete Raumsonde Cassini am 30. Juni um 2.03 Uhr Weltzeit in einen Orbit um Saturn ein. Sie flog zweimal durch eine Lücke der Ringe und passierte Saturns obere Wolkendecke in nur 19 000 Kilometer... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Verführerische Vielfalt

„Das Auge isst mit“ – diese Binsenweisheit haben jetzt die US-Forscher Brian Wansink von der University of Illinois in Urbana-Champaign und Barbara E. Kahn von der University of Pennsylvania in Philadelphia bestätigt. Sie fanden in einer Studie an über 500 Freiwilligen heraus, dass sie... mehr

Technik+Digitales

Cooles Energiebündel

Wäre das Bauen von Brennstoffzellen eine olympische Disziplin, hätten die Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich (FZJ) eine Goldmedaille in der Tasche. Denn sie haben ein Kleinkraftwerk aus Brennstoffzellen mit einer Leistung von 13,3 Kilowatt entwickelt – und damit einen Weltrekord... mehr

Gesundheit+Medizin

Erkältungs-Virus lässt Krebszellen explodieren

Britischen Forschern des Cancer Research Institute der University of London ist es gelungen, Krebszellen mit einem gentechnisch veränderten Erkältungs-Virus, einem Adeno-Virus, zu zerstören. Dazu machte sich das Team um Nick Lemoine eine Besonderheit zunutze: Im Gegensatz zu Krebszellen leiten... mehr

Astronomie+Physik

Erstmals Atome gebeamt

Quantenphysikern ist es gelungen, atomare Zustände zu teleportieren. Was Albert Einstein 1933 als „spukhafte Fernwirkung“ geahnt, Charles Bennett 1993 theoretisch im Detail vorhergesagt und zahlreiche Forscher ab 1997 mit Photonen demonstriert haben, wurde nun auch mit Atomen realisiert:... mehr

Gesellschaft+Psychologie Technik+Digitales

Vernebelte Atomkraft

Experten haben skeptisch auf das Vorhaben deutscher Energieunternehmen reagiert, die 18 Atomkraftwerke in der Bundesrepublik durch künstlich erzeugten Nebel vor Terrorangriffen mit Flugzeugen zu schützen. Die Stromerzeuger hatten die Firma Rheinmetall beauftragt, Vernebelungs- Systeme für die... mehr

Astronomie+Physik

Pflanzen aus Gallium

Weniger als ein Tausendstel so dick wie ein menschliches Haar ist dieses pflanzenähnliche Nanogebilde, das britische Wissenschaftler hergestellt haben. Dazu setzten sie winzige Tropfen des Metalls Gallium auf einer Siliziumoberfläche einem Methan haltigen Gas aus. Das Gas kondensierte, und es... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Mikroben auf Reisen

Wie sich eine Epidemie weltweit ausbreitet, können Wissenschaftler mithilfe eines neuen Modells und Simulationen jetzt besser vorhersagen. Das System berücksichtigt nicht nur die Verbreitung der Krankheit vor Ort, sondern auch die Ausbreitung über den Flugverkehr. Die... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Entdeckt: Das Gruppenzwang-Gen

Wer sich Gruppenzwang und dem damit verbundenen Alkoholkonsum einfach nicht entziehen kann, kann die Schuld dafür auf seine Gene schieben: Nach den Ergebnissen australischer Forscher sind Menschen mit einer bestimmten Variante eines Gens namens DRD2 besonders anfällig für... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Jurassic Park in kanadischer Arktis

In den nördlichsten Gebieten Kanadas, wo heute den größten Teil des Jahres tiefster Winter herrscht und höchstens Flechten und Moos wachsen, gedieh im Erdmittelalter eine üppige Flora und Fauna. Zwischen Farnen und Bäumen wandelten riesige Dinosaurier, fand der... mehr

Damoulakis, Kiriakoula

Schloss Rastatt – Führer Staatliche Schlösser und Gärten

Anläßlich des im Jahr 2005 anstehenden Jubiläums zum 350. Geburtstag Markgraf Ludwig Wilhelms von Baden-Baden, wegen seiner Erfolge als habsburgischer Heerführer in den Türkenkriegen auch als „Türkenlouis“ bekannt, ist nun ein neuer Führer des Rastatter Schlosses erschienen. Die 1698... mehr

Umwelt+Natur

Durch Aquaplaning ins Insektengrab

Bei tropischen Kannenpflanzen dienen die Blätter dazu, Insekten zu fangen und dann zu verdauen. Wie genau werden die exotischen Gewächse ihrer Beute habhaft? Dafür hatte die Wissenschaft bislang mehrere Erklärungen zu bieten. Forscher vom Biozentrum der Uni Würzburg... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Helicobacters bestechende Taktik

Der im Magen lebende Keim Helicobacter pylori löst Entzündungen aus, indem er mit einem nadelartigen Fortsatz in die Zellen der Magenschleimhaut eindringt. Dadurch wird das Immunsystem auf den Erreger aufmerksam und leitet die Entzündungsreaktion ein, entdeckte ein... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Später abnabeln hält gesund

Frühgeborene haben einen besseren Start ins Leben, wenn ihre Nabelschnur erst dreißig Sekunden nach der Geburt abgetrennt wird. Das hat die Medizinerin Heike Rabe in einer Analyse von sieben Studien über insgesamt 297 Frühgeburten herausgefunden. Bei Frühchen wird... mehr

Astronomie+Physik

Neues von den Ringen

Nach drei Monaten im Orbit hat die Raumsonde Cassini bereits eine erhebliche Menge an Daten zur Erde gesendet. Außer spektakulären Fotos von einigen Monden und von den Ringen des Saturn, die während des Bremsmanövers entstanden, haben Forscher auch schon Daten des... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Exo|ta|ri|um  〈n.; –s, –ri|en; Zool.〉 Anlage, in der aus den Tropen stammende Tiere gehalten werden [<exotisch ... mehr

En|zy|mo|lo|gie  〈f. 19; unz.; Biochem.〉 Lehre von den Enzymen [<Enzym ... mehr

Off|beat  〈[–bi:t] m.; – od. –s; unz.; Mus.; bes. Jazz u. Rock〉 gegen den rhythmischen Grundschlag gesetzte freie Betonung [engl., eigtl. ”außerhalb des Schlages, weg vom Schlag“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige