Februar 2005 - Seite 3 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Februar 2005

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Alter verschafft Überblick

Alte Menschen können schneller eine Lage überblicken, während junge sich besser auf Details konzentrieren können. Das haben kanadische Wissenschaftler bei Reaktionstests am Computer beobachtet. Als Ursache dafür sehen die Forscher eine verminderte Wirksamkeit von... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Brummige Ozeane

Meterhohe Wellen treiben über die Ozeane, Wassermassen prallen kontinuierlich gegen die Küsten der Kontinente. Diese besonders bei Stürmen ausgeprägten Bewegungen bringen die Erde zum Schwingen. So schwach dieses tieffrequente Brummen auch sein mag, mit modernen... mehr

Umwelt+Natur

Wie Rennpferde am besten die Kurve kriegen

Stuten sind häufig Rechts“händer“, während die meisten Hengste ihre linke Seite bevorzugen. Diese Präferenz ist wahrscheinlich angeboren, haben irische Wissenschaftler bei Tests an 40 Pferden herausgefunden. Die Händigkeit bei Pferden wirkt sich auf die... mehr

Astronomie+Physik

Sonniger Süden: Auch auf Saturn zu haben

Der Gasplanet Saturn hat auf seinem Südpol eine Wärmemütze: Ein ungewöhnlich stabiler Wärmewirbel breitet sich dort in der oberen Atmosphäre aus. Das haben amerikanische Astronomen um Glenn Orton vom Jet Propulsion Laboratory der Nasa in Pasadena mit dem Keck-Teleskop... mehr

61 v. Chr.

Der Triumphzug des Pompeius

Er habe „12183000 Menschen in die Flucht geschlagen, getötet, unterworfen, 846 Schiffe versenkt oder erbeutet, 1538 Städte und Kastelle zur Übergabe gezwungen und die Länder vom Mäotischen See bis zum Roten Meer unterworfen“, so rühmt sich Gnaeus Pompeius Magnus in einer Inschrift auf dem... mehr

4. Februar 900

Wahl eines Kindes

Als der ostfränkische König und römische Kaiser Arnulf von Kärnten im Dezember 899 starb, blieben die Großen Ostfrankens voller Sorge zurück. Wie sollte das königslose Reich vor dem inneren und äußeren Zerfall bewahrt werden? Alle Augen richteten sich daher auf Arnulfs einzigen legitimen... mehr

17. Februar 1370

Sieg über die Litauer

Als Kaiser Friedrich II. dem Deutschen Orden in der „Goldbulle von Rimini“ 1226 gestattet hatte, die noch immer heidnischen Gebiete im Norden zu erobern, die Heiden zu bekehren und selbst die Herrschaft über die Eroberungen auszuüben, hatte er die Grundlagen des Deutschordensstaates gelegt... mehr

25. Februar 1570

Bannfluch gegen die Königin

„Deshalb erklären wir kraft unserer apostolischen Autorität, daß die genannte Elisabeth eine Häretikerin und Begünstigerin von Häretikern ist. Durch ihre Taten hat sie das Urteil der Exkommunikation auf sich gezogen und ist ausgeschlossen aus der Gemeinschaft des Leibes Christi.“ So... mehr

6. Februar 1840

Neuseeland unter britischer Herrschaft

„Wasser der Wehklage“ lautet die Übersetzung von „Waitangi“. Und zur Wehklage hat der Vertrag, den die britische Krone und gut drei Dutzend Maori-Könige 1840 an dem Fluß dieses Namens im Norden Neuseelands schlossen, häufig Anlaß gegeben. Nach der Entdeckung Neuseelands durch James... mehr

Februar 1905

Erste Revolution in Rußland

„Während sich das Russische Reich [in den Wochen nach dem „Petersburger Blutsonntag“ vom 9./22. Januar 1905] am Rande seines Zusammenbruchs bewegte, reagierte das zaristische Regime mit seiner üblichen Inkompetenz und Halsstarrigkeit auf die Krise“, urteilte der Historiker Orlando Figes... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Selbstgemachtes Nordlicht

Treffen kosmische Teilchen auf die höheren Schichten der Atmosphäre, erstrahlen Nordlichter in ihren grandiosen Vorhängen aus Licht. US-Forscher gingen diesem Naturphänomen nun genauer nach und erzeugten selbst kleine grüne Leuchtpunkte, die sie durch ein Teleskop ... mehr

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Die Farben der Erreger

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität von Südflorida hat einen kompakten optischen Spektrographen entwickelt, der speziell zum Nachweis von Krankheitserregern in Flüssigkeiten geeignet ist. Dabei wird die zu untersuchende Probe von Licht verschiedener Farben... mehr

Technik+Digitales

Die eigene Zukunft im Spiegel

Französische Wissenschaftler arbeiten an einem Computersystem, das seinen Nutzern einen Blick in die Zukunft gewähren soll: Es beobachtet und analysiert die individuellen Lebensgewohnheiten und zeigt dem Nutzer dann auf einem Monitor, wie er in einigen Jahren aussehen wird... mehr

Umwelt+Natur

Sternstunde des Fast-Foods

Für Sternennasenmaulwürfe werden Beutetiere dank der ungewöhnlichen Zotteln an ihrer Nase zu echtem Fast Food: Die fast blinden Tiere können mit den Tastorganen an ihrer Schnauze innerhalb von Sekundenbruchteilen potenzielle Beutetiere aufspüren, untersuchen, ob sie... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Plastik-Arterie gibt Gas

Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Rice-Universität in Houston glaubt, den idealen Kunststoff zur Herstellung künstlicher Arterien gefunden zu haben: Er gibt bei Berührung mit Wasser Stickoxid ab und dieses verhindert, dass die dünnen Röhrchen durch Blutzellen ... mehr

Umwelt+Natur

Superbowl schlägt Fußball

Australische Chemiker haben eine Gruppe von Molekülen hergestellt, die wie Suppenschüsseln aussehen: Sie haben einen Boden, gewölbte Wände und oben eine Öffnung, durch die kleinere Moleküle hineingelangen können. Auf diese Weise könnten die Minischüsseln in Zukunft ... mehr

Astronomie+Physik

Postkarten vom Mond

Der europäische Satellit SMART-I hat im Zuge eines Tests seiner Instrumente erste Bilder der Mondoberfläche zur Erde geschickt. Der von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA entwickelte Satellit, der von einem neuartigen Ionentriebwerk bewegt wird, umkreist derzeit den... mehr

Technik+Digitales

Automatischer Wächter zum Kugeln

Ein neu entwickelter kugelförmiger Roboter könnte künftig als automatisches Wachpersonal eingesetzt werden. Angetrieben durch ein Pendel bahnt er sich rollend selbst durch Matsch und Schnee seinen Weg und beobachtet dabei mit Kameras seine Umgebung. Eindringlinge kann die... mehr

Umwelt+Natur

Mikrobielle Alterszipperlein

Das Alter macht auch vor den Bakterien nicht Halt, die bislang als nahezu unsterblich galten. Französische Wissenschaftler haben bei der Beobachtung von Escherichia coli-Kolonien entdeckt, dass einige der Zellen nach mehreren Teilungszyklen deutliche Zeichen des Alterns... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Bio-Barcode verrät Alzheimer

Ein neu entwickeltes Diagnoseverfahren könnte in Zukunft die Alzheimer-Erkrankung bereits vor dem Eintreten der ersten Symptome erkennen und so eine frühzeitige Behandlung ermöglichen. Amerikanische Wissenschaftler haben die sogenannte Bio-Barcode Methode entwickelt, die... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

ger|mi|nal  〈Adj.; Biol.〉 Keim od. Geschlecht betreffend, zu ihm gehörig [zu lat. germen ... mehr

Li|ter|maß  〈n. 11〉 Messgerät für Flüssigkeiten ab 1 Liter

schu|lisch  〈Adj.〉 die Schule betreffend ● ~e Leistungen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige