März 2006 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv März 2006

Schenkel, Elmar

Die elektrische Himmelsleiter – Exzentriker in den Wissenschaften

Viele wissenschaftliche Entdeckungen verdanken sich der Tatsache, daß kreative Forscher sich nicht mit den gängigen Lehrmeinungen zufriedengaben, sondern hartnäckig ihre Ideen verfolgten und dabei das Undenkbare zu denken wagten. 23 Porträts dieser Querdenker, die oft so exzentrisch waren wie... mehr

Flemming, Thomas/Ulrich, Bernd

Vor Gericht – Deutsche Prozesse in Ost und West nach 1945

Ausgehend von der Annahme, daß wichtige Gerichtsprozesse den Gang der Geschichte maßgeblich beeinflußt haben, untersuchen Thomas Flemming und Bernd Ulrich 16 exemplarische Prozesse in West- und Ostdeutschland zwischen 1956 und 1994 und erläutern ihre gesellschaftspolitische Tragweite. So... mehr

Kastner, Klaus

Die Völker klagen an – Der Nürnberger Prozeß 1945–1946

Das Jahr 2005 hat auch das Gedenken an die Nürnberger Prozesse gebracht – und etliche neue Bücher zu diesem Themenkomplex. Eine Gesamtdarstellung legt der Rechtswissenschaftler Klaus Kastner vor. Er schildert die Vorbereitung des Prozesses, dessen Verlauf sowie die Kreuzverhöre der... mehr

Reitz, Manfred

Spione, die die Welt bewegten – Von den Pharaonen bis Mata Hari

Um „Späher, Spitzel und Spione“ geht es in diesem Buch von Manfred Reitz: Unter dem Titel „Spione, die die Welt bewegten – Von den Pharaonen bis Mata Hari“ erzählt der Autor eine kurzweilige, an einzelnen Schwerpunkten orientierte Geschichte der Spionage. Seiner Meinung nach bildet sie... mehr

Umwelt+Natur

Wie Löcher Bakterien verraten können

Amerikanische Wissenschaftler haben eine neue Methode zur Diagnose von bakteriellen Erkrankungen entwickelt. Das Verfahren beruht auf der Erkennung winziger Nanoporen, die sich in einer Zellmembran bilden, wenn bakterielle Moleküle daran ankoppeln. Auf diese Weise... mehr

Umwelt+Natur

Päckchenweise sauberes Wasser

Chemiker haben ein sehr kleines, billiges und leistungsstarkes System zur Trinkwasseraufbereitung entwickelt. Jede Einheit ist dabei nur etwa so groß wie eine Ketchup-Flasche und fungiert als chemischer Filter: Wird sie zu verunreinigtem Wasser hinzugegeben, reduzieren sich... mehr

Astronomie+Physik Technik+Digitales

Kryptographie mit Quasar

Radiosignale aus dem All könnten nach Ansicht eines japanischen Forscherteams verwendet werden, um die Kommunikation auf der Erde abhörsicher zu machen. Dabei sollen die unregelmäßigen Strahlungspulse so genannter Quasare einen Zufallscode liefern, mit dem Nachrichten... mehr

Liempt, Ad van

Kopfgeld – Bezahlte Denunziation von Juden in den besetzten Niederlanden

Jeder kennt wohl die Geschichte Anne Franks: Das 15jährige jüdische Mädchen wurde 1944 mitsamt seiner ganzen Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus entdeckt und nach Auschwitz deportiert. Wenige Wochen vor Kriegsende starb Anne schließlich im Konzentrationslager Bergen-Belsen, wurde aber durch... mehr

Erickson, Carolly

Alexandra Romanowa – Die letzte Zarin

Das Ende kam schnell und blutig: Zar Nikolaus II. von Rußland, seit Monaten im Gewahrsam sowjetischer Revolutionstruppen in Jekaterinburg, wird mit seiner ganzen Familie in einen kleinen Raum geführt. Seine Kinder, darunter der 14jährige Thronfolger Alexej und seine deutschstämmige Frau, Zarin... mehr

Astronomie+Physik

Kosmisches Rezept für Sauerstoff

Auf Eismonden wie dem Jupiter-Trabanten Europa könnte kosmische Strahlung molekularen Sauerstoff erzeugen ? das Gas, das die Entstehung von komplexem Leben auf der Erde erst ermöglichte. Allerdings sind für die Sauerstoff-Produktion mindestens vier Schritte nötig... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Schlau durch Dick und Dünn

Intelligente Kinder unterscheiden sich von weniger begabten nicht durch die Größe, sondern durch die Flexibilität ihres Gehirns: Ihre Großhirnrinde verändert sich im Laufe ihrer Entwicklung deutlich stärker als die ihrer weniger intelligenten Altersgenossen, hat ein... mehr

Astronomie+Physik

Auftritt der Mini-Monde

In die Ringe des Saturns sind mindestens vier kleine, bisher unbekannte Monde eingebettet. Das schließen amerikanische Astronomen aus hellen, S-förmigen Strukturen in den Ringen, die sie auf Bildern der Raumsonde Cassini entdeckten. Die Forscher glauben, dass Monde von... mehr

Technik+Digitales

Einfühlungsvermögen aus dem Rechner

Eine Software mit Einfühlungsvermögen soll in Zukunft Menschen mit Autismus helfen, die Gefühle ihres Gegenübers einzuschätzen: Anhand der Bilder einer winzigen Digitalkamera, die beispielsweise an der Brille des Betroffenen angebracht werden kann, überwacht das... mehr

Umwelt+Natur

Bittere Pille für Süßstoffe

Ob sich ein Süßstoff als Zuckerersatz eignet, hängt nicht vordringlich von seiner Süßkraft ab. Entscheidend ist vielmehr, welche anderen Aromen die Substanz besitzt und wie intensiv diese wahrgenommen werden. So bevorzugen die meisten Menschen beispielsweise genau die... mehr

Astronomie+Physik

Ein Zwillingsbruder für die Sonne

Australische Forscher haben einen Stern in der Milchstraße entdeckt, der unserer Sonne fast wie ein Ei dem anderen gleicht: Sowohl Größe, Alter, Temperatur als auch chemische Zusammensetzung und Rotationsgeschwindigkeit des Zwillingssterns weichen nur um wenige ... mehr

Umwelt+Natur

Arbeitsvermittlung mit Biss

Feldwespen haben eine sehr rabiate Art, Artgenossinnen neue Aufgaben zuzuteilen: Sie beißen die potenziellen Bewerberinnen so lange, bis diese einen ungeliebten Job übernehmen. Das hat ein amerikanischer Biologe entdeckt, als er mehrere Feldwespenvölker in Costa Rica... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Aus dem Hirn ins Rückenmark

Stammzellen können helfen, beschädigtes Rückenmark bei Ratten zu reparieren: Sie übernehmen die Aufgabe derjenigen Zellen, die eine isolierende Schutzschicht um die langen Fortsätze der Nervenzellen im Rückenmark produzieren und können so überlebende Nervenzellenfortsätze ... mehr

Geisthövel, Alexa/Knoch, Habbo (Hrsg.)

Orte der Moderne – Erfahrungswelten des 19. und 20. Jahrhunderts

Wir bewegen uns zwischen Appartement und Grandhotel, suchen die Wahlkabine auf, streifen ganz zufällig das Stripteaselokal, bemerken das Stahlwerk, verirren uns im Warenhaus und lassen uns zuletzt erschöpft auf die Couch fallen. Dies sind nur einige „Orte der Moderne“, die die Herausgeber... mehr

Treffer, Gerd

Moritz von Sachsen – Marschall von Frankreich

Ihm war das Kriegsglück hold, dem natürlichen, 1711 legitimierten Sohn Augusts des Starken und seiner schönen Mätresse Maria Aurora Gräfin von Königsmarck. Die steile Karriere des Moritz von Sachsen (1696–1750) begann als Oberst eines sächsischen Kürassierregiments, doch seine großen... mehr

Krauss, Heinrich/Küchler, Max

Erzählungen der Bibel II – Das Buch Genesis in literarischer Perspektive

Kein Buch der Weltliteratur wurde so oft übersetzt und verkauft, keines hat unsere europäische Kultur so sehr geprägt wie die Bibel. Doch das Wissen um biblische Texte geht zunehmend verloren. Ihre Sprache erscheint antiquiert, ihre Vorstellungswelt entspricht oft nicht der unseren. Deshalb... mehr

Bauer, Christian/Göpfert, Rebekka

Die Ritchie Boys – Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst

Man könnte meinen, über die Zeit zwischen 1939 und 1945 sei schon alles Wesentliche gesagt und geschrieben worden und kein noch so unbedeutendes Kapitel sei unbeachtet geblieben. Doch immer finden sich vergessene Episoden aus jener Epoche, deren Zeitgenossen allmählich aussterben und deren... mehr

Knopp, Guido

Göring – Eine Karriere

„Göring räumt in Preußen auf mit einer herzerfrischenden Forschheit. Er hat das Zeug dazu, ganz radikale Sachen zu machen…“ Das Lob für den zweiten Mann der NS-Diktatur aus dem Jahr 1933 stammt ausgerechnet von dessen langjährigem Intimfeind Joseph Goebbels. Als damaliger... mehr

Rigg, Bryan Mark

Rabbi Schneersohn und Major Bloch

Polen im Herbst 1939: Die deutsche Wehrmacht hat das Nachbarland in einem vierwöchigen Blitzkrieg unterworfen und die Hauptstadt Warschau bei mehreren Luftangriffen fast vollständig zerstört – zehntausende Soldaten und Zivilisten sind tot. Im Rücken der Front beginnen Wehrmacht, Gestapo und... mehr

Duisberg, Claus J.

Das deutsche Jahr – Einblicke in die Wiedervereinigung

Bücher zu den Jahren der Wende und der Einheit 1989/90 haben seit geraumer Zeit Hochkonjunktur: Immer häufiger wollen mehr oder weniger in den Einheitsprozeß involvierte Politiker mit ihren Memoiren ihre herausragende Beteiligung am Geschehen herausstellen oder aber kaschieren. Da tut es gut... mehr

Götschmann, Dirk (u.a.)

Geschichte des Bayerischen Parlaments 1819–2003

Seit 1819 verfügt der Freistaat Bayern über sein eigenes Parlament und verweist stolz auf diese lange Tradition. Auch heute zeigt sich der bayerische Landtag selten als ein Länderparlament wie alle anderen. Allein die stets klaren Mehrheitsverhältnisse der letzten 60 Jahre geben dem Münchner... mehr

Astronomie+Physik

Komet im Todeskampf

Im Mai haben Hobby-Astronomen und Forscher die einmalige Gelegenheit, einen Blick auf einen sterbenden Kometen zu werfen: Der Schweifstern 73/P Schwassmann-Wachmann 3 nähert sich der Erde bis auf zehn Millionen Kilometer ? das ist nur etwa 25-mal so weit entfernt wie der... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Mit Cortisol gegen Phobien

Eine Behandlung mit dem Stresshormon Cortisol kann bei Menschen mit Phobien die extremen Angstgefühle vermindern. Das konnte ein internationales Forscherteam in einer Studie mit insgesamt 60 Freiwilligen zeigen, von denen einige unter einer Spinnenphobie und andere unter... mehr

Umwelt+Natur

Eine für alle, alle für eine

Kakerlaken haben bei Entscheidungen stets das Wohl der Gruppe im Auge: Sie wählen aus mehreren Zufluchtsorten immer denjenigen aus, der ein optimales Gleichgewicht zwischen Schutz und Gruppengröße bietet. Das haben belgische und französische Wissenschaftler in Labortests... mehr

Astronomie+Physik

Was Quasare anschaltet

Vier leuchtende Gaswolken in der Nähe des Quasars 4C37.43 deuten auf die dramatische Geburt des vier Milliarden Lichtjahre entfernten Objektes hin. Forscher um Andrew Stockton von der University of Hawaii in Honolulu berichten in der Zeitschrift The Astrophysical Journal... mehr

Astronomie+Physik

Lochfraß im Marsgestein

Amerikanische Wissenschaftler haben neue Hinweise auf mögliches Leben auf dem Mars entdeckt: Sie fanden in einem Mars meteoriten namens Nakhla winzige Tunnelgänge, deren Größe und Form sehr stark den Spuren ähnelt, die Bakterien auf der Erde in Felsen fressen. Ein... mehr

Umwelt+Natur

Gesunde Ernährung mit Schwein

Amerikanische Forscher haben Schweine genetisch so verändert, dass ihr Fleisch einen hohen Gehalt so genannter Omega-3-Fettsäuren aufweist. Diese ungesättigten Fettsäuren sind für den Menschen lebensnotwendig, kommen aber nur in einigen Pflanzenölen und Fischen vor... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Umpolung mit System

Italienische Forscher haben herausgefunden, dass die Zeitpunkte der Umpolung des Erdmagnetfelds nicht wie bisher angenommen zufällig über den Lauf der Erdgeschichte verteilt sind: Vielmehr ist wohl eine Art von Gedächtnisvorgang am Werk, der die zeitliche Dynamik des... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Wie das Leben die Kontinente schuf

Am dritten Tag der biblischen Schöpfungsgeschichte schuf Gott zunächst Land und Meer, und anschließend die ersten Pflanzen. In der Wirklichkeit könnte es umgekehrt gewesen sein: Erst kam die Photosynthese und erst danach entstand das Land, so die Theorie des dänischen... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Verräter im Gehirn

Israelische Forscher könnten einen Weg gefunden haben, die Gehirnzellen bei Multipler Sklerose vor den Angriffen des Immunsystems zu schützen: Mithilfe eines körpereigenen Botenstoffs gelang es ihnen zu verhindern, dass sich die Schutztruppen des Immunsystems im Gehirn... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Monsterwellen im Rudel

Ozeane werden wohl viel öfter als bisher vermutet von gewaltigen Wellen in einer Größenordnung von um die dreißig Meter heimgesucht. Während einzelne derartig hohe Wellen schon mehrfach in der Geschichte der Seefahrt beschrieben worden sind, haben Wissenschaftler aus... mehr

Astronomie+Physik

Kometen im Asteroidengürtel

Astronomen haben im Sonnensystem eine neue Klasse von Kometen entdeckt. Die Himmelskörper entstanden im so genannten Asteroiden-Hauptgürtel, einem breiten Gebiet zwischen den Umlaufbahnen von Mars und Jupiter, und könnten der jungen Erde einst das Wasser gebracht haben.... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Wie man sein Bein findet

Wo sich Arme und Beine gerade befinden, schließt das Gehirn auch aus den eigenen an diese Körperteile gesandten Signalen. Für die Körperwahrnehmung spielen damit nicht nur die aus den Extremitäten selbst kommenden Informationen eine Rolle. Das haben australische... mehr

Astronomie+Physik

Die Himmelskarte von WMAP

Eine internationale Gruppe von Astronomen hat mithilfe eines Satelliten der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa erstmals die Polarisation der kosmischen Hintergrundstrahlung mit hoher Auflösung über den Sternenhimmel hinweg bestimmt. Die Himmelskarte zeigt die räumliche... mehr

Astronomie+Physik

Kein Staub auf Itokawa

Eis- und Felsbrocken in der Größe von Kieselsteinen sind das feinste Material, das sich auf dem 550 Meter langen Asteroiden Itokawa befindet. Das zeigen Bilder der japanischen Raumsonde Hayabusa, die im vergangenen November auf dem Weltraumbrocken strandete.... mehr

Umwelt+Natur

Biogasfabriken aus dem Archaikum

Methanproduzierende Mikroorganismen bevölkerten die Erde bereits vor 3,5 Milliarden Jahren. Das konnten japanische Forscher bei geologischen Untersuchungen in Westaustralien nachweisen. Das von Mikroorganismen produzierte Methangas könnte für die Klimaregulierung der... mehr

Umwelt+Natur

Sangeskunst mit Syntax

Die Gesänge von Buckelwalen sind ähnlich aufgebaut wie eine einfache menschliche Sprache: Einzelne Lauteinheiten werden zu Phrasen kombiniert, die dann wiederum zu den eigentlichen Gesängen verbunden werden. Das haben amerikanische Forscher mithilfe der so genannten ... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Spannende Lernstrategie

Welche Wörter kleine Kinder als erstes lernen, hängt von ihren Interessen ab. So prägen sie sich bereits im Alter von zehn Monaten die Namen von bunten Gegenständen, die zusätzlich noch spannende Geräusche von sich geben, im Gegensatz zu den Bezeichnungen langweiliger... mehr

Umwelt+Natur

Der richtige Dreh gegen Panzerknacker

Die Windungsrichtung eines Schneckenhauses entscheidet darüber, wie leicht die Schnecke einem jagenden Krebs zum Opfer fällt: Kriechtiere mit linksherum gewundenen Häusern entkommen Angriffen häufiger als ihre Artgenossen mit rechtsgängig gewickeltem Panzer, haben... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Den Rekord im Nacken

Amerikanische Wissenschaftler haben eine bisher unbekannte Dinosaurierspezies entdeckt, die ein heißer Kandidat für den Rekord in der Kategorie Halslänge ist: Das aus der Gruppe der pflanzenfressenden Sauropoden stammende Tier hatte einen acht Meter langen Hals. Zu diesem... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Reim dich, oder…

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts mußte sich eine gute Produktwerbung reimen – das hörte sich dann etwa so an: „Der HAHN kräht täglich ,Kikeriki‘! Vergiss PERSIL beim Einkauf nie“. Wer wollte da nicht sofort zugreifen?... mehr

Allgemein

Horst Spielmann vom ZEBET Berlin

Horst Spielmann vom ZEBET Berlin und sein Team arbeiten an Tests, mit denen sich krebserregende Wirkungen vorhersagen lassen. Die Forscher nutzen unreife Keimzellen der Maus. Diese eignen sich besonders gut, weil sie empfindlicher auf mutagene Stoffe reagieren als die übrigen... mehr

Allgemein

• Scham und Peinlichkeit werden

• Scham und Peinlichkeit werden umgangssprachlich oft gleichbedeutend verwendet. Die Wissenschaft aber unterscheidet: • Peinlichkeit entspringt einem Fehltritt auf dem Parkett der gesellschaftlichen Umgangsformen. • Scham hingegen setzt eine anhaltende Kluft zwischen den eigenen Ansprüchen... mehr

Allgemein

Rolf Degen erinnert sich noch

Rolf Degen erinnert sich noch mit Grausen daran, wie er sich als Student einmal ausgiebig über einen Professor mokiert hatte, der überraschenderweise ganz in der Nähe stand.... mehr

Allgemein

COMMUNITY INTERNET

Zusammenfassung des Erdbeben-Masterplans für Istanbul (auf Englisch). www-megacities.physik.uni-karlsruhe.de/www-mega/downloads/IstanbulEQMaster Plan.pdf Gute Übersicht über Istanbul (Geschichte, Wirtschaft, Sehenswürdigkeiten) de.wikipedia.org/wiki/Istanbul LESEN Inge Niedek, Harald... mehr

Allgemein

• In den nächsten Jahrzehnten

• In den nächsten Jahrzehnten wird Istanbul mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Beben der Stärke 7 heimgesucht. • Aufgrund des schlechten Baubestands drohen viele Tote. • Erst seit wenigen Jahren müssen Neubauten robuster ausgeführt werden.... mehr

Allgemein

COMMUNITY INTERNET

Homepage von Abigail A. Baird www.theteenbrain.com Vortrag von Wolf Singer: „Was kann ein Mensch wann lernen?“ www.mpih-frankfurt.mpg.de/global/Np/Pubs/mckinsey.pdf Interview mit Alison Gopnik: „What every baby knows“ ihd.berkeley.edu/gopnik.htm Die Hersteller von... mehr

Allgemein

• Föten trainieren ihre Sinnesorgane

• Föten trainieren ihre Sinnesorgane und erkunden ihre Umwelt bereits im Mutterleib. • Zu den Spitzenzeiten der Entwicklung explodiert das Gehirn förmlich: Bis zu 100 Millionen Synapsen entstehen pro Minute.... mehr

Allgemein

• Die menschliche Hirnentwicklung

• Die menschliche Hirnentwicklung ist mit der Kindheit noch nicht abgeschlossen. • In der Pubertät wird das Gehirn reorganisiert. Nervenverbindungen werden dabei gelöst und neu geschlossen. • Jugendliche müssen in dieser Zeit viele Entscheidungs- und Bewertungssysteme neu lernen.... mehr

Allgemein

ute Eberle ist freie Wissenschaftsjournalistin

ute Eberle ist freie Wissenschaftsjournalistin im niederländischen Leiden. Ihr Thema ist der Mensch. In bdw 04/2004 berichtete sie, wie uns Gerüche beherrschen und in bdw 05/2005 über das sicherste Mittel gegen Altersbeschwerden: Bewegung.... mehr

Allgemein

• Jedes chinesische Schriftzeichen

• Jedes chinesische Schriftzeichen hat eine Grundbedeutung und stellt eine Silbe dar. • Wegen der Silbenarmut im Chinesischen müssen in der gesprochenen Sprache meist zwei Silben kombiniert werden, um klarzustellen, welcher Begriff gemeint ist. • Geschriebene Texte im modernen Chinesisch... mehr

Allgemein

Li Tai-bo (701 bis 762), einer

Li Tai-bo (701 bis 762), einer der größten chinesischen Poeten, verfasste das Gedicht „Nachtgedanken“, das – wörtlich übersetzt – folgendermaßen lautet: „Bett davor hell Mond Strahl zweifeln ist Erde darauf Frost heben Kopf aufblicken hell Mond senken Kopf denken alt... mehr

Allgemein

COMMUNITY LESEN

Andreas Guder SINOGRAPHEMDIDAKTIK Julius Groos, Heidelberg 1999, € 35,– John DeFrancis THE CHINESE LANGUAGE: FACT AND FANTASY University of Hawaii Press, Honolulu 1984, $ 21,– Elisabeth Hering RÄTSEL DER SCHRIFT Prisma, Leipzig 1969 (nur noch im Antiquariat erhältlich) INTERNET Homepage von... mehr

Allgemein

COMMUNITY Internet

Quellennachweise und Links zu allen medinfo-Themen: www.wissenschaft.de/bdw Kontakt Schlaganfallpatienten aus den Regionen Hamburg, Schleswig-Holstein und Bodensee, die an der Studie teilnehmen wollen, können sich hier informieren: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Prof. Dr. Ferdinand... mehr

Allgemein

Ein modernes Düsentriebwerk setzt

Ein modernes Düsentriebwerk setzt sich zusammen aus Fan, Verdichter, Brennkammer, Turbine und Austrittsdüse. Es saugt Luft durch den Einlauf in den Verdichter. Dort wird die Luft komprimiert und gleichzeitig erhitzt. Der Luftstrom schießt mit einem Druck von über 20 Bar und etwa 200 Grad... mehr

Allgemein

Turbojet

Turbojet Die einfachste Bauart des Strahltriebwerks besteht aus einer Gasturbine, deren komprimierter Abgasstrahl den Schub erzeugt. Verdichter und Turbine sind über eine Welle miteinander verkoppelt. Einen Fan gibt es nicht. Turbojets haben bei geringen Geschwindigkeiten einen niedrigen... mehr

Allgemein

Axialverdichter

Axialverdichter komprimieren die Luft durch mehrere Sätze sternförmig angeordneter Schaufeln, die entlang der Triebwerksachse angebracht sind. Sie wurden bereits in den ersten in Deutschland gefertigten Serientriebwerken von BMW und Junkers verwendet und sind inzwischen allgemein... mehr

Allgemein

• In manchen Hollywoodstreifen

• In manchen Hollywoodstreifen wird zwischen einem echten Schauspieler und seinem digitalen Double ständig hin und her gewechselt – realer und animierter Film wachsen zusammen. • Mit virtuellen Darstellern lassen sich halsbrecherische Stuntszenen drehen und ausgefallene Kameraeinstellungen... mehr

Allgemein

1: Geschichte

1: Geschichte Der erste Schritt auf dem Weg zu einem Animationsfilm ist – wie bei jedem Film – eine Idee für Geschichte und Handlung. 2: Text-Exposé Ein Exposé fasst die Idee zusammen. Es wird so lange verändert, bis eine gute Balance zwischen fester Handlung und noch offenen Möglichkeiten... mehr

Allgemein

glaubhaft wirkende Animationen

glaubhaft wirkende Animationen von Gesichtern zu erzeugen, ist eine der schwierigsten Aufgaben, die sich den Machern von Animationsfilmen stellen. Denn zum einen ist das Repertoire des Menschen an Mimik äußerst vielseitig, zum anderen erkennen die Zuschauer gerade am Gesichtsausdruck virtueller... mehr

Allgemein

COMMUNITY Internet

Die Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg feiert dieses Jahr ihr 15-jähriges Bestehen. In einem je zweijährigen Grund- und Projektstudium bildet sie Studenten in allen Bereichen des Filmemachens aus. Bewerbungsschluss für das Wintersemester 2006/2007 ist der 15. Februar. Infos über... mehr

Allgemein

COMMUNITY Fernsehen

Das Wissensmagazin „nano“ hat einen Bericht über das Auger-Observatorium produziert. Erstausstrahlung ist in 3Sat am Donnerstag, den 26. Januar, um 18.30 Uhr. Wiederholungstermine und mehr bei: www.3sat.de/nano Lesen Die Erforschung der Kosmischen Strahlung: Roger Clay, Bruce Dawson COSMIC... mehr

Allgemein

Frage 6: Warum nimmt die Gesamtzahl

Frage 6: Warum nimmt die Gesamtzahl der Versuchstiere weltweit wieder zu? In den Jahren 1991 bis 1997 konnte die Zahl der Tierversuche in Deutschland von 2,5 auf 1,5 Millionen gesenkt werden – ein Rückgang um 40 Prozent. Seit 1998 aber nehmen die Tierversuche tendenziell wieder zu, und das... mehr

Allgemein

Frage 5: Warum lassen sich bestimmte

Frage 5: Warum lassen sich bestimmte Tierversuche bis heute nicht ersetzen? Auch wenn tierfreie Testmethoden als Ergänzung und zum Teil auch als Totalersatz für Tierversuche an Bedeutung gewinnen, gibt es Fragestellungen, die bislang nur mit Tierversuchen geklärt werden können. Es sind all die... mehr

Allgemein

Frage 4: Warum dauern Anerkennung

Frage 4: Warum dauern Anerkennung und Durchsetzung alternativer Verfahren so lange? Bis jetzt wurden von der OECD erst acht tierversuchsfreie Verfahren zur Prüfung der akuten Toxizität von Stoffen offiziell anerkannt. Es handelt sich um die erwähnten Methoden Episkin und vergleichbare Tests... mehr

Allgemein

Frage 3: Inwiefern können Tierversuche

Frage 3: Inwiefern können Tierversuche durch Alternativen ersetzt werden? Seit den Achtzigerjahren arbeiten Forscher verstärkt an schmerzfreien Testmethoden, um die Zahl der Tierversuche zu senken. Das deutsche Tierschutzgesetz – wie auch die entsprechende EU-Richtlinie von 1986 – akzeptieren... mehr

Allgemein

Frage 2: Wie weit kann man sich

Frage 2: Wie weit kann man sich auf die Ergebnisse von Tierversuchen verlassen? An Tieren simulieren Forscher Funktionsweisen des menschlichen Körpers, seine Krankheiten und wie er auf Medikamente oder Gifte reagiert. Möglich ist das wegen der großen genetischen Verwandtschaft zwischen allen... mehr

Allgemein

Diese Organisationen regeln die

Diese Organisationen regeln die Zulassung von Alternativen zu Tierversuchen: ZEBET: Die 1989 gegründete Zentralstelle zur Erfassung und Bewertung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden zu Tierversuchen in Berlin erforscht und bewertet Alternativen im Auftrag der deutschen Bundesregierung. ECVAM: Das... mehr

Allgemein

COMMUNITY LESEN

Jeanette Roos PEINLICHKEIT, SCHAM UND SCHULD In: Emotionspsychologie, hrsg. von Jürgen H. Otto u.a. Psychologie Verlags Union Weinheim 2000, € 44,90 Rowland S. Miller THE CASE OF EMBARRASSMENT In: The Social Life of Emotions, hrsg. von L.Z. Tiedens Cambridge University Press 2004, $... mehr

Allgemein

Das deutsche Tierschutzgesetz

Das deutsche Tierschutzgesetz zählt weltweit zu den restriktivsten. Bevor in Deutschland die Genehmigung für einen Tierversuch erfolgt, wird eine Tierschutzkommission angehört, in der neben Fachwissenschaftlern auch Vertreter von Tierschutzverbänden sitzen. Diese Kommission beurteilt nicht nur... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Scham los!

Wer vor aller Augen in ein Fettnäpfchen tritt, wird oft rot. Der Körper signalisiert, dass man das Missgeschick bereut. Gleichzeitig wird eine Immunreaktion ausgelöst.... mehr

Gesundheit+Medizin

Startschuss im Gehirn

Wie schön einfach war doch vor Kurzem noch das Bild von der Entwicklung des menschlichen Gehirns: Nach der Geburt beginnt das Hirn zu lernen und dabei „reift“ es, indem die Nerven wachsen und sich „richtig“ miteinander verschalten. Mit 12 Jahren sei dieser Prozess abgeschlossen... mehr

Astronomie+Physik

Rechnen kann jeder

Wir haben ihn alle, den „Mathe-Instinkt“, behauptet Keith Devlin. Wir müssen nur lernen, ihn einzusetzen. Als Beweis nennt der Mathematik-Professor aus Kalifornien wenige Monate alte Babys, die einfache Additionen beherrschen: Verschwanden nacheinander eine Puppe und noch eine hinter einem... mehr

Allgemein

Ratespass für Clevere

Die Serie „Was ist wahr?“ sorgt mit pfiffigen Fragen – und überraschenden Antworten auf der Rückseite – für Spaß am Wissen im Kinderzimmer. In diesem Band geht es um Erfindungen, zum Beispiel von Cornflakes, Kaugummi oder Blue Jeans. Eine intelligenter Ratespaß für Leser ab 8... mehr

Allgemein

die chinesische tonleiter

Die 4 verschiedenen Töne der Bedeutung der Silbe „zhi“ chinesischen Sprache 1: gleichbleibend hoher Ton wissen, Spinne, Zweig, Fett, Saft (gekennzeichnet mit ) 2: steigender Ton (gekennzeichnet mit ) festhalten, aufrecht, Wert, Aufgabe, Pflanze 3: erst fallender und dann wieder Papier... mehr

Gesundheit+Medizin

Ärzte gefährlicher als Alkohol

Junge Mediziner bauen überdurchschnittlich viele Verkehrsunfälle. Das ergab eine Studie der Harvard Medical School in Boston/USA. Befragt wurden über 2700 junge Klinikärzte in den USA. Innerhalb eines Jahres waren 320 von ihnen in einen Autounfall verwickelt. Rund 10-mal höher lag die Zahl der... mehr

Gesundheit+Medizin

Frauen häufiger betroffen

Frauensport ist alles andere als ein sanftes Vergnügen. Amerikanische Mediziner haben die Verletzungshäufigkeit von etwa 6000 High-School-Sportlerinnen und Sportlern verglichen. Sportarten wie Fußball, Basketball, Laufen oder Baseball waren in beiden Geschlechtergruppen gleich häufig vertreten... mehr

Gesundheit+Medizin

Sorben lösen Krankheitsrätsel

Wissenschaftler der Universität Leipzig wollen den genetischen Ursachen von Volkskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Arteriosklerose auf den Grund gehen. Die idealen Versuchspersonen für ihr Vorhaben leben nur etwa 100 Kilometer entfernt: die katholischen Sorben der Oberlausitz im Dreieck... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Keine Perücke für Männer

Wenn Frauen mit Haarausfall eine Perücke benötigen, übernehmen die gesetzlichen Krankenversicherungen in der Regel die Kosten. Bei Männern ist die Rechtslage dagegen grundsätzlich anders. Das Dresdner Sozialgericht hielt die Klage eines 46 Jahre alten Mannes für nicht gerechtfertigt. Er hatte... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Xe|ro|ko|pie  〈f. 19; Tech.〉 durch Xerographie hergestellte Kopie

Baum|wan|ze  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer artenreichen Familie 5–20 mm großer Wanzen, die von pflanzl. od. tier. Säften leben: Pentatomidae; Sy Schildwanze ... mehr

Ol|die  〈[ldi] m. 6〉 1 alter Schlager od. alter Film 2 etwas Altes, Vergangenes, das wieder in Mode kommt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige