Anzeige

Archiv Mai 2007

Benz, Wolfgang/Diestel, Barbara (Hrsg.)

Der Ort des Terrors – Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager. 4 Bände

Tatorte Konzentrationslager, ein Begriff, der für die Orte steht, an denen eines der größten Verbrechen in der Geschichte der Menschheit begangen wurde: Die industrielle Tötung der europäischen Juden und anderer durch das NS-Regime verfolgter Menschen durch Zwangsarbeit oder Mord. Bücher über und von Überlebenden der KZ sind in großer... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Kranke Herzen liegen in den Genen

Unabhängig voneinander haben zwei internationale Forscherteams Genvarianten entdeckt, die das Risiko für Herzkrankheiten um bis zu 60 Prozent erhöhen. Beide betreffenden Genvarianten liegen auf dem neunten Chromosom. Wie sie sich auf die Entstehung von Herzkrankheiten auswirken, ist noch unklar. Trotz dieser genetischen... mehr

Astronomie|Physik Technik|Digitales

Der Tod der Quantenverschränkung

Für zukünftige Quantencomputer geschriebene Programme dürfen dessen Speichereinheiten nur für kurze Zeitspannen ansprechen: Brasilianische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die quantenmechanische Kopplung einzelner Speichereinheiten durch das Auslesen urplötzlich und auf nicht korrigierbare Weise... mehr

Astronomie|Physik

Warum Merkur taumelt

Der Planet Merkur hat einen flüssigen Kern. Das haben amerikanische Wissenschaftler entdeckt, als sie die Bewegung des Himmelskörpers um die Sonne beobachteten. Wie ein rohes Ei, das beim schnellen Drehen ins Taumeln gerät, gerät auch der Planet auf seiner Bahn um die Sonne ins Ruckeln. Die Pendelbewegungen seien dabei... mehr

Technik|Digitales

Mehr Leistung mit 24 Flächen

Forscher aus den USA und China haben ungewöhnlich geformte Platinkristalle mit 24 Flächen hergestellt, die die Grundlage für die Entwicklung besserer Katalysatoren sein könnten: Gestaltet wie ein Würfel, bei dem auf jeder Fläche eine vierseitige Pyramide steht, katalysieren sie Reaktionen wie die Oxidation von... mehr

Astronomie|Physik Technik|Digitales

Kernspintomographie für einzelne Moleküle

Wissenschaftler des Almaden-Forschungszentrums des IT-Unternehmens IBM in Kalifornien haben das räumliche Auflösungsvermögen eines Kernspintomographen mithilfe eines cleveren Tricks mehr als verzehnfacht. In einer Pilotstudie zeigten die Forscher Bilder von Kalziumfluoridkristallen mit einer Auflösung etwa neunzig... mehr

Astronomie|Physik

Wo das Eis auf dem Mars ist

Gefrorenes Wasser befindet sich auf dem Planeten Mars in ganz unterschiedlichen Tiefen unter der Oberfläche. An manchen Stellen ist das Eis nur wenige Zentimeter, manchmal jedoch mehrere Dutzend Zentimeter tief. Der amerikanische Wissenschaftler Joshua Bandfield wertete Messdaten der Sonde Mars Odyssey für die... mehr

Astronomie|Physik

Dreifacher Babyboom im Kugelsternhaufen

Kugelsternhaufen gelten als unspektakuläre Himmelskörper: Sie sind uralt, haben sich seit Jahrmilliarden kaum verändert und bestehen aus einigen hunderttausend Sternen gleichen Alters und gleicher Zusammensetzung ? so die gängige Vorstellung der Astronomen. Doch verschiedene Beobachtungen der vergangenen Jahre deuten... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Mehr Erbgutschäden in Spermien von Diabetikern

Bei Männern mit Diabetes ist die Qualität der Spermien schlechter als bei gesunden Männern, zeigt eine kleine Studie nordirischer Forscher: Die Erbsubstanz in den Keimzellen der Zuckerkranken weist signifikant mehr Schäden auf, wiesen die Wissenschaftler beim Vergleich des Spermas von 27 Diabetikern mit dem von 29... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Warum finanzielle Verluste schmerzen

Der Verlust von Geld löst im Gehirn Reaktionen aus, wie sie auch bei Angst und körperlichen Schmerzen auftreten. Das haben britische Forscher herausgefunden, als sie Freiwillige mit einem Glücksspiel beschäftigten und dabei die Gehirnaktivität der Probanden beobachteten.... mehr

Erde|Umwelt Gesellschaft|Psychologie

Was beim Lesen fesselt

Schon bei einem kurzen Blick auf einen Text springen dem Gehirn Wörter mit einer emotionalen Bedeutung förmlich ins Auge: Sie werden sehr viel schneller registriert, verarbeitet und abgespeichert als neutrale Wörter, hat ein Team deutscher Psychologen nachgewiesen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Wörter mit... mehr

Erde|Umwelt

Ein Superabsorber für Toluol und Co

Japanische Wissenschaftler haben ein Gel entwickelt, das Öl und organische Lösungsmittel aufsaugen kann. Die neue geleeartige Substanz ist eine Weiterentwicklung der so genannten Superabsorber, die bis auf das Hundertfache ihrer Größe aufquellen und Wasser oder andere polare Flüssigkeiten aufnehmen können. Im... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Doppelt riecht besser

Der Geruchssinn ist gegen Schäden doppelt abgesichert, hat ein amerikanisches Forscherteam entdeckt: Die Nase besitzt nicht nur Reparaturstammzellen, die durch normalen Verschleiß zerstörte Teile der Riechnerven ersetzen, sondern zusätzlich auch noch eine Art Notfallkommando im Hintergrund, das aktiv wird, wenn schwere... mehr

Astronomie|Physik Erde|Umwelt

Freispruch für die Pflanzen

Ein niederländisches Forscherteam hat den guten Ruf der Pflanzen wiederhergestellt: Bäume, Blumen und Gräser setzen keine nennenswerten Mengen Methan frei, stellten die Forscher um um Tom Dueck in einem Experiment fest. Damit widerlegten sie eine Studie aus dem vergangenen Jahr, derzufolge Pflanzen bis zu dreißig... mehr

Erde|Umwelt

Affige Zeichensprache

Menschenaffen kommunizieren mit einer eigenen Zeichensprache, die sich sogar zwischen einzelnen Gruppen unterscheiden kann. Das hat ein amerikanisches Forscherduo bei der Beobachtung mehrerer Schimpansen- und Bonobo-Gruppen herausgefunden. Während Gesichtsausdrücke und Tonlaute bei beiden Arten das Gleiche bedeuten... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Schmerzhafter Sauerstoffmangel

Bei einem Migräneanfall herrscht Sauerstoffmangel im Gehirn: Während einer Attacke schwellen die Nervenzellen im Gehirn an und stören dadurch die Sauerstoffzufuhr, hat ein amerikanisch-dänisches Forscherteam bei Mäusen im Labor entdeckt. Gleichzeitig wird in einigen Gehirnteilen kurzfristig mehr Sauerstoff benötigt... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Oto|lith  〈m. 16; Med.〉 Steinchen im Gleichgewichtsorgan [<grch. ous, … mehr

cis–Moll  〈n.; –; unz.; Mus.; Abk.: cis〉 auf dem Grundton cis beruhende Moll–Tonart

Dis|ko|thek  〈f. 20〉 oV Discothek 1 Schallplatten–, CD–Sammlung … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]