Januar 2008 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Januar 2008

Technik+Digitales

Wasserstofffabrik Kolibakterium

Ein genetisch verändertes Darmbakterium der Art Escherichia coli produziert so viel Wasserstoff, dass es als neue Energiequelle in Frage kommt. Bei dem Verfahren, entwickelt von Thomas Wood von der Texas A&M University bei Houston, muss den Bakterien nur Zucker ... mehr

Astronomie+Physik

Gefahr durch kleine Bomben aus dem All

Die Lufthülle der Erde bietet einen guten Schutz vor kleineren Trümmern und Felsbrocken, die durchs Sonnensystem fliegen ? dachten Planetenforscher bisher. Doch der Schutzschild funktioniert nicht zuverlässig, berichtet nun das Wissenschaftsmagazin New Scientist: Am 15... mehr

Geschichte+Archäologie

Wahres Alter lässt sich nicht verbergen

Das Geburtsjahr lässt sich an den Augen eines Menschen ablesen: Die für die transparenten Eigenschaften der Linse verantwortlichen Proteine, sogenannte Kristalline, bilden sich überwiegend während der embryonalen Entwicklung des Kindes bis etwa ein Jahr nach der Geburt... mehr

Technik+Digitales

Kleinster Bautrupp der Welt

Forscher haben ein neues Verfahren zum Aufbau von aus Goldpartikeln zusammengesetzten Kristallen entwickelt. Als Baumeister dienen DNA-Moleküle, an die Goldnanopartikel befestigt sind. Die Erbgutketten bestehen jeweils aus zwei DNA-Strängen, die zusammen die typische... mehr

438 v. Chr.

Statue der Athena Parthenos vollendet

Seit einem halben Jahrhundert war der Burgberg Athens nun schon eine einzige Baustelle. Einen gewaltigen, im Bau befindlichen Tempel für die Stadtgöttin Athena hatten die Perser bei ihrem Einfall 490 zerstört. Mit dem neuen Tempel wurde ein Meisterwerk geschaffen, gepriesen von den Zeitgenossen... mehr

26. Januar 1738

Die gekrönte Dichterin

„Ihr Männer bildet euch nicht ein, als ob Vernunft, Verstand, Gelehrsamkeit und aufgeklärter Sinn solt euer Eigenthum und Erbrecht seyn“, lässt sich Sidonia Hedwig Zäunemann in ihrem Gedicht „Auf die gelehrten Frauenzimmer“ vernehmen. Ihre eigene Gelehrsamkeit und Bildung, darunter auch... mehr

26. Januar 1788

Am Anfang war die Strafkolonie

Im Mai 1787 stach eine britische Flotte aus elf Schiffen in See, deren „Fracht“ aus Strafgefangenen bestand. Auf Anordnung der Krone wollte man in New South Wales an der Ostküste Australiens eine Strafkolonie errichten. Nachdem Kapitän Arthur Phillip, der Leiter des Unternehmens, die Bucht... mehr

17. Januar 1873

Virchows Kulturkampf

Am 17. Januar 1873 trat Rudolf Virchow, bekannter Wissenschaftler und Abgeordneter der linksliberalen Fortschrittspartei, ans Rednerpult des preußischen Abgeordnetenhauses. Er legte seinen Kollegen eindrücklich dar, dass er die Maßnahmen Bismarcks gegen die katholische Kirche für unerlässlich... mehr

30. Januar 1948

Gandhi ermordet

„Ich bin vielleicht der Einzige, der heute noch an die Gewaltlosigkeit glaubt. Ich bete zu Gott, dass er mir die Stärke gibt, diese Gewaltlosigkeit zu demonstrieren, und wenn es durch meine eigene Person ist.“ Mahatma Gandhis düstere Vorahnungen bewahrheiteten sich schon neun Tage später: Am... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Globale Midlife-Crisis

Lebensfreude und Wohlbefinden der Menschen erreichen im vierten Lebensjahrzehnt einen Tiefpunkt: Dann treten Depressionen statistisch gesehen am häufigsten auf. In den Lebensabschnitten davor und danach fühlen sich die meisten Menschen mental besser. Bildlich gesprochen... mehr

Astronomie+Physik

Besucher aus der Nachbargalaxie

Der 2005 von deutschen Astronomen entdeckte Ausreißerstern HE 0437-5439 stammt nicht aus der Milchstraße, sondern von der benachbarten Großen Magellanschen Wolke. Dies fanden die Astronomen Alceste Bonanos und Mercedes López-Morales vom Carnegie-Institut heraus, als sie... mehr

Umwelt+Natur

Wenn die Stimme nicht reicht

Die lauten Tschirpgeräusche des Annakolibris werden nicht von seinem Stimmkopf, sondern von seinen Schwanzfedern verursacht. Wenn die Männchen der Art während des Balzens in den Sturzflug gehen und eine bestimmte Geschwindigkeit erreichen, beginnen die Schwanzfedern zu... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Biologika heilen Haut von innen

Die Schuppenflechte kann heute nicht mehr nur von außen als Hauterkrankung behandelt werden. Neue Medikamente, sogenannte Biologika, bekämpfen die Krankheit bereits, ehe die ersten Symptome auftreten. Doch da die Erkrankung von Patient zu Patient sehr unterschiedlich... mehr

Astronomie+Physik

Geheimnisse unter den Wolken

Tumultartige Zustände beherrschten vor gut einem Jahr die Atmosphäre des Riesenplaneten Jupiter. Am 25. März türmten sich zwei mehr als hundert Kilometer hohe Sturmwolken am 23. nördlichen Breitengrad auf, berichten Forscher um Agustin Sanchez-Lavega in der Zeitschrift... mehr

Umwelt+Natur

Chamäleons blendendes Aussehen

Chamäleons haben die Fähigkeit zur Veränderung ihrer Farbe nicht zur Tarnung, sondern als Kommunikationsmittel entwickelt. Dies schließen Devi Stuart-Fox und Adnan Moussalli von der Universität in Melbourne aus Beobachtungen an Zwergchamäleons der Gattung Bradypodion... mehr

Geschichte+Archäologie

Was Pestfriedhöfe verraten

Die wahrscheinlich durch das Pestbakterium verursachte Krankheitswelle der Jahre 1347 bis 1351 traf vor allem die schon vorher durch Krankheit geschwächten Menschen. Die auch „Schwarzer Tod“ genannte Pandemie tötete im Mittelalter 25 Millionen Menschen und... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Länger jung mit Sport

Körperliche Aktivität hält nicht nur das Herz-Kreislauf-System und den Bewegungsapparat gesund, es bremst auch die Alterung der Zellen. Das haben britische Wissenschaftler bei Untersuchungen an rund 2.400 Zwillingen entdeckt. Bei sportlich aktiven Versuchsteilnehmern ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Kein Kaffee für Diabetiker

Kaffeegenuss erhöht die Blutzuckerwerte bei Menschen mit Diabetes vom Typ 2. Das im Kaffee enthaltene Koffein könnte damit therapeutische Maßnahmen wie Diät, Bewegung und auch die Einnahme von Medikamenten neutralisieren, haben amerikanische Mediziner um James Lane von... mehr

Geschichte+Archäologie

Wo Zeus geboren wurde

Die Opferstelle auf dem Gipfel des Lykaion über dem Peloponnes ist etwa tausend Jahre älter als bisher angenommen. Dies belegen fünftausend Jahre alte Tonscherben, die ein Grabungsteam amerikanischer und griechischer Wissenschaftler in der Nähe des dem Zeus... mehr

Umwelt+Natur

Von wegen innere Werte…

Weibchen einer amerikanischen Ammerart suchen anhand des Aussehens jedes Jahr diejenigen Männchen aus, die besonders gut auf die herrschenden Lebensbedingungen angepasst zu sein scheinen. So wählen sie in einem Jahr mit vielen Erdhörnchen im Brutgebiet bevorzugt ... mehr

Astronomie+Physik

Das Rätsel des Sternenstaubs

Kometen, so nahmen Planetenforscher lange an, sind eine Art Zeitkapsel aus dem jungen Sonnensystem ? tiefgefrorene Reste des solaren Urnebels. Doch das gilt zumindest nicht für alle Schweifsterne, berichten jetzt Forscher um Hope Ishii vom Lawrence Livermore National... mehr

Technik+Digitales

Der Klang des Geldes

Echte Münzen erzeugen beim Aufprall auf eine harte Oberfläche ein anderes Klangprofil als falsche. Ein neues Computerprogramm von Mototsugu Suzuki vom kriminaltechnischen Labor der Polizei in Tokio zeichnet diese Profile so genau auf, dass dadurch nicht nur echte von... mehr

Umwelt+Natur

Wie die Vögel fliegen lernten

Vögel haben fliegen gelernt, als sie den richtigen Winkel von Flügel zu Horizont gefunden hatten. Dies schließt Kenneth Dial von der Universität von Montana in Missoula aus Videoaufnahmen von Chukarhühnern. Von wenige Tage alten Küken bis zu ausgewachsenen Hühnern... mehr

Technik+Digitales

Die Regen-Energie

Französische Forscher können aus Regenschauern elektrischen Strom erzeugen: Die fallenden Regentropfen treffen auf eine spezielle druckempfindliche Oberfläche, die einen Teil der Bewegungsenergie in Strom umwandelt. Die gewonnene elektrische Energie ist zwar winzig, mit... mehr

Geschichte+Archäologie

Bestätigt: Frauen haben Dickschädel

Frauen haben größere Dickschädel als Männer: An Stirn und Hinterkopf sind ihre Schädelknochen dicker. Auch das Schädeldach ist im Durchschnitt massiver, haben chinesische Forscher um Haiyan Li von der Universität in Tianjin herausgefunden. Sie werteten die Bilder von... mehr

Gesundheit+Medizin

Koffein hält Krebsrisiko klein

Koffeinkonsum geht bei Frauen mit einem geringeren Risiko für Eierstockkrebs einher. Das haben Forscher um Shelly Tworoger von der Harvard-Universität in Boston herausgefunden. Die Wissenschaftler stießen auf diesen Zusammenhang, als sie Daten von mehr als 100.000 Frauen auswerteten, die über... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Die Anatomie des Aha-Erlebnisses

Ein Aha-Erlebnis entsteht nur dann, wenn das Gehirn beim Nachdenken über ein Problem die richtigen Puzzleteile für die Lösung unbewusst zusammenfügt. Wird der Lösungsweg dagegen bewusst nachvollzogen, bleibt die plötzliche Einsicht meist aus. Das haben zwei Wiener... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Was Wunden besser heilen lässt

Britische Wissenschaftler haben eine Möglichkeit gefunden, Verletzungen schneller und mit kleineren Narben heilen zu lassen: Mit Hilfe eines Gels blockieren sie direkt in der Wunde ein Gen namens OPN, das normalerweise als Teil der Entzündungsreaktion während der Heilung... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Potenzielle Partner im Blick

Nur eine Zehntelsekunde benötigen die meisten Menschen für die Einschätzung, ob ein Mann homosexuell ist oder nicht. Das haben amerikanische Forscher bei Tests mit Freiwilligen nachgewiesen, denen sie neunzig Bilder schwuler und heterosexueller Männer zeigten. In siebzig... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Des Malers frühes Grab

Bildhauer des 14. bis 19. Jahrhunderts lebten durchschnittlich 3,8 Jahre länger als Maler, wahrscheinlich wegen der härteren körperlichen Arbeit. Dies haben Phillip Greenspan von der Universität von Georgia in Athens und seine Kollegen bei einem Vergleich der ... mehr

Astronomie+Physik

Sonnen in der Midlife-Crisis

Wenn Sterne in die Jahre kommen, treten die Zeichen des Alters unerbittlich zutage. Doch Forscher um Carl Melis von der University of California in Los Angeles entdeckten nun zwei Sonnen mittleren Alters, die sich in einen für junge Sterne typischen Aufzug hüllen: Beide... mehr

Titelbeitrag Weitere Themen

Samurai: Japans stolze Krieger

Fast 1000 Jahre lang wurde Japan von der Kriegerkaste der Samurai beherrscht. Das populäre Bild dieser Krieger wird geprägt von bizarren Rüstungen und verwegenen Schwertkämpfen. Den ritterlichen Idealen des mittelalterlichen Europa entspricht der als „bushido“ ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Per Schnellzug in die Südsee

Das Volk der Polynesier stammt ursprünglich aus Taiwan und hat sich auf seiner Reise durch Ozeanien kaum mit den eingeborenen Melanesiern vermischt. Dies hat ein Team um Genetiker Jonathan Friedlaender von der Temple-Universität in Philadelphia herausgefunden, das in einer... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Feuer aus dem Eis

Vor zweitausend Jahren ist unter der westantarktischen Eisdecke ein Vulkan ausgebrochen, der noch heute aktiv ist. Das schließen Hugh Corr und David Vaughan von der British Antarctic Survey in Cambridge aus Radarbildern, die während einer Überfliegung der Hudson Mountains... mehr

Der Weg in den "Führerstaat", 1932-1934

„Was für ein Kabinett!!!“

In nur wenigen Monaten wälzten die Nationalsozialisten seit Beginn des Jahres 1933 die politische Ordnung in Deutschland grundlegend um. Mit einer geschickten Mischung aus Drohung und Verlockung gelang es ihnen, die Demokratie zu beseitigen – und dafür die Zustimmung... mehr

Militär und Politik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Von der Reichswehr zur Wehrmacht

Ohne die spezifische Tradition der Armee im politischen System des Deutschen Reiches und die Gewöhnung der Gesellschaft daran wäre der Zweite Weltkrieg wohl nicht so leicht zu entfesseln gewesen. Das Wechselverhältnis zwischen Militär und Politik seit dem Kaiserreich... mehr

Das erste Jahr der NS-Herrschaft

Am Anfang war der Terror

Die Gegner und Opfer der Nazis waren 1933 klar: vor allem Kommunisten, Sozialdemokraten, Juden. Von Beginn an gingen die neuen Herren gegen diese Gruppen mit Gewalt vor. Das schaltete die wichtigsten Gegner aus oder trieb sie ins Exil. Und es schüchterte andere ein... mehr

Die Politik der Deutschen Arbeitsfront

„Dich Arbeiter…, gerade dich wollen wir“

Mit dem 1. Mai 1933 begann die Einbindung der Arbeiter in die nationalsozialistische „Volksgemeinschaft“. Am Ende dieses Prozesses standen die Schaffung der Deutschen Arbeitsfront (DAF) und die Umwertung traditioneller Werte der Arbeiterbewegung.... mehr

Der Faschismus und die Moderne

Zurück in die Zukunft

Jahrzehntelang wurden Faschismus und Nationalsozialismus als rückwärtsgewandte Ideologien interpretiert. Damit ignorierte man jedoch die eminent modernen Aspekte dieser Regime. Diese Wahrnehmung hat sich heute geändert.... mehr

Der amerikanische Rückzug aus Vietnam

Die Jungs nach Hause holen

Im Februar 1973 begannen die Vereinigten Staaten damit, ihre letzten Bodentruppen aus Vietnam abzuziehen. Der Versuch, Guerillas mit materieller Überlegenheit in einem konventionellen Krieg in die Knie zu zwingen, war grandios gescheitert.... mehr

Goldledertapeten

In goldenem Glanz

Was Tapeten sind, glaubt ein jeder zu wissen. Doch das Verfahren, gemustertes Papier fest an der Wand anzubringen, setzte sich erst Ende des 18. Jahrhunderts durch. Vorher gehörte das heute fast vergessene Goldleder über 300 Jahre lang zu den begehrtesten und... mehr

Schlesisches Museum zu Görlitz

Blütezeiten, Katastrophen

Barocke Pracht, boomende Industrie, das Elend von Flucht und Vertreibung: Das Schlesische Museum in Görlitz zeigt eindrucksvoll Höhepunkte und Krisen der geschichtlichen und kulturellen Entwicklung Schlesiens.... mehr

Allgemein

Wie Frau mit PMS lebt

Das prämenstruelle Syndrom (PMS) hat viele Gesichter: 20 bis 50 Prozent aller Frauen im gebärfähigen Alter leiden in den zwei Wochen vor der Regelblutung unter Beschwerden wie Kopf-, Brust- oder Bauchschmerzen, sind leicht reizbar oder einfach nur müde und schlaff. Was... mehr

DAMALS 02/2008

1933. Der Weg in die Diktatur

Es verblüfft auch nach 75 Jahren noch: mit welcher Geschwindigkeit und welcher Entschiedenheit die Nationalsozialisten nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 die Weimarer Demokratie aushöhlten und zerstörten. Nach gerade einmal einem halben Jahr war die von den... mehr

Zitaträtsel

Zitaträtsel 127

„Unsere Republik gehört heute zu den zehn leistungsfähigsten Industrienationen der Welt, zu den knapp zwei Dutzend Ländern mit dem höchsten Lebensstandard. “ Unsere Frage: Eine allzu optimistische Einschätzung, wie sich bald zeigen sollte. Von wem stammt sie? Lösung anzeigen... mehr

Technik+Digitales

Ein Bildschirm fürs Auge

Kontaktlinsen könnten in Zukunft nicht nur zur Korrektur der Sehfähigkeit ihres Trägers eingesetzt werden, sondern auch als eine Art virtuelles Display direkt im Auge. Diese Vision schwebt zumindest amerikanischen Forschern vor, denen nun ein erster Schritt in Richtung... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Backenzähne wie ein Bolzenschneider

Ein Verwandter der niedlichen Koalabären war womöglich das gefährlichste Säugetier, das jemals auf der Erde lebte: Der gut hundert Kilogramm schwere, seit mindestens 10.000 Jahren ausgestorbene Beutellöwe Thylacoleo carnifex hätte auch den König der Tiere, den... mehr

Astronomie+Physik

Wolken über dem Mars

In den hohen Atmosphärenschichten des Mars bilden sich ausgedehnte Eiswolken aus gefrorenem Kohlendioxid. Sie befinden sich in 80 Kilometern Höhe und werfen ihre langen Schatten auf die Oberfläche des Planeten. Französische Forscher um Franck Montmessin von der ... mehr

Umwelt+Natur

Das Aus für schwarze Schafe

In Schottland gibt es immer weniger schwarze Schafe. Warum der Anteil dieser Tiere mit schwarzem Fell unter den Soayschafen stetig abnimmt, können nun britische Wissenschaftler erklären: Die Gene für die schwarze Fellfarbe sind an andere Gene mit negativen Eigenschaften ... mehr

Astronomie+Physik

Nachrichten aus dem Nichts

In wenigen Jahren können Astronomen wahrscheinlich die schwärzeste Schwärze, die es im Weltall gibt, sichtbar machen. Das berichtete der Astronom Sheperd Doeleman vom Haystack Observatory im US-Staat Massachusetts in der vergangenen Woche auf der Tagung der American... mehr

Umwelt+Natur

Wie aus einer Ameise eine Beere wird

Ein auf Ameisen lebender Fadenwurm verändert seinen Wirt so stark, dass er danach einer reifen roten Beere gleicht. Vögel sollen auf diese Weise dazu verleitet werden, die eigentlich für sie ungenießbaren Ameisen zu fressen und den Parasiten über ihren Kot... mehr

Brumlik, Michael/Heuberger, Rachel/Kugelmann, Cilly (Hrsg.)

Reisen durch das jüdische Deutschland

Dieser ungewöhnliche Reiseführer präsentiert Geschichte wie Aktualität des deutschen Judentums. Er umfasst drei Teile. Der erste offeriert insgesamt 15 städtische bzw. regionale Porträts verschiedener Autoren. Auf jeweils rund 10 bis 20 Seiten drängen sich Informationen über jüdische... mehr

Umwelt+Natur

Schwarz oder weiß?

Kein Wunder, dass die Zeit reif ist für entsprechende Plattformen im Internet. Wir stellen in unserer Reihe „Projekt Zukunft“ das Portal utopia.de vor, das den sogenannten strategischen Konsum durch aufgeklärte Verbraucher propagiert. Nichts Neues? Stimmt. Das haben viele schon vor 20... mehr

Das Schweigen des Eises und der Felsen

Olaf Otto Becker: Broken Line

Gebundene Ausgabe – 152 Seiten Verlag Hatje Cantz; 1. Auflage(November 2007) – 58,- € ISBN: 3775719725 Jetzt bestellen: AMAZON... mehr

Interview mit einem Forschungsschiff.

„Das Eisbrechen macht immer noch Spaß“

Die „Polarstern“ über finnische Weihnachtslieder, salinare Tiefenwässer und die Seelenverwandtschaft mit Angela Merkel. Moin, Moin, Polarstern! Wo sind Sie gerade? 55 Grad Süd, 12 Grad West und ’n paar Zerquetschte. Wir haben das Packeis verlassen und tuckern... mehr

Astronomie+Physik

Wanted: Planet X

Hat das Sonnensystem neun Planeten oder nur acht? Diese Kontroverse, die seit der Degradierung Plutos zum Kleinplaneten vor zwei Jahren die Gemüter der Astronomen erhitzt, könnte eine überraschende Wendung nehmen. Der Forscher Patryk Lykawka von der Universität von Kobe... mehr

Umwelt+Natur

Tod in der ersten Blüte

Wanderer haben im Nordwesten Madagaskars eine Riesenpalme entdeckt, die sich nach ersten Erkenntnissen selbst zu Tode blüht. Die zu den größten bekannten Blütenpflanzen der Welt zählende Palme bildet am Ende ihres langen Lebenszyklus am oberen Stammende einen sehr... mehr

Astronomie+Physik

Erdnuss im All

Das Sonnensystem ist um einen kurios geformten Himmelskörper reicher: Der Komet 8P/Tuttle sieht aus wie eine Erdnusshülse. Die Enden des länglichen Himmelskörpers sind wie bei einer Erdnuss oder einer Hantel ballförmig verdickt und durch einen Steg verbunden. Das haben... mehr

Astronomie+Physik

Stippvisite beim Götterboten

Die Rückseite des Planeten Merkur, bislang ein weißer Fleck auf der Landkarte, sieht ähnlich aus wie die Vorderseite: Sie ist übersät mit kleinen und großen Kratern. Das zeigen die ersten Bilder der Nasa-Sonde Messenger, die 33 Jahre nach der bislang einzigen ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Mit Gewalt zum Glück

Das Gehirn schüttet bei aggressivem Verhalten das Glückshormon Dopamin aus. Dies haben Wissenschaftler in einer Studie mit Mäusen beobachtet. Vor die Wahl gestellt zwischen einem friedlichen Dasein und der Konfrontation mit Artgenossen, suchten die Mäuse freiwillig die... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Volkszählung bei den Fettgenen

Das Körpergewicht ist ein schwerer Fall für die Genforscher: Es hängt vom Zusammenspiel Tausender Erbanlagen ab. Das haben Forscher bei einer Auswertung von Daten aus der wissenschaftlichen Literatur herausgefunden. Die Forscher suchten nach Hinweisen darauf, ob mit dem... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Der Seeweg zur Syphilis

Die Syphilis kam mit dem Seefahrer Christoph Kolumbus von der Neuen Welt nach Europa. Diesen Schluss ziehen Forscher aus einer genetischen Analyse des Bakteriums Treponema pallidum und dessen Unterarten, die Syphilis und verwandte Krankheiten verursachen. Die Ergebnisse aus... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Warum Luxus glücklich macht

Gutes Marketing geht sofort ins Hirn: Bei Menschen, die beim Ausprobieren eines Produkts beste Qualität erwarten, werden Hirnregionen aktiv, die für subjektives Wohlbefinden zuständig sind. Das haben amerikanische Wissenschaftler bei Gehirnscans mit Freiwilligen ... mehr

Allgemein

Wilhelm Hainbuch gründete sein

Wilhelm Hainbuch gründete sein Unternehmen 1951 in der heimischen Garage in Marbach am Neckar. Zunächst war er Lohnfertiger, ab 1958 produzierte er Spannzangen. 1966 stieg mit seinem Schwiegersohn Gerhard Rall die zweite Generation in den Betrieb ein, der 1975 von einer Personengesellschaft zur... mehr

Allgemein

Werkzeugmaschinen sind teuer,

Werkzeugmaschinen sind teuer, ihre Stundensätze hoch. Um eine möglichst hohe Produktivität zu erreichen, wollen die Betreiber das oft zeitaufwendige Ausrichten und Spannen der zu bearbeitenden Teile außerhalb der Maschine erledigen. Die Spannmittel sind deshalb geteilt: Ein Element ist fest in... mehr

Allgemein

COMMUNITY Fernsehen

Die festliche Preisverleihung am 6. Dezember strahlt das ZDF ab 22.15 Uhr aus. Auch Phoenix plant eine Sendung. Internet Detaillierte Informationen zu den Nominierungen, über alle bisherigen Preisträger und die nominierten Forscherteams sowie Neuigkeiten rund um den Preis des Bundespräsidenten... mehr

Allgemein

Dünne Schichten schaffen neues

Dünne Schichten schaffen neues Licht Leuchtende Zwerge erobern den Alltag. Viele Experten sehen in den Licht emittierenden Dioden, kurz LEDs, die wichtigste Lichtquelle der Zukunft. Ihr Herzstück ist ein kleiner Halbleiterkristall, der Licht aussendet, wenn man eine elektrische Spannung anlegt... mehr

Allgemein

Projektor für Superchips

Projektor für Superchips Handys, die Fotos schießen und Videoclips drehen; MP3-Player, die digitale Musikstücke in höchster Klangqualität speichern und wiedergeben; Navigationsgeräte, die zuverlässig und genau den Weg zu einem Parkhaus, Restaurant oder Bekannten weisen. All diese kleinen... mehr

Allgemein

Energiepakete aus Nanokrümeln

Energiepakete aus Nanokrümeln Hybridautos sind in Mode. Toyota feierte 2007 das zehnjährige Jubiläum der Einführung des Prius – des ersten Fahrzeugs, unter dessen Haube ein Verbrennungs- und ein Elektromotor stecken. Viele andere Hersteller haben angekündigt, ebenfalls Modelle mit... mehr

Allgemein

Maria Goergens (22)

Maria Goergens (22) hat 2001 beim ersten bdw-Forschungscamp mitgemacht. Heute studiert sie im vierten Semester Medizin an der RWTH Aachen. Hat Ihnen das Forschungscamp bei Ihrer Entscheidung für das Medizinstudium geholfen? Ja, auf jeden Fall. Ich habe danach noch einige Praktika in Biotechnologie... mehr

Allgemein

· Ehemals psychisch Kranke werden

· Ehemals psychisch Kranke werden in Seminaren zu kompetenten Ansprech- partnern für Patienten ausgebildet. · Verständnis und Zuwendung bringen teilweise mehr als Medikamente. · Die deutsche EX-IN-Initiative schlägt internationale Wurzeln.... mehr

Allgemein

COMMUNITY INTERNET

Das Projekt stellt sich vor unter www.ex-in.info und www.fokus-fortbildung.de LESEN Knuf Andreas SELBSTBEFÄHIGUNG FÖRDERN Empowerment und psychiatrische Arbeit Bonn Psychiatrie-Verlag 2007, € 22,90 mehr zum thema... mehr

Allgemein

COMMUNITY Internet

Kautschukforschung international: www.rubberstudy.com Lesen Die Geschichte des Kautschuks in Brasilien: Warren Dean Brazil and the Struggle for Rubber A Study in Environmental History Cambridge University Press, New York 1987 (vergriffen, noch antiquarisch erhältlich)... mehr

Allgemein

· Der Schlauchpilz Microcyclus

· Der Schlauchpilz Microcyclus ulei könnte sich bis nach Afrika und Asien verbreiten. · Pflanzenzüchter in Brasilien versuchen deshalb mit Hochdruck, Resistenz-Gene in neue Kautschuksorten einzukreuzen.... mehr

Allgemein

COMMUNITY Lesen

Heinz Schuler (Hrsg.) ASSESSMENT CENTER ZUR POTENZIALANALYSE Hogrefe, Göttingen 2007, € 49,95 Wibke Landerer und Marcus Schulte TESTEN UND GETESTET WERDEN Vorbereitung und Durchführung von Tests im Personalbereich Scriptor, Berlin 2007, € 6,95 Aljoscha Neubauer und Elsbeth Stern Lernen macht... mehr

Allgemein

· In Assessment-Centern werden

· In Assessment-Centern werden für den Beruf wichtige Eigenschaften getestet. · Doch Auswertungen zeigen: Sie messen nicht, was sie messen sollen. · Intelligenz- und Wissenstests sind aussagekräftiger und objektiver, werden aber in Deutschland zu wenig eingesetzt.... mehr

Allgemein

COMMUNITY Fernsehen

Einen Film über das Weltrekordkraftwerk zeigt das 3Sat- Wissensmagazin „nano“ am Donnerstag, 29. November, 18.30 Uhr. Weitere Sendetermine: www.3sat.de/nano... mehr

Allgemein

Dr. WILLI FUCHS ist Direktor des

Dr. WILLI FUCHS ist Direktor des Vereins Deutscher Ingenieure. Er will Deutschland wieder zum führenden Technologiestandort machen. Herr Fuchs, fehlt dem Ingenieur-Beruf der Sex-Appeal? Nein, das ist ein Vermittlungsproblem. Jugendlichen wird nicht gezeigt, wie spannend Technikberufe sind. Dabei... mehr

Allgemein

· Die für das Kraftwerk im bayerischen

· Die für das Kraftwerk im bayerischen Irsching entwickelte Gasturbine soll 2011 mit neuem Weltrekord-Wirkungsgrad ans Stromnetz gehen. · Der Hersteller hat bisher rund 450 Gas- und Dampfkraftwerke gebaut. Irsching 4 ist das anspruchsvollste Projekt. Ein Ziel: 40 000 Jahrestonnen weniger CO2.... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Keine Haie mehr

In den meisten tropischen Korallenriffen fehlen inzwischen die Top-Prädatoren weiter

Neutrino-Signal gibt Rätsel auf

Stammt eine extrem energiereiche Spur im IceCube-Detektor von einem Tau-Teilchen? weiter

Beringstraße: Folgenreicher Klimawechsel?

Warmphase vor rund 14.000 Jahren könnte Vorfahren der Indianer nach Alaska getrieben haben weiter

Maschinenhirn diskutiert mit Mensch

Künstliche Intelligenz tritt erstmals öffentlich gegen Debattier-Experten an weiter

Wissenschaftslexikon

Gras|wirt|schaft  〈f. 20; unz.; Landw.〉 Betriebssystem, bei dem der überwiegende Teil der Nutzfläche, meist als Weide, der Ernährung von Weidevieh dient

as|phyk|tisch  〈Adj.; Med.〉 auf Asphyxie beruhend

Hoch|ge|richt  〈n. 11; MA〉 1 = Halsgericht 2 Richtstätte, Galgen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige