Anzeige

Archiv August 2008

Geschichte|Archäologie

Ein kleines Stück Neandertaler

Wissenschaftlern ist ein weiterer wichtiger Schritt bei der Entschlüsselung des Neandertaler-Genoms gelungen: Mit Hilfe eines 38.000 Jahre alten Knochens konnten sie die vollständige Bausteinabfolge des mitochondrialen Erbguts bestimmen ? des Teils des Genoms also, der in den Kraftwerken der Körperzellen vorkommt. Beim Neandertaler waren... mehr

Geschichte|Archäologie

Seit wann's die Milch macht

Die Geschichte der Milchwirtschaft begann schon 2.000 Jahre früher als bisher angenommen. Das schließen Forscher eines internationalen Teams von Wissenschaftlern aus Milchrückständen, die sie in bis zu 8.500 Jahre alten Tonkrügen entdeckt hatten. Die Keramik war in der heutigen Türkei und in Südosteuropa ausgegraben... mehr

Technik|Digitales

Kamera mit Augenmaß

Amerikanische Forscher haben ein elektronisches Auge entwickelt, bei dem die lichtempfindliche Sensorschicht ähnlich der Netzhaut beim Menschen konkav gekrümmt ist. Durch diesen Aufbau lassen sich bessere Abbildungseigenschaften insbesondere am Rand des Bildes erzielen. Bislang konnten Sensorchips beispielsweise in... mehr

Erde|Umwelt

Virus infiziert Virus

Auch Viren können sich Viren einfangen: Wissenschaftler haben erstmals ein kleines Virus identifiziert, das wie ein Parasit ein anderes, größeres Virus befällt und dessen Vermehrung beeinträchtigt. Der kleine Erreger gehört damit zu einer völlig neuen Art von Viren, die die Forscher in Analogie zu den Bakteriophagen... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Wie Roboter autistischen Kindern helfen können

Ferngesteuertes Spielzeug soll die soziale Isolation von Autisten durchbrechen. Erste Erfahrungen aus Großbritannien sind ermutigend, heißt es von Seiten der Entwickler. Im Spiel mit einer Roboterpuppe schwindet die Scheu der Kinder gegenüber Menschen. Nun wird ein zweiter Spielzeugroboter in einem EU-Projekt entwickelt... mehr

Astronomie|Physik

Was der Marsboden preisgibt

Sechs Tage, nachdem die amerikanische Raumfahrtagentur Nasa den ersten direkten Nachweis von Wasser auf dem Planeten Mars gemeldet hat, gibt es nun Hinweise auf eine unerwartete Chemikalie im Marsboden: Die Raumsonde Phoenix hat in zwei Bodenproben möglicherweise Perchlorat entdeckt, ein starkes Oxidationsmittel. Für... mehr

Erde|Umwelt Gesellschaft|Psychologie

Auch Hunde gähnen mit

Wenn Hunde einen Menschen gähnen sehen, dann beginnen sie oft selbst zu gähnen. Das haben Forscher der Universität London nun erstmals experimentell bestätigt. Die Wissenschaftler um den Psychologen Atsushi Senju ließen dazu einen Menschen in Gegenwart eines Hundes laut gähnen. In mehr als 70 Prozent aller Fälle fing... mehr

Erde|Umwelt

Mein Duft, dein Duft

Eineiige Zwillinge haben einen nahezu identischen Körpergeruch, haben Schweizer Forscher entdeckt: Die Mischung entscheidender Duftstoffe im Achselschweiß unterscheidet sich bei ihnen nicht nur deutlich weniger als zwischen nicht verwandten Menschen. Der Unterschied ist zudem kaum größer als der, der zwischen der... mehr

Astronomie|Physik

Hannys Ding oder ein kosmischer Geist

Ein mysteriöses grünes Objekt im Sternbild Kleiner Löwe stellt Astronomen vor ein Rätsel: Es sieht aus wie eine Gaswolke, die sich um einen riesigen Hohlraum schließt. Die niederländische Amateurastronomin Hanny van Arkel hatte das Objekt bei einer Durchmusterung von Galaxienaufnahmen entdeckt. Jetzt haben Astronomen... mehr

Erde|Umwelt

Militärreport bestätigt: Sonar stört Wale

Wale verändern ihr Verhalten, wenn sie militärischem Sonar ausgesetzt sind. Das hat eine Studie des britischen Militärs ergeben. Laut des Onlinedienstes der Fachzeitschrift “Nature” beschreiben Wissenschaftler in dem unveröffentlichten Report die Auswirkungen der Echoortung auf Schnabelwale während eines... mehr

Erde|Umwelt

Sieger im Beißwettbewerb: der Weiße Hai

Der Weiße Hai beißt wohl von allen lebenden Tieren am kräftigsten zu. Das hat ein internationales Forscherteam anhand von Computermodellen festgestellt. Mit seinen Kiefern kann das Meeresraubtier eine Kraft erzeugen, die der Gewichtskraft von bis zu 1,8 Tonnen entspricht. Damit ist der Biss des Hais etwa 20-mal stärker... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Vitamin C bremst Tumoren

Vitamin C kann das Wachstum von Krebszellen um bis zu 50 Prozent bremsen. Das haben US-Forscher in Tests mit Zellen im Labor und bei Versuchen mit Mäusen gezeigt. Diese Wirkung entfaltet das Vitamin allerdings nur, wenn es in hohen Dosen direkt in die Blutbahn gespritzt wird ? eine orale Aufnahme beispielsweise über... mehr

Erde|Umwelt

Spanien ist Europameister

Spanien ist der unrühmliche europäische Spitzenreiter bei der Verunreinigung von Geldscheinen mit Kokain: Spanische Forscher fanden an den Banknoten von der iberischen Halbinsel im Schnitt über dreißig Mal mehr Rauschgiftspuren als bei Geldscheinen aus Deutschland. Einsamer Spitzenreiter unter den untersuchten Ländern... mehr

Erde|Umwelt

Die kleinste Schlange der Welt

Forscher haben auf der Karibikinsel Barbados die kleinste Schlangenart der Welt entdeckt. Die Art, die zur Familie der Schlankblindschlangen gehört, wird nur etwa zehn Zentimeter lang und ist dünn wie Spaghetti. Der Entdecker Blair Hedges von der Penn-State-Universität nannte die Art Leptotyhlops carlae zu Ehren seiner... mehr

548/47 v. Chr.

Ein Tempel in Marmor

Bereits in mythischer Vorzeit soll es in Delphi drei Apollon-Tempel gegeben haben, doch erst der vierte, ein steinerner Tempel, ist archäologisch nachweisbar. Im Jahr 548/47 v. Chr. wurde dieser durch Feuer zerstört. Nach dem Brand beschlossen die Verantwortlichen, die riesige Summe von 300 Talenten für einen Neubau auszugeben. Die Summe sollte... mehr

15. August 778

Desaster für die Franken

Im Jahr 777 erreichte Karl den Großen ein Hilfsgesuch des muslimischen Statthalters von Saragossa, der vom Frankenkönig Unterstützung im Kampf gegen den Emir von Córdoba erbat. Karl, der sein Herrschaftsgebiet nach Spanien erweitern wollte, zog mit einem Heer über die Pyrenäen. Nicht nur, dass der Spanien-Feldzug sich als Fehlschlag erwies... mehr

August 1523

Ein Hort für die Armen

Der große Reichtum der Augsburger Familie Fugger war bereits im ausgehenden Mittelalter legendär und die Liste ihrer berühmten Schuldner lang. Doch Reichtum verpflichtete auch zu besonderer Wohltätigkeit, und so kaufte Jakob Fugger der Reiche bereits im Jahr 1514 vier Häuser in Augsburg, die in den Folgejahren durch Neubauten und weitere... mehr

3. August 1778

Eröffnung der Scala

Die Mailänder Oper war bis zum Jahr 1776 im „Teatro Regio Ducale“ beheimatet, doch dann brannte dieses völlig ab. Die in dieser Zeit zum Habsburgerreich gehörigen Mailänder baten Kaiserin Maria Theresia um Hilfe, die den Bau eines neuen Opernhauses genehmigte. Die Kirche Santa Maria alla Scala wurde abgerissen und an deren Stelle vom... mehr

5. August 1908

Die Katastrophe von Echterdingen

Allen Grund zu feiern hatte Graf Ferdinand von Zeppelin anlässlich seines 70. Geburtstags am 8. Juli 1908. Nur einige Tage zuvor hatte er bewiesen, wie leistungsstark das nun schon vierte Modell seiner Luftschiffe war: Die LZ 4 blieb zwölf Stunden in der Luft. Das jedoch genügte der Reichsregierung, die die Schiffe kaufen wollte, nicht:... mehr

3. August 1958

Kurs 90 Grad Nord

„Operation Sunshine“ hieß das Unternehmen, das die amerikanische Navy unter höchster Geheimhaltung 1958 plante. Viel Sonnenlicht bekamen die 116 Bordmitglieder des Unterseebootes „Nautilus“ jedoch nicht zu sehen; 96 Stunden verbrachten sie unter dem Packeis des Nordpols. Am 1. August 1958 hatte Kapitän William R. Anderson die... mehr

Erde|Umwelt

Kluge Kinder

Maultiere sind intelligenter als Esel und Pferde, aus denen sie gezüchtet werden. Das haben britische Forscher bei Gedächtnistests an den Tieren herausgefunden, die einen Esel zum Vater und ein Pferd zur Mutter haben. Die Tiere lernen schneller als Pferde und Esel, konnten die Forscher zeigen. Damit zeigt sich eine... mehr

Technik|Digitales

Biodiesel aus dem Meer

Biosprit hat viel von seinem ehemals überwiegend positiven Ruf verloren, denn der Anbau von Nutzpflanzen für die Energieerzeugung steht immer mehr in Konkurrenz mit der Nahrungsmittelproduktion. An einem möglichen Ausweg aus dem Dilemma arbeiten kanadische Forscher, die Biodiesel aus mikroskopischen Meeresalgen gewinnen... mehr

Erde|Umwelt

Der Lügenfisch und die Mauerblümchen

Der Mexikokärpfling führt Konkurrenten bei der Partnerwahl trickreich in die Irre: Er wendet sich gezielt unattraktiven Fischweibchen zu und lockt so Rivalen weg von dem eigentlich bevorzugten Weibchen. Die Betrüger erhöhen dadurch ihre Fortpflanzungschancen, während die Betrogenen ihr Sperma an die Mauerblümchen... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Aus Haut wird Nervenzelle

Zum ersten Mal ist es US-amerikanischen Wissenschaftlern gelungen, aus umprogrammierten Hautzellen einer Patientin mit der neurodegenerativen Krankheit ALS funktionsfähige Nervenzellen herzustellen. Die Forscher um Kevin Eggan von der Harvard-Universität in Cambridge benutzten dazu Stammzellen, die sie aus Hautproben... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Pille statt Sport

US-Forscher haben zwei Substanzen entdeckt, mit denen sich die Ausdauerleistung von Mäusen deutlich steigern lässt: Der eine Stoff verbessert den Trainingseffekt bei körperlich aktiven Mäusen, während der andere die Ausdauer selbst völlig inaktiver Mäuse erhöht. Beide Stoffe greifen in den Stoffwechsel von... mehr

Röhrig, Anna Eunike

Familie Preußen – Die Geschwister Friedrichs des Großen

“Welche Anmaßung – als ob nur hochbegabte Menschen etwas zählten!” Damit begründet Anna Eunike Röhrig, weshalb sie in ihrem Büchlein über die Geschwister Friedrichs des Großen nicht nur die bekannteren ausführlich würdigt (wie Heinrich und Wilhelmine), sondern allen ein Lebensbild widmet – selbst den früh... mehr

Zaremba, Michael

Christoph Martin Wieland – Aufklärer und Poet. Eine Biographie

Christoph Martin Wieland gehört zweifellos in den Kanon der bedeutendsten deutschen Aufklärer. Der Lebensweg des 1733 bei Biberach geborenen Pfarrersohns, als Verfasser des Bildungsromans „Agathon“ sowie als Herausgeber des legendären „Teutschen Merkurs“ bekannt, führte ein durchaus ereignisreiches Leben. Zu den bedeutsamsten Phasen in... mehr

Anzeige

bdw-Neujahrsrätsel 2023

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fahrt  〈f. 20〉 1 das Fahren 2 Reise (Auto~, Bahn~, Hin~, Rück~, Rund~) … mehr

ABC–Waf|fen  〈Mil.; Pl.〉 atomare, biolog. u. chem. Kampfmittel; Ggs konventionelle Waffen … mehr

Live|auf|zeich|nung  〈[lf–] f. 20; Funk, TV〉 Aufzeichnung einer Veranstaltung, die zu einem späteren Termin (meist ungekürzt) gesendet wird (im Unterschied zu einer Livesendung) [→ live … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]