Dezember 2010 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Dezember 2010

Bismarck und die Parteien

Geschichte trifft Social Media

Die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen sind jetzt mit einer eigenen Fanseite bei facebook vertreten. Die Seite will Schlösserfans nicht nur über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Ausstellungen informieren, sondern vor allem mit Ihnen in Kontakt kommen. Außerdem sollen die bereits... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Eiszeitliche Riesenbabys

Mammuts haben ihren Nachwuchs länger gestillt als heute lebende Elefanten. Das fand ein kanadisches Forscherteam anhand der Zähne von Wollhaarmammuts heraus. Drei Jahre dauerte demnach die Stillzeit der zotteligen Riesen. Die Mammut-Mütter beschützten dadurch ihre... mehr

Umwelt+Natur

Gruß vom Silvesterkarpfen

Fische werden ihrem Ruf als primitive Lebewesen nicht gerecht: Sie zeigen eine Bandbreite von Intelligenzleistungen, die mit denen von Säugetieren oder Vögeln vergleichbar sind. Das sagt Jens Krause, Leiter der Biologie und Ökologie der Fische am Berliner Leibniz-Institut... mehr

Erbgutanalyse liefert neue Erkenntnisse über den Ursprung des modernen Menschen.

Neuer Urahn aufgetaucht

David Reich, der an der Harvard Medical School forscht und die populationsgenetische Analyse leitete, sagt: „Die Tatsache, dass die Denisova-Menschen in Südsibirien entdeckt wurden, aber zum Erbmaterial heute lebender menschlicher Populationen in Neuguinea beigetragen haben, zeigt, dass die... mehr

Astronomie+Physik

Passend zu den Sternsingern

Passend zur Zeit der Sternsinger feiern Astronomen ein Jubiläum: Die Sonde SOHO hat nun insgesamt 2.000 Kometen in unserem Sonnensystem entdeckt. Der neue Rekord ist dem polnischen Astronomiestudent Marcin Kusiak zu verdanken, der am 26. Dezember auf Aufnahmen der Sonde... mehr

Umwelt+Natur

Durch Papa veranlagt

Väter beeinflussen durch eine eiweißarme Ernährung nicht nur den eigenen Stoffwechsel, sondern auch den der folgenden Generation. Das schließen US-amerikanische Forscher aus Ergebnissen einer Studie an Mäusen. Werden Mäusemännchen eiweißarm gefüttert, erbt der... mehr

Das soziale Umfeld

Trude Fleischmann – der selbstbewusste Blick

Sie fotografierte Theaterstars, Tänzerinnen und Intellektuelle. Berühmt geworden sind ihre Porträts von Zeitgenossen wie Karl Kraus, Adolf Loos oder Albert Einstein. Für Furore sorgten in den 1920er- Jahren ihre Bewegungsstudien von nackten Tänzerinnen. Trude Fleischmann (1895–1990) gehört... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Blaues Wunder

Die Entstehung eines alkoholbedingten Katers ist wissenschaftlich nach wie vor nicht eindeutig geklärt. Das sagt Helmut Seitz, Leiter des Zentrums für Alkoholforschung an der Universität Heidelberg. Obwohl das Phänomen so bekannt ist, gebe es dazu bislang nur Theorien... mehr

Umwelt+Natur

Ein Schwank aus der Wissenschaft

Wer bei Schiffsreisen den Horizont fixiert, erlangt dadurch einen stabileren Stand, dieser oft geäußerte Rat ist nun auch wissenschaftlich belegt. Drei US-Forscher konnten in Experimenten beobachten, dass ihre Probanden unter Deck sowie beim Konzentrieren auf nähere... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Beim Flirten ist weniger mehr

Das richtige Maß an emotionaler Distanz macht attraktiv: Wer nicht sicher ist, ob er vom Gegenüber gemocht wird, fühlt sich stärker von ihm angezogen. Das hat ein US-amerikanisches Forscherteam in einer Studie mit Studentinnen herausgefunden. Der Grund für das widersprüchliche... mehr

Vom Junker zum Reichsgründer

Neue Ideen für das Humboldt-Forum

Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat in Berlin ein Projektteam vorgestellt, das ein inhaltliches Konzept für die Agora als zentralen Veranstaltungs- und Begegnungsort im geplanten Humboldtforum erarbeiten wird. Als Projektleiter hat er den Kulturmanager Martin Heller – zuletzt Intendant der... mehr

Gründung der Arabischen Liga

Zwei neue Gemälde bereichern Hohenzollern-Museum auf der Plassenburg

Das Museum „Hohenzollern in Franken“ auf der Plassenburg ist um eine Attraktion reicher: Die Stiftung Oberfränkische Geschichte überreichte der Bayerischen Schlösserverwaltung Porträts des Markgrafen Alexander von Brandenburg-Ansbach-Bayreuth und seiner Gemahlin Friederike Caroline... mehr

Das UN-Jahr der Biologischen Vielfalt hat sich leider als Katastrophenjahr für die Natur entpuppt.

Katastrophenbilanz 2010

UN-Jahr der Biologischen Vielfalt: Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet in Berlin offiziell das internationale UN-Jahr der Biologischen Vielfalt. Umwelt zerstörende Subventionen, beispielsweise für die Landwirtschaft und die Fischerei, spielen dabei keine Rolle. Weltweit fließen jährlich 670... mehr

Faszinierende Figuren: Friedrich von Thun über Hernán Cortés

2,59 Millionen Euro für Aufarbeitung der SED-Diktatur

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fördert 2011 157 neue Projekte mit 2.593.703 Euro, die sich mit der Geschichte und den Folgen der SED-Diktatur auseinandersetzen. Besonderen Stellenwert haben dabei Projekte, die die Erinnerung an das geschehene Unrecht und die Opfer der... mehr

Geschichte+Archäologie

Verräterischer Zahnbelag

Die Neandertaler haben nicht nur Fleisch gegessen, sondern auch regelmäßig gekochte Pflanzenkost. Das hat ein internationales Forscherteam durch die Analyse fossiler Zähne herausgefunden. Im Zahnstein fanden sie zahlreiche pflanzliche Partikel, die Anzeichen für eine... mehr

Auf den Spuren des Biedermeier

Elfenbein. Barocke Pracht am Wiener Hof

Seit der Antike gehört Elfenbein zu den beliebtesten Materialien. Die Herkunft aus fernen, unbekannten Ländern und die Seltenheit machen seine Kostbarkeit aus. Besonders im Barock war die Nachfrage nach dem Werkstoff außerordentlich groß. So erlebte die Elfenbeinkunst ihre höchste Blüte im... mehr

Der Fall der Festung "Breslau"

Die unklassische Moderne

Knapp einen Monat nach der Neueinrichtung der Sammlungen Jugendstil und Art Déco bietet das Museum für Angewandte Kunst in Frankfurt am Main vom 12. Januar an einen weiteren neuen Blickwinkel auf seine Bestände. Das Museum verfügt über eine herausragende Vielfalt Angewandter Kunst nach 1945... mehr

Museum: Arbejdermuseet Kopenhagen

Städel Museum erhält spektakuläre Schenkung

Kurz vor Weihnachten kann das Städel Museum eine spektakuläre Schenkung vermelden: Das Frankfurter Ehepaar Barbara und Eduard Beaucamp stiftet dem Städel die um 1621/22 entstandene „Madonna mit Kind“ von Guercino, einem der bedeutendsten Maler des italienischen Barocks. Das ebenso kostbare... mehr

Welskopp, Thomas

Amerikas große Ernüchterung – Eine Kulturgeschichte der Prohitbition

Die Prohibition ist ein faszinierendes Kapitel US-amerika‧nischer Geschichte. Ein Land, das sich der Freiheit verschrieben hat und dem alle Formen politischen Extremismus vermeintlich fremd sind, nimmt im Jahr 1919 eine Bestimmung in die Verfassung auf, nach der den Bürgern „Herstellung... mehr

Grabowsky, Volker

Kleine Geschichte Thailands

Wer Thailand kennt, der weiß die weiten Strände, das tropische Klima, die aromatischen Speisen und die Freundlichkeit der Menschen zu schätzen. Wenig dagegen ist von der großen Geschichte des Landes bekannt. Das Buch des Münsteraner Ethnologen Volker Grabowsky schafft hier umfassend Abhilfe... mehr

Was macht Schokolade mit unserem Gehirn?

Feuerwerk aus Schokolade

Ein bekannter Botenstoff ist das allgemein als „Glückshormon“ bezeichnete Serotonin. „Je mehr Serotonin vorhanden ist, umso besser ist unsere Stimmung. Die Vorstufe dieses Stoffes, das Tryptophan, ist in zahlreichen Lebensmitteln, etwa in Schokolade, Bananen, Fisch... mehr

Forschung

Das Licht in der Malerei und seine Folgen

Lichtgefüge – unter diesem Titel untersucht die Ausstellung die Lichtmalerei des 17. Jahrhunderts auch mit Blick auf die zeitgenössischen naturwissenschaftlichen Konzepte des Lichts. Spannend ist es, die Parallelen zwischen Rembrandts, oder Vermeers Lichtbehandlung und Descartes´ Abhandlungen... mehr

Forschung

BildPaten: Retter der Kunst gesucht!

Vor gut einem Jahr fiel in der Kunsthalle Mannheim, unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz, der Startschuss für ein ungewöhnliches Projekt: BildPaten, private Spender, wurden gesucht, um dringende Restaurierungsarbeiten an bedeutenden Werken der Sammlung umsetzen zu... mehr

Feldherr Prinz Eugen

Pilgern mit dem Wander-Navi

Auf zwei Jakobspilgerwegen durch Westfalen können sich Wanderer jetzt durch ihr Navigationsgerät oder Mobiltelefon leiten lassen. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) stellt ab sofort im Internet entsprechende GPS-Tracks, das sind elektronische Routenbeschreibungen, kostenlos zur... mehr

Viel Fett und Kohlehydrate kosten Lebensjahre

Futtermischung fürs Leben

Die Wissenschaftler studierten dabei Mäuse. Eine der zwei untersuchten Mausgruppen war genetisch so verändert, dass sie über ihre Muskulatur sehr viel Energie verbrauchte. Die andere Mausgruppe entsprach dem unveränderten Wildtyp. Ab der elften Lebenswoche erhielten die Mäuse bis zu ihrem... mehr

DAMALS-Leserreise: Niederschlesien, 27. Mai bis 5. Juni

Faksimile des Sakramentars von Kaiser Heinrich II. an Papst Benedikt XVI. übergeben

Papst Benedikt XVI. hat kürzlich das Faksimile des Sakramentars von Kaiser Heinrich II. (973-1024) in Rom entgegengenommen. Die faksimilierte Ausgabe der Prachthandschrift wurde dem Papst von Vertretern des Faksimile Verlags, Verleger Armin Sinnwell und Dr. Manfred Kramer sowie dem Generaldirektor... mehr

Umwelt+Natur

Herzliche Gentechnik

Wer seinem Herzen etwas Gutes tun will, muss vielleicht gar nicht unbedingt ein intensives Sportprogramm absolvieren: Zumindest bei Mäusen verbessert das Herunterschalten eines einzelnen Gens die Gesundheit des Herzmuskels genauso gut wie zwei Wochen Ausdauertraining. Die... mehr

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Einpackhilfe

Ein britischer Mathematiker leistet allen Hilfestellung, die ihre Geschenke noch in letzter Minute verpacken wollen: Er hat eine Formel entwickelt, mit der die Gaben nicht nur umweltschonend, sondern auch zeit- und geldsparend eingewickelt werden können. Demnach errechnet... mehr

Umwelt+Natur

Glühwürmchen-Effekt

In Zukunft könnte aufwendiger Lichterschmuck für Weihnachtsbäume überflüssig werden: Ein Nachwuchsforscherteam aus Großbritannien arbeitet daran, die Bäume selbst leuchten zu lassen – und zwar in einem gespenstisch anmutenden Glimmen. Ermöglichen sollen dies... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Die Fenster der Seele

Ob man ein Gesicht als lebendig oder als tot und künstlich empfindet, hängt vor allem von den Augen ab: Diese geben mehr als andere Merkmale des Gesichts Hinweise darauf, ob man einen Menschen oder eine unbelebte Puppe vor sich hat, haben die Forscherinnen Christine Looser... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Hörbar müde

Müdigkeit ist hörbar: Die menschliche Stimme zeigt nach einer langen Phase ohne Schlaf charakteristische Veränderungen. Diesen Zusammenhang haben jetzt australische Forscher experimentell belegt. Demnach wird die Stimme nach einem Zeitraum von 24 Stunden ohne Schlaf... mehr

Das Urteil der Historiker

Das silberne Pferd

Die deutschen und polnischen Forschungen und Sammelaktivitäten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in Südrussland und im Kaukasus stehen im Mittelpunkt der vom Museum für Vor- und Frühgeschichte in Kooperation mit dem Instytut Archeologii der Uniwersytet Marii Curie-Skłodowskiej in Lublin... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Wirkungsvolle Wirkstoffreiheit

Ein Placebo wirkt sogar dann, wenn der Behandelte weiß, dass er eine wirkstofffreie Pille bekommt. Das haben US-amerikanische und britische Forscher jetzt gezeigt. Beschwerden von Patienten mit Reizdarmsyndrom besserten sich demnach durch die Einnahme von Zuckerpillen, von... mehr

Geschichte+Archäologie

Ein neuer Verwandter

Vor 30.000 Jahren lebte neben dem Neandertaler und dem frühen modernen Menschen tatsächlich noch ein dritter Urmensch auf dem eurasischen Kontinent. Diese bereits Anfang des Jahres aufgestellte Vermutung konnten Wissenschaftler um den Anthropologen Svante Pääbo vom... mehr

Magnago Lampugnani, Vittorio

Die Stadt im 20. Jahrhundert – Visionen, Entwürfe, Gebautes. 2 Bände

Ein wichtiges Buch ist anzuzeigen. Sein Autor, Vittorio Magnago Lampugnani, lehrt Städtebau an der ETH Zürich. Einer breiteren Öffentlichkeit ist er als Direktor des Frankfurter Architekturmuseums bekannt geworden, zudem hat er durch engagierte Publikationen neue Horizonte erschlossen. Das... mehr

Liverani, Paolo/Spinola, Giandomenico/Zander, Pietro

Die Nekropolen im Vatikan

Rom, die „Ewige Stadt“, ist zugleich eine Stadt der Toten. In ihrer bald 3 000-jährigen Geschichte ist sie zum Beisetzungsort von Millionen Menschen geworden, und nach Millionen dürften auch die Grabmäler unterschiedlichster Formate zählen, die am Tiber errichtet wurden. Allerdings, nur... mehr

Die Kontrahenten im Porträt

ausgegraben! Schweizer Archäologen erforschen die griechische Stadt Eretria

Seit fast 50 Jahren erforschen Archäologen aus der Schweiz die antike griechische Stadt Eretria. Nun zeigt das Antikenmuseum Basel zum ersten Mal bedeutende Funde aus Eretria und lässt die Besucher in den Alltag einer antiken Mittelmeerstadt eintauchen. Die Stadt Eretria auf der griechischen... mehr

Entscheidung auf dem Schlachtfeld

Franck O. Gehry seit 1997

Im ersten von Frank O. Gehry in Europa verwirklichten Gebäude zeigt das Vitra Design Museum mit der Ausstellung Frank O. Gehry seit 1997 eine Auswahl seiner wichtigsten Projekte der vergangenen 13 Jahre. Diese werden mit großformatigen und aufwendigen Studien- und Wettbewerbsmodellen aus dem... mehr

Dank eines besonders leistungsstarken Proteins verfügt das Federvieh über ein gutes Immunsystem.

Wehrhafte Hühner

Bild: Fotolia © natur.de – natur Redaktion... mehr

Lübeck 1384

Beschädigter Glanz

Die Kürasse glänzt gülden, aber sie ist stark beschädigt. An der rechten Schulter ist der metallene Brustharnisch von einer Kanonenkugel durchschlagen. Kaum vorstellbar, dass der Soldat François Antoine Fauveau, der den Harnisch in der Schlacht von Waterloo 1815 trug, diese Verletzung... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Nicht nur negativ

Stress scheint das Erinnerungsvermögen zu aktivieren: Wer gerade eine stressige Situation hinter sich gebracht hat, erinnert sich offenbar besser an zuvor Gelerntes. Diesen Schluss legen die Ergebnisse einer Studie nahe, die tschechische und US-amerikanische Wissenschaftler... mehr

Umwelt+Natur

Effektvolles Stillen

Eine lange Stillzeit fördert langfristig die intellektuellen Fähigkeiten – allerdings trifft das nur für Jungen zu, wie ein australisches Forscherteam in einer Studie herausgefunden hat. Knaben, die mindestens sechs Monate lang gestillt wurden, haben demnach einen ... mehr

Umwelt+Natur

Sie rennt und rennt

US-Forscher haben Mäuse genetisch so verändert, dass sie doppelt solange in einem Laufrad rennen können wie ihre unveränderten Artgenossen. Dieser Effekt entsteht durch die höhere Konzentration eines Botenstoffes in den Nervenzellen der „getunten“ Mäuse: ... mehr

Streitpunkt Religion

Mit fremden Federn

Mit der Pfauenfederkommode hat sich in Schloss Wilhelmsthal bei Kassel ein Aufsehen erregendes Zeugnis der höfischen Kultur des Rokoko aus dem Besitz der hessischen Landgrafen erhalten. Nach umfassenden Untersuchungs- und Restaurierungsmaßnahmen, die neue Erkenntnisse über dessen... mehr

Bücher

TIERE ESSEN

Fleisch aus Massentierhaltung ist nicht nur ein ökologisches Desaster, weil die Vieh- und Fischzucht den Klimawandel anheizt und Unmengen an Stickstoff in Böden und Gewässer bringt. Wer Fleisch isst, gefährdet…... mehr

Bücher

BLACK OUT

Eine Verbindung zwischen Gehirn und Internet? Allwissenheit und Macht wären dem Besitzer einer solchen Schnittstelle sicher. Christopher Kidd aus Frankfurt, 17 Jahre alt, will seinen Chip im Kopf trotzdem…... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Kein Talent zum Finden

Autistische Kinder haben Schwierigkeiten, systematisch nach etwas Bestimmtem zu suchen. Das hat ein britisches Forscherteam durch Experimente herausgefunden. Kinder mit autistischen Entwicklungsstörungen gehen demnach bei ihrer Suche deutlich unsystematischer vor als... mehr

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Der Milcheffekt

US-Forscher haben einen natürlichen Bestandteil von Milchprodukten identifiziert, der das Diabetesrisiko senkt. Menschen, deren Blut hohe Werte der sogenannten trans-palmitoleischen Säure aufweist, haben demnach ein bis zu 60 Prozent geringeres Risiko, an Typ-2-Diabetes zu... mehr

Umwelt+Natur

Was Affenmädchen mögen

Weibliche Schimpansenjungtiere spielen mit Stöcken wie Mädchen mit Puppen. Diese Beobachtung haben zwei US-Forscher bei Schimpansen in freier Wildbahn gemacht. Primatenmädchen, nicht jedoch ihre männlichen Artgenossen, behandeln demnach ausgewählte Äste ähnlich wie... mehr

Die Vorgeschichte des Bürgerkriegs

100 Jahre Rosenkavalier

Am 28. Januar 2011 jährt sich die Uraufführung des „Rosenkavaliers“ von Richard Strauss zum 100. Mal. Die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) nimmt dieses Jubiläum zum Anlass einer kleinen Ausstellung im Prunksaal, die bis zum 6. März zu sehen ist. Im Mittelpunkt der Schau steht die... mehr

Faszinierende Figuren: Julian Nida-Rümelin über Ludwig Wittgenstein

Spannender Kulturvergleich

Seit Ende Oktober ist es wiedereröffnet, das traditionsreiche „Rautenstrauch-Joest-Museum“ in Köln . Und: Die lange Wartezeit hat sich gelohnt! Auf 3600 Quadratmetern werden 2000 Exponate in stimmungsvollen Inszenierungen und Arrangements als ein Dialog der Kulturen präsentiert. Das wirklich... mehr

Allgemein

Weltumspannende Veränderung: die konforme Umskalierung

In der Relativitätstheorie wird die Struktur der Raumzeit – und damit die Abfolge von Ursache und Wirkung – mit Lichtkegeln dargestellt. Bei einer „konformen Umskalierung“ (siehe Kasten rechte Seite, „Die Penrose-Prozedur“) bleibt die Struktur erhalten, aber die Maßstäbe... mehr

Allgemein

Kompakt

· Tausende Computer von Freiwilligen fangen weltweit seismische Erschütterungen ein und senden die Daten per Internet an eine Zentrale in Kalifornien. · Forscher suchen in Twitter-Meldungen nach Hinweisen auf Erdbeben. · Wenn Hilfsdienste schneller über die regionale Verteilung und das Ausmaß... mehr

Allgemein

Feinfühlige Federn

Sie sind in Airbags, Handys, Laptops und Fernbedienungen der Spielekonsole Wii zu finden: Miniaturisierte, kostengünstige Beschleunigungssensoren – sogenannte MEMS-Sensoren (Mikro-elektro-mechanische Systeme). Eine winzige Silizium-Feder darin registriert Beschleunigungen in zwei oder drei... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Desmond Morris und Steve Parker Die Welt der Menschenaffen National Geographic, Hamburg 2010, € 39,95 Jeremy Taylor NOT A CHIMP Oxford University Press Oxford 2009, ca. € 22,–... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Josef H. Reichholf RABENSCHWARZE INTELLIGENZ Was wir von Krähen lernen können Herbig, München 2009, € 19,95 VIDEO Krähe Betty angelt sich ein Schälchen Fleisch: www.youtube.com/watch?v=is63WMcbUyE... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Dennis C. Turner Turners Katzenbuch Kosmos, Stuttgart 2010, € 12,95 Martina Braun Clickertraining für Katzen Erziehung macht Spaß Cadmos, Schwarzenbek 2005, € 10,95 INTERNET Katzen-Informations-Portal „Catplus“: www.catplus.de... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Alexandra Horowitz Was denkt der Hund? Wie er die Welt wahrnimmt – und uns Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg 2010, € 24,95 Alwin Schönberger Die einzigartige Intelligenz der Hunde Piper, München 2007, € 9,95... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Irene Pepperberg Alex und ich Die einzigartige Freundschaft zwischen einer Harvard-Forscherin und dem schlausten Vogel der Welt mvg, München 2009,€ 17,90 Irene Pepperberg The Alex Studies Cognitive and Communicative Abilities of Grey Parrots Harvard University Press Cambridge 2002, €... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Caitlin O’Connell-Rodwell The elephant’s secret sense Oneworld, Oxford 2009, ca. € 20,– INTERNET Web-Seite einer Elefanten-Lobbygruppe: www.elephantvoices.org... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Thomas White IN DEFENSE OF DOLPHINS The New Moral Frontier John Wiley & Sons, Hoboken 2007, ca. € 21,–... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

LESEN Interdisziplinäres Fachbuch über das Lebenselixier: Ruth M. Lynden-Bell, Simon Conway Morris, John D. Barrow WATER AND LIFE CRC Press, Boca Raton 2010, € 73,99 Aktuelles Fachbuch über die kleinen Körper im Sonnensystem: O. Richard Norton, Lawrence Chitwood FIELD GUIDE TO METEORS AND... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Rund 0,05 Prozent der Erdmasse besteht aus Wasser – das entspricht etwa der Masse des Zwergplaneten Ceres. · Als Quelle kommen bestimmte Meteoriten in Frage, die Kohligen Chondrite, die viel Wasser enthalten.... mehr

Allgemein

Fahndung nach Deuterium

Das schwere Wasserstoff-Isotop Deuterium (D) besitzt in seinem Atomkern neben einem Proton auch ein Neutron. Sein Atomkern ist also etwa doppelt so schwer wie der Kern des regulären Wasserstoff-Atoms. In Wasser-Molekülen kann Deuterium den Platz des leichten Wasserstoff-Atoms (H) einnehmen, zum... mehr

Allgemein

Planetoiden als Wasserbringer

Im frühen Sonnensystem fügten sich kleine Körper zu großen zusammen, so auch im Planetoidengürtel. Eine Modellrechnung zeigt, wie dabei wasserhaltiges Material zur Erde gelangte. Zunächst schwirrten zahlreiche kleine Brocken durchs innere Sonnensystem (1). Einige dieser... mehr

Allgemein

Glück ist beständig

In einer Langzeituntersuchung wurden 853 Erwachsene in Deutschland zwischen 25 und 64 Jahren nach ihrer Lebenszufriedenheit gefragt. Der hohe Anteil der Befragten mit gleichbleibender Zufriedheit (graue Kurve) ging mit der Zeit nur leicht zurück. Die Forscher schließen daraus: Das in Kindheit und... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Internet Homepage der Firma PEPperPrint: www.pepperprint.com Deutsches Krebsforschungszentrum: www.dkfz.de Infos von der Fraunhofer-Gesellschaft: www.ipa.fraunhofer.de/index.php?id= 1191&no_cache=1&sword_list[]=peptid... mehr

Allgemein

Kompakt

· Peptide, Bruchstücke von Proteinen, helfen beim Aufspüren von Krankheiten. · Ein Laserdrucker bringt die Moleküle schnell und billig auf einen Glas-Chip. · Bald sollen Ärzte die Technik nutzen.... mehr

Allgemein

Gut zu wissen: Peptide

Peptide sind im Prinzip nichts anderes als Proteine: kettenförmige organische Moleküle, die aus miteinander verknüpften Aminosäuren bestehen. Der einzige Unterschied zu Proteinen ist die Größe: Setzen sich die Moleküle aus weniger als 100 Aminosäure- Bausteinen zusammen, werden sie als... mehr

Allgemein

Kompakt

· Fast Dreiviertel der weltweiten Lithium-Reserven konzentrieren sich auf drei Länder in Südamerika. · Die Vorräte werden noch lange reichen, doch es droht politische Abhängigkeit. · Seltene Erden werden bald knapp sein.... mehr

Allgemein

Das Pulverfass in den Anden

Die bolivianische Regierung setzt große Hoffnungen in die Entwicklung einer Lithium-Produktion am Salar de Uyuni – einem riesigen Salzsee im Hochland zwischen mächtigen Andengipfeln. Doch dieses Ziel lässt sich nicht ohne internationales Know-how und Kapital erreichen. „Die lange... mehr

Allgemein

Der Ozean als Alternative

Lithium aus dem Meer? Das geht – ist aber im Moment nicht wirtschaftlich: Lithium kommt im Meerwasser in sehr geringer Konzentration von nur etwa 0,000 017 Prozent vor. Zum Vergleich: Die Konzentration von Lithium in dem chilenischen Salar de Atacama beträgt zwischen 0,1 und 0,3 Prozent und ist... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Gerhard Roth Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten Klett-Cotta, Stuttgart 2009 € 24,90 Stefan W. Schimmel Identität wjs, Berlin 2009, € 24,90... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Anti-Spiegelneuronen im Gehirn sorgen dafür, dass man Handlungen von anderen nicht automatisch imitiert. · Die Sprache spielt bei der Entwicklung des Ichs eine wichtige Rolle. · Das Gehirn „gaukelt“ einem aufgrund von Erlebnissen und Erinnerungen ein kontinuierliches „Ich“ vor.... mehr

Allgemein

DIE VIELEN TALENTE DES ICHS

Der Hirnforscher Gerhard Roth ist dem Ich im Kopf auf der Spur. Mithilfe bildgebender Verfahren zeigte er, dass das Ich an vielen verschiedenen Bewusstseinszuständen beteiligt ist, je nachdem, womit sich eine Person gerade beschäftigt: · Wahrnehmen von Vorgängen in der Umwelt und im eigenen... mehr

Allgemein

DAS ROSS GIBT DIE RICHTUNG AN

Um Reizüberflutung vorzubeugen, wird im Gehirn durch einen Filter entschieden, was ins Bewusstsein gelangt. Manche Erfahrungen beeinflussen unwissentlich unsere Entscheidungen. Dazu gehören auch vorgeburtliche und frühkindliche Erlebnisse. Dieses „Unbewusste“ oder „Es“ fasste... mehr

Allgemein

Roger Penrose – Der kreative Tausendsassa

Er gehört zu den klügsten und originellsten Köpfen unserer Zeit: Roger Penrose, 1931 geboren, entwarf bereits in den 1950er-Jahren das nach ihm benannte Penrose-Dreieck, eine real unmögliche Figur, die in der Kunst berühmt wurde. Und er war einer der Entdecker des relativistischen... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Roger Penrose CYCLES OF TIME Bodley Head London 2010, € 19,95 Stephen Hawking, Roger Penrose THE NATURE OF SPACE AND TIME Princeton University Press Princeton 2010, € 14,99 INTERNET Vortrag von Roger Penrose: hdl.handle.net/1853/27632... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· In Myriaden von Jahren löst sich alles auf – selbst Schwarze Löcher, Elementarteilchen und die Zeit. Doch dann entsteht aus dem leeren Raum alles neu. · Wenn Roger Penrose mit seinem Modell der Konformen Zyklischen Kosmologie recht hat, wäre eines der größten Rätsel der Kosmologie... mehr

Allgemein

Die Penrose-Prozedur

Wer die Konforme Zyklische Kosmologie genauer verstehen will, kommt nicht um die konforme Umskalierung herum. Diese mathematische Prozedur betrifft den sogenannten Metrik-Tensor. Er ist eine entscheidende geometrische Größe in den Feldgleichungen der Allgemeinen Relativitätstheorie. Mit ihr wird... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Quake Catcher Network: qcn.stanford.edu Projekt Epic (Empowering the Public with Information in Crisis): twitter.com/epiccolorado Soziale Medien beim USGS: www.usgs.gov/socialmedia Webseite „Did you feel it?“: earthquake.usgs.gov/earthquakes/dyfi... mehr

Allgemein

Ewiges Universum: Die konforme zyklische kosmologie

Mathematisch lässt sich unter bestimmten Voraussetzungen die ferne Zukunft des – vielleicht unendlich großen – Universums mit einem neuen Urknall gleichsetzen. Roger Penrose hält diese konforme Umskalierung für physikalisch real. Er interpretiert das Universum als eine endlose Abfolge von... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Fernsehen Das ZDF überträgt die Verleihung des Deutschen Zukunftspreises am 1.12. ab 22.15 Uhr. Internet Homepage des Deutschen Zukunftspreises: www.deutscher-zukunftspreis.de... mehr

Allgemein

Kompakt

· Ein neuartiges Testverfahren beschleunigt das Auffinden von Katalysatoren für ganz unterschiedliche chemische Prozesse. · Eine optische Methode zum Sortieren von Kunststoffen aus PET-Flaschen ermöglicht deren komplettes Recycling. · Ein äußerst flexibler und vielseitiger künstlicher... mehr

Allgemein

Elizabeth Cochrane

In die Schlagzeilen kam Elizabeth Cochran erstmals 2004, während sie noch an der University of California in Los Angeles an ihrer Dissertation arbeitete. Gerade mal 25 Jahre alt, veröffentlichte sie einen viel beachteten Artikel im renommierten Fachmagazin Science. Auch mit ihrer Doktorarbeit... mehr

Erde+Klima

Das Netz der Bebenjäger

Jeder, der Internet-Anschluss hat, kann Hobby-Seismologe werden. Forscher nutzen die Bürgerhilfe, um mehr Informationen in gefährdeten Regionen zu sammeln.... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Stadt|buch  〈n. 12u〉 seit dem Mittelalter in den Städten geführtes Buch mit Aufzeichnungen über Rechte, Rechts– u. Verwaltungsvorgänge usw.

neu|er|öff|net  auch:  neu er|öff|net  〈Adj.〉 soeben eröffnet ... mehr

Al|le|gro  auch:  Al|leg|ro  〈n.; –s, –s od. –gri; Mus.〉 schnelles, lebhaftes Musikstück od. Teil davon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige