Dezember 2010 - Seite 4 von 4 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Dezember 2010

Allgemein

Die Kosmologie ist zurzeit in

Die Kosmologie ist zurzeit in den Schlagzeilen – mit Stephen Hawkings neuem Buch „Der große Entwurf“ und seiner Fernseh- und DVD-Serie „Geheimnisse des Universums“. Das sorgt für Aufmerksamkeit weit über die kleine Gruppe der Spezialisten hinaus, die sich um diffizile... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Stephen Hawking, Leonard Mlodinow DER GROSSE ENTWURF Rowohlt Reinbek 2010 € 24,95 Hintergründe und Kontext zu Hawkings Leben und Werk von bdw-Astronomieredakteur Rüdiger Vaas: HAWKINGS NEUES UNIVERSUM Piper, München 2010, € 9,95 TUNNEL DURCH RAUM UND ZEIT Kosmos, Stuttgart 2010, €... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Die düstere Brille

Die Katastrophe blieb aus – bei Vulkanasche, Schweinegrippe und BSE. Auch die Folgen des Ölunglücks im Golf von Mexiko sind weniger schlimm als befürchtet. Die Gesellschaft muss lernen, mit Risiken gelassener umzugehen.... mehr

Insekten als Nahrungsalternative für Welt

Knusper, knusper Knäuschen …

Man kann sie frisch und lebend zur Weiterverwertung an den Mann bringen, oder gebraten. Vor dem Garen werden Flügel und Beine abgezupft. In einem Sud, der mit Zwiebel, Knoblauch und Salz gewürzt ist, werden sie gekocht und danach auf ein Blech im Ofen gelegt, bis sie knusprig sind. An... mehr

WWF deckt Machenschaften eines der größten Papierproduzenten der Welt auf

Papierfirmen bedrohen Tiger, Orang-Utans und Elefanten

„Das Treiben von APP muss gestoppt werden“, sagt WWF-Tropenwaldreferent Markus Radday. „Dies ist einer der letzten intakten Naturwälder Sumatras, wichtig für das Klima und viele Arten. Wo sollen die Tiger, Orang-Utans und Elefanten hin?“ Rund 30 Tiger leben noch in Bukit... mehr

Museum: Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Goethes Briefe an Charlotte von Stein jetzt online zugänglich

Einer der wertvollsten Handschriftenbestände des Goethe- und Schiller-Archivs der Klassik Stiftung Weimar, Goethes Briefe an Charlotte von Stein, ist ab sofort über das Internet zugänglich. Insgesamt sind mehr als 1770 Briefe Goethes an Frau von Stein aus den Jahren 1776 bis 1826 überliefert... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Stichhaltige Beweise

Kindern mit sogenannter entwicklungsbedingter Schwachsichtigkeit könnte künftig das Tragen einer therapeutischen Augenklappe erspart bleiben: Forscher aus China und den USA haben bei 7- bis 12-jährigen Patienten durch regelmäßige Akupunkturbehandlungen eindrucksvolle... mehr

Umwelt+Natur

Aus der Reihe getanzt

Unausgeschlafene Bienen haben Schwierigkeiten, sich mit ihren Artgenossen zu verständigen. Das haben US-amerikanische Wissenschaftler durch Beobachtungen herausgefunden. Demnach beeinträchtigt Schlafmangel nicht nur das Mitteilungsvermögen des Menschen, sondern bleibt... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Sanierung im Oberstübchen

US-Wissenschaftler haben die Lernfähigkeit und das Erinnerungsvermögen von an Alzheimer erkrankten Mäusen wiederhergestellt – mit Hilfe eines einzigen Proteins. Das Eiweiß namens CBP ist für die Synthese spezieller anderer Proteine wichtig, die im Gehirn dafür... mehr

Ursprung der Ballspiele im Mittelalter

Altes und Neues verknüpfen

„Die erste Bundesgartenschau in Rheinland-Pfalz bietet die einmalige Chance, Altes und Neues zu verknüpfen. Die rund zwei Millionen erwarteten Gäste bekommen das reiche Erbe einer der ältesten Kulturräume Europas auf spannende und zeitgemäße Weise vermittelt.“ Dies betonte der... mehr

Der Große Schillerfalter ist Schmetterling des Jahres 2011

Schillernde Schönheit

Mit über sieben Zentimetern Flügelspannweite bei den Weibchen gehört der Große Schillerfalter zu den größten Schmetterlingen Europas. Die blau schillernden Flügel der Männchen, nach denen der Schmetterling benannt ist, sind auf winzige Luftkammern in den Flügelschuppen zurückzuführen... mehr

Astronomie+Physik

Die Herrin der Ringe

Die Eisringe und die inneren Monde des Saturns sind möglicherweise infolge desselben kosmischen Ereignisses entstanden. Diese These hat die Astrophysikerin Robin Canup vom Planetary Science Directorate des Southwest Research Institutes in Boulder anhand von Berechnungen... mehr

Kasek, Mandy/Meuser, Philipp/Matschentz, Andreas

Luftbildatlas Potsdam

In der Reihe Luftbildatlas ist jetzt der neue Band Potsdam mit eindrucksvollen Hochglanzaufnahmen der Stadt, ihrer Schlösser und Gärten erschienen. Die Aufnahmen wurden alle an einem einzigen Tag gemacht, dem 20. Juli 2010, was der Veröffentlichung einen zusätzlichen Charakter als Zeitdokument... mehr

Claudio Monteverdi

Kunstschätze des Mittelalters aus dem Salzburg Museum

Vom 17. Dezember 2010 bis zum 29. Januar 2012 präsentiert das Salzburg Museum die größte Mittelalterausstellung in Salzburg seit 35 Jahren. Auf 1000 Quadratmetern werden Objekte aus rund acht Jahrhunderten gezeigt. Die thematische Präsentation der Ausstellung stellt die einzelnen... mehr

Upton Sinclair und sein Buch "The Jungle"

Des Kaisers Bronzepferd

Die frühe Landesgeschichte Hessens erfährt nach Ansicht von Wissenschaftlern eine neue Bewertung, nachdem auf Frankfurter Stadtgebiet Fragmente einer römischen Reiterstatue gefunden worden sind. Bis Januar kommenden Jahres wird der außerordentlich seltene Fund im Rahmen einer Inszenierung im... mehr

Europäische Studie plädiert für eiweißreiche Kost.

Mit Glyx-Kost glückt dauerhaftes Abnehmen

Im Rahmen der so genannten Diogenes-Studie haben Wissenschaftler des DIfE unter der Leitung des Ernährungsmediziners Andreas F. H. Pfeiffer untersucht, welche Ernährungsfaktoren für eine Gewichtszunahme eine Rolle spielen. Ziel der Studie ist es, bestmögliche Ernährungsempfehlungen von ihren... mehr

Forschung

Positive Jahresbilanz im Schloss der Fürstbischöfe

Mit der „Wilderichwoche“, einer Veranstaltungsreihe zum letzten der Fürstbischöfe, ging das Bruchsaler Schloss im April an den Start. Am Ende des Jahres steht die stimmungsvolle Schlossweihnacht am vierten Advent. Und ein besonderes Geschenk für die Wiedereinrichtung der ehemaligen... mehr

Ägypten und die koptische Kirche

Museum Hohenasperg wird gut angenommen

Das im Juli eröffnete Museum Hohenasperg – Ein deutsches Gefängnis ist von der Öffentlichkeit gut angenommen worden. Das teilten jetzt das Haus der Geschichte Baden-Württemberg, das die Ausstellung erarbeitet hat, sowie die Stadt Asperg als Betreiberin mit. Fast 7500 Besucher kamen in der... mehr

Schadstoff-Belastungen sind vergleichbar mit 40 Zigaretten.

Gefährliches Spielzeug

Gefährlich sind laut Kümmerer ebenfalls die zahlreich eingesetzten Duftstoffe in Spielzeugen. Von ihnen gehe wie von einigen Schwermetallen ein hohes Allergierisiko aus. „Duftstoffe in Spielsachen dienen ausschließlich der Verkaufsförderung. Sie sind absolut überflüssig und sollten... mehr

Der Siegeszug des Islam

Die Sprichwörter Pieter Breughels des Jüngeren

In einer Kabinettausstellung zeigt das Schlossmuseum Gotha noch bis zum 23. Januar 2011 fünf Darstellungen flämischer Sprichwörter von Pieter Breughel dem Jüngeren (1564 Brüssel – 1638 Antwerpen). Die kleinformatigen Gemälde stammen aus dem „Koninklijk Museum voor Schone Kunsten“ in... mehr

Umwelt+Natur

Abschreckend bunt

Selbst der gefräßigste Räuber sollte besser seine Finger von den Eiern der Apfelschnecke lassen: Sie enthalten neben einem starken Nervengift auch noch einen gefährlichen Farbstoff. Letzterer verleiht ihnen nicht nur ihre typische grell rosa Farbe, sondern sorgt... mehr

Die Mönchssiedlung Kellia

Mit Playmobil auf einer Reise durch die Geschichte in Konstanz

Völlig neu konzipiert und erheblich vergrößert präsentiert sich die neue Playmobilausstellung im Archäologischen Landesmuseum in Konstanz. Auf einer Länge von mehr als 20 Metern gibt es fünf Abteilungen, die in neuer Gestaltung erheblich besser zu besichtigen sind, vor allem für die kleinen... mehr

Die ostsyrische Kirche

Antike Grabkammer in Pergamon entdeckt

Im Rahmen der aktuellen Untersuchungen zu den Grabdenkmälern und Friedhöfen der antiken Metropole Pergamon an der Westküste der Türkei haben Archäologen des Deutschen Archäologischen Instituts kürzlich die Grabkammer eines hellenistischen Grabhügels aus der Zeit der Königsherrschaft der... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Mangelhafte Entsorgung

US-Wissenschaftler haben eine grundlegende Frage bei der Entstehung von Alzheimer beantwortet: Unzureichende Beseitigung, nicht Überproduktion der schädlichen Eiweiße führt zu der Demenzerkrankung. Das ergab ein Vergleich der Bildungs- und Beseitigungsrate der... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Die Vorstellung reicht

Diätwillige dürfen nicht nur mit ruhigem Gewissen an ihre Lieblingsspeise denken, sie sollten das sogar tun: Schon die intensive Vorstellung, etwas Bestimmtes zu essen, verringert nämlich das Verlangen danach. Das haben US-amerikanische Wissenschaftler in Versuchen mit... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Einem juckenden Übel auf der Spur

Hoffnung für Psoriasis-Patienten: Neue Erkenntnisse zur Entstehung der Hauterkrankung könnten Möglichkeiten für Therapieansätze eröffnen. Deutsche und US-amerikanische Forscher haben die Bedeutung von zwei Eiweißen aufgedeckt, die eine Schlüsselrolle bei der auch als... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Verräterische Blicke

Die Reaktion auf Augenbewegungen des Gegenübers unterscheidet Konservative von Liberalen: Für welche politische Ausrichtung sich Menschen entscheiden, hängt möglicherweise auch davon ab, wie empfänglich sie für Schlüsselreize im Umgang mit anderen Menschen sind. Zu... mehr

Selbst zwei Grad Erderwärmung hätten Folgen für Jahrhunderte

Klimagipfel in Cancún geht in die letzte Runde

Beim Klimagipfel im mexikanischen Cancún wird darüber gestritten, ob und wie ein Klimawandel von über zwei Grad gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter verhindert werden soll. Die bisher freiwillig abgegebenen Versprechen vieler Staaten, ihren Ausstoß von CO2 zu verringern, würden jedoch zu... mehr

Umwelt+Natur

Der Preis der Macht

Aggressive Schimpansen-Männchen haben nicht nur einen höheren sozialen Status, sondern auch mehr Parasiten. Das haben US-amerikanische Forscher in einer Studie herausgefunden, in der sie zum einen das Dominanz-Verhalten männlicher Schimpansen beobachtet und zum anderen... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Medizinisches Multitalent

Neue Anwendungsmöglichkeit für einen prominenten Wirkstoff: Acetylsalicylsäure (ASS) verbessert die Empfindlichkeit von Tests zur Darmkrebsfrüherkennung. Das konnten Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg zeigen. Das Prinzip dahinter: Ein ... mehr

Astronomie+Physik

Exotische Himmelskörper

Planetenjäger haben einen unerwartet kohlenstoffreichen Exoplaneten entdeckt, der die Existenz von lebensfreundlichen Himmelskörpern mit diamantenen Oberflächen denkbar macht. Das Verhältnis von Kohlenstoff zu Sauerstoff in der Atmosphäre des Planeten WASP-12b beträgt... mehr

Umwelt+Natur

Gefräßige Meeresgiganten

Blauwale nehmen den Mund buchstäblich ziemlich voll: Mit einem einzigen Schluck Nahrung nehmen die Meeressäuger schon bis zu 480.000 Kilokalorien zu sich – etwa 240 Mal so viel, wie ein Mensch durchschnittlich am Tag benötigt. Das haben Biologen mit Hilfe von... mehr

Theologischer Streit im frühen Christentum

Expedition Bibel

Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten: Mit allen fünf Sinnen können die Besucher in dieser Ausstellung die Bibel und das Heilige Land entdecken. Zahlreiche Exponate entführen in biblische Länder und eröffnen so einen Zugang zur Bibel. Durch Gewürze, Kräuter, Hölzer und andere... mehr

Die Giftgaskatastrophe von Bhopal

Barocker Theatersommer in Sanssouci 2011

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) präsentiert gemeinsam mit dem Potsdamer Ensemble I CONFIDENTI den Barocken Theatersommer Sanssouci. Für die drei Inszenierungen im Jahr 2011 hat der Vorverkauf begonnen. Im Jahr 2008 erlebte der Barocke Opernsommer... mehr

Wie sich Smartphones in Zukunft von selbst aufladen.

Handy mit Solarzelle

«ZeoFRET» heisst die von Brühwiler entwickelte und patentierte Technologie, die das Start-up-Unternehmen «Optical Additives» nun zu vermarkten versucht. Mit ihr könnten sich Smartphones künftig bis zu einem gewissen Grad ständig selber aufladen. «Allerdings», räumt Brühwiler ein... mehr

Die Zahl der Berggorillas größer als bislang angenommen

Volkszählung bei „King Kong“

Berggorillas sind relativ gut erforscht. Viele der 36 Familien im Virunga-Bergland sind habituiert, das heißt sie wurden behutsam an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt. „Gorilla-Watching hat sich inzwischen zu einer wichtigen Einnahmequelle in der Region entwickelt“, berichtet... mehr

Presseschlacht um den Westfälischen Frieden

Monumente für das Kaiserreich

Die Ausstellung erinnert an einen seine Epoche bestimmenden Künstler. Als Schöpfer der größten Denkmäler Berlins wie dem Neptunbrunnen und dem Nationaldenkmal und als Porträtist bekannter Persönlichkeiten gestaltete Begas die Bildwelt des Kaiserreiches. Die Ausstellung zeigt die Anfänge in... mehr

Umwelt+Natur

Dem Rieseln auf der Spur

Kanadische Wissenschaftler haben herausgefunden, warum Weihnachtsbäume ihre Nadeln verlieren und wie sich dieser Prozess verzögern lässt. Verantwortlich ist demnach ein gasförmiges Hormon, von dem bereits bekannt ist, dass es Alterungs- und Reifeprozesse bei Pflanzen... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Das Börsengen

Ein amerikanisch-französisches Forscherteam hat offenbar eine Art Börsenmakler-Gen gefunden: Es macht seine Träger besser darin, bei riskanten finanziellen Entscheidungen die richtige Wahl zu treffen. Dabei macht das Gen anscheinend nicht den Nervenkitzel per se attraktiv... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Hilfreiches Imitieren

Wer den Akzent des Gesprächspartners imitiert, versteht sein Gegenüber besser. Das haben Sprachforscher in einer Studie herausgefunden, in der sie Freiwillige mit einem vollständig ausgedachten niederländischen Dialekt konfrontierten. Ergebnis: Diejenigen, die die... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Von echter und illusorischer Größe

Ob und in welchem Maße jemand auf optische Täuschungen hereinfällt, hängt von der Größe seiner Sehrinde im Gehirn ab. Diese überraschende Entdeckung haben britische Wissenschaftler bei Experimenten mit Freiwilligen gemacht. Sie konfrontierten die 30 Probanden dabei... mehr

Gesellschaft+Psychologie Umwelt+Natur

Helfende Hand, Gefahr gebannt

Wer Angst vor dem Neid anderer hat, ist ihnen gegenüber besonders hilfsbereit. Das gilt allerdings nur dann, wenn der andere wirklich missgünstig ist und nicht einfach nur versucht, dem Beneideten nachzueifern. Das hat jetzt ein niederländisches Forscherteam in mehreren... mehr

Umwelt+Natur

Kampf dem Karies!

Niederländischen Forschern ist ein entscheidender Etappensieg im Kampf gegen den Zahnbelag und damit gegen Karies gelungen: Sie haben die Struktur eines Schlüsselenzyms aufgeklärt, das die Plaque-Bakterien unbedingt benötigen, um sich an den Zahnschmelz zu heften. ... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Schlecht für Ohr und Herz

Von Geburt an gehörlose Menschen, bei denen die Ursache für den Hörverlust unklar ist, sollten ihre Herzfunktion überprüfen lassen: Beides geht nämlich möglicherweise auf den gleichen Gendefekt zurück, legen die Ergebnisse eines internationalen Forscherteams um Hanno... mehr

02.12.1925

Fusion zum Weltkonzern

Als der englische Chemiker William Perkins 1856 den ersten synthetischen Farbstoff Anilin herstellte, hatte diese Entdeckung in England mit seinem weiten Kolonialreich und zahlreichen Rohstoffvorkommen kaum Auswirkungen. Für das rohstoffarme Deutschland hingegen wurde damit der Grundstein einer... mehr

22.12.1885

Japan blickt nach Westen

Die Reise ging quer durch Europa. In Berlin und Wien hörte die japanische Gesandtschaft Vorlesungen über moderne Staats- und Verfassungskunde bei den bekannten Juristen Rudolf Gneist, Albert Mosse und Lorenz von Stein. Auch dem mächtigen Regierungschef Otto von Bismarck wurde ein Besuch... mehr

19.12.1705

Das Wetter messen

Nicolaas Kruik (latinisiert Nicolaus Cruquius) wird ein schwieriger Charakter nachgesagt. Er war besessen von allem, was man messen und berechnen konnte. Täglich, so heißt es, habe er sein Gewicht und die ausgeschiedene Menge an Urin gemessen. Der 1678 im friesischen Vlieland geborene... mehr

09.12.1315

Morgartenbrief

Die frühe Schweizer Geschichte kreist im Wesentlichen um zwei Daten, um die traditionell auf 1291 datierte Gründung der Ersten Eidgenossenschaft und den Bundesbrief vom Dezember 1315, den sogenannten Morgartenbrief. Wenige Monate zuvor hatte Herzog Leopold von Habsburg ein Heer gegen die Schwyzer... mehr

21.12.1140

Treue Ehefrauen

Der Herrschaftsantritt des Staufers Konrad III. im Jahr 1138 stieß nicht überall im Reich auf Zustimmung. Der Welfe Heinrich der Stolze, faktisch der mächtigste Fürst im Reich, hatte es nicht geschafft, seinen Anspruch auf die Königswürde durchzusetzen, und verweigerte dem neuen Herrscher... mehr

260

Ein römischer Kaiser als Geisel

Der Vordere Orient war seit jeher umstrittenes Gebiet zwischen den Römern und ihren östlichen Nachbarn. Im 3. Jahrhundert war Rom so geschwächt, dass es den persischen Angriffen wenig entgegenzusetzen vermochte. Sogar die blühende Stadt Antiocheia, eine der größten des ganzen Reichs, wurde... mehr

Die Könige von Kusch

Über die Grenzen des Menschlichen

Die Werke von Ernst Barlach und Käthe Kollwitz zählen zu den Eindruckvollsten im Kunstschaffen des 20. Jahrhunderts. In der doppelten Werkschau mit über 40 Skulpturen, 100 Grafiken und Zeichnungen überzeugen die Werke der Künstler neben ihrer künstlerischen Vollendung vor allem durch ihre... mehr

Faszinierende Figuren: Norbert Blüm über Franz von Assisi

Der Vater des Dichterfürsten

Johann Wolfgang Goethe hatte wenig schmeichelhafte Erinnerungen an seinen Vater. Ein ganz neues Bild von Johann Caspar Goethe zeigt nun eine Gedenkausstellung zu dessen 300. Geburtstag im Frankfurter Goethehaus. Sie präsentiert ihn als liebevollen Ehemann und Familienvater, als polyglotten... mehr

Umwelt+Natur

Wie Mäuse zu Eulen werden

Winter- oder Sommerkinder: Die Tageslänge, die während der ersten Lebensmonate eines Menschen vorherrscht, könnte einen nachhaltigen Einfluss auf seine innere Uhr haben. Diesen Zusammenhang legen Studienergebnisse US-amerikanischer Forscher nahe, die die Wirkung... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Energie im Rückwärtsgang

Koffeinhaltige Energydrinks wirken belebend – aber nur, wenn sie in Maßen getrunken werden. Enthalten sie zu viel Koffein oder ist der Gesamtkonsum sehr hoch, verlangsamen die Getränke die Reaktionsfähigkeit, haben US-amerikanische Forscher in einem Experiment ... mehr

Staatsmann und Rebellenführer als Konkurrenten

Puppenküche – Kinderspiel

Völlig in ihr Spiel versunken, kochen Kinder auf dem Puppenherd Süppchen, verkaufen in ihrem Kaufladen Miniatur-Lebensmittel und decken eine kunstvolle Festtafel mit schönem Geschirr für Teddys Geburtstag. Diese Handlungen entspringen jedoch nicht nur der kindlichen Phantasie, sondern sie sind... mehr

Formaldehyd aus den Mitteln kann Krebs auslösen.

Krause Haare besser nicht glätten

Formaldehyd wirkt stark reizend auf Augen, Haut und Schleimhäute. Der Stoff kann außerdem Allergien auslösen und ist vom BfR als krebserzeugend beim Menschen eingestuft worden. In der EU ist Formaldehyd für die Anwendung in Haarglättungsmitteln nicht zugelassen. Offenbar beziehen Verbraucher... mehr

Kampf um den Mythos Garibaldi

Zauber des Lichts

Canalettos Ansichten von Venedig verzaubern durch ihr betörendes Zusammenspiel von Licht, Wasser und Atmosphäre. Als Höhepunkte der Vedutenmalerei heute in vielen renommierten Museen und Sammlungen der Welt vertreten, waren sie schon im 18. Jahrhundert äußerst begehrte Kunstobjekte – nicht... mehr

Der Arzt und Physiker Robert Mayer

Neugestaltung der Ausstellung im Schloss Ludwigslust

Schloss Ludwigslust zählt zu den größten Schlössern im Land Mecklenburg-Vorpommern. Initiator der großzügigen spätbarocken Anlage war Herzog Friedrich, der nach dem Tod seines Vaters Christian Ludwig im Jahr 1756 die Regierung im Herzogtum Mecklenburg-Schwerin übernahm. Derzeit wird die... mehr

Forschung

Fast eine Million Besucher im Heidelberger Schloss

Schloss Heidelberg ist nach wie vor das Flaggschiff der Kulturdenkmäler in Baden-Württemberg: Mit weitem Abstand ist es das Monument mit den meisten Besuchern – aus der ganzen Welt. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg haben in der Saison 2010 mit einer Vielzahl von... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Tumor-TV

Wie schnell wächst ein Tumor, wie aggressiv muss er bekämpft werden und hilft die gewählte Therapie wirklich? Eine neue Methode zur Tumorüberwachung verspricht rasche und zuverlässige Antworten auf diese für Krebspatienten überlebenswichtigen Fragen. Das Verfahren... mehr

Giuseppe Garibaldi

Ästhetik und Politik. Deutsche Sportfotografie im Kalten Krieg

Die vom Zentrum Deutsche Sportgeschichte in Zusammenarbeit mit der Ausstellungsagentur exhibeo konzipierte Schau erinnert an die schwierige Zeit des Kalten Krieges aus ungewöhnlicher Perspektive: Sie nähert sich dieser Epoche durch die Linse des Sportfotografen. Die Sportfotografie der Jahre 1945... mehr

Wissenschaftler der NASA haben im kalifornischen Mono Lake bislang unbekanntes Leben auf der Basis von Arsen entdeckt.

Die Gift-Liebhaber

Ein Durchbruch erzielte das Mono Lake Committee durch die Unterstützung des Living Lakes Netzwerkes 1998. Anlässlich der Pressekonferenz des Global Nature Fund zur Gründung des Seennetzwerks, wurden von der zuständigen Wasserbehörde weitgehende Zugeständnisse für eine nachhaltige Nutzung des... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Aus alt mach neu

Hirnschäden durch Unfälle oder Krankheiten gehen oft mit einem deutlich verschlechterten Gedächtnis einher. Das kann zum Einen daran liegen, dass Informationen verloren gehen und dadurch bekannte Objekte als neu erscheinen. Ein internationales Forscherteam hat nun jedoch... mehr

Umwelt+Natur

Immun gegen tödliches Gift

Fledermäuse der Art Otonycteris hemprichii haben eine Immunität gegen das in der Regel tödlich wirkende Gift verschiedener Skorpionarten entwickelt. Das hat ein internationales Forscherteam durch Feld- und Laborstudien herausgefunden. Zuvor waren zwar bereits Überreste... mehr

Umwelt+Natur

Revolutionäre Entdeckung

Achtung: Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten wurden 2012 widerlegt Die Erde besitzt ihre eigenen Aliens: Forscher haben ein Bakterium entdeckt, das anstelle des lebenswichtigen Phosphors das giftige Element Arsen für die Produktion wichtiger Zellbausteine verwenden kann... mehr

Die Rolle Giuseppe Verdis

Holbeins Graue Passion

Die Staatsgalerie Stuttgart präsentiert in der Großen Landesausstellung Baden-Württemberg die erste Ausstellung nach 45 Jahren, die sich mit dem Werk Hans Holbeins des Älteren beschäftigt. Im Mittelpunkt der Schau steht seine zwölf Tafeln umfassende „Graue Passion“ (entstanden zwischen... mehr

Anfänge des Risorgimento

Von Angesicht zu Angesicht

Vor mehr als 2000 Jahren wurde eine junge Skythin im Altai-Gebirge nahe des Flusses Ak-Alacha bestattet. Ihre Grabbeigaben zeugen von einem Leben als Kriegerin und beschwören Erinnerungen an die mythischen Amazonen herauf. In der aktuellen Schau „Amazonen – Geheimnisvolle Kriegerinnen“ zeigt... mehr

Moderatorin wirbt für giftfreie FSC-zertifizierte Weihnachtsbäume

TV-Star Nina Eichinger: Kauft Öko-Weihnachtsbäume!

Von den rund 25 Millionen Weihnachtsbäumen, die jährlich in Deutschland verkauft werden, ist der Großteil aus ökologischer Sicht wenig feierlich. „Die meisten Bäume stammen aus ökologisch bedenklichem Anbau in Monokulturen, die mit Chemikalien behandelt werden. Endgültig ökologisch... mehr

Faszinierende Figuren: Eva Gesine Baur über Paul Wittgenstein

Wiederherstellung des Schlossvorplatzes in Rheinsberg abgeschlossen

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat die gartendenkmalpflegrische Wiederherstellung des bereits unter Kronprinz Friedrich (II.) um 1738 angelegten Schlossvorplatzes in Rheinsberg abgeschlossen. Damit wird die Eingangssituation zu Schloss und Garten für... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Heiler in Wurmgestalt

Forscher haben entdeckt, warum das gezielte Ansiedeln von Würmern im Darm chronische Darmentzündungen lindern kann: Die Parasiten erhöhen die Schleimproduktion und regen die Bildung von Eiweißen an, die die entzündeten Schleimhäute abheilen lassen. Das schließen die... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Traurige Kombination

Wenn eine Frau mehrere Fehlgeburten erleidet, hat sie später ein deutlich erhöhtes Herzinfarktrisiko. Das zeigt eine Studie aus Heidelberg mit über 11.500 Frauen, die mindestens einmal schwanger gewesen waren. Fast ein Viertel von ihnen hatte eine oder mehrere... mehr

Umwelt+Natur

Weniger Tierarten – mehr Krankheitserreger

Der zunehmende Verlust der Artenvielfalt fördert die Verbreitung von Krankheitserregern und gefährdet so die Gesundheit des Menschen. Zu dieser Schlussfolgerung kommen US-amerikanische Forscher nach der Auswertung einiger früherer Studie zum Thema. Der Grund für den ... mehr

Astronomie+Physik

Dreimal mehr Sterne

Im Universum gibt es vermutlich dreimal so viele Sterne wie bisher angenommen, hat ein US-Astronomen-Duo entdeckt: Vor allem in sehr alten Galaxien verbergen sich viele bisher übersehene schwach leuchtende Sterne, sogenannte Rote Zwerge. Sie besitzen nur 10 bis 20 Prozent... mehr

Der Ökopionier wird 75.

Herzlichen Glückwunsch, Hubert Weinzierl!

Hubert Weinzierl, dienstältester Naturschützer Deutschlands, wird an diesem Freitag 75 Jahre alt. Nach einem dreiviertel Jahrhundert auf dieser Welt kann der gelernte Forstwirt aus Bayern auf ein stolzes Lebenswerk zurückblicken: Keine 18 Jahre alt war Weinzierl, als er im Naturschutz aktiv... mehr

Umweltbundesamt warnt vor hoher Innenraumbelastung.

Quecksilber aus zerbrochenen Energiesparlampen

Energiesparlampen sind gut für das Klima, enthalten aber geringe Mengen an Quecksilber. Geht eine Lampe zu Bruch, kann das giftige Schwermetall in die Innenraumluft gelangen. Eine erste orientierende Stichprobe des Umweltbundesamtes (UBA) mit zwei Lampen zeigt nun:... mehr

Greenpeace fällt strengeres Urteil als WWF.

Einkaufsratgeber Fisch

Greenpeace empfiehlt nur 5 Fischarten: Süßwasser: Zander, Karpfen, Regenbogenforelle; Ozean: Hering und Makrele. Der WWF findet hingegen den Konsum von mindestens 50 Fischarten okay, darunter Seelachs, Alaska-Seelachs, Bio-Doraden, diverse Krebstiere wie Kaltwassershrimps von der Küste... mehr

Ordnungspolizei und Judenmord

Antikes Blechspielzeug und Dampfmaschinen

Im Zuge der Industrialisierung in der Zeit ab 1800 entwickelten sich die Voraussetzungen zur Herstellung von Spielzeug aus bemaltem Blech. Die Hersteller waren meist kleinere Familienunternehmen, die Produktion erfolgte in Handarbeit. Die erste Firma (Rock und Graner) wurde 1813 in Biberach... mehr

Alte Synagoge Erfurt

Das fremde Abendland

Der Titel enthält ein Fragezeichen. „Das fremde Abendland? Orient begegnet Okzident von 1800 bis heute“ ist die neue Sonderausstellung des Badischen Landesmuseums Karlsruhe im Museum beim Markt überschrieben, in deren Mittelpunkt die Beschäftigung mit dem Phänomen des so genannten... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Das Fieber steigt weiter

Die Zahl der Hitzerekorde in Europa und Nordamerika ist in den vergangenen 30 Jahren deutlich angestiegen ? und zwar infolge des Klimawandels und nicht, wie mehrfach diskutiert, aufgrund eines natürlichen Statistikeffekts. Das haben die beiden deutschen Physiker Joachim... mehr

Umwelt+Natur

Man ist, was Mama isst

Was Frauen in der Schwangerschaft riechen und schmecken, beeinflusst offenbar die Gehirnentwicklung des ungeborenen Kindes. Das legen die Ergebnisse einer Studie mit Mäusen nahe, die ein internationales Forscherteam durchgeführt hat. Darin bevorzugte der Nachwuchs klar die... mehr

Umwelt+Natur

Möglicher Inzucht-Schutz

Frauen vermeiden während ihrer fruchtbaren Tage den Kontakt mit ihren Vätern. Das haben US-amerikanische Wissenschaftler entdeckt, als sie beobachteten, wie oft und wie lange Frauen während ihrer verschiedenen Zyklusphasen mit ihren Vätern und ihren Müttern... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Dem Jo-Jo-Effekt auf der Spur

US-Forscher haben entdeckt, warum es nach einer Diät vor allem bei Stress so schwer ist, ungesunden Leckereien zu widerstehen: Der Verzicht auf Essen programmiert das Gehirn um und verändert diverse Gene, die für die Reaktion auf Stress zuständig sind. Dadurch neigen die... mehr

Städtische Selbstverwaltung im Spätmittelalter

Auf den Spuren der Römer in England

Wir fliegen am Vormittag des 4. Juni nach London, wo wir schon auf einer ersten Stadtrundfahrt nahe dem Tower of London die Überreste der römischen Stadtmauer entdecken. Näher vertraut mit der römischen Vergangenheit Londons werden wir am folgenden Tag im Museum of London sowie beim Besuch des... mehr

Nach dem Schlichterspruch sehen sich Projektgegner gestärkt.

Schlichterspruch zu Stuttgart 21

„Die Schlichtungsgespräche haben gezeigt, dass Stuttgart 21 weder leistungs- noch zukunftsfähig ist“, sagte Michel Ziesak, der Bundesvorsitzende des Verkehrsclubs Deutschland. „Es soll nur ein neuer, aber kein besserer Bahnhof gebaut werden. Selbst mit den Nachbesserungen, auf... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Le|se|kreis  〈m. 1〉 kleiner Kreis von Personen, die regelmäßig gemeinsam Literatur lesen

Was|ser|flug|zeug  〈n. 11〉 Flugzeug mit bootartigen Schwimmern anstelle der Räder, das auf dem Wasser niedergehen kann; Sy Hydroplan ( ... mehr

Se|kre|tär  〈m. 1〉 1 〈früher〉 Titel für Kanzlei– u. höhere Staatsbeamte 2 qualifizierter kaufmännischer Angestellter für Korrespondenz, Verhandlungen, Organisation bei einer leitenden Persönlichkeit ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige