März 2012 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv März 2012

Geschichte+Archäologie

Die Kelten kommen!

Die große Landesausstellung „Die Welt der Kelten. Zentren der Macht – Kostbarkeiten der Kunst“ wird vom 15. September 2012 bis zum 17. Februar 2013 in Stuttgart gezeigt. Anlässlich dieser wohl größten Keltenausstellung seit 30 Jahren gibt es in vielen Museen, Gemeinden, Vereinen und... mehr

Umwelt+Natur

bdw an Bord: Ein Freund für ROV

Freitag 30.3.2012 Position: 24°58,0? N 084°17,86? W (um 12.00 Uhr Bordzeit = MESZ -6 Stunden) Kurs: DP-Mode: Auto Positioning Etmal: 106 Seemeilen (die in 24 Stunden zurückgelegte Strecke) Durchschnittsgeschwindigkeit: 4,4 Knoten Wetterbericht, 12.00 Uhr: Luftdruck: 1.016,6 hPa Wind: Südsüdost... mehr

Davis, Robert C./Lindsmith, Beth

Menschen der Renaissance – 100 Persönlichkeiten, die Geschichte schrieben

Die Renaissance hat Hochkonjunktur, dies zeigt schon allein der Erfolg der beiden großen Ausstellungen zum Porträt dieser Zeit, die letztes Jahr zu sehen waren. In diesen Kontext gehört auch die Publikation „Menschen der Renaissance“. 100 Persönlichkeiten, „die Geschichte schrieben“... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Van Goghs mutierte Sonnenblumen

Sieben Varianten einer Vase mit Sonnenblumen malte Vincent van Gogh in den Jahren 1888 und 1889. Und alle haben eines gemeinsam: Unter den Blüten sind klassische Sonnenblumen mit dunkler Mitte zu sehen, aber auch Exemplare, die völlig gelb sind. Die Bilderserie hat... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

An der Inneren Uhr gedreht

Forscher haben Substanzen entwickelt, die in Versuchen an Mäusen die biologische Uhr der Tiere beeinflussen konnten und dadurch Übergewicht, hohem Cholesterinspiegel und Diabetes entgegenwirkten. Entsprechende Medikamente könnten in Zukunft auch beim Menschen diese... mehr

Geschichte+Archäologie

„Gold“ im Unteren Belvedere

Noch bis zum 17. Juni 2012 widmet sich die Ausstellung „Gold“ im Unteren Belvedere in Wien dem Einsatz dieses Edelmetalls in der Kunst. Anhand von rund 200 Werken von 125 Künstlern führt die umfassende Schau in den Räumen des Unteren Belvedere, der Orangerie und des Prunkstalls die... mehr

Sautter, Udo

Als die Franzosen Amerika entdeckten

Bis heute gibt es in Kanada viele Spuren der Franzosen; Französisch ist neben Englisch immerhin Amtssprache, und auch viel Ortsnamen im Osten Kanadas sind französischer Herkunft. Dass auch die Franzosen vom 16. bis zum 18. Jahrhundert viel zur Entdeckung Nordamerikas beitrugen, geht im Vergleich... mehr

Phillips, Jonathan

Eine neue Geschichte der Kreuzzüge

Es gibt schon reichlich Literatur zu den Kreuzzügen. Doch Jonathan Phillips, Professor für die Geschichte der Kreuzzüge am Royal Holloway College der Universität London, will dem Thema neue Einsichten abgewinnen, indem er den Bogen bis ins Heute schlägt und auch die Sichtweise der islamischen... mehr

Technik+Digitales Videos

Video der Woche

Die Kreativität von Kindern hat einen einzigartigen Animationsfilm entstehen lassen, der das evolutionäre Konzept ?survival of the fittest? auf geniale Weise veranschaulicht. Tyler Rhodes von der Virginia Commonwealth University in Richmond hat dazu Grundschulkinder ... mehr

Astronomie+Physik

Invasion der Mini-Monde

2006 hatte ein fünf Meter großer Felsbrocken mit dem Katalognamen 2006 RH120 seinen großen Auftritt: Die Schwerkraft der Erde fing den kleinen Asteroiden für neun Monate ein, er machte als „zweiter Mond“ Schlagzeilen. Ähnliche Begleiter dürften die Erde ... mehr

Geschichte+Archäologie Gesellschaft+Psychologie

Mehr Zink!

In Entwicklungsländern leidet jeder Dritte unter Vitamin- und Mineralstoffmangel, weil billige Grundnahrungsmittel wie Reis nur wenig davon enthalten. Unzähligen Menschen fehlt es vor allem an Zink ? ein fatales Defizit, stellt es doch eine der Haupttodesursachen der... mehr

Geschichte+Archäologie

Frauengeschichten

Das Museum Aargau, zu dem die Schlösser Lenzburg, Hallwyl, Wildegg, Habsburg und das Kloster Königsfelden gehören, präsentiert unter dem Titel „Frauen vor! Weibliche Lebenswelten im Schloss und Kloster“ von April bis Oktober sechs Frauenschicksale im historischen Kontext. In Schloss... mehr

Geschichte+Archäologie

Das Geheimnis der Heidenhöhlen

Die einst berühmten frühmittelalterlichen „Heidenhöhlen“ am Bodenseeufer bei Überlingen-Goldbach gehörten bis zu ihrer Zerstörung im 19. und 20. Jahrhundert zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten am Bodensee. Vom 1. April bis zum 31. Oktober 2012 erinnert die Ausstellung im... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Eine Extradosis Testosteron

Forscher sind den Wirkmechanismen des männlichen Geschlechtshormons durch eine Studie an Männern eines Naturvolkes im Urwald Boliviens auf die Spur gekommen. Das Besondere: Die Männer der Tsimane besitzen natürlicherweise ein Drittel weniger Testosteron als Männer aus... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Rätsel um die Urerde

Nur äußerst selten stoßen Geowissenschaftler auf direkte Spuren von Niederschlag, der vor Jahrmilliarden fiel. Denn nur unter ganz bestimmten Bedingungen härten die bloß wenige Millimeter großen Abdrücke aus und bleiben der Nachwelt erhalten: Viel Niederschlag und Wind lässt sie gleich... mehr

Geschichte+Archäologie

Lucy hatte Nachbarn in den Bäumen

Vor 3,4 Millionen Jahren lebten zwei Vertreter aus dem Stammbaum des Menschen in enger Nachbarschaft im heutigen Äthiopien, die jeweils eine eigene Art der Fortbewegung besaßen: Die einen liefen bereits auf zwei menschenähnlichen Füßen und lebten auf dem Boden, die... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Frühes Federvieh gibt Rätsel auf

Bereits 70 bis 80 Millionen Jahre vor dem Urvogel Archäopteryx brachte die Evolution Hautfortsätze hervor, die späteren Federn stark ähnelten: Die auffälligen Büschel des Reptils Longisquama insignis, das im Erdzeitalter Trias lebte, entstanden aus den gleichen Anlagen... mehr

Technik+Digitales

Die Stadt der Zukunft

Jede Woche bekommt die Erde eine Million menschliche Bewohner dazu. Forscher rechnen damit, dass die Weltbevölkerung bis 2050 auf etwa neun Milliarden wachsen wird ?vor allem in urbanen Gebieten. Auf dem internationalen Kongress ?Planet Under Pressure?, der derzeit in... mehr

Geschichte+Archäologie

Klosterwelten in Schleswig

Insgesamt 51 Klöster, Stifte und Domkapitel umfasst die Klosterlandschaft der ehemaligen Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg einschließlich der Städte Hamburg und Lübeck. Bekannte Ordensgemeinschaften gründeten seit dem 12. Jahrhundert ihre Niederlassungen, so die Augustinerinnen in... mehr

Geschichte+Archäologie

Die „Hall of Fame“ des Burgtheaters

Das Burgtheater zu Gast in der Hermesvilla – mit Auftritten von Berühmtheiten wie Charlotte Wolter, Josef Kainz oder Attila Hörbiger. Die Ausstellung zeigt Schauspielerporträts aus der »Ehrengalerie« des Burgtheaters, die nach dessen Ernennung zum „Teutschen Nationaltheater“ (1776) von... mehr

Geschichte+Archäologie

bdw-Kurzleserreise

Auf unserer exklusiven Leserkurzreise rund um Stuttgart entführen wir Sie gemeinsam mit zwei Archäologen in die Welt der Kelten. Auf dem Programm stehen unter anderem die große Kelten-Ausstellung im Landesmuseum Württemberg und geheime Grabungsstätten.... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Von wegen Hüftgold

Einer US-Studie zufolge hat Schokolade zu Unrecht einen Ruf als Dickmacher: Liebhaber der ?süßen Versuchung? sind im Durchschnitt sogar schlanker als Menschen, die die Leckerei eher meiden. Das zeigen statistische Auswertungen von Beatrice Golomb von der University of... mehr

Furger, Alex R.

[Ruinenschicksale] – Naturgewalt und Menschenwerk

Ob als Überrest einstiger antiker Größe, ob als Zeugnis vergangener mittelalterlicher Herrschaft – auch wenn wir nicht mehr im Zeitalter der Romantik leben, wecken Ruinen auch heute noch unser Interesse. Der Archäologe Alex R. Furger hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gründe für baulichen... mehr

Geschichte+Archäologie

Gleimhaus-Jubiläum und Gleim-Geburtstag

Zugleich mit dem Geburtstag Gleims feiert das Gleimhaus Halberstadt in diesem Jahr am Sonntag, 1. April, von 11.15 Uhr an sein 150jährige Bestehen als Museum. Im April 1862 wurden die Sammlungen des Dichters Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803) in dessen einstigem Wohnhaus hinter dem... mehr

Umweltstiftung NatureLife-International warnt: Zu frühes Mähen schadet der Natur

Erste Schmetterlinge brauchen Nahrung

Viele Schmetterlinge sind nach Angaben von NatureLife-International auf ganz bestimmte Nahrungspflanzen für ihre Raupen angewiesen. So ist etwa der Aurorafalter auf das Wiesenschaumkraut, der Hauhechel-Bläuling auf Hauhechel, Steinklee und Rotwicke angewiesen. Der prächtige... mehr

Geschichte+Archäologie

Aufbruch in die Ferne

Wie beförderte das Reiseverhalten der Europäer im 16. und 17. Jahrhundert die Entwicklung der Kartographie, und welche Rolle spielte der flämische Kartograph Gerardus Mercator (1512–1594) dabei? Diesen Fragen geht die Ausstellung „Mercator. Reisen ins Unbekannte“ im Museum... mehr

Geschichte+Archäologie

Mumien – Blick in die Ewigkeit

Seit der Antike fasziniert die Kultur des Alten Ägyptens und beeinflusst unsere Phantasie durch seine Monumentalarchitektur, den künstlerischen Glanz der Pharaonenschätze und durch sein religiöses Glaubenssystem. Zahlreiche Religionen kennen ein Jenseits, doch es sind vor allem die... mehr

Hoepfner, Wolfram

Ionien – Brücke zum Orient

Ionien (die mittlere Westküste Kleinasiens und die vorgelagerten Inseln) sei eine Region der kulturellen Vermittlung, eine Brücke zum Orient gewesen, so konstatiert der Archäologe und Bauforscher Wolfram Hoepfner zu Beginn seines Buchs. Nach Streifzügen durch die Geschichte und die Kultur... mehr

Losse, Michael

Die Kreuzritter von Rhodos – Bevor die Johanniter Malteser wurden

Jeder kennt den katholischen Malteser-Hilfsdienst und die evangelische Johanniter-Unfallhilfe. Beide lassen sich auf den Johanniter-Orden zurückführen. Dieser erste geistliche Ritterorden entwickelte sich im 12. Jahrhundert aus der Bruderschaft des Hospitals zum Heiligen Johannes (dem Täufer)... mehr

Technik+Digitales Videos

Video der Woche

US-Forscher haben einen Roboter konstruiert, der sich wie eine Qualle durchs Wasser bewegt und Wasserstoff in seiner Umgebung als Energiequelle nutzen kann. Das „Robojelly“ getaufte Gerät eignet sich den Forschern zufolge ideal für die Meeresforschung.... mehr

Astronomie+Physik

Merkurs merkwürdiges Innenleben

Der Planet Merkur war schon immer ein Außenseiter unter den festen Gesteinsplaneten. Nach einem Jahr im Orbit zeigen die Daten der Raumsonde Messenger nun, das der kleine Himmelskörper noch exotischer ist, als bislang angenommen. Zwei Forscherteams berichten in einem... mehr

Molekulare Uhren entschlüsseln den Ursprung der einzigartigen Tierwelt Madagaskars.

Robinson Crusoe in türkis

Forscher der Technischen Universität Braunschweig beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Ursprung der Fauna Madagaskars. Mittels sogenannter molekularer Uhren konnte der Ursprung der madagassischen Wirbeltiere durchgehend auf relativ junge Zeiträume datiert werden. „Die Vorfahren der... mehr

Umwelt+Natur

Wenn`s durch die Botanik schallt

Die Umweltbelastung durch Lärm stört nicht nur Tiere, sondern auch Pflanzen – wenn auch nur indirekt: Weil bestimmte Tiere den Krach meiden und dadurch die Samen von Bäumen nicht mehr so effektiv verbreitet werden, kann rund um eine Lärmquelle der Baumbestand... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Haarige Hoffnung

Der Drahtzieher des erblich bedingten Haarausfalls bei Männern ist identifiziert: Es handelt sich um ein Eiweiß namens Prostaglandin D2, hat jetzt ein US-Forscherteam entdeckt. Das Protein wird verstärkt in den betroffenen Bereichen der Kopfhaut gebildet und lässt dort... mehr

Geschichte+Archäologie

Originalton Bismarck

Der „Thomas Edison National Park“ präsentiert eine echte Rarität: In einer Nachlasskiste des Erfinders Thomas Alva Edison aus dem dortigen Archiv fanden sich Phonogrammwalzen aus den Jahren 1889/90, auf denen unter anderen die Stimmen von Otto von Bismarck und Helmuth Graf von Moltke zu... mehr

Geschichte+Archäologie

„Leseland“ DDR?

Auch wenn sich die DDR gern als Leseland gab, so war der Bürger nicht frei in der Wahl seiner Lektüre; und auch die Schriftsteller sahen sich Einschränkungen gegenüber. Es existierte eine doppelte Zensur: zum einen der staatliche Zensor, der anhand politischer Vorgaben festlegte, was den... mehr

Allgemein

Kompakt

· Der chemisch mit Teflon verwandte Werkstoff ETFE ist sehr leicht und dennoch tragfähig. · Er eignet sich ideal, um Gebäude, Wohnblocks und ganze Stadtteile zu klimatisieren. · Mit integrierten Solarzellen kann ETFE elektrischen Strom aus Sonnenlicht erzeugen.... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Sarah Blaffer Hrdy Mütter und andere Berlin Verlag, Berlin 2010, € 28,– Jean Le Camus Väter Die Bedeutung des Vaters für die psychische Entwicklung des Kindes Beltz, Weinheim 2003, € 11,90... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Kinder, die häufig Kontakt mit einem liebevollen Vater haben, leiden weniger unter mentalen Problemen. · Der Vater kann die Funktion der Mutter voll übernehmen.... mehr

Allgemein

Die Gerüchteküche im Internet

Die Gerüchteküche im Internet brodelt. Selbst ernannte Propheten schlagen Alarm: Am 21. Dezember 2012, zur Wintersonnenwende, soll es aus sein mit der Menschheit. Oder folgt ein kosmischer Neubeginn? Es kommt darauf an, welchen Visionär man fragt. Dabei scheint es kaum eine Rolle zu spielen, ob... mehr

Allgemein

ZEitperioden der MAya – DIE Lange Zählung

Einheit Tage Jahre Kin 1 Winal = 20 Kin 20 Tun = 18 Winal 360 Katun = 20 Tun 7200 19,7 Baktun = 20 Katun 144 000 394,3 Pictun = 20 Baktun 2 880 000 7885,0 Calabtun = 20 Pictun 57 600 000 157 700,2 Kinchiltun = 20 Calabtun 1 152 000 000 3 154 004,1 Alautun = 20 Kinchiltun 23 040 000 000 63 080... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

LESEN Bernd Harder 2012 oder wie ich lernte, den Weltuntergang zu lieben Leitfaden für Endzeit-Liebhaber Herder, Freiburg 2011, € 14,95 Alexander K. Nagel (Hrsg.) Apokalypse Zur Soziologie und Geschichte religiöser Krisenrhetorik Campus, Frankfurt/Main 2008, € 24,90 Bernd Schipper, Georg... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Weltuntergänge verheißen denen, die daran glauben, oft herrliche Zeiten. · Fällt der Untergang aus, so lenken viele Prediger geschickt von ihrer bisher vorherrschenden Argumentation ab. · Immer wieder enden fanatische Untergangsszenarien im Massenselbstmord.... mehr

Allgemein

DIE FALSCHEN PROPHETEN

Skeptiker finden Ankündigungen des Weltuntergangs eher lustig. Doch Gläubige sehnen sich nach dem Ende – oder fürchten sich zutiefst davor. Für manche wird aus den Prophezeiungen blutiger Ernst.... mehr

Allgemein

Gut ZU wissen: Die Maya

Die Maya schufen eine Hochkultur in Zentralamerika, die sich zwischen dem Golf von Mexiko, dem Golf von Honduras und der Pazifikküste erstreckte. Große Steinbauten mit komplexer Architektur sowie erstaunliche Kenntnisse in Mathematik und Astronomie zählen zu ihren herausragenden kulturellen... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Die exotischen Maya dienen modernen Propheten als Projektionsfolie für ihre Fantasien. · Keine Zeitzählung der Maya enthält Hinweise auf den Weltuntergang, ihr Kalender reicht weit in die Zukunft. · Der Endzeitmythos ist eine wilde Mixtur aus Azteken-Ideen, Maya-Rätseln, Jüngstem Gericht... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

Lesen bild der wissenschaft berichtete mehrfach über das Thema Wasser und mögliches Leben auf dem Mars: 2/2001, 7/2001, 6/2003, 9/2004, 12/2005, 12/2006, 9/2008, 5/2009, 10/2009, 8/2010 Internet Mars Science Laboratory (Curiosity): mars.jpl.nasa.gov/msl msl-scicorner.jpl.nasa.gov... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Vermutlich besaß der Mars bloß in seiner ersten Milliarde Jahre größere Mengen an flüssigem Wasser – und auch das vielleicht nur phasenweise. · Ob es einen ausgedehnten Ozean auf der Nordhalbkugel gab, ist fraglich. · Feine dunkle Rinnen an Hängen könnten von flüssigem Wasser... mehr

Allgemein

Harte Indizien für Wasser

Spektralanalysen verraten, woraus der Marsboden besteht. Als er sich bildete, muss es Wasser gegeben haben. Links und Mitte: Lehm mit viel Eisen und Magnesium (blau), Aluminium (rot) und Olivin (grün). Rechts: Phyllosilikate (orange), Lehm mit Aluminium (grün) und Eisen (rot) sowie vulkanisches... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

Lesen Wissenschaftliches Lehrbuch: Alfred Weigert, Heinrich J. Wendker, Lutz Wisotzki ASTRONOMIE UND ASTROPHYSIK Wiley-VCH, Weinheim 2009, € 59,– Internet Bericht über die Suche nach Planeten bei Weißen Zwergsternen: www.skyandtelescope.com/news/ 126714128.html Umfangreicher aktueller... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Weit mehr als 90 Prozent aller Sterne enden als Weiße Zwerge, darunter auch unsere Sonne. · In 50 Lichtjahren Entfernung haben Astronomen einen Zwergstern entdeckt, auf den jede Sekunde 300 Tonnen Gesteinsmaterial niederprasseln – wahrscheinlich sind es die Trümmer eines Planeten-Crashs.... mehr

Allgemein

Himmlischer Komponist

Karlheinz Stockhausen, Exzentriker und führender Avantgarde-Komponist des 20. Jahrhunderts, wurde angeblich „auf einem Planeten im Sirius-System ausgebildet“, wie er gegenüber der Presse behauptete. Der englische Guardian ließ es sich nicht nehmen, deshalb einen Artikel mit der... mehr

Allgemein

Der Paartanz von Sirius

Der 8,6 Lichtjahre ferne Hundsstern Sirius A kreist mit dem Weißen Zwerg Sirius B um einen gemeinsamen Schwerpunkt. Die Grafik zeigt die elliptische Umlaufbahn des Zwergsterns relativ zu Sirius A, wie sie am irdischen Nachthimmel erscheint. Den geringsten Abstand hatten die beiden Sterne zuletzt... mehr

Allgemein

GUT ZU WISSEN: Weisse Zwerge

Weiße Zwerge sind allgegenwärtig – mehr als 97 Prozent aller Fixsterne werden so enden. Es ist das vorgezeichnete Schicksal aller Sterne mit einer Anfangsmasse bis zum Elfachen der Sonnenmasse. Die meisten Weißen Zwerge besitzen 0,56 Sonnenmassen. Das sogenannte Chandrasekhar-Limit besagt... mehr

Allgemein

MEHR ZUM THEMA

INTERNET Website des Zoos Osnabrück: www.zoo-osnabrueck.de LESEN Grundlegendes über Eisbären: Ian Stirling Polar Bears The Natural History of a Threatened Species Fitzhenry&Whiteside, Markham/Ontario 2011, ca. € 31,–... mehr

Allgemein

FETTLEBER – DIE DIAGNOSE

Abgeschlagenheit und ein leichtes Druckgefühl im rechten Oberbauch können auf eine Fettleber hindeuten. Die genaue Diagnose erstellt der Arzt mittels Blutuntersuchung und Ultraschall.... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

LESEN Gerlinde Felix Die gesunde Leber Goldmann, München 2011, € 7,99 INTERNET Deutsche Leberhilfe: www.leberhilfe.org Diabetes-Präventionsstudie: www.medizin.uni-tuebingen.de/exweb/ labor/TULIP/default.htm (TULIP steht für „Tübinger Lebensstil- Interventions-Programm“ )... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Entenbälge, die mehr als 80 Jahre im Museum überdauert hatten, halfen dem Virenforscher Jeffrey Taubenberger, dem Erreger der „Spanischen Grippe“ von 1918 auf die Spur zu kommen. · Auch die Geschichte anderer Tier- und Menschenparasiten sowie die Gründe für das Aussterben ganzer... mehr

Allgemein

Digitalisiertes Leben

Jede Eule, jede Schnecke, jede Motte und all die Besonderheiten dieser Tiere in einem digitalen Archiv festzuhalten – das allein schon wäre für die Sammlungen in Dresden „ein Fass ohne Boden“, sagt Kurator Martin Päckert. Was in solch einer Datenbank erfasst werden muss, sind Artname... mehr

Allgemein

GEWINNEN SIE EINEN BESUCH IM ZOO!

Haben Sie Lust bekommen, sich Tips und Taps persönlich im Zoo Osnabrück anzuschauen? Dann beteiligen Sie sich doch an unserer bild-der-wissenschaft-Sonderverlosung: Schreiben Sie eine Postkarte an Redaktion bild der wissenschaft, Maren Hövelmann, Ernst-Mey-Straße 8, 70771... mehr

Allgemein

KOMPAKT

· Weil das Eis in der Arktis schmilzt, überlappen sich neuerdings die Lebensräume von Eis- und Braunbären. · Die Tiere zeugen Mischlingsjunge, die jedoch wegen ihrer Unangepasstheit Probleme haben, zu überleben. · Auch im Zoo Osnabrück gibt es solche Mischlinge: Tips und Taps sollen nun auf... mehr

Allgemein

GEN-THERAPIE ERFOLGREICH BEI BLUTKRANKHEIT

Die Grafik veranschaulicht, wie französische Ärzte 2007 einen 18-jährigen Patienten mit einer erblichen Blutkrankheit (Beta-Thalassämie) zu heilen versuchten: Sie entnahmen dem Knochenmark des jungen Mannes blutbildende Stammzellen und züchteten diese in einer Zellkultur weiter. Mithilfe von... mehr

Allgemein

kOMPAKT

· In Hannover behandelten Ärzte zehn Kinder mit einer angeborenen Immunkrankheit per Gen-Therapie – bei neun von ihnen besserten sich die Symptome. · Doch eines der Kinder erkrankte an einer Leukämie. · Diese Nebenwirkung ist typisch für den heutigen Stand der Gen-Therapie: Sie ist sicherer... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Internet Proteine falten am PC: fold.it Sammlungen von Forschungsspielen: scistarter.com zooniverse.org Center for Gamescience der University of Washington: www.centerforgamescience.org... mehr

Allgemein

Wissenschaft für Laien

Es gibt zahlreiche Projekte, bei denen sich Spielernaturen an der Forschung beteiligen können – aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Eine Auswahl: · „Ancient Live“ (Antikes Leben) ist ein Projekt, bei dem Freiwillige die Schriftzeichen von 2000 Jahre alten Papyrus-Rollen entziffern... mehr

Allgemein

Kompakt

· Bei Flexibilität und räumlicher Vorstellungskraft ist das menschliche Gehirn Computern überlegen. · Das lässt sich nutzen, um die Struktur komplizierter Proteine vorherzusagen. · Laien suchen in Videos aus dem All nach ungewöhnlichen Ereignissen.... mehr

Allgemein

wMehr zum Thema

Internet Homepage von Tereno (Terrestrial Environmental Observatories): teodoor.icg.kfa-juelich.de/overview-de Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches Geoforschungszentrum: www.gfz-potsdam.de Information zum aktuellen Forschungsstand über mögliche künftige Auswirkungen des Klimawandels in... mehr

Allgemein

Kompakt

· Knut Kaiser verfolgt den Rückgang des Wasserspiegels am Großen Fürstenseer See seit seiner Jugend. · Zurzeit untersucht er die Auswirkungen des Klimawandels auf die Region im Nordosten Deutschlands. · Er nimmt Bodenschichten, Seeablagerungen und Baumkronen ins Visier.... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Internet Fraunhofer-Allianz Bau: www.bau.fraunhofer.de Homepage der Firma Vector Foiltec: www.vector-foiltec.com Galerie und Datenbank des Ingenieurbaus (gesuchtes Bauwerk im Suchfeld eingeben): de.structurae.de... mehr

Geschichte+Archäologie

Ein Ende, das uns betrifft

Am 21.12.2012 ist Weltuntergang! Diese Parole wird an Konjunktur noch zulegen. Der Filmregisseur Roland Emmerich hat den Beitrag bereits 2009 abgeliefert: Sein Film „2012″ basiert auf der Vorstellung, dass nach dem Ende der Langen Zählung des Maya-Kalenders die Welt zerbirst. Für Herrn... mehr

Allgemein

INHALT

bdw NACHRICHTEN 6 Sauer macht krank Fischlarven leiden unter der Versauerung des Meerwassers 7 Gegen den Strich Die „anschaffende Studentin“ ist eine reine Erfindung 9 Früherkennung in der Nase Die Bowman-Drüsen signalisieren Alzheimer 9 Amerikaner sind am dicksten 34 Prozent Fettleibige... mehr

Allgemein

Meere, Pole und DER WIND

Tausende von bild der wissenschaft- Leserinnen und -Leser konnten wir bereits auf Reisen in sechs Kontinente begrüßen. Nahezu alle kehrten äußerst begeistert zurück, einige unter ihnen so sehr , dass sie inzwischen ein halbes Dutzend Mal an bdw-Reisen teilgenommen haben. Das Exquisite ist:... mehr

Allgemein

DIE ERDE SCHLÄGT ZURÜCK

Meteoriteneinschläge gehören zu den größten Naturkatastrophen überhaupt – aber sie lassen sich abwenden. Über 8000 erdnahe Objekte haben Astronomen bereits katalogisiert. Früher oder später wird einer dieser Planetoiden oder Kometenkerne auf die Erde stürzen. Deshalb bereiten Astronomen... mehr

Allgemein

Professor Moriartys Würfel

London, Baker Street 221 b: Sherlock Holmes hatte schon eine ganze Weile nachdenklich ein zerknittertes Blatt Papier betrachtet, als er fragte: „Mein lieber Watson, was halten Sie hiervon?“ und mir den Zettel gab. Auf dem Blatt waren zwei Bleistiftzeichnungen von Spielwürfeln zu sehen... mehr

Allgemein

1

Planetarische Nebel sind imposante Gebilde im All. Woher stammt ihr Name? (Das Foto zeigt den im Sternbild Fuchs gelegenen, rund 1300 Lichtjahre entfernten Hantelnebel.) a Von einer Verwechslung: 1785 bezeichnete William Herschel die Gebilde so, weil sie beim Blick durchs Teleskop dem wenige Jahre... mehr

Allgemein

1 + 1 = 137

Eine Zahl, die das Universum aufschließt, die alle wissenschaftlichen Rätsel auf einen Streich löst – gibt es die? Die Vorstellung erscheint wahnwitzig, doch zwei der größten Geister des 20. Jahrhunderts teilten sie: Wolfgang Pauli, der Pionier der Quantenphysik, und Carl Gustav Jung, der... mehr

Allgemein

ZEUGEN GROSSER SCHLACHTEN

Versunkene Wracks vor Sizilien zeugen von großen Seeschlachten und einstigen Lebenswelten – eine Fundgrube für Archäologen. Ein engagiert geschriebener und bestechend schöner Bildband über Schauplätze, Techniken und Schätze der Unterwasserarchäologie. ua Sebastiano Tusa VERSUNKENE ANTIKE... mehr

Geschichte+Archäologie

Spurensuche in der Hauptstadt

Die Geschichte eines großen antiken Reichs über ein halbes Jahrtausend anhand nur einer Fundstelle zu erzählen, ist zweifellos ein Wagnis. Doch Andreas Schachner, dem derzeitigen Ausgräber von Hattuscha, ist es gelungen, aus den archäologischen Mosaiksteinchen, die in den letzten 100 Jahren in... mehr

Gesundheit+Medizin

ÄLTER UND KLÜGER

Mitten in der Blüte unseres Lebens stehen sie vor der Tür, Gevatter Alzheimer und Muhme Dementia, und klopfen an. Jeder verlegte Schlüssel, jedes vergeblich gesuchte Wort gilt schon den 40- Jährigen als Menetekel an der Wand, das da sagt: Du wirst alt, dein Gehirn lässt nach, der Abstieg in... mehr

Astronomie+Physik

Das Spiegel-Geheimnis

„Heute hat unser Lehrer was Blödes gefragt.“ Mit dieser Mitteilung kam Maria in die Küche, um zu schauen, was es zu essen gab. „Lehrer sind blöd“, brummelte Christoph mit seiner Stimmbruchstimme. „Nein, ich meine, seine Frage war blöd“, widersprach Maria und fuhr fort:... mehr

Astronomie+Physik

Sterne mit Burn-out

Wenn in Sternen das nukleare Feuer erlischt, schrumpfen sie auf Erdgröße. „Weiße Zwerge“ nennen Astronomen diese Ausgebrannten, die sogar lebensfreundliche Planeten beleuchten könnten.... mehr

Allgemein

NACKTE TATSACHEN

Ich möchte ausdrücklich dagegen protestieren, dass ein Artikel über die männliche Sexualität von einer Frau geschrieben wird, die die Chance, das männliche Selbstbewusstsein weiter zu schwächen, weidlich ausnutzt. Schon das seitengroße einleitende Foto des Mannes, der sein offenbar winziges... mehr

Allgemein

PlanetOID ALS cd Die südliche

PlanetOID ALS cd Die südliche Hemisphäre des Planetoiden Vesta, aufgenommen mit der Framing-Kamera an Bord der NASA-Raumsonde Dawn. Die Falschfarben markieren verschiedene Wellenlängen des Lichts und zeigen so bestimmte Mineralien an, grün zum Beispiel lässt auf Eisen schließen. Dawn hatte... mehr

Allgemein

Stern in Superrotation

Den Stern mit der höchsten bekannten Umdrehungsrate haben Astronomen um Philip Dufton von der Queen’s University im nordirischen Belfast mit dem Very Large Telescope (VLT) der Europäischen Südsternwarte gefunden. Er heißt VFTS 102 (VLT-FLAMES Tarantula Survey) und befindet sich im... mehr

Allgemein

Es wird eng für das Higgs

Die Leistung des Large Hadron Collider (LHC) des Teilchenforschungszentrums CERN bei Genf im Jahr 2011 war hervorragend. Daher erwartet CERN-Generaldirektor Rolf-Dieter Heuer bereits im Jahr 2012 eine Antwort auf die wichtige Frage, ob das vom Standardmodell der Elementarteilchen vorausgesagte... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

na|tür|lich  〈Adj.〉 I 〈attr.; adv.; präd.〉 1 auf der Natur beruhend, in ihr vorkommend 2 von der Natur vorgegeben, nicht durch den Menschen beeinflusst ... mehr

scrat|chen  〈[skrætn] V. i.; hat; Mus.〉 verschiedene Musikstücke mittels Scratchings zusammenmischen [<engl. scratch ... mehr

Ex|tink|ti|on  〈f. 20〉 1 〈veraltet〉 Auslöschung, Tilgung 2 〈Chem.〉 Schwächung einer Strahlung beim Durchgang durch ein Medium infolge von Absorption (kann z. B. zur Bestimmung der Konzentration eines Stoffes in einer Lösung dienen) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige