Mai 2012 - Seite 3 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Mai 2012

Geschichte+Archäologie

Der frühe Dürer

Dem berühmtesten deutschen Maler, Albrecht Dürer, widmet das Germanische Nationalmuseum die große Sonderausstellung 2012 und rückt zum ersten Mal überhaupt sein Frühwerk in den Fokus. „Der frühe Dürer“ zeigt, wie bereits der junge Maler Mensch und Natur für sich entdeckte, warum und... mehr

Furrer, Daniel

Ignaz Paul Vital Troxler (1780–1866) – Der Mann mit Eigenschaften

Sie kennen Ignaz Paul Vital Troxler nicht? Es lohnt sich, dies zu ändern! Dieser „Mann mit Eigenschaften“, wie Daniel Furrer seinen Protagonisten in seiner lesenswerten Biographie beziehungsreich nennt, war nicht nur Arzt und Philosoph, sondern auch ein engagierter Bildungsreformer und... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Dinos als Klimasünder

Pupsende Dinosaurier könnten das Klima in den Erdzeitaltern Jura und Kreide aufgeheizt haben. Vor allem die vierbeinigen Sauropoden kommen als Klimasünder in Betracht, hat ein britisches Forscherteam ausgerechnet. Die riesigen Pflanzenfresser stießen demnach mehr als... mehr

Allgemein

Rätsel um die Pferde-Domestikation geklärt

Ein lange währender wissenschaftlicher Konflikt scheint nun durch eine Modellstudie von Cambridge-Forschern geklärt: Die Domestikation der Pferde fand demnach im westlichen Eurasien statt, wie Archäologen schon lange behaupten. Die weiblichen Vorfahren unserer Pferde... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Kollisionen weisen den Weg

Ein Gewirr aus gewundenen Bahnen, Nischen und Sackgassen ? für ein Spermium gleicht der weibliche Genitaltrakt einem verwirrenden Labyrinth. Wie einige Samenzellen dennoch erfolgreich ans Ziel kommen, haben nun britische Forscher genauer entschlüsselt. Demnach schwimmen... mehr

Geschichte+Archäologie

Willkommen in Österreich

Vor ziemlich genau 100 Jahren, als der Tourismus noch Fremdenverkehr hieß und der Urlaub noch Sommerfrische, begann man für das Reiseland Österreich mit Plakaten zu werben. Die neue Ausstellung im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek zeigt deshalb das beliebte Urlaubziel im Spiegel... mehr

Forscher der Uni Wien haben herausgefunden, dass unsere Abwehr den falschen Teil des Virus bekämpft.

Warum wir gegen Schnupfen nicht immun werden

Die Erkenntnis soll nun dazu beitragen, Antikörpertests, die es bisher bei Schnupfen nicht gab, sowie einen wirksamen Impfstoff gegen Schnupfen zu entwickeln, da Schnupfen ein wichtiger Auslöser von Asthma ist. Forschungen in diese Richtung finden derzeit im Rahmen des EU-Projekts... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Scharf gegen Fett

Im Mund brennt es – Fettzellen hemmt es: Piperin verleiht Pfeffer seine typische Würze und unterdrückt gleichzeitig die Neubildung von Fettzellen im Körper. Diese Wirkung haben nun koreanische Forscher durch Laboruntersuchungen nachgewiesen. Demnach blockiert die... mehr

Umwelt+Natur

Mehr Fledermausmädchen im Frühling

Ist es früh im Jahr warm, bekommen Große Braune Fledermäuse ( Eptesicus fuscus) mehr weiblichen Nachwuchs. Der Vorteil: Die Weibchen sind bis zum Herbst geschlechtsreif und sorgen nach nur einem Jahr für weitere Nachkommen.... mehr

01.05.1887

Flüssige Suppenwürze

Über die Jahrzehnte kaum verändert im Geschmack ist die Suppenwürze von Maggi geblieben. Am 1. Mai 1887 begann der Schweizer Julius Maggi im badischen Singen mit der Produktion von flüssiger Suppenwürze als Ersatz für den von Justus von Liebig erfundenen (teureren) Fleischextrakt. Hergestellt... mehr

20.05.1862

Land für Siedler

Eine viertel Quadratmeile, 160 Acres oder 65 Hektar, Grund und Boden fast kostenlos – wer sollte da widerstehen können? Der amerikanische Präsident Abraham Lincoln machte am 20. Mai 1862 mit der Unterzeichnung des „Homestead Act“ seinen Landsleuten dieses verlockende Angebot. Als das Gesetz... mehr

06.05.1732

Erste deutsche Zeitung in Nordamerika

Ende des 17. Jahrhunderts kamen die ersten deutschsprachigen Siedler nach Nordamerika. Bei Philadelphia gründeten sie Germantown, das sich zu einem prosperierenden Städtchen entwickelte. Kein Geringerer als der Erfinder und spätere Staatsmann Benjamin Franklin wollte mit den vielen... mehr

24.05.1487

Hoch lebe der König

Der Sieg Heinrich Tudors über seinen Rivalen König Richard III. von England aus dem Haus York 1485 und sein Herrschaftsantritt als Heinrich VII. markiert das Ende der „Rosenkriege“. Hinter den Kulissen indes versuchten die alten Anhänger des Hauses York, Heinrich VII. vom Thron zu stoßen... mehr

08.05.1087

Gestohlene Gebeine

Mit einem Umzug, einer Schiffsprozession und vielen anderen Feierlichkeiten wird im italienischen Bari jedes Jahr des heiligen Nikolaus gedacht, nicht am 6. Dezember, sondern am 8. Mai. Die Gründe dafür liegen beinahe 1000 Jahre zurück. Der um 350 verstorbene Heilige lag bis 1087 in seiner alten... mehr

132

Jüdischer Aufstand

Ein fundamental anderes Verhältnis zur Religion und daraus resultierende Missverständnisse kennzeichneten das Verhältnis von Juden und Römern im Römischen Reich. Unter Hadrian kam es schließlich zur Katastrophe. 131 verlieh der Kaiser Judäas Hauptstadt Jerusalem den Rang einer römischen... mehr

Priesner, Claus

Geschichte der Alchemie

Eine besonders faszinierende okkulte Praktik ist die geheimnisumwitterte Alchemie. Mit ihr verbindet man hauptsächlich Goldmacherei oder die Suche nach dem „Stein der Weisen“, doch ihr Ansatz ist wesentlich umfassender: Die Veredelung von Metallen hatte nicht nur die Annäherung an eine... mehr

Groop, Birgit/Lechtape, Andreas

Ein Stück vom Himmel – Die schönsten Klöster in Westfalen

Klöster waren keine isolierten Inseln, abgeschottet von ihrer Umwelt, sondern sie standen in stetem Austausch mit ihr. Klöster waren wichtige Wirtschaftsfaktoren einer Region, zudem Orte der Bildung und der Wissenschaften. Die reiche Klosterlandschaft Westfalens steht im Mittelpunkt eines... mehr

Geschichte+Archäologie

Klimt. Die Sammlung des Wien Museums

Das Wien Museum besitzt nicht nur die weltweit umfangreichste Klimt-Sammlung, sondern auch die vielfältigste. Sie umfasst alle Schaffensperioden und reicht von der Studienzeit und den ersten Großaufträgen in den 1880er-Jahren bis ins Jahr vor seinem Tod 1918. Unter den Gemälden sind mit... mehr

Geschichte+Archäologie

News for Kids.

Zeitunglesen scheint auf den ersten Blick eine typische Beschäftigung von Erwachsenen zu sein. Tatsächlich gibt es jedoch seit dem Ende des 18. Jahrhunderts Kinderseiten und -beilagen in Zeitungen sowie Zeitschriften für Kinder. In den vergangenen Jahren haben die Zeitungsverlage ihre Angebote... mehr

Astronomie+Physik

Schwarzes Loch in flagranti erwischt

In einer fernen Galaxie haben Astronomen erstmals den Tod eines Sterns im Schlund eines Schwarzen Lochs von Anfang bis Ende beobachten können. Das Team um Suvi Gezari konnte dabei sowohl das Opfer identifizieren als auch die Eigenschaften des Täters ermitteln. ?Es war fast... mehr

Astronomie+Physik Erde+Klima

Komplette Zerstörung und neues Leben

Das Team um Eduardo Jaramillo von der Universität im chilenischen Valdivia untersuchte eigentlich die Folgen von Küstenbefestigungen für Pflanzen und Tiere im südlichen Teil Mittel-Chiles. An neun Stränden der Region Maule kartierten die Forscher Flora und Fauna. Größere Kartenansicht Am... mehr

Vor Brasiliens Küste arbeiten sich Fischer und Delfine zu und teilen die Beute.

Netzwerken statt Beifang

Delfine und Fischer zeichnet leider meist eine sehr einseitige Beziehung aus. 86 Prozent der heute noch 72 Zahnwalarten, zu denen auch die Delfine zählen, gelten als bedroht. Haupttodesursache: Fischernetze und Fangleinen, in denen sie sich als ungewollter ... mehr

Geschichte+Archäologie

Die Evolution des Menschen geht weiter

Seit Darwin gilt die natürliche Auslese als Motor der Evolution ? aber inwiefern betrifft das auch noch den modernen Menschen? Ein internationales Forscherteam sagt dazu nun: Der Mensch nimmt im Bezug auf seine weitere Evolution keine Sonderstellung ein. Den Untersuchungen... mehr

Umwelt+Natur

Ein Näschen für Schinken und Co

Es ist Geschmackssache: Manche Menschen sind ganz wild auf Schweinefleisch, andere mögen es dagegen weniger. Einer aktuellen Studie zufolge entscheidet über diese Vorliebe eine genetische Veranlagung, die darüber bestimmt, wie stark wir einen Aromastoff im Fleisch von... mehr

Geschichte+Archäologie

Die Neumark

Architektonische Zeugnisse deutscher Kultur in der Neumark stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung, die vom 6. Mai bis zum 29. Juli 2012 im Schloss Caputh zu sehen ist. Die Neumark, heute Teil der polnischen Wojewodschaften Lubuskie/Lebuser Land und Zachodniopomorskie/ Westpommern, wurde 1535 dem... mehr

Geschichte+Archäologie

Jugend im Fokus

Im zweiten Teil seines „Vierteilers“ über die Lebensalter präsentiert das Bezirksmuseum Dachau noch bis zum 13. Januar 2013 eine Ausstellung über die Jugend. Während man zunächst dieses Lebensalter eher als Übergang zwischen Kindsein und Erwachsenenwelt ansah, bildete sich im 19... mehr

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Di|ä|te|tik  〈f. 20〉 Lehre von der gesunden Ernährung u. Lebensweise [<grch. diaitetike techne ... mehr

en|do|therm  〈Adj.; Chem.〉 Prozess, bei dem Wärme od. Energie aus der Umgebung aufgenommen wird; Ggs exotherm ... mehr

Zäh|ne|knir|schen  〈n.; –s; unz.〉 heftiges, ein knirschendes Geräusch verursachendes Reiben der Zähne aufeinander (im Schlaf od. aus unterdrücktem Zorn)

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige