Anzeige

Archiv August 2013

Erde|Umwelt

Auch Wale werden bei Sonne „braun“

Wenn sich unsere Haut nach dem Sonnenbad bräunt, ist das nichts anderes als eine Sonnenschutz -Reaktion der Haut. Jetzt zeigt sich, dass auch Wale sich an vermehrte Sonnenstrahlung anpassen - aber auf ganz unterschiedliche Weise.... mehr

Technik|Digitales

Wissenschaft auf höchstem Niveau

Es ist eine der größten Forschungseinrichtungen Deutschlands: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Grund genug für bild der wissenschaft, die beeindruckende Institution in der Septemberausgabe ausführlich vorzustellen.... mehr

Geschichte|Archäologie

Luftkrieg und Städtebau

Die Vernichtung der Städte in Europa während des Zweiten Weltkriegs hat eine regelrechte Planungseuphorie ausgelöst. Teilweise wurden Planungen zum modernen Wiederaufbau der bombardierten Metropolen noch während des Krieges entworfen. Die Freie Akademie der Künste in Hamburg zeigt in einer Sonderausstellung, die noch bis zum 29. September... mehr

Erde|Umwelt Videos

Video der Woche: Sack-hüpfende Raupen

Wer schon einmal Zelten war, weiß wie heiß die kleinen Behausungen in der Sommersonne werden können – da würde man am liebsten samt Zelt in den Schatten springen. Genau das machen offenbar die Raupen einer kuriosen Mottenart aus Vietnam. Wenn sie in ihrem Kokon aus Blättern zu Boden gefallen sind, bewegen sie... mehr

Geschichte|Archäologie

Kaiserburg: Neue Ausstellung nach Sanierung

Nach der grundlegenden Sanierung erstrahlt die Kaiserburg in Nürnberg inzwischen in neuem Glanz. Eine Sonderausstellung „Kaiser – Reich – Stadt“ in der grundlegend sanierten Anlage stellt die Burg selbst als Hauptexponat in den Mittelpunkt und fragt nach der Funktionsweise des Alten Reichs. Der Rundgang durch die historischen Räume der... mehr

Erde|Umwelt Gesundheit|Medizin

Dick durch dünne Darmflora?

Zwei Studien betonen erneut die Bedeutung einer gesunden Darmflora: Menschen, deren Darmbakterien-Gesellschaft kümmerlich ist und geringe Vielfalt besitzt, neigen zu Übergewicht und damit verbundenen Erkrankungen. Doch Ernährungsumstellungen können helfen.... mehr

Immler, Gerhard

Die Wittelsbacher

Am 16. September 1180 wurde Graf Otto von Wittelsbach mit dem Herzogtum Bayern belehnt. Gerhard Immler stellt in seiner als Einführung geeigneten Monographie über das Adelsgeschlecht dar, wie seit jenem Tag Land und Dynastie über 738 Jahre hinweg miteinander verbunden waren, was im Vergleich zu anderen Herrscherhäusern keine... mehr

Blog vom WWF-Wolfscamp in der Lausitz

Auf der Spur der Wölfe

Anfang Juli war unsere Reporterin Andrea Mertes mit Fotograf Jörg Fokuhl zu Gast beim WWF-Jugendcamp in der Lausitz. Fünf Tage lang tauchten dort zwölf Jugendliche ab in die Wildnis auf den Spuren der dort lebenden Wölfe. Sechs von ihnen hatten die Teilnahme bei unserer Verlosung im März gewonnen. Hier ein kleiner... mehr

Geschichte|Archäologie

100 Jahre „Fest der Jugend“

Im Oktober jährt sich das „Fest der Jugend“ am Hohen Meißner zum 100. Mal. Dies nimmt das Germanische Nationalmuseum Nürnberg als Anlass für die Sonderausstellung „Aufbruch der Jugend Deutsche Jugendbewegung zwischen Selbstbestimmung und Verführung“, die am 26. September eröffnet wird. Mit rund 400 Exponaten, darunter... mehr

Elektroautos

„Technologisch sind wir ganz weit vorne“

Wenn es nach der Regierung geht, soll der gesamte Verkehr in der Bundesrepublik im Jahr 2050 mit Elektroautos bewältigt werden. Doch in der Praxis droht dieses Vorhaben zu scheitern, sagt Markus Lienkamp, Leiter des Lehrstuhls für Fahrzeugtechnik an der TU München. Im Interview mit natur.de erklärt der Ingenieur, warum... mehr

Geschichte|Archäologie

Glasperlen liefern Hinweise auf antike Handelsrouten

Die Rohstoffe antiker Glasperlen, die in ehemals rätischen Siedlungen in Bayern gefunden wurden, stammen offenbar nicht aus dieser Gegend. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Perlen am Forschungsreaktor TRIGA im Institut für Kernchemie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). Insgesamt standen 42 Glasperlen, 38 aus der frühen... mehr

Surfen im Riff

Korallenriffe auf Google Earth

Bald kann jeder persönlich in die wunderbar bunte Welt der Korallenriffe eintauchen – von zu Hause aus: Google Earth arbeitet mit Wissenschaftlern daran, 3D-Panoramas von den schönsten Korallenriffen der Erde zu erstellen – ähnlich dem Projekt Google View, bei dem man quasi mit Rundumblick durch die Straßen... mehr

Bedrohte Arten

Kein schillernder Abgang – der Dornhai

Bei bedrohten Arten denken viele an Pandabären, Tiger oder weiße Haie. So manche Organisation schmückt sich mit aufwendigen Projekten für diese Prominenz – und so lange auch weniger bekannte Arten davon profitieren, macht dieses Konzept Sinn. Doch manchmal haben die Kleinen das Nachsehen. Trauriges Beispiel: der... mehr

Geschichte|Archäologie

Kunst und Handel im alten China

Das alte China fasziniert weiterhin. Nach der großen Schau in Bern zur Qin-Dynastie kann man sich nun auch in Amsterdam an exquisiten Exponaten aus dem alten China erfreuen. „MING. Emperors, Artists and Merchants in Ancient China“ heißt die Schau in der Nieuwe Kerk, die in Kooperation mit dem Nanjing Museum entstand. Sie ist vom 5... mehr

Allgemein

bdw-Leserkurzreise 2014: Wasserstoff und Wein

Das Karlsruher Institut für Technologie ist weltweit bekannt  (Bild: Steger/KIT) KARL III. WILHELM, Markgraf von Baden-Durlach, ritt an einem sonnigen Tag vor über 300 Jahren durch seine Grafschaft und rastete in einem Wäldchen. Dabei nickte er ein. Als er ausgeruht erwachte, beschloss er, genau an dieser Stelle sein Schloss zu bauen... mehr

Astronomie|Physik Videos

Video der Woche: „Singende“ Sterne

Winzige Lichtpunkte am Firmament künden von der Existenz ferner Sterne. Schon lange versuchen Astronomen diesem Schimmer Informationen zu entlocken, die Rückschlüsse auf die Eigenschaften der Sender zulassen. Nun berichten US-Forscher von einer neuen Methode, die Gravitationskraft von sonnenähnlichen Sternen und ihr... mehr

Erde|Umwelt

Auch Vögel richten sich nach dem Tempolimit

Vögel passen ihre Fluchtdistanz dem Verkehr an: Bei Straßen mit niedrigem Tempo flüchten sie später als an Schnellstraßen. Ausschlaggebender Faktor ist dabei aber nicht die Fahrgeschwindigkeit des einzelnen Autos, sondern das Tempolimit.... mehr

Geschichte|Archäologie

Frühe handschriftliche Notizen Luthers entdeckt

Bisher unbekannte Einträge aus der Hand Martin Luthers wurden nun in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel entdeckt. Sie gehören zu den ältesten erhaltenen Schriftzeugnissen des Theologen und wurden von Ulrich Bubenheimer (Pädagogische Hochschule Heidelberg) in einem Sammelband entdeckt. Die neuen Funde bestätigen, dass sich Martin... mehr

Allgemein

Strahlungsgürtel um die Erde

Wie ein gewaltiger Autoreifen umringt eine Zone aus elektrisch geladenen Partikeln die Erde, der Van-Allen-Strahlungsgürtel. Er wird zurzeit von den Sonden Van Allen Probe 1 und Probe 2 erforscht. Die energiereichen Elektronen und Ionen darin hat das irdische Magnetfeld eingefangen. Sie lassen das von Astronomen gefürchtete... mehr

Allgemein

Verkalkter Zeitspeicher

Das genaue Alter steinzeitlicher Felsbilder bereitete Wissenschaftlern lange Kopfzerbrechen. Doch nun haben sie einen Weg gefunden, der ihnen recht exakte Daten liefern kann: die Uran-Thorium-Methode. Die gibt es zwar schon seit den 1950er-Jahren, aber erst jetzt nutzen sie Archäologen und Anthropologen, um eiszeitlichen Höhlenmalern auf die... mehr

Allgemein

Der Schatz im Suigetsu-See

Ein jahrtausendealter Schatz schlummert auf dem Grund des japanischen Suigetsu-Sees: Denn Jahr um Jahr sinken dort Schlamm und Blätter auf den Grund, die sich im Laufe der Jahrtausende zu papierdünnen Sedimentschichten verdichtet haben. Daraus konnten Wissenschaftler jüngst genauere C14-Datierungen als jemals zuvor gewinnen. Zeit seines Lebens... mehr

Allgemein

Wann spuckte der Thera-Vulkan Feuer?

Schwere Erdbeben in Akrotiri waren Warnung genug. Die Bewohner rafften ihr Hab und Gut zusammen und machten sich auf und davon. Einige Zeit später explodierte der Vulkan von Thera. Erst regnete es Asche und Steinbrocken, dann ergossen sich heiße Gas- und Schlammströme über die Insel ins Meer. Die gewaltige Eruption erfasste die ganze Region:... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

LESEN Toby Wilkinson Aufstieg und Fall des Alten Ägypten Deutsche Verlags-Anstalt München 2012, € 29,90 Sabine Kubisch Das alte Ägypten Konrad Theiss, Stuttgart 2008, € 19,95 Erik Hornung Grundzüge der ägyptischen Geschichte 7. Aufl., Primus, Darmstadt 2011, € 19,90 Internet Konverter für ägyptische Zeitangaben in den julianischen und... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Lesen Thomas Saum-Aldehoff Big Five Sich selbst und andere erkennen Patmos, Ostfildern 2012, € 19,90 Michael Gurven et al. How universal is the big five? Testing the five-factor model of personality variation among forager-farmers in the bolivian amazon Journal of Personality and Social Psychology 104(2), 2013, S. 354–370 Fanny M. Cheung et... mehr

Allgemein

Kompakt

· Indianer im Amazonasgebiet haben nur zwei Persönlichkeitsmerkmale – und nicht die klassischen fünf. · Auch Menschen in China und Südafrika passen nicht in das „ westliche“ Raster. · Die Persönlichkeitskategorien spielen nicht nur in der Forschung, sondern auch bei Einstellungstests eine Rolle.... mehr

Allgemein

Big Four im Gorillagehege

Wer eine Gruppe Gorillas beobachtet, erkennt auch bei ihnen individuelle Eigenheiten – streitlustige und friedliche Exemplare, neugierige Draufgänger und stille Ängstliche. Tierverhaltensforscher bestimmen die Gorilla-Persönlichkeit anhand von vier Haupteigenschaften: emotionaler Stabilität, Verträglichkeit, Extraversion und Dominanz... mehr

Allgemein

Gut zu wissen: Die Big Five der Persönlichkeit

Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, emotionale Stabilität und Offenheit für Neues – jede dieser Eigenschaften wird bei einem Persönlichkeitstest auf einer fünfstufigen Skala erfasst. Bei der emotionalen Stabilität bedeutet ein niedriger Wert, dass die Person ruhig, entspannt und sicher ist. Ein hoher Wert dagegen verrät... mehr

Allgemein

109-facher Wert des mittleren

109-facher Wert des mittleren Erddurchmessers 333 000 Erdmassen oder 1050 Jupitermassen entsprechend 23 481 Erdradien Vergleichswert Erde: 5,52 Gramm pro Kubikzentimeter 28-facher Wert der Erdbeschleunigung am Äquator im Polgebiet an der Oberfläche bei den deutlich „kühleren“ Sonnenflecken im Sonnenzentrum vergleichbar alt wie die... mehr

Allgemein

1 392 700 Kilometer

1 392 700 Kilometer 1,989·1030 Kilogramm 149 600 000 Kilometer 1,408 Gramm pro Kubikzentimeter 274 Meter pro Sekunde im Quadrat 25,1 Tage 34, 4 Tage 6000 Grad Celsius 4000 Grad Celsius 15 710 000 Grad Celsius 4,57 Milliarden Jahre 1362 Watt (oberhalb der Lufthülle) 3. November 2013 3. September 2081... mehr

Allgemein

Gut zu wissen: Zehn Fakten zur Sonne

Durchmesser Masse Distanz zur Erde Mittlere Dichte Fallbeschleunigung auf der Oberfläche Rotationsdauer Temperaturen Alter Durchschnittliche Lichteinstrahlung auf der Erde pro Quadratmeter Nächste totale Sonnenfinsternis... mehr

Allgemein

Gut zu wissen: Zehn Fakten zur Sonne TABELLE

1 Durchmesser 1392700 Kilometer der 109-fache Wert des mittleren Erddurchmessers 2 Masse 1,989·1030 Kilogramm 333000 Erdmassen oder das 1050-fache der Jupiter-Masse 3 Distanz zur Erde 149600000 Kilometer entsprechend 23481 Erdradien 4 Mittlere Dichte 1,408 Gramm pro Kubikzentimeter Vergleichswert Erde: 5,52 Gramm pro Kubikzentimeter 5... mehr

Allgemein

Wasserstoffbrennen bei 15,7 Millionen Grad

Der Kern der Sonne nimmt vom Radius her etwa ein Viertel ihres gesamten Körpers ein: rund 165 000 Kilometer, das entspricht gut 25 Erdradien. Hier findet bei 15,7 Millionen Grad das „ Wasserstoffbrennen“ statt: Atomkerne des Wasserstoffs verschmelzen zu Helium-Kernen. Die Energieproduktion, die auf der Erde die Grundlage der gefürchteten... mehr

Allgemein

Doppel-Rendezvous mit der Sonne

In den kommenden Jahren werden zwei Sonden zur Sonne geschossen. Den Anfang macht im Januar 2017 der „Solar- Orbiter“ der ESA. Schrittweise wird er sich bis auf 42 Millionen Kilometer der Sonne nähern und dabei innerhalb der Bahn des sonnennächsten Planeten Merkur operieren – das entspricht einem Minimalabstand von 60 Sonnenradien. Der... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

LESEN Ausführliches Fachbuch über das Weltraumwetter: Volker Bothmer, Ioannis A. Daglis SPACE WEATHER – EFFECTS AND PHYSICS Springer Praxis, Berlin 2010, € 212,99 Leitfaden für Amateurastronomen: Jürgen Banisch DIE SONNE: EINE EINFÜHRUNG FÜR HOBBY-ASTRONOMEN Oculum, Erlangen 2009, € 19,90 Die deutsche Sonnenforschung im Dritten Reich:... mehr

Allgemein

Der Elfer-Zyklus der Sonne

Die Aktivität der Sonne wechselt periodisch, ablesbar an der Zahl der Sonnenflecken. Warum der Zyklus ausgerechnet elfjährig ist und nicht mit einer anderen Dauer schwankt, lässt die Forscher noch rätseln. Klar ist, dass der Sonnenfleckenzyklus nicht genau regelmäßig ist. Die Zyklen sind vielmehr zwischen 9 und 14 Jahren lang. Auch der... mehr

Allgemein

Der Aufbau der Sonne

Die Sonne besteht aus mehreren Zonen oder Schichten mit unterschiedlichen Eigenschaften. In ihrem Kern wird Wasserstoff zu Helium verschmolzen. In der Strahlungszone wird die so erzeugte Energie nach außen transportiert. Das geschieht auch in der Konvektionszone, wo es aber zusätzlich zu einem Wärmetransport durch großräumige Umwälzungen des... mehr

Allgemein

400 Jahre Sonnenflecken

Die Aktivität der Sonne schwankt in einem etwa elfjährigen Zyklus. Das geht mit einer Variabilität der Zahl der schon in kleinen Teleskopen gut sichtbaren Sonnenflecken einher: Deren Zahl nimmt ebenfalls im Elfer-Rhythmus periodisch zu und wieder ab. Die ersten systematischen Beobachtungen erfolgten im 17. Jahrhundert. Damals begann eine... mehr

Allgemein

Die molekulare Uhr tickt nicht richtig

Paläogenetiker und Anthropologen müssen demnächst ihre Uhr nachstellen. Schuld daran ist die Mutationsrate: Damit errechnen Molekularbiologen, nach wie vielen Generationen im Erbgut einer Art Veränderungen auftreten. Dank der molekularen Uhr haben Paläogenetiker in den letzten Jahren spektakuläre Untersuchungsergebnisse auf die Beine... mehr

Allgemein

Ein dritter Gürtel

Normalerweise wird die Erde von zwei Strahlungsgürtel aus elektrisch geladenen Teilchen umgeben (links). Doch als die Sonnenaktivität 2012 überdurchschnittlich hoch war, bildete sich einen Monat lang noch ein weiterer Gürtel aus (rechts). Ursache war eine starke Schockwelle des Sonnenwinds, die den äußeren der beiden üblichen Gürtel... mehr

Allgemein

Die Thera-Wolke

Die Thera-Eruption war eine der stärksten Vulkanausbrüche der Menschheitsgeschichte. Forscher schätzen, dass sie auf dem Vulkanexplosivitätsindex von 1 bis 8 eine Stärke von 7 erreichte. Wie lange die Aschewolke den Himmel verdunkelte, vermögen die Experten kaum zu sagen. Bis wohin sie reichte, schon eher. Sie entdeckten Ascheschichten... mehr

Allgemein

… sag mir doch, wie alt du bist!

Exakt, überprüfbar und nahezu unfehlbar: Diese verklärte Sicht auf die Naturwissenschaften vernebelte Archäologen lange die Sinne – vor allem, wenn es um die Datierung alter Knochen oder Hölzer ging. Was Geologen, Physiker und Biologen herausfanden, erschien über jeden Zweifel erhaben. Inzwischen wissen Archäologen wie... mehr

Allgemein

8 Handy misst Lichtverschmutzung

bdw NACHRICHTEN 8 Handy misst Lichtverschmutzung Neue App ermittelt die Helligkeit des Nachthimmels 10 Höllische Hitze 6000 Grad Celsius im Erdkern 11 Die Größe der Bildung Ungebildete Menschen schrumpfen im Alter stärker 13 Bis zum letzten Chip Kartoffelchips machen Ratten fresssüchtig LEBEN & UMWELT 18 Ventil im Kopf Wasserstau in den... mehr

Allgemein

TITEL_SONNE

bild der wissenschaft lädt Sie ein zu einer spektakulären Expedition ins Innere unseres Zentralgestirns. Die Reise führt durch feurige Tornados und endet in der Mitte des brodelnden Plasmaballs: im Herzen der Sonne. VENTIL IM KOPF Gerold Batke ist 72 Jahre alt, als seine Füße das Laufen und sein Gehirn das Denken verlernen... mehr

Allgemein

Heinrich Hemmes Cogito – Die Lösung des April-Preisrätsels

Die Summe der Zahlen, die man aus acht Punkten und den sieben Ziffern 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 0 bilden soll, muss 82 betragen. Folglich müssen alle Zahlen kleiner sein als 82. Die größte Zahl, die man mit diesen Ziffern und einigen Punkte erzeugen kann, ist 80.97654. Allerdings hat man dann keine Ziffern mehr für die restlichen Punkte übrig. Um... mehr

Allgemein

Die amerikanischen Schwestern

Jakob war in den USA gewesen und hatte ein Semester Volkswirtschaftslehre an der University of Georgia in Athens studiert. Er war erst seit einigen Tagen zurück, als ich ihn in der Dorfkneipe traf. Bei ein paar Gläsern Bier erzählte er mir von seinen Erlebnissen in Amerika. „Im Großen und Ganzen unterscheidet sich das Leben in den USA kaum... mehr

Allgemein

Windkraft und Kultur

Das neue Gesicht von Bremerhaven ist geprägt durch Forschung, Fertigung und Logistik rund um die Windenergie. In der neu gestalteten Stadtmitte gibt es zudem Museen, eine Hochschule, ein Theater und einen Zoo am Meer.... mehr

Allgemein

Mehr zum Thema

Internet Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung: www.bis-bremerhaven.de Infos über Stadt und Sehenswürdigkeiten: www.bremerhaven.de/meer-erleben/ stadtplan-routen Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES): www.iwes.fraunhofer.de Infos und Karten zu Planung und Bau von Windparks in... mehr

Allgemein

Nils Schnorrenberger

Bremerhaven war nicht gerade sein Traumziel. Nils Schnorrenberger (*1964), der seit 14 Jahren Schwung in die Wirtschaft der Hafenstadt bringt, hat in Kiel Agrarwissenschaften studiert und danach für ein Jahr als Verwalter eines Bio-Bauernhofes gearbeitet. Obwohl Bekannte ihm abrieten, wechselte er 1993 als Umweltreferent nach Bremerhaven. Die... mehr

Allgemein

Kompakt

· Spezialschiffe bringen von Bremerhaven aus Bauteile für riesige Offshore-Windanlagen auf die Nordsee. · In der Windenergie-Branche entstanden über 3000 neue Arbeitsplätze. · Attraktives Bauland und kulturelle Angebote sollen Menschen anlocken.... mehr

Allgemein

Auswanderer, Werftenkrise und Offshore-Windräder

Als sich in der Weser immer mehr Sand absetzte, sodass viele Schiffe den Hafen von Bremen nicht mehr anlaufen konnten, entschloss sich 1827 der Bremer Bürgermeister Johann Smidt zum Bau eines neuen Hafens an der Wesermündung. Das war die Geburt von Bremerhaven. Vorher standen dort nur 4 Häuser, in denen 19 Menschen lebten. Die Geschichte... mehr

Allgemein

Trendwende an der Weser

Nachdem die Einwohnerzahl Bremerhavens jahrelang immer weiter sank (rote Kurve: negative jährliche Veränderungen), wuchs sie 2012 erstmals wieder. Auch die Zahl der Arbeitsplätze nimmt zurzeit zu (blaue Kurve).... mehr

Gesellschaft|Psychologie

Sympathy for the devil

Nicht nur die Fantasiegestalten der Krimiautoren, auch viele real existierende Mörder und Gräueltäter ziehen das Publikum, die Menschen in ihrem Umfeld und sogar ihre Opfer in den Bann. Wie es ihnen gelingt, das kritische Urteil völlig außer Kraft zu setzen, hat der Psychiatrie-Professor Borwin Bandelow anhand von Aktenstudien und Interviews... mehr

Erde|Umwelt

„Blatt an Stängel, Blatt an Stängel, …“

Manche Vegetarier verzichten auf Fleisch, weil es ihnen gesünder erscheint. Andere bevorzugen Salat und Gurke, weil keine fühlenden Mitgeschöpfe für sie leiden sollen. Diese Menschen sollten jetzt aufhören zu lesen. Denn genau davon erzählt dieses Buch: von der Gefühls- und Sinnenwelt der Pflanzen. Von dem, was Bäume und Sträucher, Salat... mehr

Erde|Umwelt Geschichte|Archäologie Gesellschaft|Psychologie

Der Mensch als Ameise

Was macht den Mensch zum Menschen? Ist es der aufrechte Gang? Oder die Sprache? Oder der opponierbare Daumen? Die Antwort des US-Biologen E.O. Wilson lautet: Es ist das soziale Leben – also die Tatsache, dass der Mensch feste Gemeinschaften bildet. Denn, so stellt Wilson klar, selbstverständlich ist dies nicht. Der Hang zur Staatenbildung ist... mehr

Erde|Umwelt

Leben am Start

Angefangen hat die Geschichte des Lebens im Meer vor drei bis vier Milliarden Jahren. Die Journalistin Dagmar Röhrlich erzählt sie unterhaltsam und kenntnisreich. Dem Präkambrium und dem Erdaltertum gibt sie dabei den größten Raum, während sie die Zeitalter der Dinosaurier und der Säugetiere nur streift. Da aus der Anfangszeit des Lebens... mehr

Erde|Umwelt Geschichte|Archäologie

Das Elend in Worte gefasst

Als ein gewaltiges Erdbeben 17 n.Chr. zwölf große Städte Kleinasiens erschütterte, erwies sich Kaiser Tiberius im fernen Rom als ausgezeichneter Krisenmanager. Es gelang ihm, in kurzer Zeit eine gigantische Geldsumme aufzutreiben, um den Bewohnern der Städte Maßnahmen zum sofortigen Wiederaufbau zu ermöglichen. Die meisten Katastrophen der... mehr

Allgemein

TIERISCH MENSCHLICH

Der Mensch hat tierische Wurzeln. Eine unterhaltsame Spurensuche nach den Ursprüngen von Augen, Haut und Haaren, Muskeln, Knochen und Stoffwechsel. ua Axel Wagner DAS TIER IN DIR Frederking & Thaler München, 2013 192 S., € 26,99 ISBN 978–3–89405–948–4 DER VISIONÄR Ein prachtvoll ausgestatteter Bildband über Max Ernst, den großen... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Phi|lo|so|phas|ter  〈m. 3〉 jmd., der sich oberflächlich mit Philosophie beschäftigt, philosophischer Schwätzer [<Philosph … mehr

Dia|lek|ti|ker  〈m. 3〉 1 jmd., der die Rede–, Diskutierkunst beherrscht 2 〈Philos.〉 Vertreter der dialekt. Methode … mehr

Spi|nett  〈n. 11; Mus.〉 Tasteninstrument, bei dem die quer od. schräg zu den Tasten stehenden Saiten mit einem Kiel angerissen werden, Vorläufer des Klaviers [<ital. spinetta; … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]