Dezember 2013 - Seite 3 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Dezember 2013

Astronomie+Physik

Spuckt der Jupitermond Europa Wasser?

Eine öde Eiskugel im Orbit um Jupiter – doch der Mond Europa hat es in sich: Schon lange vermuten Forscher einen Ozean aus flüssigem Wasser unter dem Eispanzer des frostigen Himmelskörpers. Dazu gibt es nun offenbar neue Hinweise: Forscher berichten, dass zu bestimmten... mehr

Umwelt+Natur

Luftige Einbahnstraße

Die Atmung der Vögel ist eine Einbahnstraße, das erlaubt eine effektivere Sauerstoff-Aufnahme. Doch auch beim Steppenwaran haben Forscher nun diese Atemtechnik entdeckt. Das bringt die Biologen in Erklärungsnöte.... mehr

Umwelt+Natur

Farbige Drohsignale

Die Farbsprache der Chamäleons ist komplexer als gedacht: Beim Drohduell mit Rivalen vermitteln sie mit ihren Farbwechseln gleich mehrere Botschaften - jede an einer anderen Körperstelle.... mehr

Orkan "Xaver" schwemmt Jungtiere fort

Robben-Babys auf Helgoland vermisst

Die jüngsten Sturmfluten an den Nordseeküsten haben auf Helgoland große Teile der vorgelagerten Düne weggerissen. Dort ziehen die seltenen Kegelrobben auch ihre Babys groß. Dutzende Jungtiere werden vermisst.... mehr

bild der wissenschaft plus 12/2015

Aufbruch zu neuen Horizonten

Wie Pharmaforscher Medikamente entwickeln Niemals zuvor in der Geschichte wurden Menschen so alt. Und: Die Lebenserwartung steigt weiter. Ein heute in Deutschland geborener Junge hat eine statistische Lebenserwartung von fast 78 Jahren, ein neugeborenes Mädchen von fast 83 Jahren. Für diese... mehr

Allgemein

Inhalt Das Geheimnis der Bäume

In DAS GEHEIMNIS DER BÄUME erzählen Luc Jacquet (Die Reise der Pinguine), Francis Hallé und Bruno Ganz (Der Untergang, Der Baader Meinhof Komplex) die Evolutionsgeschichte eines Urwalds und macht die Bäume als Lebewesen begreifbar. Mit kuriosen Allianzen und überraschenden Täuschungsmanövern... mehr

Seifert, Claudia

Die Frau aus Flandern – Eine Liebe im Dritten Reich

Die Journalistin Claudia Seifert zeichnet in ihrem Buch „Die Frau aus Flandern“ das Leben der Adriana Van den Eynde nach, die im Zweiten Weltkrieg als Arbeiterin für die Daimler-Benz AG nach Deutschland gekommen ist. Sie war als Bewohnerin eines deutschen Seniorenheims hochbetagt verstorben... mehr

Entwicklungshilfe

Die Ein-Dollar-Brille

Manchmal macht doch eine Person den Unterschied. Martin Aufmuth tüftelte im heimischen Keller an einer Idee, die für wenig Geld und Aufwand vielen einen klaren Durchblick verschafft. Jetzt hat er seine Ein-Dollar-Brille nach Ruanda und Burkina Faso gebracht.... mehr

Umwelt+Natur

Anti-Aging mit Süßwasserpolyp

Forscher vergleichen, wie sich Fruchtbarkeit und Sterblichkeit bei verschiedenen Tieren und Pflanzen im Laufe des Lebens entwickeln - und stellen fest: Die Lebewesen halten sich an keinerlei Schema.... mehr

Zwischenruf von Peter Laufmann

Taifune ins Regierungsviertel!

Die große Koalition ist schon jetzt ein schönes Beispiel, wie Macht und Unfähigkeit Ringelreihen tanzen. Unser Redakteur fordert, dass SPDCDUCSU schwungvoll und unverzagt an die Umweltprobleme des Landes herangehen sollen.... mehr

Geschichte+Archäologie

Jüdisches Leben in Bamberg

Die Ausstellung „Jüdisches in Bamberg“ in der Villa Dessauer in Bamberg macht noch bis zum 1. Juni 2014 die Geschichte der Bamberger Juden sichtbar. Die Schau zeigt deutsch-jüdisches Leben als Teil der Bamberger Stadtgeschichte. Was gehörte früher zum jüdischen Leben in Bamberg, wie sieht... mehr

Umwelt+Natur

Haie kommen heim zum Gebären

Bisher war es von Lachsen und Meeresschildkröten bekannt: Sie kehren zu ihrem Geburtsort zurück, um für Nachwuchs zu sorgen. Nun haben Forscher dieses Verhalten erstmals auch bei einer lebendgebärenden Haiart nachgewiesen.... mehr

Buchtipps

Von Wundererde und Baustlern

Wie die Indios in Südamerika aus mürbem Boden fruchtbare Erde zauberten, wie Kolumbus den Anfang vom Ende unseres Planeten einleitete und wie Stadtbewohner dem Kommerz ein Schnippchen schlagen, verraten unsere Buchtipps. Viel Spaß beim Stöbern!... mehr

Erde+Klima

Studie zeigt Ursache für das Beben und den Tsunami 2011

Japan am 11. März 2011: Die Erde beginnt zu zittern – grundsätzlich nichts Ungewöhnliches im von Erdbeben geplagten Inselreich. Doch was sich nun entwickelte, sprengte alle Maßstäbe: Das sogenannte Tōhoku-Erdbeben erreichte eine Stärke von neun auf der Magnituden-Skala ... mehr

Astronomie+Physik

Schwarze Löcher im Todestanz

Astronomen haben einen extrem seltenen Fund gemacht: Im Herzen einer fernen Galaxie entdeckten sie Indizien dafür, dass dort zwei supermassereiche Schwarze Löcher kurz vor der Verschmelzung stehen.... mehr

Lau, Thomas

Kleine Geschichte Zürichs

Ob Schokolade, Banken oder Jazz — Zürich ist eine Stadt von Weltrang und gilt als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der Schweiz. Einen Überblick über die Geschichte der Stadt an der Limmat von ihren Anfängen als keltischer Siedlungsort bis hin zur modernen Großstadt bietet das Buch... mehr

Geschichte+Archäologie

Ikonen des Heiligen Nikolaus

In Europa zählt der Heilige Nikolaus zu den bekanntesten Heiligen, aber auch auf anderen Kontinenten wird er verehrt. Bis zum 23. Februar 2014 widmet das Ikonen-Museum Recklinghausen dem beliebten Heiligen nun die Sonderausstellung „Nikolaus. Ein Heiliger für alle Fälle“. Nikolaus war im 4... mehr

bdw-Gewinnspiel

Gewinnspiel zum Kinostart von DER MEDICUS

Noah Gordons DER MEDICUS gehörte zu den wenigen großen, unverfilmten Historienromanen der letzten Jahrzehnte. Jetzt kommt die Verfilmung des Weltbestsellers in die Kinos. Zum Kinostart am 25. Dezember 2013 verlost bild der wissenschaft: 3x den Roman DER MEDICUS 3x das Filmplakat Zur Teilnahme am... mehr

02.08.338 v. Chr.

Sieg für Makedonien

Obwohl die Makedonen sich alle Mühe gaben, als Griechen zu gelten, waren sie doch für diese nichts anderes als Barbaren – und Feinde. Immer wieder erweiterten die Könige im Norden ihr Reich auf Kosten griechischer Gemeinwesen. Doch währten die einzelnen Angriffe nie lange, weil die Mon-archen... mehr

11.12.1443

Luxemburgs Niederlage

Am Ende blieb nur das Eingeständnis der Niederlage: Luxemburg stand unter Fremdherrschaft. Die einstige Grafschaft, Stammland des gleichnamigen Herrscherhauses, war 1354 zum Herzogtum erhoben worden. Aus der Dynastie waren mit Heinrich VII., Karl IV., Wenzel und Sigismund vier römisch-deutsche... mehr

23.12.1588

Ermordung des Rivalen

König Heinrich III. von Frankreich und Heinrich von Lothringen, Herzog von Guise, waren erbitterte Rivalen. Es ging um die Frage der Konfessionen, um die Macht in Frankreich. Auf der einen Seite stand der König, katholisch zwar, aber nach Meinung seiner politischen Gegner nicht entschlossen genug... mehr

15.12.1788

Schiller nimmt Ruf an

Friedrich Schiller war auf der Suche nach einem Broterwerb. Die Juristerei hatte ihm nie behagt, seine Tätigkeit als Militärarzt ebenso wenig. Die Dichtkunst brachte ihm zwar Ruhm, jedoch wenig Bares ein. Schiller hatte sich allerdings intensiv mit der Geschichte befasst, wovon die historischen... mehr

16.12.1838

Schlacht am Blutfluss

Die Ereignisse des Tages gaben dem Fluss Ncome seinen neuen Namen: Am 16. Dezember 1838 griffen einige tausend Zulu-Krieger burische „Voortrekker“ in der südafrikanischen Region Natal an. In der Schlacht am Blutfluss metzelten die in einer Wagenburg verschanzten Buren unter ihrem Anführer... mehr

13.12.1903

Eis in der Tüte

Sie zählte zu den am leidenschaftlichsten geführten Debatten des 20. Jahrhunderts: Wer konnte für sich beanspruchen, der Erfinder der essbaren Eistüte zu sein? Eine starke Anwartschaft kann Italo Marchioni behaupten. Er war Ende des 19. Jahrhunderts in die USA emigriert. In der Neuen Welt... mehr

Die tiefe Stimmgewalt der Koalas

Echte Brummbären

Besonders groß sind Koalas nicht, aber dafür können sie Basstöne anschlagen wie ein ausgewachsener Büffel – indem sie kräftig schnauben.... mehr

Geschichte+Archäologie

Die Speicherstadt in historischen Fotografien

Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Speicherstadt zeigt das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg noch bis zum 16. Februar 2014 in der Ausstellung „Die Speicherstadt vermessen“ Architekturfotografien von einem Stadtteil, der in den 1880er Jahren abgerissen wurde. Hamburgs südliche... mehr

Allgemein

Erfindung mit Weitblick: Brille für einen Dollar

Weltweit benötigen 150 Millionen Menschen eine Sehhilfe, aber können sich keine leisten. Das brachte Martin Aufmuth auf eine Idee: In der Waschküche seines Hauses experimentierte der Realschullehrer mit verschiedenen Materialien und entwickelte eine Brille, die weniger... mehr

Umwelt+Natur

Geheimnisvolle Stimmgewalt

Forscher haben das Geheimnis der erstaunlich tiefen Stimme der Koalas gelüftet: Ein zusätzliches Paar Stimmlippen verschafft den niedlichen Beutlern den grollenden Bass.... mehr

Gesundheit+Medizin Umwelt+Natur

Matschen macht schlau

Nicht verzweifeln, wenn Kleinkinder im Hochstuhl mit Essen spielen! Die Sauerei hilft den Kleinen, verschiedene flüssige und breiige Substanzen voneinander zu unterscheiden und die richtigen Bezeichnungen für sie zu erlernen.... mehr

Bücher

Längsschnitt Krieg und Frieden – 1: Krieg, 2: Frieden (DVD)

Ein ambitioniertes deutsch-englisches Lernprogramm für Lehrer bietet die „Anne Roerkohl dokumentARfilm GmbH“ zu „Krieg und Frieden“. Die DVD-Reihe eignet sich für die Sekundarstufen I und II und präsentiert je einen übergreifenden Hauptfilm und je sechs Filmmodule zu Einzelthemen. Hinzu... mehr

Bücher

Stahl und Koks – Das LWL-Industriemuseum Henrichshütte (DVD)

In ihrer Blütezeit beschäftigte die 1854 gegründete Henrichshütte in Hattingen über 10 000 Menschen. Hier wurde Kohle zu Koks verarbeitet, Roheisen zu qualitätvollem Stahl. 1959 aber legte man die Kokerei in der Henrichshütte still; 1987 erloschen die Feuer für den Stahlguss. Angesichts... mehr

Erbacher, Jürgen

Vatikan – Wissen, was stimmt. (Hörbuch)

Der kleinste Staat der Welt und doch ein Global Player – der Vatikan verfügt noch immer über eine immense Machtfülle. Da aber viele Interna nicht transparent gemacht werden, umgibt den Vatikan bis heute eine Aura des Geheimnisses. Das Hörbuch des Theologen und Politikwissenschaftlers Jürgen... mehr

Bücher

Der Vietnamkrieg – Trauma einer Generation (DVD)

Der Vietnam-Krieg hat nicht nur unzählige Menschen, auch und vor allem unter der vietnamesischen Zivilbevölkerung, das Leben gekostet und das Land durch den rücksichtslosen Einsatz von Pestiziden durch das US-Militär auf lange Zeit kontaminiert, er wurde auch zum Trauma vieler ameri‧kanischer... mehr

Bader, Elke

Napoleon – Kaiser von Frankreich (Hörbuch)

Das Hörbuch über Napoleon wählt einen dramatischen Einstieg: Es beginnt mit dem verzweifelten, in der Bastille inhaftierten Marquis de Sade und deren Erstürmung durch einen „Mob“ am 14. Juli 1789. In gut gegliederten Schritten werden dann die bekannten Geschehnisse präsentiert: die... mehr

Bücher

Die Tempelritter – Die Rache Saladins (DVD)

Wer sich von der DVD „Die Tempelritter“ eine historisch informative Einführung in die Geschichte des Templerordens verspricht, der wird enttäuscht sein. Es wird lediglich eine Momentaufnahme aus der Zeit der Kreuzzüge präsentiert: die Schlacht an der Jakobsfurt um die Burg Chastellet (etwa... mehr

Bücher

Helmut Schmidt – Staatsmann und Mensch. Mein Leben. (DVD)

In einer Umfrage im Jahr 2010, die nach der wichtigsten moralischen Instanz für Deutschland fragte, nannten 74 Prozent der Teilnehmer Altbundeskanzler Helmut Schmidt. Zwei Filme aus der „3sat edi‧tion“ sind ihm gewidmet. Die Dokumentation von Felix Schmidt (2005) lässt das Leben des heute... mehr

Köhne, Werner

Die Fugger – Ein Dokumentarfilm

Sie stehen für globalen Handel, wirtschaftliche Innovationen und unternehmerisches Genie: die Fugger. Der zweiteilige Dokumentarfilm zeichnet anhand der Biographien von Jacob Fugger und seinem Enkel Anton den Aufstieg des Handelshauses nach: Dem exzellent ausgebildeten Jacob gelingt er durch... mehr

Fieback, Jens / . Fieback, Jörg G.

Napoleon und die Völkerschlacht – Entscheidung bei Leipzig (Hörbuch)

Wer zum Thema Völkerschlacht bei Leipzig keine Bücher wälzen möchte, der kann zu dem Hörbuch aus dem Zeit‧brücke Verlag greifen. Es setzt ganz auf spannende Präsentation, weniger auf historische Analyse. In zwölf Kapiteln werden die wichtigsten Geschehnisse vor, während und nach der... mehr

Burns, Ken  /  Novick, Lynn

Prohibition – Eine amerikanische Erfahrung (Hörbuch)

„Durch Verbot wird alles kostbar.“ Dieser Satz von Mark Twain könnte über dem gesamten Thema „Prohibition“ in den USA stehen. 1920 wurde das Alkohol‧verbot als Zusatzartikel in die Verfassung aufgenommen, doch schon jahrzehntelang hatte die oft religiös motivierte, zunächst von Frauen... mehr

Hartz, Cornelius

Tatort Antike – Berühmte Kriminalfälle des Altertums (Hörbuch)

Auch bei Kriminalfällen des Altertums, so der Altphilologe Cornelius Hartz, gehe es um „Mord, Gier, Macht und Attentate“, doch anders als heute gab es damals keinen funktionierenden Polizeiapparat oder unabhängige Gerichte. Dafür aber skurrile Strafen, wenn man etwa einen Verurteilten... mehr

Hoffmann, Sybille

Das Hanse-Hörbuch – Erfolgsgeschichten (Hörbuch)

Die Hanse, dieses erfolgreiche Kaufmannsbündnis, vermochte vor allem im Spätmittelalter weite Teile der Handelswelt zu dominieren. In der bewährten Mischung von Texten und Musikeinspielungen werden in diesem Hörbuch die Entstehung der Hanse im Ostseeraum, die hauptsächlichen Handelsgüter und... mehr

Holfelder, Moritz

Oscar Niemeyer – Architekturikone des 20. Jahrhunderts (Hörbuch)

„Wie aus einer anderen Welt“, „utopisch“ oder „futuristisch“, das sind die Bezeichnungen, die oft mit den innovativen Bauten von Oscar Niemeyer verbunden werden. Der 1907 in Rio de Janeiro Geborene hat über 500 Bauprojekte verwirklicht, doch das prominenteste ist ohne Zweifel der... mehr

Wels, Richard

Ägypten – Wissen des Altertums (DVD)

Die alten Ägypter verfügten bereits über Wissen, das auch unserer heutige Welt strukturiert, etwa den Kalender oder die Uhrzeiten. Dazu erfanden sie ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem, Papyrus als Beschreibstoff oder Wasserstandsanzeiger. Einen „Grundkurs“ zu diesem Thema bietet die DVD... mehr

Brunner, Andreas

Die Wittelsbacher – Glanz und Glorie einer Dynastie (Hörbuch)

Einen Überblick über die Geschichte der Dynastie bietet das Hörbuch von Andreas Brunner. Beginnend mit Graf Otto II. von Scheyern (gest. 1078), mit dem die gesicherte Geschichte der Wittelsbacher anzusetzen ist, wird zunächst die mittelalterliche Mächte‧konstellation erläutert: Die... mehr

Illies, Florian

1913 – Der Sommer des Jahrhunderts (Hörbuch)

Eine äußerst unterhaltsame, glänzend formulierte Nahsicht auf das Jahres 1913 bietet das Hörbuch des Bestsellers von Florian Illies. Auch wenn hier eine gekürzte Fassung des Buchs vorliegt, so erhalten die Hörer doch einen tiefen Einblick in das pulsierende Kulturleben dieses aufgeregten, vom... mehr

Discovery Channel

Die Römer – Wissen des Altertums (DVD)

Erstaunliche Kenntnisse in Wissenschaft und Technik findet man bereits bei den alten Römern. Ein Film aus der Reihe „Wissen des Altertums“ führt uns zurück in die Römerzeit und konkretisiert in verschiedenen Themenfeldern diese Erkenntnis. Wir werden vertraut gemacht mit dem Militär, dem... mehr

Vinke, Hermann

Das kurze Leben der Sophie Scholl – Hörbuch

Über Sophie Scholl ist schon viel geschrieben worden. Auch aus Hermann Vinkes Feder stammt eine Biographie mit dem Titel „Das kurze Leben der Sophie Scholl“. Ein sehr empfehlenswertes Hörbuch hat dieses Buch zur Grundlage, wurde aber zu einem Feature erweitert, mit bisher unveröffentlichten... mehr

Schöller, Marucs

Mohammed – Leben und Wirkung (Hörbuch)

Wer war der Religionsstifter Mohammed? Diese Frage beantwortet der Orientalist Marco Schöller. Gestützt auf die vorhandenen Quellen, die allerdings fast nur aus dem islamischen Umfeld stammen, berichtet Schöller von den gewundenen Pfaden, die der um 570 in Mekka geborene Mohammed bis hin zu... mehr

Lanzmann, Claude

Der Karski-Bericht – Eine Fortschreibung von „Shoah“ (DVD)

Jan Karski, Kurier der polnischen Untergrundbewegung während der deutschen Besatzungszeit und Verbindungsmann zur polnischen Exilregierung in London, wurde Augenzeuge der Judenverfolgung und -vernichtung. Er informierte 1943 die Alliierten über die unvorstellbaren Greueltaten der Nazis – ohne... mehr

Geschichte+Archäologie

Der Auschwitz-Prozess im Internet

Das Fritz-Bauer-Institut hat in Kooperation mit dem Hessischen Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden die Tonbandaufnahmen des ersten Auschwitz-Prozesses vor dem Schwurgericht in Frankfurt am Main im Internet veröffentlicht. Er fand zwischen 1963 und 1965 statt. Zahlreiche Auschwitz-Überlebende, die das... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kar|di|al  〈Adj.; Med.〉 das Herz betreffend, zu ihm gehörig, von ihm ausgehend [zu grch. kardia ... mehr

Be|de|gu|ar  〈m. 1; Bot.〉 durch den Stich der Rosengallwespe an Kletterrosen entstehende Galle; Sy Rosenschwamm ... mehr

Kak|ta|ze|en  〈Pl.; Bot.〉 Kaktusgewächse [→ Kaktus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige