Juni 2014 - Seite 3 von 3 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Juni 2014

Geschichte+Archäologie

Verscharrt und vergessen

Der Erste Weltkrieg, dessen Ausbruch sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt, beschäftigt inzwischen nicht mehr nur Historiker, sondern auch Archäologen. Sie bergen von den einstigen Schlachtfeldern zahlreiche Relikte.... mehr

Geschichte+Archäologie

Originaltext der Radiomeldung zum D-Day anhören

Zum 70. Jahrestag der Landung der Alliierten kann man jetzt auf der BBC-Homepage den Originaltext der Radiomeldung anhören, mit der damals die Landung der Alliierten gemeldet wurde. Benedict Cumberbatch und Patrick Stewart lesen die Nachricht, die um die Welt ging. „Der D-Day ist gekommen. Heute... mehr

Umwelt+Natur

Kurios: Balzen im Betondschungel

In Taiwan haben sich Baumfrösche einen raffinierten Trick einfallen lassen, um die Weibchen zu beeindrucken: Sie quaken aus dem Inneren von Beton-Abflusskanälen – das macht ihre Balzrufe lauter.... mehr

Geschichte+Archäologie

Älteste Hose der Welt in China entdeckt

Ein deutsch-chinesisches Team um das Deutsche Archäologische Institut Peking hat in der Region Turfan in Westchina die vermutlich älteste Hose der Welt entdeckt. Im Rahmen des „Silk Road Fashion“-Projekts fanden die Forscher in Gräbern über 3000 Jahre alte Hose, die nun der Öffentlichkeit... mehr

Biologie

Koalas kühlen sich an Bäumen

Koalas umarmen gerne Bäume. Nicht etwa weil sie unter die „Treehugger“ gegangen sind, sondern die Stämme verprechen Kühlung bei heißen Temperaturen.... mehr

Erde+Klima

Flugsaurier im Massengrab

Sie waren die urzeitlichen Herrscher der Lüfte: Flugsaurier dominierten mehr als 150 Millionen Jahre lang den Luftraum unseres Planeten. Doch über ihre Lebensweise ist bisher kaum etwas bekannt. Jetzt könnte sich dies ändern. Denn Paläontologen haben im Nordwesten... mehr

Umwelt+Natur

Tödlicher Süßstoff

Ein für uns gut verträglicher Süßstoff hat sich überraschenderweise als potenter Insektenkiller entpuppt: Fruchtfliegen macht er schon nach wenigen Tagen den Garaus.... mehr

Dueck, Daniela

Geographie in der antiken Welt

Alexander der Große kam auf seinen Feldzügen bis nach Indien. Er allein? Hatte er nicht wenigstens ein Navigationsgerät dabei? Eine der militärischen Herausforderungen des Alexanderzuges lag in der logistischen Umsetzung. Die Armee musste in der Lage sein, die anvisierten Ziele zu finden. Noch... mehr

Geschichte+Archäologie

Textilien aus der Hallstatt-Zeit

Das Salzbergwerk Hallstatt im österreichischen Salzkammergut ist für seine bedeutenden archäologischen Fundstätten bekannt und wurde daher 1997 ins UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Einen einzigartigen Fund stellen Textilüberreste aus dem Salzbergwerk dar, die größtenteils aus Wolle und... mehr

28.06.1939

Über den Großen Teich

Zwölf Jahre waren vergangen, seitdem Charles Lindbergh für seinen wagemutigen Soloflug nonstop über den Atlantik frenetisch von Presse und Publikum gefeiert worden war. In den Pioniertagen der Fliegerei blieben Flüge über das Meer noch ein Wagnis mit ungewissem Ausgang, endete die Reise für... mehr

02.06.1924

Indianer als Bürger

Der rechtliche Status der amerikanischen Ureinwohner blieb lange Zeit ungeklärt. Galt für sie etwa auch der 14. Zusatz zur Verfassung der USA von 1868, der allen Sklaven die Bürgerrechte gewährte? „Nein!“, so das Oberste Verfassungsgericht. Indianer seien keine amerikanischen Bürger... mehr

06.06.1794

Nur die Hochsprache

Henri Grégoire, Geistlicher und Mitglied des Nationalkonvents während der französischen Revolution, tat sich auf vielen Gebieten hervor. Er trat entschieden für die Menschen- und Bürgerrechte ein und forderte die Abschaffung der Sklaverei in den französischen Kolonien. Doch auch in der Heimat... mehr

25.06.1094

Das Markus-Wunder

Ein bekannter und wirkmächtiger Heiliger als Patron einer Stadt versprach nicht nur segensreichen Schutz für die Bewohner, sondern auch Pilgerströme und damit Wohlstand und politischen Einfluss. Und welcher Heilige konnte segensreicher wirken als ein Evangelist? Venedig war der große Coup... mehr

29.06.984

Der „Zänker“ gibt klein bei

„Weh dir, Land, dessen König ein Kind ist.“ Die düsteren Worte des Alten Testa‧ments schienen sich zu erfüllen, als Kaiser Otto II. im Jahr 983 plötzlich verstarb. Zwar hatte er seine Nachfolge vorbereitet – sein Sohn Otto war bereits zum König geweiht und gesalbt worden. Doch Otto... mehr

222 v. Chr.

Das Ende Spartas

Die Spartaner hatten sich den legendären Ruf erworben, die härtesten Krieger der Welt zu sein. Zumindest zu Land galten sie als unbesiegbar. Durch Ausdehnung der Herrschaft über immer größere Gebiete der Peloponnes war Sparta zur Großmacht avanciert. Doch mit dem Aufstieg Makedoniens im 4... mehr

Gesund leben

Durch Hypnose zu besserem Schlaf

Lang geschlafen und trotzdem müde? Das kennen viele. Doch entscheidend ist nicht, wie lange wir schlafen, sondern wie tief. Wer selig schlummern will, kann mit Medikamenten nachhelfen – das ist eher eine schlechte Lösung. Eine bessere haben Schweizer Forscher ... mehr

Geschichte+Archäologie

Einblick in die Welt der Frauenklöster

Hohe Mauern umschlossen einst die meisten Frauenklöster und verbargen damit das Tun der Nonnen vor neugierigen Blicken. Um diese geheimnisvolle Welt vor dem Vergessen zu bewahren untersuchte der Bayreuther Geschichtsdidaktiker Stefan Benz rund 1200 Frauenklöster Mitteleuropas auf ihre... mehr

Energiepolitik in Brandenburg

Lausitzer Braunkohle-Tagebau steht vor Erweiterung

Kaum einer in Deutschland will, dass hierzulande noch mehr Braunkohle abgebaut wird. Die brandenburgische Landesregierung aus SPD und Linke sieht das anders. Entgegen der Proteste von Umweltorganisationen und Bürgern will sie offenbar der Erweiterung des Lausitzer... mehr

Astronomie+Physik

Godzilla-Version der Erde entdeckt

Der Blick ins All wird immer schärfer: Seit einigen Jahren können Astronomen nicht nur leuchtende Sterne erkennen, sondern auch die Existenz von Planeten in ihrem Orbit nachweisen. Nun berichten sie von einem Exoplaneten, der eine bisher unbekannte Kategorie ... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Gärt|ne|rei  〈f. 18〉 I 〈unz.〉 Gartenbau II 〈zählb.〉 Unternehmen mit gewerbsmäßigem Anbau von Gartenpflanzen ... mehr

Se|kun|där|li|te|ra|tur  〈f. 20; unz.〉 Literatur über Dichtwerke; Ggs Primärliteratur ... mehr

♦ In|stru|ment  〈n. 11〉 1 Gerät, Werkzeug (bes. für wissenschaftliche Untersuchungen), z. B. Mess~ 2 Musikgerät (Musik~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige