Anzeige

Archiv Februar 2015

Hochwasser - Schutz und Risiko im Rhein-Main-Gebiet

„Der Mensch hat das Problem geschaffen“

Mit steigender Erderwärmung werden sich Hochwasserereignisse häufen. Das klingt plausibel, aber ganz so einfach ist es nicht. Dass ein hoher Flusspegel zur Gefahr wird, hängt mit der Siedlungsgeschichte des Menschen zusammen – und seiner Sicht auf die Unwägbarkeiten der Natur, sagt eine Risikoingenieurin.... mehr

Geschichte|Archäologie

Online-Datenbank macht Klosterbibliothek zugänglich

Heute steht nur noch eine Ruine, doch vor rund 600 Jahren war das Dominikanerinnen-Kloster St. Katharina in Nürnberg eine wahre Schatzkammer der Gelehrsamkeit. Denn hier befand sich die größte dokumentierte deutschsprachige Klosterbibliothek des 15. Jahrhunderts. Jetzt hat eine Historikerin der Universität Jena den Gesamtbestand der einstigen... mehr

Den Öko-Reisende im Visier

CO2-neutrale Fernbusreisen locken Fahrgäste

Die Anbieter auf dem boomenden Fernbusmarkt wollen umweltbewusste Kunden gewinnen. CO2-neutrales Reisen heißt das Schlagwort. Fahrgäste können beim Ticketkauf Ablass für ihre „Klimasünde“ zahlen. Die große Frage: Tun sie es auch?... mehr

Geschichte|Archäologie

Orte der Roma und Sinti in Österreich

Die Ausstellung „Romane Thana“ im Wien Museum (12. Februar bis 17. Mai 2015) gibt Einblicke in die Lebenssituation von Roma und Sinti in Österreich und erzählt deren Geschichte und Geschichten. Phasen der Zwangsassimilierung wechselten mit solchen der Ausgrenzung. Im Fokus stehen Orte: die seit dem 18. Jahrhundert bestehenden Siedlungen der... mehr

Bildergalerien

„Haute Couture“ des Meeres

Tiere und Pflanzen, die tief im Meer leben, bekommen Menschen nur selten zu Gesicht. Doch wer sich näher mit ihnen beschäftigt, stößt auf bunte Farben, skurrile Formen und erfinderische Lebensweisen.... mehr

08.02.1935

Türkische Frauen dürfen wählen

Die Revolution, die Mustafa Kemal Atatürk in den 1920er und 1930er Jahren durchführte, bezeichnet die wohl umfassendste gesellschaftliche Umwälzung in der Geschichte der Türkei. Die Modernisierung nach westlichem Vorbild führte etwa zur Abschaffung des Kalifats, der Trennung von Staat und religiösen Institutionen und der Einführung des... mehr

105

Eine Brücke über die Donau

Apollodor von Damaskus gilt zu Recht als einer der bedeutendsten Architekten der römischen Kaiserzeit. Im Jahr 103 n. Chr. beauftragte Kaiser Trajan den Stararchitekten mit dem Bau einer Brücke. 14 Legionen, rund 100 000 Soldaten, wollte der Kriegsherr über die Donau ins Kriegsgebiet bringen, das im heutigen Rumänien liegt. Anders als... mehr

04.02.900

Das Kind auf dem Thron

Ludwig war erst sechs Jahre alt, als sein Vater Arnulf starb, an einem Schlaganfall, wie es heißt. Es ist der Beginn des Jahres 900, und der Verstorbene Arnulf von Kärnten war ostfränkischer König, König von Italien und römischer Kaiser. Er hinterließ mehrere Kinder, darunter aber nur einen ehelichen Sohn: den kleinen Ludwig. „Weh dir... mehr

16.02.1525

Bauern fordern ihr Recht

Abschaffung des Zehnten, freie Pfarrerwahl, Reduzierung des Frondienstes, Abschaffung der Unfreiheit: Einen ganzen Katalog an Forderungen richteten Vertreter von 25 Dörfern aus dem Hoheitsgebiet des oberschwäbischen Memmingen im Februar 1525 an den Rat ihrer Stadt. Nur noch die Pflichten wollten die Bauern erfüllen, die nach ihrer Auffassung im... mehr

19.02.1600

Und Asche fiel vom Himmel

Hyanaputina, „junger Vulkan“, heißt der Vulkan, der sich einst kegelförmig in den peruanischen Anden erhob. Seine Spitze explodierte bei einem verheerenden Ausbruch am 19. Februar 1600. Dabei bildeten sich die drei Krater, die er heute noch aufweist. Aufzeichnungen der Einheimischen zufolge bemerkte man schon Tage zuvor lautes Rumpeln und... mehr

06.02.1840

Maori verlieren Souveränität

Am 6. Februar 1840 unterzeichneten der Vertreter der britischen Krone, William Hobson, und 46 Maori-Häuptlinge den Vertrag von Waitangi. Das Abkommen garantierte den Maori den uneingeschränkten Landbesitz, doch die Briten erlangten die Souveränität über das heutige Neuseeland. Für die Nachfahren der vor 1000 Jahren eingewanderten Polynesier... mehr

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zoo|pa|ra|sit  〈[tso:o–] m. 16〉 Schmarotzer, der in od. auf Tieren lebt [<Zoo… … mehr

Neu|ro|chir|ur|gie  auch:  Neu|ro|chi|rur|gie  〈[–çir–] f. 19; unz.; Med.〉 Fachgebiet der Chirurgie, das sich mit Eingriffen an Gehirn, Rückenmark u. Nervensystem befasst … mehr

Na|tur|schutz|ge|setz  〈n. 11〉 Gesetz zum Schutz der Natur

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]