Anzeige

Archiv März 2019

Bücher

Mathe live

Ein Mathematik-Professor hat die überraschend spannende Geschichte seiner Disziplin aufgeschrieben – in Form von Reportagen, die an wegweisende Orte führen... mehr

Erde|Umwelt

Neu entdeckt und kurios benannt

Forscher haben Sulawesi zur Heimat von Asterix & Obelix, Idefix und Yoda gemacht: Sie präsentieren 103 neu entdeckte Käferarten von der indonesischen Insel, die sie teilweise kurios benannt haben... mehr

Erde|Umwelt

Wildbienen: Hungerleiden auf dem Land

Die Hälfte aller Wildbienen in Deutschland sind bedroht. Darunter sind vor allem landlebende Arten, die im Spätsommer nach Nahrung suchen, wie nun eine Studie enthüllt. Denn dann finden die Bienen in unserer Agrarlandschaft kaum noch Futter... mehr

Michael Ruetz

Der Novemberpogrom: Normalität des Bösen

In der Pogromnacht am 9. November 1938 wurden zahllose jüdische Geschäfte geplündert, Synagogen in Brand gesetzt und jüdische Mitbürger drangsaliert. Einen ungewöhnlichen, verstörenden Blick wirft Michael Ruetz in seinem Fotobuch auf das Geschehen. Er wendet sich den „Gesichtern in der Menge“ zu, den Tätern, vor allem aber den... mehr

Bild der Woche

Die Zukunft der Zugvögel

Der Goldwaldsänger ist es gewohnt, weit zu reisen – doch immer mehr einer ungewissen Zukunft entgegen. Laut einer Studie erwartet ihn und weitere Zugvögel in Amerika schon in naher Zukunft ein neues Klima... mehr

Bildergalerien

Baumwelten der Erde

Vom Mammutbaum bis zur kleinen Stechpalme: Der Bildband „Dem Himmel so nah“ des renommierten Fotografen Art Wolfe weckt die Faszination für Bäume... mehr

Erde|Umwelt

Kalifornien: Entkoppeltes Feuer

Jahrhundertelang waren in Kalifornien Niederschläge und Waldbrände eng miteinander verknüpft. Doch diese Kopplung ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts aufgehoben, wie nun eine Studie enthüllt... mehr

Bücher

Sehnsucht nach Stille

Nebelverhan­gene Berge, Pflanzen wie Staubwedel, ein Teppich aus Moos – eine Landschaft, die an die Dinosaurierinsel aus Jurassic Park erinnert. Bilder wie dieses wecken das, was der Titel des Buches „Fernweh“ verspricht. Und Cam Honan, einer der erfahrensten Wanderer der Welt, liefert zur Sehnsucht die praktischen Tipps für ein... mehr

Carola Föller

Erziehung am Hof

Der Frage nach der Kindererziehung im 13. Jahrhundert geht Carola Föller nach. Über die damalige Erziehungspraxis wissen wir so gut wie nichts, doch Erziehungstraktate, wie sie sich etwa am Hof des französischen Königs Ludwig IX. des Heiligen erhalten haben, können zumindest über Vorstellungen Auskunft geben. Dies Texte hat Föller intensiv... mehr

Bücher

Spuren in Stein und Eis

Die eindrucksvolle Geschichte einer geologischen Expedition an den Rand des grönländischen Eisschilds – halb populärwissenschaftlich, halb literarisch... mehr

Technik|Digitales

Stromvergleich Gewerbe: Was Unternehmen beachten müssen

Die Verringerung von laufenden Kosten ist zur Steigerung des Gewinns von Unternehmen ein nicht zu unterschätzender Faktor. Regelmäßige Fixkosten, wie die Miete für das Bürogebäude, Telefonrechnungen und der Gewerbestrom können monatlich einen nicht unbeträchtlichen Betrag ergeben. Gerade beim Gewerbestrom lassen sich deutliche Einsparungen... mehr

20.03.1919

Bauhaus erhält seinen Namen

Mit dem Ende des Ersten Weltkriegs sollte in Deutschland die monarchische Untertanenkultur einer demokratischen Gesinnung weichen. Zum Ausgangspunkt dieses Vorhabens entwickelte sich die thüringische Stadt Weimar. Dort legte die Nationalversammlung 1919 nicht nur das Fundament für die neue Republik. Zeitgleich entstand eine Bewegung, die über... mehr

23.03.1819

Attentat auf Kotzebue

Mit den Worten „Hier, du Verräter des Vaterlandes!“ stach der Student Karl Ludwig Sand am 23. März 1819 auf den bekannten Publizisten August von Kotzebue ein. Durch drei Stiche schwer verletzt, verstarb das Opfer innerhalb weniger Minuten in seiner Wohnung. Sands Selbstmordversuch unmittelbar nach der Tat schlug fehl. Das Gericht verurteilte... mehr

08.03.1669

Größter Ausbruch des Ätna

Dass der Ätna grummelte und rumpelte und die Erde bebte, war für die Menschen zu Füßen des bis heute größten aktiven Vulkans in Europa nichts Besonderes. Sie lebten seit Jahrhunderten mit dem feuerspeienden Berg, der sich an der Ostküste Siziliens erhebt. Als der Ätna am 8. März 1669 zu grollen begann, waren die Bewohner Catanias und... mehr

22.03.1599

Gründung von Freudenstadt

Baumeister Heinrich Schickhardt war und blieb wegen des Untergrunds skeptisch, als er von Herzog Friedrich I. von Württemberg den Auftrag erhielt, das bewaldete Gebiet um das heutige Freudenstadt auf die Errichtung einer Stadt zu prüfen. Doch für eine Sicherung des württembergischen Territoriums war der Standort sehr günstig, daher... mehr

16.03.1244

Die letzten Katharer kapitulieren

Von 1209 bis 1229 führte die Kirche auf Initiative Papst Innozenz’ III. einen Kreuzzug gegen die Katharer (auch Albigenser genannt) in Südfrankreich. Unter dem Schutz des lokalen Adels hatte die als häretisch geltende Glaubensgemeinschaft dort seit der Mitte des 12. Jahrhunderts eine streng hierarchische Gegenkirche errichtet. Die Katharer... mehr

392 v. Chr.

Friedensschluss auf Sizilien

Um 400 v. Chr. war auf Sizilien eine Pattsituation zwischen Dionysios I., dem Tyrannen von Syrakus, und der Großmacht Karthago entstanden. Dionysios wollte ganz Sizilien beherrschen und dann nach Italien expandieren, Karthago hingegen besaß zahlreiche Handelsniederlassungen auf der Insel und duldete keine Störung seiner komfortablen... mehr

Marc J. M. van den Broek

Erfindungen zum Staunen

Ein ungewöhnliches Buch zu Leonardo stammt von dem belgischen Künstler Marc J. M. van den Broek. Statt die Originalität des Renaissance-Künstlers zu preisen, geht er davon aus, dass dessen Erfindungen nicht allein seinem genialen Geist entsprungen sind, sondern auf den Forschungen und Ideen seiner Vorgänger und Zeitgenossen fußen. Leonardo... mehr

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

as–Moll–Ton|lei|ter  〈f. 21; Mus.〉 Tonleiter in as–Moll

MKSA–Sys|tem  〈n. 11; unz.〉 auf den Grundeinheiten Meter, Kilogramm, Sekunde u. Ampere beruhendes physikalisches Maßsystem, Grundlage des heute gültigen SI–Systems

te|le|pho|nie|ren  〈V. i.; hat; veraltende Schreibung für〉 telefonieren

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]