Anzeige

Archiv August 2019

17.08.1785

„Heuriger“ wird zur Institution

Selbstgekelterten Wein und Most für eine beschränkte Zeitspanne im Jahr im eigenen Haus auszuschenken war nicht nur, aber vor allem im heutigen Österreich möglicherweise schon seit dem Frühmittelalter eine Gepflogenheit. Große und kleine Weinbauern, aber auch Klöster machten gern von diesem Gewohnheitsrecht Gebrauch. Ein Zeichen, zumeist... mehr

Erde|Umwelt Videos

Kurios: Springende Maden im Visier

Sie katapultieren sich bis zu 36 Körperlängen weit durch die Luft: Wie den Larven einer Gallmücken-Art dieses Kunststück gelingt, zeigt nun eine Studie. Der raffinierte Mechanismus könnte sogar für die Robotik interessant sein... mehr

Leserfoto des Monats

Amsel-Star

Immer wieder begegnet unsere Leserin Marion Messina auf ihren Spaziergängen in einem Berliner Park dieser Amsel, die sie insgeheim schon auf den Namen „Fritzi“ getauft hat. Mit ihrem auffälligen Felderkleid zählt die Amsel zu den Lokalprominenten der Vogelwelt... mehr

Astronomie|Physik

Blattgold im Nanomaßstab

Forschern ist es gelungen, erstmals Goldfolien herzustellen, die nur zwei Atomlagen dick sind – es handelt sich damit um das dünnste Gold der Welt. Gleichzeitig bilden die Folien einen effektiveren Katalysator als Gold-Nanopartikel... mehr

Erde|Umwelt

Auch Wildtiere haben PTSD

Wilde Meisen zeigen nach einer traumatischen Erfahrung Symptome, die verblüffend denen der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD) beim Menschen ähneln. Das belegt, dass PTSD kein "unnatürliches" Phänomen ist... mehr

Rüdiger Schaper

Ein exzeptionelles Forscherleben

Einen biographischen Abriss zu Alexander von Humboldt hat der Journalist Rüdiger Schaper geschrieben. Er setzt ein mit dem Jahr 1827, in dem Humboldt als 57-Jähriger nach Berlin zurückkehrte – notgedrungen und aus finanziellen Gründen, denn eigentlich liebte er Paris, seinen vorherigen langjährigen Wohnsitz. Dennoch wurde Berlin zu einem... mehr

Bild der Woche

Spirale des Hörens

Diese Fluoreszenzaufnahme zeigt die Hörschnecke einer Maus. Rot sind die Hörnerven, grün die Haarzellen – die Zellen, die den Schall in Nervensignale umwandeln... mehr

Astronomie|Physik

Fundgrube früher Galaxien

Wann entstanden die Vorläufer der großen Galaxien im Universum? Eine neue Antwort auf diese Frage liefert nun die Entdeckung von gleich 39 zuvor unbekannten Galaxien aus dem frühen Kosmos... mehr

Erde|Umwelt

Pestizide: Giftiger durch Zusatzstoffe

Die vermeintlich harmlosen Zusatzstoffe vieler Pestizid-Präparate sind für sich genommen zwar unschädlich für Bienen. Doch in Verbindung mit einem Neonicotinoid machen sie dieses giftiger, wie nun eine Studie enthüllt... mehr

Bücher

Kein Laissez-faire!

Der Titel lockt ein Schmunzeln auf die Lippen. Allerdings könnten frisch gewon­nene Interessenten gedanklich in eine falsche Richtung abgleiten: Antiautoritär gleich Gleichgültigkeit? Oft wird der antiautoritäre Stil nämlich mit einer Laissez-faire-Erziehung verwechselt. Richtig ist: Antiautoritär heißt, Kindern möglichst große... mehr

Alexander von Humboldt

Die ganze Welt in tausend Schriften

Auch der Band „Der Andere Kosmos“ bringt eine Zusammenstellung aus Humboldts riesiger schriftlicher Hinterlassenschaft, doch bezieht er sich nicht auf die bekannten Hauptschriften, sondern auf die kleineren Texte, die der Forscher innerhalb von sieben Jahrzehnten in verschiedenen Medien und Sprachen veröffentlichte. Gerade hier zeigt sich der... mehr

Bücher

Evolution im Eiltempo

Die Umgebung der Städte ist der perfekte Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen. Der Evolutionsbiologe Menno Schilthuizen erklärt, warum das so ist... mehr

Technik|Digitales

KI – Möglichkeiten und Chancen

Spätestens seit die verschiedenen Produkte aus dem Bereich Technologie den Einzug in die unterschiedlichsten Bereiche des Alltags erhalten haben, spielt der Begriff „KI“ auch in medialer Hinsicht eine immer größere Rolle. Was früher noch auf Messen präsentiert wurde, steht nun im Wohnzimmer. Egal, ob Sprachassistenten oder automatische... mehr

Alexander von Humboldt

Mit offenen Augen

Zum Alexander-von-Humboldt-Jahr sind zahlreiche Publikationen erschienen. Empfehlenswert ist der schöne Band „Das Buch der Begegnungen“. Er versammelt Auszüge aus den insgesamt 4500 Manuskriptseiten umfassenden „Amerikanischen Reisetagebüchern“ Humboldts, die einen lebendigen Einblick in die Erlebnisse, vor allem aber in die... mehr

01.08.1919

Ungarische Räterepublik am Ende

Im Gefolge des Ersten Weltkriegs übernahm im ungarischen Teil der Habsburger Doppelmonarchie im Oktober 1918 eine bürgerlich-sozialdemokratische Regierung die politische Führung. Der „Ungarische Nationalrat“ beendete die 400 Jahre währende Monarchie im Land und begann mit zahlreichen sozialen und gesellschaftlichen Modernisierungen. Doch... mehr

18.08.1634

Der Teufel von Loudun

Im südfranzösischen Loudun war im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los: Nonnen des dortigen Ursulinenklosters bekannten im Jahr 1632, verhext worden zu sein. Der Dämon Asmodai und andere teuflische Wesen hätten sie zu Sünde und Unzucht angestiftet. Auf die Frage nach dem Übeltäter nannten sie einstimmig einen Namen: Urbain Grandier, den... mehr

01./02.08.1589

Attentat auf Heinrich III.

Der französische König Heinrich III. war ein Förderer der Künste, und er liebte das Hofleben. In der Politik aber hätten die Verwerfungen der Zeit ein entschlossenes Agieren erfordert, etwa in der Frage der Religionskriege. Mit den Hugenotten hatte Heinrich zunächst eine Schaukelpolitik betrieben, so etwa, als sich auf das... mehr

442 v. Chr.

„Antigone“ aufgeführt

Die Dramen, die in Athen aufgeführt wurden, sollten das Bewusstsein für moralisches Handeln wecken. Die Stoffe waren meist bekannt. Doch wohl im Jahr 442 v. Chr. sprach die ganze Stadt nur von der neuen Tragödie des Sophokles, des größten Dichters seiner Zeit. Denn die Geschichte von Antigone, der Tochter des Ödipus, hatte bis dahin kein... mehr

09.08.1974

Nixon tritt zurück

Am 9. August 1974 um zwölf Uhr trat Richard Nixon als 37. Präsident der USA zurück. Bereits am Abend zuvor hatte er in einer Fernsehansprache seinen Schritt aufgrund der „Watergate-Sache“ angekündigt. Sein Amtsverzicht erfolgte nicht freiwillig. Der Republikaner kam einem drohenden – und vermutlich erfolgreichen –... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

To|ni|ka  〈f.; –, –ken; Mus.〉 Grundton einer Tonleiter [<ital. tonica … mehr

to|nal  〈Adj.〉 auf der Tonalität beruhend; Ggs atonal … mehr

Am|mon|sal|pe|ter  〈m. 3; unz.; Chem.〉 = Ammoniumnitrat

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]