Oktober 2019 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Oktober 2019

Umwelt+Natur

Vampire sind treue „Blutsfreunde“

Vampirfledermäuse knüpfen untereinander beständige Freundschaften, berichten Forscher: Auch wenn sich die Lebensumstände der Tiere deutlich ändern, versorgen sie Freunde in Not weiterhin mit blutiger Nahrung... mehr

Bild der Woche

Schmelzender Gletscher im Visier

Diese Drohne hat eine Gletscherzunge des Vatnajökull im Südosten Islands im Visier. Wie bei vielen Gletschern weltweit ist das Eis hier immer weiter auf dem Rückzug - mit seiner Kamera hat das Fluggefährt Forschern nun geholfen, den dramatischen Verlust sichtbar zu machen... mehr

Scienceblogs

60 Jahre Nashörner [Mathlog]

Logiker: „Eine Katze hat vier Pfoten. Isidor und Fritz haben jeder vier Pfoten. Also sind Isidor und Fritz Katzen.“ Alter Herr: „Mein Hund hat auch Pfoten.“ Logiker: „Dann ist er eine Katze.“ Alter Herr: „Dann wäre also logischerweise mein Hund eine Katze.“ Logiker:... mehr

Technik+Digitales

KI meistert „StarCraft II“

Nach Schach, Go und Poker hat sich eine Künstliche Intelligenz jetzt auch in einem komplexen Echtzeit-Strategiespiel bewährt: Das Programm "AlphaStar" erreichte im Online-Spiel "Star Craft II" den Rang eines Großmeisters... mehr

Scienceblogs

Brustkrebs … [Gesundheits-Check]

… ist in der öffentlichen Wahrnehmung Frauensache. Stimmt statistisch natürlich auch: Für das Dokumentationsjahr 2014 weisen die Krebsregister 67.420 Brustkrebs-Neuerkrankungen bei Frauen aus, der Krankenhausstatistik zufolge gab es 128.721 Krankenhausbehandlungen infolge von Brustkrebs bei... mehr

29. Oktober 2019, Prof. Dr. Michael Schmitt, HHU, Chemie

Geschichte des Klimawandels

Nach einem Überblick über die natürlichen Klimaschwankungen im Laufe der Erdgeschichte werden die Wegbereiter der modernen Klimatologie vorgestellt, auf deren Entdeckungen und Messdaten der Klimawandel erstmals nachvollzogen werden konnte. Auch der Einfluss auf Politik und Gesellschaft in Form... mehr

Scienceblogs

Auftauende Permafrostböden [Ihre Frage ]

ScienceBlogs.de-Leserin Carlotta Rommel hat uns die folgende Frage geschickt: Der Permafrostboden in den Alpen erwärmt sich immer weiter – taut auf. Gibt eine Möglichkeit oder einen Lösungsansatz, diesen Prozess zu stoppen? ... mehr

Harald Haarmann

Einblicke in verschwundene Zivilisationen

In diesem Buch beschäftigt sich der Sprachwissenschaftler Harald Haarmann mit annähernd 320.000 Jahren Menschheitsgeschichte. Der Fokus des Autors liegt dabei auf den untergegangenen und meist auch vergessenen Kulturen, welche innerhalb dieses Zeitraums entstanden und wieder verschwanden. In... mehr

Bücher

Mit Vogel-Fans um die Welt

„Birder“ sind vogelbegeisterte Beobachter, die keine Mühe scheuen, seltene Arten aufzuspüren. Ein informatives und unterhaltsames Buch über Vogelbegegnungen der besonderen Art... mehr

Andreas Stinsky

Steinzeitmenschen, Römer und Langobarden am Gardasee

Der Gardasee ist wegen seines ungewöhnlich milden Klimas und der angrenzenden Weinanbaugebiete ein beliebtes Urlaubsziel. In diesem Reiseführer der etwas anderen Art stellt der Archäologe, Museumsleiter und Autor Andreas Stinsky die Region um den Gardasee jedoch aus archäologischer Perspektive... mehr

Scienceblogs

Thüringenwahl: Das Wichtigste [Gesundheits-Check]

Thüringen hat gewählt. Irgendwas zwischen „so kann es nicht weiter gehen“ und „Ramelow macht seinen Job doch ganz gut“. Der Bodo muss jetzt sehen, wie er trotz Stimmenzuwachs eine Regierung hinbekommt, vielleicht zur Abwechslung mal eine Minderheitsregierung. Die Grünen müssen lernen... mehr

Scienceblogs

Drama um den Marsmaulwurf [Alpha Cephei]

Eine Weile habe ich nicht mehr über die InSight-Mission berichtet, aber nun gibt es eine ziemlich traurige Nachricht zu vermelden. Die neuesten von der Sonde zur Erde übermittelten Bilder legen nahe, dass das Experiment des DLR-“Marsmaulwurfs” HP³ endgültig gescheitert sein könnte... mehr

Scienceblogs

Neues vom Os nasale [Gesundheits-Check]

Vor kurzem hatte Martin Bäker nebenan die Gangart von Spinnen beschrieben. Ganz anders als wir Menschen laufen sie auf acht statt auf zwei Beinen. Mehr gemeinsam mit uns haben sie in technischen Dingen. Auch Spinnen sind meist gut vernetzt. Aber wie gesagt, ihre Gangart ist etwas eigen. Immerhin... mehr

Angelos Chaniotis

Der Hellenismus, anschaulich gemacht

Nähme man nur die auf Stein überlieferten Zeugnisse zusammen, die in diesem Buch zitiert werden, so reichte das schon für ein höchst erhellendes Leseerlebnis. Eine kaiserzeitliche griechische Grabinschrift aus Bonn lautet so: „Thessalonike war meine Heimat und Hyle war mein Name. Asios, Sohn... mehr

Bild der Woche

Ein Kunstwerk aus der Eiszeit

Was hier aussieht wie ein von Wasser abgeschliffener Stein, ist ein von Menschenhand erschaffenes Kunstwerk. Denn diese stilisierte Figur wurde vor rund 15.000 Jahren von unseren Vorfahren geschaffen. Sie zeigt einen stark vereinfachten Frauenkörper – und gleichzeitig einen Phallus... mehr

Umwelt+Natur

Das Geheimnis der Pflanzenevolution

Forscher haben in einem beispiellosen Projekt die aktiven Gene von mehr als 1000 Pflanzen analysiert. Ihre Daten gewähren neue Einblicke in die Evolution dieser für das Leben auf der Erde so wichtigen Organismen... mehr

22. Oktober 2019, Prof. Dr. Michael Schmitt, HHU, Chemie

Was sind Auswirkungen des Klimawandels?

Die bekannteste Auswirkung des Klimawandels ist sicher der Anstieg der globalen Mitteltemperaturen, daher auch die Bezeichnung Erderwärmung. Doch dies ist bei weitem nicht die einzige mess- und spürbare Folge der aktuellen Veränderungen im Klimasystem, wie Michael Schmitt in dieser Vorlesung... mehr

Umwelt+Natur

Rückkehr der Buckelwale

Gute Nachrichten aus dem Südatlantik: Eine der einst am stärksten dezimierten Populationen von Buckelwalen hat sich seit Ende des kommerziellen Walfangs überraschend gut erholt... mehr

Bildergalerien

Der König der Tiere

Sie sind gefährlich, majestätisch und zärtlich zugleich: In seinem Bildband "Löwen" zeigt Laurent Baheux die faszinierenden Raubtiere Afrikas in all ihren Facetten.... mehr

Umwelt+Natur

Krabben wissen, wo’s langgeht

Krabben rennen nicht einfach nur drauflos – einer experimentellen Studie zufolge haben auch die vermeintlich simplen Krebstiere beachtliche kognitive Fähigkeiten: Sie können sich den Weg durch ein Labyrinth einprägen... mehr

Erde+Klima

Was bringt der Biolandbau fürs Klima?

Die ökologische Landwirtschaft gilt als klimafreundlicher als ihr konventionelles Pendant. Trotzdem kann sich der Umstieg auf "Bio" in einem Land global sogar negativ aufs Klima auswirken, berichten Forscher... mehr

Erde+Klima

Saure Hinweise auf den Dino-Killer

War der Asteroideneinschlag der Auslöser für das Massensterben oder war die kreidezeitliche Welt bereits von Vulkanismus beeinträchtigt? Die "Bombe" aus dem All war’s, geht aus fossilen Spuren der Ozeanversauerung hervor... mehr

Pedro Olalla

Ein Athen-Reiseführer der etwas anderen Art

Der Filmemacher und Autor Pedro Olalla nimmt den Leser, wie im Untertitel des Buches angekündigt, mit auf einen politischen Spaziergang durch Athen. Die Bezeichnung politisch ist hierbei durchaus angebracht. So zeigt Olalla anhand verschiedener Orte in Athen nicht nur die Entwicklung und Bedeutung... mehr

Scienceblogs

1/49 statt 1/7 [Mathlog]

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine geschlossene Kurve auf einer Brezelfläche die Fläche in zwei getrennte Komponenten zerlegt? (So wie im Bild oben die mittlere Kurve, während die anderen beiden Kurven die Fläche nicht zerlegen.) Maryam Mirzakhani, Fields-Medaillistin 2014, hatte... mehr

Scienceblogs

Die neuen Klimawandel-Mythen [Astrodicticum Simplex]

Vor zwei Jahren habe ich eine lange Serie über Mythen zur Klimakrise geschrieben. Es ging dabei um all das was Menschen so behaupten die der Meinung sind, dass sich das Klima der Erde nicht erwärmt; dass die Menschen nicht schuld daran sind; dass alles nicht so schlimm ist, und so weiter. Die... mehr

Umwelt+Natur

Kröte imitiert Giftschlange

Vor der gefährlichen Gabunviper nimmt jedes Tier Reißaus - diesen Effekt macht sich eine Kröte zunutze, berichten Forscher: Die Amphibien imitieren Aussehen und Verhalten der Giftschlange... mehr

Scienceblogs

OLT 13 [blooDNAcid]

Hallo liebe Labernde ;), nach dem der letzte offene Laber-Thread (OLT 12) inzwischen weit über 1000 Kommentare angesammelt hat und langsam etwas schwerfällig lädt, gibt es heute und hier einen neuen OLT, auf dem Ihr sehr gerne und wie gewohnt Eure Gespräche fortsetzen könnt. Also, setzt Euch... mehr

Ralf von den Hoff

Einführung in die Klassische Archäologie

Ralf von den Hoff, Professor für Klassische Archäologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau, legt mit diesem Buch eine neue Einführung für das Studium des Fachs Klassische Archäologie vor. Inhaltlich ist das Buch zweigeteilt. Im ersten Kapitel geht es um die... mehr

Jens Brüggemann

Wehrmacht und NS-Verbrechen

Inwieweit war die Wehrmacht an den deutschen Verbrechen des Zweiten Weltkriegs beteiligt? Diese Frage wurde seit 1995 im Kontext der Hamburger Ausstellung „Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941– 1944“ heftig diskutiert. Nach intensiver Forschung ist heute nicht mehr zu bezweifeln... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Künst|ler|pech  〈n. 11; unz.; umg.; scherzh.〉 Missgeschick, Fehlschlag ● das war ~

Er|re|ger|strom  〈m. 1u; El.〉 elektr. Strom, den die Erregermaschine liefert

Rund|ho|ri|zont  〈m. 1; Theat.〉 halbzylindrisch gespannte Leinwand als hinterer Abschluss des Bühnenraumes mit daraufgemalter od. daraufprojizierter Landschaft bei Szenen im Freien; Sy Bühnenhimmel ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige