Januar 2020 - wissenschaft.de
Anzeige

Archiv Januar 2020

Scienceblogs

Der Mittelpunkt der Welt [Mathlog]

„Die EU verliert Greenwich, den Mittelpunkt der Erde“ so das heute-Journal in seinem Farewell für die Briten. Als Mathematiker möchte ich dazu sagen, dass die Sphäre ein symmetrischer Raum ist: man kann sie an jedem Punkt spiegeln; jeder Punkt ist ein Mittelpunkt. (Und wenn man die... mehr

Scienceblogs

Smarte Albatrosse spüren Piratenfischer auf! [Meertext]

Wandering Albatross (Diomedea exulans) in flight, East of the Tasman Peninsula, Tasmania, Australia (Wikipedia: JJ Harrison () – Own work) Wandering Albatross (Diomedea exulans) in flight, East of the Tasman Peninsula, Tasmania, Australia. Wie Albatrosse (und Satelliten) dabei helfen... mehr

Wendelin Bottländer

Innensichten

Der Fotograf Wendelin Bottländer reiste zwischen 1980 und 1983 immer wieder nach Ost-Berlin und hielt mit seiner Kamera das dortige Leben fest. Anders als viele Fotografen zeigt er nicht nur die bekannten Eindrücke von tristen Straßen und Plätzen, von Passanten und karg bestückten... mehr

Bild der Woche

Ein neues Polarlicht

In Regionen wie Skandinavien und Alaska sind bunte Leuchterscheinungen am Himmel keine Seltenheit. Trotzdem ist dieses Polarlicht etwas ganz Besonderes: Es handelt sich um eine zuvor völlig unbekannte Aurora-Variante... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Welchen Nutzen könnten luzide Träume haben?

Jeder träumt, und zwar in jeder Nacht, doch nur wenige erinnern sich an ihre Träume. Der kleinste Teil der Menschen träumt klar, das heißt, er ist sich bewusst, dass er nicht wach ist, wenn er einen Traum erlebt, und kann diesen vielleicht sogar steuern. Während sich die Wissenschaft noch... mehr

Geschichte+Archäologie

Rückbesiedelte Geisterstadt

Forscher haben neue Einblicke in die geheimnisvolle Geschichte der nordamerikanischen Indianer-Metropole Cahokia gewonnen. Demnach blieb der Ort nach dem Ende der Mississippi-Kultur nicht dauerhaft verlassen, wie bisher angenommen... mehr

Scienceblogs

Theorema Magnum MCMXI: Invarianz der Dimension [Mathlog]

„Eine Kurve ist eine Länge ohne Breite“ heißt es bei Euklid, was wohl ausdrücken sollte, dass Kurven 1-dimensional sind. Felix Klein meinte einmal, jeder wisse, was eine Kurve sei – bis er genug Mathematik studiert habe um von den zahllosen Ausnahmen verwirrt zu sein. Kurven definiert... mehr

Scienceblogs

Die (Festkörper)physik von Schmuck I [Nucular]

Festkörperphysik ist im Allgemeinen die Physik von kondensierter Materie. Sprich Supraleitung, Skyrmionen und andere “magnetisch-quantenmechanische” Phänomene gehören genauso dazu, wie Struktur, Stöchiometrie und Chemie/Kristallographie. Das kommt einem dann manchmal zu Gute, wenn man ein... mehr

Umwelt+Natur

Das Geheimnis der Wespenspinne

Die Wespenspinne ist nicht nur äußerlich auffallend – auch ihr Inneres erweist sich als ziemlich ungewöhnlich. Denn sie beherbergt in allen ihren Geweben eine bisher völlig unbekannte Bakterienart... mehr

Erde+Klima

Rotes Meer als Gasquelle

Bei einer Messexpedition im Roten Meer haben Forscher ungewöhnliche hohe Emissionen von Ethan und Propan registriert. Überraschenderweise sind diese Gase natürlichen Ursprungs – sie kommen vom Meeresgrund... mehr

Odd Arne Westad

Ost gegen West: die große Konfrontation

Der Kalte Krieg war von Beginn an eine globale Angelegenheit, die alle Teile der Welt direkt oder indirekt beeinflusste. Zu dieser zentralen Erkenntnis hat in besonderer Weise der norwegische Historiker Odd Arne Westad beigetragen, der als Professor an der Yale University tätig ist. Er gehört... mehr

Bücher

Reportage aus der Vergangenheit

Der Verhaltensforscher Niko Tinbergen reiste vor 85 Jahren an die Ostküste Grönlands – und erlebte dort den Umbruch von Tradition zur Moderne. Sein eindrucksvoller Bericht ist jetzt erstmals auf Deutsch erschienen.... mehr

Scienceblogs

Meine Reise nach Japan, Teil 3 [Gesundheits-Check]

Die näher rückende Reise rückt noch näher. Im ersten Teil der kleinen Blog-Serie habe ich ein paar Eckdaten zur Gesundheit der japanischen Bevölkerung berichtet, im zweiten Teil bin ich kurz auf den OECD-Policy-Bericht zu Public Health in Japan eingegangen. Heute will ich daran erinnern, dass... mehr

Scienceblogs

Federleichte Wissenschaft [Hier wohnen Drachen]

Vögel verdanken ihre fantastischen Flugmanöver ihren Federn, die ja die Tragfläche bilden. Technisch würde vermutlich niemand auf die Idee kommen, einen Flügel aus lauter einzelnen Teilstücken zu bauen, statt eine durchgehende Tragfläche zu nutzen, aber bei Vögeln funktioniert das... mehr

Scienceblogs

Die Zerstörung der Wikipedia [Mathlog]

Wikipedia hat inzwischen jedes gedruckte Lexikon weit abgehängt, trotz oder wohl eher wegen ihrer unprofessionellen und selbstregulierenden Arbeitsweise. Bis auf die Betreiber der Server und die Techniker arbeiten alle Beteiligten unentgeltlich und überwiegend anonym. Trotzdem werden... mehr

Gesellschaft+Psychologie

Immobilienkrise in 2020?

Die Preise für Immobilien steigen seit Jahren kontinuierlich an und sind auf einem Rekordhoch. Manche Experten befürchten, dass es sich um eine Immobilienblase handelt, die platzen könnte. Auch aus wissenschaftlicher Sicht wird diese Frage behandelt, doch es ist schwierig, eine sichere Prognose... mehr

Allgemein

Verlosung: Fünf signierte Bücher zu gewinnen!

Wer von Attentätern hört, der denkt an Terroristen, die aus einer fanatischen Ideologie heraus Angst und Schrecken verbreiten wollen. Nichts davon trifft auf Claus Schenk Graf von Stauffenberg zu. Sein gescheiterter Versuch, den nationalsozialistischen Wahnsinn zu stoppen, ist zu einem Mythos... mehr

Hans Peter Hertig

Eine Kulturgeschichte in 12 Begegnungen

Was hatten sie sich wohl zu sagen, als sich Simone de Beauvoir mit ihrem guten Freund Alberto Giacometti traf? Ob sich Bertolt Brecht und Jean-Paul Sartre bei einer pazifistischen Veranstaltung in Belgien wohl persönlich kennenlernten? Diesen Fragen geht Hans Peter Hertig nach und beschreibt in... mehr

Umwelt+Natur

Erstaunlich: Schillernde Tarnung

Sie funkeln wie Juwelen – manche Insekten- und Vogelarten wirken ausgesprochen auffallend. Doch offenbar kann die schillernde Erscheinung die Tiere sogar vor den Blicken hungriger Räuber verbergen... mehr

Mohandas K. Gandhi

Widerstand und Frieden

Der gewaltlose Kampf für die Unabhängigkeit Indiens, den Mohandas Karamchand Gandhi (1869 –1948) – später „Mahatma“, „große Seele“, genannt – geführt hat, wurde Martin Luther King oder Nelson Mandela zum leuchtenden Vorbild. In den 1920er Jahren ließ Gandhi in einer... mehr

Bild der Woche

Müder Seelöwe?

Sein herzhaftes Gähnen suggeriert: Dieser Seelöwe ist ganz schön müde. Doch tatsächlich ist dieses Verhalten nicht immer ein Zeichen von Schläfrigkeit. Die Robben gähnen auch aus anderen Gründen... mehr

Erde+Klima

Pilze sind älter als gedacht

Forscher haben in der Demokratischen Republik Kongo die ältesten bisher bekannten Fossilien eines Pilzes entdeckt. Die fädigen, vernetzten Relikte sind bereits 715 bis 810 Millionen Jahre alt... mehr

Bildergalerien

Schöne kleine Welt

Der Nikon Small World Wettbewerb zeichnet jedes Jahr die besten Mikroskop-Fotografien aus. Die preisgekrönten Bilder gewähren faszinierende Einblicke in die Welt des Winzigkleinen... mehr

Gesundheit+Medizin Videoportal

Heilpflanze Edelweiß

Die Pflanze mit den samtig-weißen Blütenblättern ist ein Symbol für den Alpenraum – doch hat das Edelweiß auch Heilkräfte, wie die Volksmedizin besagt? Dieser Frage gehen Forscher der Universität Innsbruck nach... mehr

Erde+Klima

Uralter Einschlagskrater

Forscher haben in Australien den ältesten bekannten Einschlagskrater der Erde identifiziert. Der Yarrabubba-Krater entstand bereits vor 2,229 Milliarden Jahren... mehr

21. Januar 2020, Nicolas Schmelling, HHU, Exzellenzcluster CEPLAS

Klimawandel auf den Teller

Nicolas Schmelling vom HHU-Exzellenzcluster CEPLAS referiert zum Thema: Klimawandel und Landwirtschaft.... mehr

Scienceblogs

Malen nach Zahlen [Mathlog]

Kann man die natürlichen Zahlen mit 13 Farben einfärben ohne dass es eine einfarbige arithmetische Folge der Länge 28 gibt? Oder, einfacher, kann man sie mit zwei Farben einfärben ohne dass es eine arithmetische Folge der Länge 3 gibt? An diesem einfachen Beispiel erklärt Timothy Gowers den... mehr

Djerba

Auf den Spuren des antiken Purpurhandels

Die Hafenstadt Meninx auf der Insel Djerba war eines der wichtigsten Zentren des antiken Purpurhandels. Wie die Stadt und der Hafen dieser Metropole damals aussahen, hat ein deutsch-tunesisches Archäologenteam rekonstruiert... mehr

Scienceblogs

Der “Professor” ist tot [Alpha Cephei]

Ich erfuhr davon zufällig durch einen Tweet am 11. Januar – er starb bereits am 7. Januar im Alter von 67 Jahren an einem Hirntumor. Es geht um Neil Ellwood Peart, Drummer und Texter der kanadischen Progressive Rock Band “Rush”, die hier in Deutschland nicht sehr bekannt war, in... mehr

Erde+Klima

Ozonkiller als Klimatreiber

Die Emissionen von ozonabbauenden Substanzen könnten für ein Drittel der weltweiten und die Hälfte der arktischen Erwärmung zwischen 1955 und 2005 verantwortlich sein... mehr

Alfred Kerr

Von Naturkraft und Kraftnatur

Alfred Kerr war bis 1933 ein äußerst einflussreicher Theater- und Literaturkritiker – sein geistreicher und oft ironischer Ton erfreute sich bei der Leserschaft großer Beliebtheit. 1924 unternahm Kerr seine dritte Reise in die USA; seine Reportagen aus Übersee erschienen 1925 auch als Buch... mehr

17-tägige Studienreise vom 2. bis zum 17. Dezember 2020

Südamerika: Sonnenfinsternis zwischen Gletschern und Berggipfeln

Mit bild der wissenschaft nach Argentinien und Chile zur Sonnenfinsternis, zu Natursensationen und wissenschaftlichen Brennpunkten Am 14. Dezember 2020 wird sich über Südamerika der Mond vor die Sonne schieben. Und bild der wissenschaft ist vor Ort dabei – mit Ihnen. Die Sonnenfinsternis zieht... mehr

Februar-Ausgabe 2020

Die Wissenschaft löst Ihr Problem!

Erfolge und Grenzen der Wissenschaft zeigen sich am besten im historischen Abstand. Einerseits gab es ungeahnte praktische Fortschritte, andererseits limitiert sich die Physik nun selbst... mehr

Vorschau - bild der wissenschaft

Pflanzen für das Wohl der Welt

Die Welternährung könnte durch Pflanzen revolutioniert werden. Beispiele sind falsches Fleisch aus Erbsen, Milch aus Lupinen oder Brot aus vernachlässigten Getreidesorten wie Zwerghirse. bild der wissenschaft berichtet, welche schmackhaften Alternativen unsere Ernährungsgewohnheiten umkrempeln... mehr

Bücher

Ein starkes Team

Mensch und Hund haben sich in mehr als 10 000 Jahren gemeinsamer Evolution gegenseitig geprägt. Der britische Genetiker Bryan Sykes gibt spannende Einblicke.... mehr

Umwelt+Natur

Aquakultur verknappt ein Lebens-Element

Die weltweite Fischzucht verschwendet enorme Mengen des begrenzt verfügbaren Nährstoffs Phosphor, berichten Forscher. Dabei wären Sparen und Recyceln angesagt, um die Zukunft der Nahrungsmittelproduktion zu sichern... mehr

Gesundheit+Medizin

Das Stoffwechselprogramm Metabolic Balance

Wer an Übergewicht leidet, hat es nicht leicht. Die zusätzlichen Pfunde belasten im Alltag und sind oftmals die Ursache für verschiedene Erkrankungen, u.a. des Herz-Kreislauf-Systems, Bluthochdruck und Diabetes mellitus. Dennoch ist rund jeder zweite Deutsche zu dick.... mehr

Scienceblogs

Heute in Mainz [rupture de caténaire]

Wie der alte Johannes wohl über die Situation denkt? … gab es eine Demo von “Fridays for Future”. Ein paar Eltern waren auch dabei und durchaus auch älteres Semester. Ein Zeichen also, das nicht übersehen wird? Na ja, es bleibt abzuwarten, ob die Politik der Tippelschritte... mehr

Scienceblogs

Feiglinge [Wissenschaftsfeuilleton]

Max Planck war ein mutiger Mann, was sich von einigen Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) nicht sagen lässt. Sie zeigten und zeigen sich eher als Feiglinge. Als Planck noch lebte, hat er sich von den Nationalsozialisten nicht verbieten lassen, eine Totenfeier für den auf den Weg nach... mehr

Lutz Raphael

Westeuropa in der Krise

Die Bezeichnung „nach dem Boom“ ist in den Sozialwissenschaften zu einiger Berühmtheit gelangt. Gemeint ist damit, dass nach den Jahren des „Wirtschaftswunders“ viele Staaten Westeuropas von Krisen erfasst wurden. Fabriken und alte Industrien verschwanden, Massenarbeitslosigkeit breitete... mehr

Scienceblogs

Organspende: Entscheidung im Bundestag [Gesundheits-Check]

Heute hat der Bundestag über die Organspende entschieden. Es gab zwei Anträge: eine erweiterte Zustimmungsregelung und eine Widerspruchsregelung. Der erste Antrag sah vor, dass weiterhin eine explizite Entscheidung für die Organspende gegeben sein muss, der zweite Antrag, dass jeder, sich nicht... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erd|al|ka|li|me|tal|le  〈Pl.〉 die Elemente der zweiten Gruppe des Periodensystems: Beryllium, Magnesium, Calcium, Strontium, Barium, Radium; Sy Erdalkalien ... mehr

me|no  〈Mus.〉 weniger [ital.]

♦ Hy|dro|dy|na|mik  〈f. 20; unz.; Phys.〉 Lehre von der Bewegung der inkompressiblen Medien, besonders der Flüssigkeiten, von strömenden Flüssigkeiten; →a. Hydrostatik ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige