Anzeige

Archiv Juli 2020

Technik|Digitales

Sonnenstrom im Kombi-Paket

Forscher haben eine sogenannte Solar-Flow-Batterie entwickelt. Sie kombiniert leistungsfähige Solarzellen mit einer Flüssigbatterie und schafft so ein integriertes System zur dezentralen Stromversorgung... mehr

Heinz Schilling

Gefangener der Tradition

Der Beginn der Reformation gehört zum kollektiven Gedächtnis Europas. Für die Kaiserkrönung des spanischen Königs Karl 1520 in Aachen, die sich ebenfalls zum 500. Mal gejährt hat, gilt das weniger ausgeprägt. Mit der Biographie Karls V., des mächtigen Gegenspielers Martin Luthers, versucht Heinz Schilling, jene Erinnerung... mehr

Erde|Umwelt

Arktische Produktivitätszunahme

Schwindende Meereisflächen: Wie wirkt sich der Klimawandel auf das Wachstum der Meeresalgen im Arktischen Ozean aus? Blicke aus dem All haben überraschende Ergebnisse zu dieser Frage geliefert... mehr

Walter Schübler

Wien um 1900 – ein Sittenbild

Ein gesellschaftlicher Skandal im Wien des Jahres 1908, der nicht nur Karl Kraus in der „Fackel“ einen Anlass zu bissigen Kommentaren lieferte, ist Gegenstand dieses neuen Buchs des Literaturwissenschaftlers Walter Schübler. Es befasst sich mit dem Prozess gegen „Graf“ Marcell Veith und seine Stieftochter Marie, genannt „Komteß... mehr

Bild der Woche

Turbulente Winde

Zu sehen sind hier die Windströmungen und Turbulenzen, die innerhalb einer Offshore-Windanlage auftreten. Blau erscheinen die langsameren Wirbelfelder hinter den einzelnen Turbinen, rot die schnelleren Windströme.... mehr

Erde|Umwelt

Neue Exoten unter den Cyanobakterien

Cyanobakterien gehören zu den ältesten Organismen unseres Planeten. Jetzt unterstreichen drei neuentdeckten Blaualgenarten, welch außergewöhnliche Überlebensstrategien einige von ihnen entwickelt haben... mehr

Bücher

Eine Reise durchs Erdreich

Eins gleich zu Beginn: Wenn man dieses Buch durchgelesen hat, wird der Blick nach unten ein anderer. Peter Laufmann nähert sich dem Boden aus ganz verschiedenen Richtungen, nimmt mal die Perspektive eines Geologen ein und mal die eines Springschwanzes. In der gewohnt lehrreich-unterhaltsamen Manier, wie sie natur-Leser vom Beobachtungstipp... mehr

Hans-Jürgen Kaack

Todesfahrt oder Kapitulation?

Am 13. Dezember 1939 traf das deutsche Panzerschiff „Admiral Graf Spee“ im Südatlantik auf drei britische Kreuzer. Dem Kommandanten, Kapitän zur See Hans Langsdorff (1894 – 1939), gelang es, sein beschädigtes Schiff in den neutralen Hafen von Montevideo zu retten. Die Regierung von Uruguay lehnte unter dem Druck der Briten die... mehr

Reizvolle Regionen

Zum Heulen schön

Im Norden leben Wölfe und Wildkatzen. An der Saarschleife kann man durch Baumwipfel spazieren. Und auf einem alten Bergbaugelände ziehen bald Taurusrinder ihre Jungen groß. Das kleine Saarland ist voller Überraschungen.... mehr

Reizvolle Regionen

Traunstein – Ein Almtraum

Zwischen Chiemsee und Berchtesgadener Land, zwischen Salzburg und den Tiroler Alpen: Malerischer als die Region Traunstein kann ein Fleckchen Erde kaum eingerahmt sein. Obendrein hat sie einzigartige Natur-Schmankerl zu bieten. Das größte Binnendelta oder den kältesten See Mitteleuropas etwa – oder „Kinder der Eiszeit“, die unser Klima... mehr

Erde|Umwelt

Ursprung der Träger-Scholle identifiziert

Die Forscher der MOSAiC-Expedition haben den Ursprungsort der Eisscholle aufgespürt, mit der sie seit Oktober 2019 durch das Nordpolarmeer driften. Offenbar hat das Eis sogar „Souvenirs“ von seiner Kinderstube mitgenommen... mehr

Erde|Umwelt

Klimaschädlicher Biber-Bauboom

In Alaska bilden sich immer mehr Stauseen, denn im Zuge des Klimawandels breiten sich dort die Biber aus. Dies könnte das Auftauen des Bodens beschleunigen und damit den Klimawandel weiter ankurbeln... mehr

Barbara Beuys

Filmpionierin und „Neue Frau“

Die dänische Schauspielerin Asta Nielsen (1881–1972) ist heute wohl vor allem Filmwissenschaftlern bekannt – zu Unrecht, wie Barbara Beuys in ihrer Biographie herausarbeitet. Denn die Nielsen war nicht nur eine Pionierin des frühen Films, sondern in ihrem Lebensentwurf auch eine emanzipierte und selbstbewusste Künstlerin, die sich in der... mehr

Erde|Umwelt

Kurios: „Viraler“ Gesangsdialekt

Eine ansteckende Tonfolge hat unter Sperlingsvögeln Kanadas die Runde gemacht, berichten Biologen: Überraschend schnell hat sich der neue Stil über 3000 Kilometer weit ausgebreitet und den traditionellen Gesang ersetzt... mehr

Bild der Woche

Ein „Totengräber“ mit Seltenheitswert

Dieser farbenfrohe Geselle gehört zu einer jüngst im Süden der USA entdeckten, sehr seltenen Flusskrebsart. Wegen seiner einzelgängerischen, nachaktiven Lebensweise gaben ihm die Biologen den Namen "Lonesome Gravedigger" – einsamer Totengräber... mehr

Gesundheit|Medizin

Neues Mittel gegen HIV

Forscher haben einen neuen Wirkstoff gegen HIV entwickelt, der nur einmal alle sechs Monate unter die Haut gespritzt werden muss. Das könnte die antivirale Therapie einfacher machen... mehr

Astronomie|Physik

„Nackter“ Planet entdeckt

Ein einstiger Gasriese, der seine Hülle verloren hat? Astronomen haben den freigelegten Kern eines Exoplaneten entdeckt, der somit Einblicke ins Innere von Gasplaneten wie Jupiter ermöglichen könnte... mehr

Erde|Umwelt

Klimawandel: Rehe kommen nicht hinterher

Durch den Klimawandel treiben die Pflanzen immer früher aus. Sie verändern damit das Nahrungsangebot im Frühjahr fünf- bis siebenmal schneller als sich die Rehe anpassen können, wie eine Studie aus der Schweiz zeigt... mehr

190 n. Chr.

Der Sturz des Cleander

Traditionell umgaben sich römische Aristokraten mit Standesgenossen. Das galt auch für den Kaiser. Doch seine Höflinge waren gleichzeitig seine Konkurrenten. Commodus, der Sohn des Mark Aurel, löste dieses Problem auf unkonventionelle Weise: Anstelle von Mitgliedern altehrwürdiger Familien umgab er sich mit Personen, die völlig von ihm... mehr

18.07.1300

Hinrichtung eines Häretikers

Bei den franziskanischen Minderbrüdern in Parma fand der Handwerker Gerardo Segarelli um 1250 keine Aufnahme, obgleich er sich nach einem Leben in apostolischer Armut sehnte. Doch Segarelli gab nicht auf, verkaufte alles, was er besaß, und zog als Bußprediger umher. Bald schlossen sich ihm Menschen an, die sein Leben in Armut und Frömmigkeit... mehr

17.07.1505

„Ich will ein Mönch werden!“

Martin Luther hatte 1505 gerade seine akademische Grundausbildung abgeschlossen und auf Wunsch seines Vaters ein Jura-Studium in Erfurt begonnen. Auf dem Rückweg in die Universitätsstadt nach einem Besuch bei den Eltern geriet er am 2. Juli bei Stotternheim in ein schweres Gewitter. Als mit ohrenbetäubendem Knall neben ihm ein Blitz einschlug... mehr

26.07.1670

Vertreibung der Wiener Juden

Erst starb 1668 der drei Monate alte Kronprinz Ferdinand Wenzel, dann verheerte ein Brand Teile der Wiener Hofburg. War das Gottes Zorn über die Juden, die im Ghetto „Am Unteren Werd“ in Wien lebten? Solche Stimmen drangen immer öfter an Kaiser Leopolds Ohr. Seine Gattin Margarita Theresia soll sich so geäußert haben, aber auch Vertreter... mehr

09.07.1810

Niederlande einverleibt

Im Jahr 1806 hatte Napoleon den Zenit seiner Macht erreicht. Es schien nur eine Frage der Zeit, bis auch das vermeintlich unbesiegbare England in die Knie gezwungen war. Napoleon plante, das Königreich mit einer wirtschaftlichen Blockade, der Kontinentalsperre, niederzuringen. Eine entscheidende Rolle bei diesem Plan spielte Holland. Napoleon... mehr

17.07.1955

Disneyland öffnet seine Tore

In den 1950er Jahren war Walt Disney ein gefeierter Filmproduzent. Die von ihm kreierten Zeichentrickfiguren wie Micky Maus erfreuten sich bei einem weltweiten Publikum großer Beliebtheit. Disneys Visionen endeten aber nicht im Kinosaal. Bereits in den 1940er Jahren besuchte der Filmemacher etliche Vergnügungsparks auf der Welt, um Inspirationen... mehr

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ket|ten|mo|le|kül  〈n. 11; Chem.〉 hochmolekulare Verbindung, die durch geradlinige od. verzweigte Aneinanderreihung von meist gleichartigen Molekülbausteinen aufgebaut ist

per|kus|siv  〈Adj.; Mus.〉 vom Rhythmus dominiert, von Rhythmusinstrumenten erzeugt [zu lat. percussio … mehr

La|ge|rung  〈f. 20〉 1 das Lagern 2 Art des Lagerns … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]