wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige
Umwelt+Natur

Ohne Meereis tauchen Belugas tiefer

Der Schwund des arktischen Meereises beeinflusst nicht nur Eisbären und andere auf dem Eis lebende Tiere. Auch Wale beginnen offenbar bereits, ihr Verhalten und ihre Lebensweise anzupassen, wie Forscher in der Beringsee festgestellt haben.... mehr

Umwelt+Natur

Meeresspiegel: Das Timing ist entscheidend

Beim Meeresspiegelanstieg spielt nicht nur das Wie des Klimaschutzes eine Rolle, sondern auch das Wann: Verzögert sich der Scheitel der Treibhausgasemissionen um fünf Jahre, kann dies bereits 20 Zentimeter höhere Pegel bedeuten, wie eine Studie enthüllt.... mehr

Brasilien ist das reichste Land auf dem amerikanischen Kontinent – jedenfalls was die Artenvielfalt von Pflanzen betrifft. Botaniker kennen insgesamt 124.993 Arten von Gefäßpflanzen in Nord- und Südamerika, 33.161 Arten davon sind allein in...

mehr
Gesundheit+Medizin

15 Gene fürs Gesicht

Forscher haben 15 neue Gene identifiziert, die das Aussehen unseres Gesichts mitbestimmen. Zwar sind sie nur ein kleiner Teil der genetischen Basis unseres Aussehens, aber für Forensik und Medizin ist schon dies eine Hilfe.... mehr

Umwelt+Natur Videos

Schlupf eines Dumbo-Oktopus

Forscher haben zum ersten Mal live beobachtet, wie ein Dumbo-Oktopus aus dem Ei schlüpft. Wie die Babys dieser seltenen Tiefseebewohner mit den auffallenden "Segelohren" am Kopf aussehen, war bisher unbekannt.... mehr

Erde+Klima

Landgang der Pflanzen vordatiert

Fossilienfunde reichen bis etwa 420 Millionen Jahre zurück – doch die Geschichte der Landpflanzen wurzelt deutlich tiefer in der Erdgeschichte, geht aus einer genetischen Studie hervor... mehr

Technik+Digitales

Die Fusionsforschung im Blick

Künstliches Sternenfeuer soll eines Tages die Energieversorgung der Menschheit sichern. Die Zeitschrift bild der wissenschaft berichtet in der aktuellen Ausgabe über die Fortschritte in der Fusionsforschung... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

"Impfung" gegen Fake-News

Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen weiter

Altern Kinder später Väter schneller?

Alter des Vaters könnte Altern und Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen weiter

Fisch mit Blitzlicht-Augen

Schleimfisch aus dem Mittelmeer erzeugt farbige Lichtblitze mit seinen Augen weiter

Neue Struktur im Spermienschwanz entdeckt

Kryo-Elektronenmikroskopie enthüllt bisher unbekannte Spiralkonstruktion weiter

Wissenschaftslexikon

Exo|tis|mus  〈m.; –, –tis|men〉 I 〈unz.; Mal.〉 realistische Kunstströmung während des Fin de Siècle, die sich mit der Imitation od. Darstellung exotischer Motive befasste II 〈zählb.〉 fremdsprachiges Wort, dessen Bedeutung u. Benutzung auf einen fremdsprachigen Begriff begrenzt bleibt, z. B. Cowboy, Iglu ... mehr

Stech|win|de  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer vor allem in den Tropen verbreiteten Gattung der Liliengewächse: Smilax

Po|ly|an|drie  auch:  Po|ly|and|rie  〈f. 19; unz.; Soziol.〉 Ehegemeinschaft einer Frau mit mehreren Männern; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige