wissenschaft.de
Anzeige
Sepia officinalis
Umwelt+Natur

Tintenfisch-Tarnung auf Autopilot

Sepien können in Sekundenschnelle die Textur ihrer Haut verändern – und dann lange Zeit in diesem Zustand verharren. Forscher haben nun herausgefunden, wie ihnen das ohne großen Energieaufwand gelingt... mehr

Anzeige

Brasilien ist das reichste Land auf dem amerikanischen Kontinent – jedenfalls was die Artenvielfalt von Pflanzen betrifft. Botaniker kennen insgesamt 124.993 Arten von Gefäßpflanzen in Nord- und Südamerika, 33.161 Arten davon sind allein in...

mehr
Erde+Klima

Noch mehr Wetterextreme

Selbst wenn es gelänge, das Ziel des Klimaabkommens von Paris einzuhalten, werden Wetterextreme weiter zunehmen. Steigen die Temperaturen aber um drei Grad... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Physiker erzeugen neuen Zustand des Lichts

Photonen interagieren und verbinden sich zu Dreier-Molekülen weiter

Rätsel um aufgespießte Steinzeit-Schädel

8.000 Jahre alte Steinplattform mit Menschenschädeln in einem schwedischen See entdeckt weiter

Pilz verleiht Violinen "alten" Klang

Nachgebaute Geigen aus verpilztem Holz kommen Stradivari und Guarneri nahe weiter

Andromedagalaxie ist leichter als gedacht

Milchstraße und ihr Nachbar haben fast die gleiche Masse weiter

Wissenschaftslexikon

Erd|er|wär|mung  〈f. 20〉 weltweite Erhöhung der Durchschnittstemperatur auf der Erde (in der erdnahen Atmosphäre und im Wasser) als Folge des Klimawandels ● der Kampf gegen die ~; mit dem Klimagipfel ein Signal zur Begrenzung der ~ setzen

In|fo|gra|fik  〈f. 20; kurz für〉 Informationsgrafik, grafische Darstellung eines Verbundes von Informationen und Daten zu einem Thema in einem übersichtlichen Gesamtbild ● die Standorte der größten Arbeitgeber in Deutschland in einer ~ darstellen

Ter|ra|my|cin  〈n. 11; unz.; fachsprachl.〉 = Terramyzin

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige