· Die ältesten Pfeilspitzen der - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

· Die ältesten Pfeilspitzen der

· Die ältesten Pfeilspitzen der Welt sind 18 000 bis 20 000 Jahre alt und stammen aus der Parpallo-Höhle nahe Valencia.

· In jener Zeit, die Archäologen sprechen von der Solutréen-Kultur, machten die Menschen unter dem Druck eines feindlichen Klimas eine ganze Reihe von Erfindungen – wohl auch die von Pfeil und Bogen.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sil|ber|strich  〈m. 1; Zool.〉 = Kaisermantel

Skor|pi|on  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Ordnung der Spinnentiere mit langem, gegliedertem Hinterleib, der als Anhang eine Giftblase mit bewegl. Endstachel trägt: Scorpiones 2 〈Astron.〉 ein Sternbild des südlichen Himmels ... mehr

Glim|mer|er|de  〈f. 19; unz.; Min.〉 Glimmer enthaltende Erde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige