• Die Gehirne von Migräne-Kranken - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

• Die Gehirne von Migräne-Kranken

• Die Gehirne von Migräne-Kranken nehmen Fakten schneller auf und sind reaktionsschneller, aber auch ständig übererregt. • Die Ursachen sind Mutationen in den Genen, die für die Kommunikation der Nervenzellen zuständig sind.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Stamm|sitz  〈m. 1〉 1 ursprüngl. Wohnsitz eines Geschlechts 2 Ort od. Gebäude, in dem eine Firma gegründet wurde ... mehr

kleis|to|gam  〈Adj.; Bot.〉 auf Kleistogamie beruhend, durch sie gekennzeichnet

Aus|beu|te  〈f. 19; Pl. selten〉 Ertrag, Gewinn, Einnahmen ● gute, geringe, reiche ~; ~ an Erzen 〈Bgb.〉

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige