• Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

• Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion

• Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion haben an die 40 000 Wissenschaftler das Land verlassen.

• Europa hat damals die Chance verpasst, die Besten für sich zu gewinnen.

• Die russischen Forscher fühlen sich in den USA so wohl, dass sie kaum an Rückkehr denken.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

tre|mo|lie|ren  〈V. i.; hat〉 (technisch falsch) bebend singen od. spielen [<ital. tremolare ... mehr

fo|to|tro|pisch  〈Adj.〉 = fototrop; oV phototropisch ... mehr

Pi|ke  〈f. 19; im späten MA〉 Spieß (des Landsknechts) ● von der ~ auf 〈fig.〉 von der untersten Stufe an, von Grund auf ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige