• Schiffe stoßen sehr viel Schwefel- wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

• Schiffe stoßen sehr viel Schwefel-

• Schiffe stoßen sehr viel Schwefel- und Stickoxide aus – vor allem, weil sie meist minderwertige Schweröle verbrennen.

• Systeme zur Abgasbehandlung können die Emission von Stickoxiden deutlich reduzieren.

• Ein Antrieb mit Brennstoffzellen ist sehr teuer und eignet sich zurzeit nur für Marineschiffe und Yachten.

• Eine Vision für die Zukunft sind riesige, heliumgefüllte Segel, die selbst große Öltanker und Frachtschiffe per Windkraft übers Meer ziehen könnten.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

No|nett  〈n. 11; Mus.〉 1 Musikstück für neun Instrumente od. Sänger 2 die Musiker selbst ... mehr

zu|rückrei|chen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 jmdm. etwas ~ zurück–, wiedergeben ● einem Passanten die Ausweispapiere ~ II 〈V. i.〉 sich zurückverfolgen lassen, sich bis in eine bestimmte Epoche erstrecken, entstanden sein ... mehr

Dach  〈n. 12u〉 1 oberer Abschluss eines Gebäudes (Flach~, Ziegel~) 2 Bedeckung, oberer Abschluss (Schiebe~, Vor~, Wagen~) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige