• Warum es überhaupt etwas gibt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

• Warum es überhaupt etwas gibt

• Warum es überhaupt etwas gibt und nicht nichts, ist die schwierigste aller metaphysischen Fragen.

• Auch in seiner existenziellen Dimension treibt das Nichts Philosophen und Schriftsteller aller Zeiten um.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Al|pen|molch  〈m. 1; Zool.〉 Schwanzlurch der mittel– u. südosteurop. Gebirge, bis 11 cm lang, Oberseite blau–schwarz marmoriert, Unterseite leuchtend orangerot: Triturus alpestris; Sy Bergmolch ... mehr

Herz|beu|tel  〈m. 5; Anat.〉 bei Mensch u. Wirbeltieren ein häutiger Sack, der das Herz umgibt u. seröse Flüssigkeit enthält; Sy Perikard ... mehr

sot|to vo|ce  〈[– vot] Mus.〉 gedämpft, halblaut, mit gedämpftem Ton (zu spielen) [<ital. sotto ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige