Am 14. November um 5.54 Uhr australischer - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Am 14. November um 5.54 Uhr australischer

bdw-Leserreise zur Sonnenfinsternis 2012 in Australien Schwarze Sonne – Down Under

Am 14. November um 5.54 Uhr australischer Zeit wird sich der Mond vor die Sonne schieben und die Erde verdunkeln. Und bild der wissenschaft ist vor Ort dabei – mit Ihnen. Die Sonnenfinsternis beginnt in der rauen Wüste Arnheim-Lands und wandert hinaus auf den Pazifik. Wir wollen das Ereignis an der Küste von Queensland in der Nähe von Cairns beobachten.

Rund um dieses Himmelsspektakel haben wir ein exklusives Reiseprogramm zusammengestellt. Es wird alle Facetten Ost-Australiens zeigen – seine Großstädte, seine Forschungseinrichtungen und vor allem seine vielfältige Natur und Tierwelt. Auf der Reise werden wir alle Lebensräume dieser Erdregion besuchen: Die Insel Tasmanien lockt mit kühlen Regenwäldern, alpinen Hochebenen, Wasserfällen und der rauen Westküste. Die Blue Mountains liegen im gemäßigten Klima von New South Wales. Subtropische Wälder sehen wir auf Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt – ein einzigartiger Lebensraum. Schließlich erleben wir die Tropen im Norden von Queensland mit dem Great Barrier Reef vor der Küste. Unsere Touren führen uns aufs Meer, in die Wälder und bis hinauf in die Berge.

Natürlich kommt die Astronomie nicht zu kurz: Dr. Achim Weiss vom Max-Planck- Institut für Astrophysik in Garching ist ein intimer Kenner des Himmels und der Sonne. Er wird uns auf der gesamten Tour begleiten und in Vorträgen und Gesprächen in die Geheimnisse der Astronomie und Sonnenforschung einführen. Dank seiner Kontakte erfahren wir Internes vom Internationalen Satelliten-Kontrollzentrum „Deep Space Communication Complex“ in Canberra und vom CSIRO Observatorium bei Parkes – einem der großen Highlights der australischen Wissenschaft, die wir beide besuchen werden.

Unser Tour-Guide ist Peter Hoffmann, vielgereister Australien-Kenner – und Teilnehmern von bdw-Leserreisen bestens bekannt als exzellenter Organisator und beschlagener Reiseleiter. Seitens der Redaktion mit von der Partie ist bdw-Korrespondent Thomas Willke. Die Reise dauert 19 Tage – vom 1. bis zum 19. November 2012. Zu dieser Zeit ist in Australien Frühling, und im tropischen Norden hat die Regenzeit noch nicht begonnen. Unsere Chancen, die Sonnenfinsternis auch wirklich zu sehen, stehen also gut.

Anzeige

Der Reisepreis beträgt 9250 Euro (bei mindestens 25 Reiseteilnehmern). Gruppenobergrenze sind 32 Reiseteilnehmer. Die Reise wird nur durchgeführt, wenn es mindestens 20 Teilnehmer gibt. Sollten sich lediglich 20 bis 24 Personen anmelden, erhöht sich der Tourpreis auf 9695 Euro. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt in beiden Fällen 1380 Euro. In den Preis eingeschlossen sind Linienflüge, Schiff- und Busfahrten, Übernachtungen vor allem in 4-Sterne Hotels, an den meisten Tagen Halbpension, Gebühren, Eintritte und Trinkgelder. Nicht inbegriffen sind persönliche Ausgaben und individuelle Reiseversicherungen.

Weitere Auskünfte und den ausführlichen Prospekt „Schwarze Sonne – Down Under“ bekommen Sie bei:

Maren Hövelmann

bild der wissenschaft

Tel. 0711 | 7594 392

Fax 0711 | 7594 5835

E-Mail: wissenschaft@konradin.de

oder

Martina Holler

Ikarus Tours GmbH

Am Kaltenborn 49–51

61462 Königstein

Tel. 061 74 | 29 02 47

Fax 061 74 | 2 29 52

E-Mail: holler@ikarus.com

Anmeldung nur bei Ikarus Tours GmbH

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

col le|gno  auch:  col leg|no  〈[– lnjo] Mus.〉 musikalische Anweisung für Streicher, mit dem Holz des Bogens zu spielen ... mehr

Schnell|läu|fer  〈m. 3〉 1 Läufer im sportl. Wettkampf (Eis~) 2 〈Astron.〉 Fixstern mit großer Eigenbewegung (mehr als 1 Bogensekunde im Jahr) ... mehr

Fuz|zy|the|o|rie  〈[fzı–] f. 19; unz.; IT〉 bei mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Computersystemen angewandter Ansatz der Simulierung menschlichen Denkens u. Handelns auf der Grundlage der Fuzzylogic [<engl. fuzzy ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige