Amalgam-Blocker - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Amalgam-Blocker

Tübinger Wissenschaftler entwickelten ein Zahnpflegemittel, das nach Angaben des Herstellers die Freisetzung von Quecksilber und Quecksilberdampf aus Amalgamfüllungen beim Zähneputzen minimiert oder ganz verhindert. Außerdem reduziert es die Freisetzung von Schwermetallen aus Kronen, Brücken und Inlays bei der Zahnpflege. Die „Original Tübinger Zahncreme“ ist bereits im Handel.

Rüdiger Vaas

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ver|hal|tens|stö|rung  〈f. 20; Psych.〉 Störung des sozialen Verhaltens, die sich als Schwererziehbarkeit, mangelnde Fähigkeit zur Kommunikation, Aggressivität, Gewalttätigkeit usw. äußern kann

Thy|mus|drü|se  〈f. 19; Anat.〉 Brustdrüse, (mit Beginn der Pubertät verkümmernde) Drüse innerer Sekretion von Menschen u. Wirbeltieren im vorderen Teil der Brusthöhle: Glandula thymus; Sy Thymus ... mehr

Über|hö|hung  〈f. 20〉 1 das Überhöhen 2 das Überhöhtsein ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige